Aluvolieren auf- und abbauen ??

Diskutiere Aluvolieren auf- und abbauen ?? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, kann man Volieren aus Alu, z. B. solche Bausätze, die es günstig zu kaufen gibt, auch mal auseinander und wieder zusammenbauen? Geht das...

  1. #1 Perroquet, 10. Mai 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo,

    kann man Volieren aus Alu, z. B. solche Bausätze, die es günstig zu kaufen gibt, auch mal auseinander und wieder zusammenbauen? Geht das sehr schwer, die Steckverbinder zu entfernen und kann man sie dann wieder verwenden?

    Gerade wenn eine Voliere nicht durch die Tür paßt und man will sie als Urlaubsvoliere zu jemandem transportieren oder überhaupt ins Auto bringen usw.

    Ich suche was flexibles irgendwie. Und für Holz lohnt sich der Aufwand eben nicht bei Langflügelpapageien (die wissen es nicht zu schätzen:D )

    Hat jemand etwas zerlegbares mal selbst gebaut? Bin sehr gespannt auf Antworten!

    Viele Grüße und vielen Dank, Janet
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Janet,

    eigentlich kannst Du nur die Volieren in Elementbauweise wieder auseinander bauen. Da kannst Du dann bequem die Elemente transportieren.

    Die Steckverbinder bekommt man nur mit Mühe wieder raus und meist sind sie dann hin. Also die billigen Bausätze sind nicht zu empfehlen, vor allem je größer die Voliere sein soll.
     
  4. #3 Flitzpiepe, 10. Mai 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    wir haben die Voli zwar selber gebaut, aber ich denke, dass gilt auch für die aus dem Handel: mein Mann hat alle Seitenteile einzeln zusammengesteckt und dann nur noch miteinander verschraubt.

    So war es beim Umzug einfach, die Teile auseinander zu nehmen, zu transportieren u. hier wieder aufzustellen.

    Die Steckverbinder einfach zu entfernen, halte ich für Utopie :zwinker: Einzelelemente werden zwar teurer, aber es ist später halt leichter, auch wenn man die Voli mal verändern oder vergrößern möchte.

    Viele Grüße,
    Britta
     
  5. #4 Perroquet, 10. Mai 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo ihr beiden!

    Ihr wollt also sagen, man sollte am besten Standartelemente kaufen, und die dann auf eine eigene Art und Weise miteinander verbinden, so dass sie auch wieder leicht voneinander zu lösen sind?
    Sowas habe ich auch erwogen. Wie kann man die Teile dann verbinden ohne dass es zu brutal aus sieht? Also es geht nicht in erster Linie um die Optik ... aber könntet ihr von so einer Verbindung ein Bild reinstellen?
    Und dann paßt ja auch die Bodenplatte und das Dachelement nicht mehr rein, wenn man die Teile so versetzt aneinanderschraubt ...
    Wie könnte man das lösen? Dankeschön!

    Janet
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Du kannst Die einfach zusammen schrauben, das ist kein Problem und sieht man auch kaum. Wir machen immer die Variante mit einer extra-Alustange in den Ecken, dann ist das super sauber gelöst.
    Das Dachelement ist extra schon entsprechend groß.
     
  7. #6 Perroquet, 10. Mai 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Aha, Du meinst mit Bohrschrauben, die sich ihr Gewinde selbst schneiden? (oder durchbohren und mit Schraube und Mutter?)
    Aber - ich muß nochmal zu dem Dach- und Bodenteil fragen. Wenn die schon entsprechend groß waren, dann habt ihr sie sicher als Maßanfertigung bestellt? Ich wollte wegen dem Preis so gern Standardelemente nehmen.

    Nein - ich glaub ich hab Dich verstanden. Die Standardelemente sind direkt dafür gedacht, sie ohne Steckverbinder zusammenzufügen - deshalb passt auch das Dach...
     
  8. #7 Bernd und Geier, 10. Mai 2007
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Janet,

    ich habe meine Zimmervoliere auch selbstgebaut. Das Dachelement und die Unterschale sind genauso breit wie die Seitenelemente und 4 cm länger wie das vordere bzw. hintere Element, so passt alles zusammen. Man kann die Element mit Maschinen- oder Schlossschrauben zusammenbauen, es funktioniert aber auch mit Kabelbinder.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  9. #8 Perroquet, 11. Mai 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo Bernd,
    vielen Dank für Deine Erklärung!
    Und die Elemente werden schon mit Draht bespannt geliefert, oder?
    Wie hoch sind ungefähr die Versankosten bei sowas?
    Da müsste man sozusagen hinter die Rückwand noch einen Schutz an die Wand machen.
    Na gut, dann muss ich jetzt drüber nachdenken, wie ich noch Platz in der Wohnung schaffe;)
    Viele Grüße, Janet
     
  10. #9 Flitzpiepe, 11. Mai 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    wir haben den Draht, die Alustange, Steckverbinder usw. getrennt gekauft, dann den Draht mit Blindnieten u. Nietenzange an den Stangen befestigt, die Stangen mit den Eckverbindern u. zum Schluss alles miteinander verschraubt. Die Ober- und Unterseite waren zwei cm länger als die Seitenteile.

    Das war eine Schw....arbeit die Nieterei, aber es ist doch stabiler als mit Kabelbindern, das hatten wir auch kurz erwogen.

    Guck Dir doch bei den Bastelanleitungen mal alle Volis an, da ist oftmals in Einzelschritten alles beschrieben!

    VIele Grüße,
    Britta
     
  11. #10 Perroquet, 11. Mai 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo Britta,
    alles in Einzelteilen zu kaufen und dann zu nieten hatte ich nicht vor. Bin zu Hause die einzige, die baut, und Metall ist nicht so mein Fall. Meine jetzige Voliere habe ich aus Holz gebaut und wo nötig mit Aluleisten und Plexiglas innen verkleidet. Aber mehr als nötig mache ich mit Metall mal lieber nicht.

    Außerdem denke ich, mit dem Einkauf von allem einzeln kommt man nicht unbedingt billiger - mit dem ganzen Verschnitt und so ...? Scheue mich auch vor der ganzen Zusammensucherei im Internet.

    Dann werde ich mal die Bastelanleitungen durchwühlen und mir eine Meinung bilden. Danke schonmal!

    LG, Janet
     
  12. #11 Bernd und Geier, 11. Mai 2007
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Janet,

    ich habe auch alles bei einem Volierenbauer gekauft, da der nur gut 30km von meinen Eltern entfernt ist, ließ sich der Kauf mit einem Wochenendbesuch bei meinen Eltern verbinden, somit kann ich zu Transportkosten nichts sagen.

    Die Alurohre werden üblicherweise in einer Länge von 2m versandt, da schaust Du am besten mal bei ebay, auch die Kunststoffverbinder und Draht kannst Du dort finden.

    Es ist eine ganz schöne Arbeit, vor allen das vernieten. Das zusägen der Alurohre ist nicht aufwendiger als bei Holz, Du hast ja nur gerade Schnitte. Die Löcher für die Nieten habe ich vor dem Zusammenbau der Rahmen gebohrt, hier ist ein Bohrständer von Vorteil.

    @ Britta
    Die Kabelbinder meinte ich zum Verbinden der Elemente, zum befestigen des Drahtes wäre mir das gerade bei Krummschäbeln doch zu unsicher.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  13. #12 Flitzpiepe, 11. Mai 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    wir haben bis auf den Draht alles bei ebay ersteigert, aber da musst Du schong genau auf die Preise achten, gerade bei den Steckverbindern klaffen die Preise weit auseinander u. auch die Alurohre sind unterschiedlich teuer. Den Draht haben wir bei der Raiffeisen-Genossenschaft gekauft.

    Wir haben die Alurohre in der Länge von zwei Metern gekauft u. dann entsprechend zugesägt, das war wirklich nicht schwerer als bei Holz.

    Am besten ist, Du machst Dir erstmal eine detaillierte Zeichnung u. zählst genau durch, was Du wovon brauchst.

    Viele Grüße.... und nur Mut, auch als Frau kann man sowas schaffen, ich habe auch meinen Teil dazu beigetragen, wenn man erstmal angefangen hat, geht die Angst davor auch weg :zwinker:

    Britta
     
  14. #13 Perroquet, 12. Mai 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo ihr beiden,
    also ... ich säge mit Hand - das zum Thema Alu nicht schwerer als Holz;) .
    Na ja, mit einem neuen Sägeblatt für die Metallsäge wäre es vielleicht auch nicht so ein Krampf, wie bisher, das muss ich zugeben.
    Das Ausleihen eines Gerätes im Baumarkt ist immer gewaltig teuer.
    Also mal schauen, was nun draus wird.
    Viele Grüße, Janet und die 3 MoPas
     
  15. #14 depechem242, 12. Mai 2007
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    bei ebay gibt es einen Anbieter aus Österreich, der Komlettvolieren in verschiedenen Größen anbietet. Da sind alle Stangen passend vorgeschnitten. Du brauchst dann nur noch die Steckverbinder anzubringen. Das ist wesentlich einfacher und spart Zeit.

    Da ich woanders Edelstahldraht, den ich mit Schrauben und Unterlegscheiben befestigen werde, hat er aus seinem Angebot den Draht und die Großkopfnieten herausgenommen.
     
  16. #15 Perroquet, 13. Mai 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo depechem!
    Solche Fertigbausätze gibt es ja auch bei anderen Volierenanbietern. Ich suche aber eine Lösung für eine Voliere, die ich leicht ab und wieder aufbauen kann.
    Da ist dann die Möglichkeit mit den verschraubten Elementen doch praktischer.
    Viele Grüße
     
  17. BUSSARD

    BUSSARD Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, die Österr. Firma ist bei ebay mit den Namen allcenter zu finden und da kann man auch Elementvolieren-Selbstbausätze in einer Wunschgröße bekommen oder auch nur die Alurohre nach Liste genau zugeschnitten und alles andere was man so dazu benötigt.
     
  18. #17 depechem242, 13. Mai 2007
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    also meine Voliere wird 2 x 4 x 2 Meter groß sein und aus 16 miteinander verschraubten Elementen bestehen, die ich bei Bedarf auch schnell auseinanderbauen kann. Wahrscheinlich werde ich die Voliere aber noch mit Holz verstärken. Ich werde mal Bilder reinstellen, wenn ich sie fertig habe
     
  19. #18 Perroquet, 14. Mai 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Das wäre schön, sie mal fertig zu sehen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 depechem242, 14. Mai 2007
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Dauert aber noch, da ich auf den Draht warte .....8(
     
  22. #20 Perroquet, 15. Mai 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    :) Klasse! Habe gerade mit einem Volierenbauer telefoniert und die Fertigbausätze, die preislich so günstig sind, sind bei ihm genauso vorbereitet, dass Einzelelemente entstehen, die miteinander verschraubt werden und deshalb auch sehr gut zu zerlegen sind. Das gibt es also doch.
    Kriege jetzt wahrscheinlich meine Voliere 1mx1mx2m für 245€ plus Versand 49€. Und da hat sie einen Futterdrehtisch und eine Schmutzfangumrandung.
    Bin mit dem Angebot sehr zufrieden.
     
Thema: Aluvolieren auf- und abbauen ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Aluvoliere wie stangen verbinden

    ,
  2. aluvolieren

Die Seite wird geladen...

Aluvolieren auf- und abbauen ?? - Ähnliche Themen

  1. verdacht auf Aspergillose und extremer Abbau nach Medikamentenvergabe bei Amazone

    verdacht auf Aspergillose und extremer Abbau nach Medikamentenvergabe bei Amazone: Hallo, Wir waren mit Moritz beim Tierarzt, da er zeitweise Schwierigkeiten mit der Koordination hatte und sich nicht mehr viel bewegte. Die...
  2. Kann ich das Häuschen abbauen???

    Kann ich das Häuschen abbauen???: Hy Ihr lieben ich brauch mal wieder einen Rat. :D Meine eine Henne hat fein Eiergelegt es waren fünf, so jetzt sind es nur noch vier, ist das...
  3. Frage zu Aluvoliere möchte selber bauen

    Frage zu Aluvoliere möchte selber bauen: Hallo, möchte gern meine Aluvoli selber bauen u. habe dazu eine Frage. Ein Element hatte ich mir mal für meine Terassentür bauen lassen, nun habe...