am samstag isses soweit....

Diskutiere am samstag isses soweit.... im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; ...da kommt nämlich das neue familienmitglied: ein junger, männlicher weißkopfpapagei :dance: bin grad dabei den käfig wieder herzurichten etc....

  1. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    ...da kommt nämlich das neue familienmitglied: ein junger, männlicher weißkopfpapagei :dance:
    bin grad dabei den käfig wieder herzurichten etc.
    eine frage beschäftigt mich allerdings: was für ein körnerfutter verfüttert ihr euren maxis oder schwarzohren?? (falls andere pionushalter hier sind, dürfen die sich auch melden :D )
    mir gehts jetzt einzig und allein um das trockene körnerfutter. weil ein "pionus"futter ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen. als ich noch nen maxi hatte, erinnere ich mich eine edelpapageien-futter bei rico's futterkiste gekauft zu haben. aber der laden liegt leider überhaupt nicht mehr auf meinem weg...
    was für eins und wo beschafft ihr euer futter? :+keinplan

    gruß, ivan ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 25. August 2005
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallihallo

    Also, ich habe meinem Maxi immer eine Papageienmischung mit möglichst wenig Sonnenblumenkernen (Anteil unter 20%) gegeben. Gemischt mit Hanfsaat und Hirse. Dazu ein paar Chilischoten. Hin und wieder mal eine Erdnuss.
    Bei Obst und Gemüse kannst du ja sehr viel Abwechslung anbieten, Hauptsache keine Kohlsorten :+klugsche

    Und als Leckerlie zwischen durch ab und zu mal eine Knabberstange oder Kolbenhirse.
    Habt denn auch schon eine passende Partnerin für den Kleinen ???
    Auf jeden Fall viel Spaß mit ihm :prima:
     
  4. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    warum das nicht??? hab noch nie was von gehört....?!?
    noch nicht...der züchter hätte sogar ein pärchen gehabt...allerdings wusste man das natürlich nicht vor der geschlechtsbestimmung...und außerdem...wenn dann richtig, also was blutfremdes :D
    falls jemand rein zufällig irgendwo was irgendwie vielleicht von nem passenden weibchen hört....SOFORT sagen :zustimm:
     
  5. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Iv@n!

    Na dann herzlichen Glückwunsch zum baldigen neuen Familienmitglied :blume:

    Körnerfutter hab ich anfangs das von Ricos gekauft, ist sehr gut, allerdings auch heftig teuer. Inzwischen hab ich das von Bird-Box, und zwar das ganz "normale". Die Loropark-Mischung für Südamis hab ich zwar auch mal probiert, aber da picken die das ganze zugesetzte Zeugs raus (Pellets usw.) und feuern es auf den Voli-Boden :D
    Inzwischen hab ich das hier und bin sehr zufrieden damit (die Pieper auch):

    Bird-Box Papageienfutter
    Inhalt: 50% Kardi, 8% Weiße Sonnenblumenkerne, 8% Weizen, 7% Gestreifte Sonnenblumenkerne, 7% Derby Hafer, 3% Milokorn, 4% Dari, 2% Hanfsaat, 2% Buchweizen, 2% Haferkerne, 1% Plata Mais, 1% Paddy Reis, 1% Silberhirse, 1% Leinsamen, 1% Katjang Idjoe, 1% Erbsenmischung, 1% Wicken, 1% Kürbiskerne

    Ich hab keine Ahnung, ob Männlein oder Weiblein, aber in Nürnberg in der Zoohandlung Baum sitzt seit Eeeeeeeeeeeeeeeewigkeiten ein armes, einsames Weisköpfchen :traurig: Wäre total super, wenn das arme Ding ein zuhause finden würde. Ist wahrscheinlich aber zu weit weg für dich, oder?
     
  6. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    aallsoo.....haben ihn abgeholt.....es ist aber ein weibchen....ein glück hatten wir noch keinen namen :freude:
    auf jeden fall ist sie nun da....hab den vogel nun erstmal in ruhe seinen neuen käfig erkunden lassen.

    was aber traurig war, dass die weißkopfpapageien getrennt werden mussten, war ein geschwisterpärchen und der bruder soll diese woche beim züchter abgeholt werden. wenn nicht, dann überlegen wir, ob wir doch gleich beide bei uns einziehen lassen....ein blutsfremdes paar wäre mir zwar lieber, aber ich würde ne ausnahme machen....so wie die beiden geschrieen haben als sie getrennt wurden. waren beide laut züchter ein herz und eine seele in einer gruppe mit 3 maxis und 4 weißstirnamazonen.
    und ganz zahm ist die kleine auch nicht mehr...hat sich heftig gut gewehrt mit ihrem schnabel 8)
    und das obwohl es eine handaufzucht ist....allerdings erst ab der 9ten woche und natürlich nicht alleine....also fehlgeprägt dürfte der vogel auf keinen fall sein *hoff*

    morgen berichte ich weiteres und mach ein paar bilder, will ihn heute nicht allzu sehr strapazieren....allerdings klettert er schon eifrig im käfig umher :zustimm:
     
  7. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Hallo, Ivan,

    freut mich ja, daß sich der Familienzuwachs offenbar recht wohl zu fühlen scheint bei euch. Wenn ich aber das mit dem Brüderchen lese, da bricht einem ja das Vogelmama-Herzchen.... [​IMG]

    Hoffentlich wendet sich da noch alles zum Guten und er wird wirklich von liebevollen Menschen dort abgeholt und bekommt ein schönes neues Zuhause. Berichte mal drüber, wenn Du was hörst, ja, Ivan?

    Und natürlich auch von eurem neuen Schatz, ist klar! :)
    Ich wünsche euch alles Gute und viel Freude!
     
  8. #7 Geierhirte, 27. August 2005
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Erst einmal herzlichen "Glühstrumpf" :D zu eurem neuen Familienmitglied. Die Kleine wird sich sicher sehr wohl bei euch fühlen und ich hoffe, dass es mit dem Partner auch recht bald klappt. Vielleicht bekommt ihr ja doch ihren Bruder.

    Kohl sollte man nicht füttern, weil er den Magen sehr aufbläht. Und das kann unter Umständen sehr gefährlich werden. Also verzichte doch bitte darauf, es gibt noch so viele Leckereien, die du mal ausprobieren kannst. Nimm mal Physalis, mein Maxi hat es immer gerne genommen.
     
  9. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    hatte jetzt eh nicht vor extra kohl zu verfüttern :D hat mich nur der neudier halber interessiert warum nicht ;)
     
  10. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Iv@n,

    hast du dich denn mal informiert, wegen dem Weißkopf in Nürnberg???
     
  11. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    nein hab ich bis dato nicht gemacht.....wären aber ca. 200km....also von der entfernung grad noch so vertretbar.

    nun sinds schon ein paar tage, seit dem das ding bei uns eingezogen ist :+klugsche
    nen namen hat sie noch nicht.....die endgültige entscheidung für dieses problem fällt anfang nächster woche spätestens.
    ich frag mich im moment aber, was an diesem vogel handaufzucht sein soll....nicht das ich es schlimm finde, aber er verhält sich eher wie eine naturbrut. vielleicht ist es sogar gut, dann kann man sich noch ein paar wochen alleine mit ihm beschäftigen bevor sein partner einzieht (was konkretes gibts da aber noch nicht).
    aber das verhalten allgemein ähnelt doch mehr einer NB: zurüchhaltend, anfangs sogar ängstlich wenn man an den käfig herangetreten ist, etc.
    manchmal verfällt der vogel immer noch in leichte panik wenn man sich dem käfig nähert...allerdings nimmt er obst schon aus der hand....aber nur durch ein schützendes gitter :D wenn ich die hand mit dem apfel in den käfig halte, dann hat das ding versucht es auch zu nehmen....aber nen halben cm vor dem pafel, war der respekt vor der hand doch größer und er wich wieder zurück.
    hab den käfig schon paar mal längere zeit offen stehen lassen, aber es gab keine versuche rauszugehen, obwohl sie ziemlich genau gesehen hat, dass die tür offen war :p
    heute hat sie übrigens auch ihren letzten napf mit leckerem obst gefunden....davor hat sich die selbständige futteraufnahme auf das körnerfutter beschränkt.
    hätte jemand noch ein paar ideen, wie man die annäherung "besser" machen könnte?? interssiert an menschlichen personen scheint sie definitiv zu sein :prima:

    und hier noch ein bild, was ich grad eben gemacht hab...
     

    Anhänge:

    • wkpw.jpg
      Dateigröße:
      25,4 KB
      Aufrufe:
      173
  12. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey, die ist ja putzig, der lateinische Name passt ja: Pionus Senilis :D Durch das weiße Köpfchen sehen die immer aus wie ein alter Mann *g*.
    Sie guckt auch schon ganz schön vorwitzig! Da wünsch ich dir mal viel Spaß mit der Kleenen.

    Hab dir übrigens ne PN geschickt wg. der Zoohandlung. Meld dich halt, wenn du möchtest.
     
  13. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Glückwunsch zum neuen Familienmitglied. Du solltest aber zusehen das sehr schnell ein Partner dazu kommt. Für den kleinen ist es sicherlich schwer von der Gruppe getrennt worden zu sein. Auch wenn Du ihn gut versorgst fühlt er sich sicher einsam. Hast Du denn jetzt schon einen zweiten in Aussicht?

    Gruss
     
  14. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    von mir auch glückwünsche.

    ist das ein süßer piep!!! denke mal, die erste zurückhaltung gibt sich recht schnell. - hauptsache du lässt nicht locker. Sprich einfach viel, dann gewöhnt sich das kleine erstmal an deine stimme. wirst staunen, wie schnell die zahm werden!!!

    also, teu teu teu
     
  15. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hi,

    auch von mir und meinen Piepmätzen herzlichen Glückwunsch zu Deinem Neuzugang, ist ja ein ganz putziges Mäuschen.

    Das mit der Zurückhaltung wird sich sicher noch legen, wenn er sich mal eingewöhnt hat bei dir.

    LG Christine
     
  16. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    hab nun die möglichkeit an einen partner zu kommen...
    allerdings wäre das eine handaufzucht ab dem dritten tag (in der dreiergruppe).
    war außerdem eine nothandaufzucht. die eier wurden von einem rosella ausgebrütet, allerdings ab dem dritten tag eben nicht mehr gefüttert.

    nun bin ich am überlegen :ka:

    hab festgestellt, dass weißkopfpapageien doch nur spärlich im angebot sind, im vergleich zu maxi. bei letzteren scheint in letzter zeit irgendwie ein "boom" ausgebrochen zu sein.
     
  17. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hmmmm, ich denke, wenn er in der Gruppe aufgezogen worden ist, ist es nicht sooo arg schlimm, oder? Und wenn sie dann auch noch so jung verpaart werden, dürfte das doch keine Probleme geben. Ist jetzt nur meine persönliche Meinung, aber ich würde es versuchen.
     
  18. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Würd ich auch so sehen. "Nothandaufzucht" - ich denke mal, dann wird auch nur so viel wie nötig "gemacht" worden sein. Waren halt keine Eltern da, um sie aufzuziehen. Aber das muss ja nicht heißen, daß sie nun nur noch auf den Menschen bezogen sind, zumal sie ja in einer Gruppe zusammen saßen. Vielleicht war es ohnehin ein Züchter, der normalerweise NB züchtet? Dann wird der doch sicher selbst darauf geachtet haben, daß die Prägung nicht fehlgeleitet wird.

    Denk ich mir jedenfalls so, ich hab nicht wirklich Ahnung davon... :~
    Ich würde es zumindest auch versuchen.

    Aber vielleicht sollte mal jemand posten, der sich damit wirklich auskennt....? :)
     
  19. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Wenn er in einer Gruppe aufgezogen wurde und danach gut resozialisiert wurde ist es sicherlich kein Problem. Er kommt ja auch direkt zu einem Partner. die eier wurden von einem rosella ausgebrütet Kann ich nicht so wirklich glauben, weil die Brutzeit dieser Vögel doch sehr von der Brutzeit der Rotsteisspapageien abweicht und die Vögel in der Regel nicht länger brüten als nötig.

    Gruss
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    sooo...heute gab's den ersten freiflug. nicht dass sie bis jetzt nicht die möglichkeit (sei heißt übrigens "wilma" :prima: ) gehabt hätte, aber heute hat sie sich dnan auch zum ersten mal durchs offene türchen gewaagt :bier:
    ...und gleich ein paar runden im zimmer gedreht und nach einige notlandungen hat sie dann immer zielsicher auf den käfig gesteuert, allerdings nur auf....sie reinzukriegen war dann wieder ne andere geschichte...

    aber sobald man mit der hand näher kommt, wirds sie manchmal noch ziemlich hektisch und startet durch...
    aber ist schon viel besser geworden.
    und sie protestiert nun auch lauthauls, wenn ihr etwas nicht passt :+schimpf glücklicherweise aber noch nicht allzu lautstark :mukke:

    einer der oben besagten vögel wird wohl bald als partner hier auch noch einziehen, grad wird noch auf das ergebnis der geschlechtsbestimmung gewartet...aber bei dreien wird wohl ein männchen dabei sein :idee:

    bei nächsten freiflugversuch werd ich dann auch ein paar bilder machen, wollte sie heute nicht zu sehr strapazieren....aber so viel sei gesagt: fliegen kann sie einwandfrei :beifall:

    also....die tage bericht' ich weiter, ivan.
     
  22. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.

    Was macht deine Kleine so ??? Und gibt´s schon Neuigkeiten von der DNA-Analyse vom zukünftigen Partner ???
    Berichte doch mal weiter.
     
Thema:

am samstag isses soweit....

Die Seite wird geladen...

am samstag isses soweit.... - Ähnliche Themen

  1. Am Samstag, den 18.02 2017 46. Große Vogelbörse in Ilshofen in der Arena Hohenlohe.

    Am Samstag, den 18.02 2017 46. Große Vogelbörse in Ilshofen in der Arena Hohenlohe.: Dies ist eine Vorankündigung, sollte die Veranstaltung nicht genehmigt werden, wegen der sog. Vogelgrippe, bitte aktuell die Meldung auf unserer...
  2. Große Vogelbörse in Landau am Samstag, den 19.03.2016

    Große Vogelbörse in Landau am Samstag, den 19.03.2016: :+klugscheAm Samstag, den 19.03.2016 von 8.00 bis 12.00 Uhr Große Vogelbörse des „Vogelzuchtverein Kanaria 1900 Landau und Umgebung e.V“. in der...
  3. Samstag d.28.02.2015

    Samstag d.28.02.2015: Drei Engel für Tiere auf Vox um 19.10 Uhr. Unter anderem mit bissigen Aras. LG. Manni
  4. Hilfe, ich glaub es ist bald wieder soweit

    Hilfe, ich glaub es ist bald wieder soweit: Hallöchen, ich glaube meine Edelhenne Lola will bald wieder Eier legen, sie und Sammy turteln schon seit einiger Zeit. In der Nacht geht sie 1 bis...
  5. Ampertal ausstellung am Samstag/Sonntag in Gröbenzell

    Ampertal ausstellung am Samstag/Sonntag in Gröbenzell: heuer sind zum ersten Mal einige meiner Reisfinken in versch. Farben in einer Voliere dabei: Reisfinken von Bild 1 + 2 sind sicher dabei . ....