Amazone attackiert uns

Diskutiere Amazone attackiert uns im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ich bin neu hier und möchte mich mit einem großen Problem an euch wenden. Meine Blaustirnamazone fällt uns an! Erst nur mich, jetzt auch meine...

  1. #1 Unregistered, 30. Mai 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Ich bin neu hier und möchte mich mit einem großen Problem an euch wenden.
    Meine Blaustirnamazone fällt uns an! Erst nur mich, jetzt auch meine MAnn. Mich hat er schon ganz erheblich verletzt. Momentan haben wir Jacko eingesperrt, aber das ist ja nicht die Lösung. Ich mag schon gar nicht mehr ins Zimmer gehen, weil er mich so vorwurfsvoll und traurig anschaut. Im Käfig ist er lieb und schmusig wie immer.
    Hintergrund: Jacko ist 20 Jahre alt und schon mit ca. einem Jahr zu mir gekommen. Er war immer sehr stark auf mich fixiert. Mein Mann ist der erste, den er akzeptiert hat und bei dem er nicht gleich mit extremer Eifersucht reagiert hat.
    Mehrere papageienexperten sagen, dass er die Angriffe nie mehr lassen wird. Ich soll ihn in eine Voliere weggeben.
    Ist das die einzige Lösung? Was kann ich sonst noch machen?
    Nach 20 jahren Zusammensein will ich ihn nicht so einfach weggeben, wenn es eine andere Lösung gibt. ich will aber auch nicht zerfleischt werden und nur noch mit Schrubber bewaffnet durch die Wohnung laufen. Im Käfig kann er aber auch nicht für immer bleiben.
    Wer weiss Rat?
    Jutta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karinetti, 30. Mai 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Herzlichen Willkommen im Vogelforum, liebe Jutta!

    Wäre schön wenn du dich registrieren könntest. :)

    Also zu deinem Problem:
    Es ist nicht wunderlich, dass eine 20 Jahre alte Amazone (übrigens sehr beachtlich!) ohne einen Partner gehalten wird und somit völlig fehlgeprägt auf den Menschen ist und natürlich schwer verhaltensgeschädigt auf ihre Umgebung reagiert.
    Amazonen brauchen mindestens einen Partner! Alles andere ist tierquälerei.
    Es ist niemals zu spät etwas zu ändern und mit Tieren zu arbeiten. Möglicherweise könnte das Clickertraining (im Forum Clickertraining mehr dazu) dir enorm weiterhelfen.
    Weiters ist es auch so, dass Papageien nicht immer alle gleich gern haben, sie fixieren sich sogar meist auf eine Bezugsperson und sind zu anderen oft richtig "böse". Aber das ist die Natur der Dinge und man muss es akzeptieren bzw. kann man natürlich schon daran arbeiten damit es besser wird.
    Den Vogel nach so vielen Jahren falscher Haltung nun im Stich zu lassen ist natürlich kein Weg.
    Sie jetzt noch zu verpaaren ist sicherlich auch keine leichte Aufgabe. Aber oft gibt es in Tierheimen ältere Amazonen die sich eventuell mit deiner verpaaren würden.

    Erzähl doch ein bisschen wie du sie hältst? Käfiggröße, Luftfeuchte, Ernährung, Freiflug usw.

    Bitte fühl dich nicht auf den Schlips getreten, ich schreibe im Sinne des Tieres und möchte deiner Amazone natürlich so schnell wie möglich helfen und das geht nur, wenn du aufgeklärt bist.

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jutta,

    herzlich willkommen hier im Amazonenforum unter uns Grünenfans!:0-

    Oh je, da trifft dich ein Schicksal wie schon viele andere Amazonenhalter.8o

    Zeigt Jacko dieses Verhalten zum ersten Mal in den 20 Jahren???

    Ich würde vermuten, dass er sich gerade in der Balzzeit befindet und dass die Aggressionen daher rühren.
    Deshalb müsste sich dieses Verhalten nach dieser Zeit eigentlich wieder legen.

    Warum verhält er sich so (ist nur eine Vermutung, da ich ja nicht sooo viel über ihn weiß):
    Jacko ist ein Einzelvogel, der sich dich als Partner erkoren hat, leider...
    Nun fühlt er sich durch deinen Mann gestört/bedroht in seiner Zweisamkeit (Balzzeit)...
    Er lässt die Aggressionen an deinem Mann aus und wenn dieser nicht zur Stelle/greifbar ist, an dir...

    Oder, falls er sich zum ersten Mal so verhält:
    Habt ihr irgendetwas in der Wohnung/an euch verändert??? Hat sich etwas in seinem unmittelbaren Lebensumkreis geändert???

    Was könntet ihr tun?
    Zunächst erst einmal die Ursache erforschen (siehe oben).
    Sollte es an der Balzzeit liegen, werdet ihr ihn wohl im Käfig lassen müssen. Sei denn, ihr habt die Möglichkeit, Jacko frei fliegen zu lassen, ohne dass er euch angreifen kann (eventuell anderer Raum).
    Wenn er denn eingesperrt bleiben müsste, wäre es gut, wenn er wenigstens eine ausreichend große/breite Voliere zur Verfügung hätte, um dem natürlichen Bewegungsdrang der Amazonen wenigstens etwas gerecht zu werden.

    Belies dich doch etwas im Amazonenforum. Zu dieser Problematik hatten wir schon einige Threads, da gab es auch schon wertvolle Tipps.

    Ansonsten schließe ich mich dem an, was Jillie schrieb (v.a. wegen des Weggebens).

    Habt ihr schon mal über einen artgerechten Partner für Jacko nachgedacht?;)
    Wenn er mit einem passenden Partner vergesellschaftet wäre, müsstet ihr zumindest kein schlechtes Gewissen haben, wenn er während der Balzzeit in der Voliere bleiben müsste, denn dann hätte er Unterhaltung und Gesellschaft.;)


    PS: Wenn du dich hier anmeldest (kostet nichts), kannst du auch in deinem Beitrag antworten.;)
     
  5. #4 laufelse, 4. Juni 2003
    laufelse

    laufelse Guest

    :0-
    Ich habe es geschafft, mich anzumelden. daher erst jetzt meine Antwort.
    Nachdem wir uns einen Vogelpark angeschaut haben, die ihn auch nehmen würden, sind wir uns fast einig, dass wir den Beißspecht nicht hergeben wollen. Der Vogelpark in Detmold ist übrigens sehr schön mit Riesenfreiflugvoliere für Amazonen. Dort kann er nur seine Medikamente nicht bekommen. Er braucht Pillen und Tropfen für Herz und Nieren. Das sind homöopathische Mittel vom Tierarzt, die ihm sehr gut helfen. Die Tierhochschule Hannover hatte ihn abgeschrieben. Dr. Vietmeyer sah das ganz anders und er hatte Recht. Jacko ist supertopfit (und bissig).
    Ich habe ja noch die Hoffnung, dass er sich wieder einkriegt, wenn die Balzzeit vorbei ist. Komischerweise balzt er meinen Mann an. Im Frühjahr war er immer ein "böser" Vogel. Zum Glück hat er ein großes Luxushaus, wo er sich bewegen kann. Er hatte allerdings immer Freiflug, so dass er jetzt ein bischen beleidigt ist. ich denke aber, er weiss warum. Er hatte eigentlich immer ein Unrechtsbewusstsein wie ein Kind.
    Ich werde mich mal nach dem Clickertraining erkundigen. Ich hoffe, das bringt was.

    Liebe Grüße aus dem Büro bei Grilltemperatur
    Jutta
     
  6. #5 Karinetti, 4. Juni 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Jutta,

    ins Clickertraining musst du dich ein bisschen einlesen, vom Prinzip her ist es ganz leicht, aber bei den meisten Leuten dauerts ein bissi bis sie wirklich verstehen worum's geht.;)

    Vielleicht ist er durch die Tabletten so aggressiv? Also wenn ich Medikamente nehme bin ich auch nicht gut drauf.:(

    Hast du dir bezüglich Verpaarung etwas überlegt?

    Liebe Grüße und gute Besserung für deinen Beißer,
    Jillie
     
Thema:

Amazone attackiert uns

Die Seite wird geladen...

Amazone attackiert uns - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...
  5. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...