Amazone 3 - 4 Stunden transportieren

Diskutiere Amazone 3 - 4 Stunden transportieren im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo in die Runde, Entlich habe ich für meinen Zwerg eine Henne gefunden, allerdings ist deren Standort 350 km von "Bilbo" entfernt. Ich werde...

  1. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Hallo in die Runde,

    Entlich habe ich für meinen Zwerg eine Henne gefunden, allerdings ist deren Standort 350 km von "Bilbo" entfernt. Ich werde die kleine Henne Mitte April abholen, da ich bis dahin auch entlich meine große Voliere habe :dance:

    Habt Ihr hier noch irgendwelche Tipps auf was ich Achten muß immerhin kann es 3 -4 Stunden oder länger dauern, bis ich mit der Kleinen zuhause bin.

    Liebe Grüße

    Bilbo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bilbo
    Ersmal Glückwunsch das du einen Partner gefunden hast.
    Ich würde mir da garnicht so grosse Sorgen machen meistens kommen die da gut mit zurecht.
    Habe meine Ama auch weiter weg geholt und die hat uns die ganze Rückfahrt unterhalten,da war kein Sress.
    Im April ist es auch noch nicht warm(leider) und deshalb ein stück Apfel und Gurke hatte ich immer dabei und dann kann es losgehen.
    Viel Glück
    Elke
     
  4. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... je dunkler eine Amazone transportiert wird, um so stressfreier.
    Ich habe in Katzenkisten je 1 Querstange montiert mit schönem Ama-Durchmesser.
    Auf langen Fahrten gaukel ich ihnen vor, daß Nacht ist, da schlafen sie.
    Absolut Streßfrei

    Gruß Maggy
     
  5. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das kann ich nicht bestätigen, die Vögel, die ich bisher tranportiert habe, waren sehr neugierig und wollten sehen, was um sie herum passiert. Sie waren sehr viel ruhiger.

    Das wird wahrscheinlich auf den Vogel ankommen.
     
  6. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Die Erfahrung, die Ina gemacht hat kann ich auch bestätigen. Unsere sind auch sehr neugierig und wollen gucken... meistens putzen sie sich dann aber! Beim abdecken kam Stress und Panik auf.
    Probier es einfach aus, was für die Henne angenehmer ist!
     
  7. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... das ist die "Anleitung" von Züchtern und Ausstellern. Die müssen wissen, wie´s geht. Züchter und Aussteller fahren auf Meisterschaften oft hunderte an Kilometern und haben die meiste Erfahrung.

    Wollte das ja nur mal weitergeben ... sorry
     
  8. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Naja, darüber lässt sich streiten :~.

    Auf jeden Fall machen Züchter und Aussteller kein so "Geschiss" mit ihren Vögel wie unsereiner :zwinker:. Aber ich gehe gerne auf meine Vögel ein, sie zeigen mir schon, wie sie es gerne hätten :o.
     
  9. Sodap

    Sodap Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Da muß ich Ina beipflichten, als ich meine junge Ama-Henne voriges Jahr im Februar vom Züchter holte deckte ich sie auch erst zu, sie war aber so neugierig das sie unter dem Tuch krakelte und erst Ruhe gab nachdem das Tuch weg war und sie alles begutachten konnte, probiere einfach aus was dieser Geier am liebsten mag.
    Liebe Grüße Sodap
     
  10. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo,

    ich habe meine grüne Dame Chanel aus Flensburg zu uns geholt ( ca.400km) Mein Lebensgefährte ist gefahren und ich saß hinten mit ihr. Ich habe sie nicht abgedeckt, ganz im Gegenteil....sie fand es herrlich...schaute aus dem Fenster, trällerte und lachte...das war ein tolles Erlebnis. Ich hatte das Gefühl das Sie überaus zufrieden mit dem Transport in ihr neus Zuhause war- klar ein wenig aufgedreht, wer wäre das nicht?:zwinker:

    Aber alles in allem kann ich auch nur bestätigen das meine beiden Grünen lieber rausschauen als im Dunkeln zu sitzen. ( merke ich wenn wir zum Tierarzt fahren)

    Du wirst schon den richtigen Weg für den Transport finden, manchmal ergibt sich das auch erst ad hoc.

    Alles Gute!
    Iris
     
  11. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Huhu, auch ich kann bestätigen, wenn der Vogel alles sieht ist er sehr viel ruhiger und entspannter, so war es bei meinem Diego der Fall der auch während der Fahrt gleich Apfel und Körner verspeißte. :):zwinker:
     
  12. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Wir lassen meist die Transportbox auf einer Seite offen (Rest abgedeckt),
    so dass die Kleinen raugucken können, wenn sie mögen oder aber sich ins
    Dunkel zurückziehen.

    Nicht vergessen die Box zu sichern / anzuschnallen!

    Als "Proviant" ein Stück Gurke, ein paar Weinbeeren oder Apfelspalten.
    Oft wird nicht einmal das genommen. Unser mögen leise Radiomusik oder
    Stimmen beim Fahren (beruhigt offenbar). Ansonsten: bleib Du ruhig, das
    überträgt sich auf den Passagier :prima:
     
  13. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Vorerst

    HERZLICHEN DANK

    für die vielen Tipps. Also Wasser muß ich dann nicht tröpfchenweise geben? Gurke oder saftiges Obst würden für die Dauer des Transportes ausreichen? Weil dann könnte ich ja durchfahren. Das wäre natürlich genial. Ich hoffe das an dem Sonntag nach den Ferien in NRW nicht allzu viel auf den Autobahnen los ist.

    Ich DANKE EUCH für die Tipps eine Katzenbox habe ich, ebenfalls mit einer festmontierten Querstrebe aus Naturholz, wenn ich zum Doc fahre, nehme ich die auch immer, aber das sind nur 14 km. Dann ist der kleine auch meistens ruhig bzw. er babbelt und läuft hin und her.... ich denke er ist dann schon ein wenig gestresst, aber das kann ja bei der Henne ganz anders sein.

    Liebe Grüße
    Bilbo
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. bane

    bane Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gundelfingen/donau
    du kannst auch noch ein bißchen bachblüten geben - entweder aufs obst oder ein klein wenig mit wasser verdünnen und aufs gefieder sprühen - das erleichtert den transport auch
    LG
    bane
     
  16. bilbo2007

    bilbo2007 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Hallo Bane,

    das finde ich jetzt aber komisch :-) ich habe grade eine Homepage von einer THP gefunden, die mit Bachblüten arbeitet und mir gedacht, dass ich so etwas auch mal in Angriff nehmen möchte. Es ist ja anscheinend echt ein sehr gutes Mittel mit der Bachblüten Therapie kann man offensichtlich sehr viel "wieder ins Reine" bringen. Hoch interessant. Das werde ich machen.

    Also Internet und Bücher wälzen und dann bin ich bis zum Tag der Abholung der kleinen gut im Thema drin.

    PS: Ich werde berichten

    Ich freu mich sehr für meinen Blaustirnamazonen Hahn. Eine riesige Voliere und eine Partnerin für ihn, ich hoffe nur, dass die Beiden sich verstehen werden :trost:
     
Thema:

Amazone 3 - 4 Stunden transportieren