Amazone Bisswunde

Diskutiere Amazone Bisswunde im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Schönen guten Abend zusammen, ich hab eine Blaustirnamazone 18 Jahre alt (Weiblich) und eine Gelbstirnamazone 10 Jahre alt (Männlich), beide sind...

  1. #1 blyster, 21.07.2022
    blyster

    blyster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Abend zusammen,

    ich hab eine Blaustirnamazone 18 Jahre alt (Weiblich) und eine Gelbstirnamazone 10 Jahre alt (Männlich), beide sind auch schon seit 2013 zusammen im Zimmer mit Balkon, das Zimmer hat auch eine 2M x 1.5M x 2.5M Voliere im Zimmer wo beide zusammen schlafen, bis jetzt waren beide immer recht friedlich miteinander, klar gab es mal paar wirklich leichte Bisse aber ohne Verletzung...

    vor einer Woche hab ich dann bei Lulu (Blaustirnamazone) eine Wunde im Bauchbereich gesehen unter dem Gefieder, und konnte es selber nicht zuordnen, daraufhin war ich bei einem Vogelkundigen Tierarzt welcher schon abgestorbenes Gewebe entfernen musste und es sehr wahrscheinlich von einem Biss stammt, also wurde ihr dass Gewebe entfernt unter Narkose und genäht, die kleine war jetzt 5 Tage bei TA Stationär wegen dem Antibiotika usw.
    Jetzt konnte ich die Lulu gestern wieder abholen und hab die 2 erstmal für 2 Stunden getrennt gehalten, beide haben sich sehr vermisst und auch direkt wieder erkannt obwohl die Lulu einen Kragen hatte damit sie sich die Fäden nicht raus zieht, die 2 haben auch zusammen in der Voliere geschlafen und waren auch freundlich zu einander... waren aber die ganze Zeit unter Aufsicht von mir.
    Dann wollte ich Heute ihr Essen zusammenstellen aus Banane, Apfel und Pfirsich, als ich wieder kam war die Lulu knapp über der Naht am Bluten, also direkt zum TA ohne dass ich es mir selber angeguckt habe (wollte nicht mit meinen Fingern an die Wunde gehen), der TA sagt sie wurde wieder gebissen...
    mit dem Unterschnabel an die Naht sodass diese wieder offen war und ein Loch darüber vom Oberschnabel.

    Beide haben sich nie wegen Futter oder ihrem Platz gestritten, wieso gebissen wurde kann ich echt nicht sagen weil es so gut wie keine Auseinandersetzungen gibt wenn ich da bin.

    Die Lulu ist gerade wieder beim TA über Nacht und wird morgen Operiert um zu gucken dass es keine Organe usw getroffen hat, ab Montag könnte ich sie wieder abholen, ich mache mir übelste Vorwürfe wieso ich beide schon so schnell zusammen gepackt habe und nicht getrennt hab.


    jetzt zu meiner Frage;

    Meint ihr ich kann die 2 noch zusammen halten?
    Getrennt halten bis Feder wieder nachgewachsen sind?
    Wie lange dauert es bis die Federn wieder nachgewachsen sind?

    Ich kann es mir leider nur so erklären dass Sora (Gelbstirnamazone) die Lulu "Putzen" wollte und er kennt halt keine Fäden oder Nackte Haut, dabei wollte er die Fäden ziehen und Lulu hat es weh getan wobei die Lulu sich dann "gewehrt" hat, und Sora hat darauf geantwortet.

    Ich hab mir jetzt erstmal vorübergehen eine kleine Voliere gekauft wo dann die Lulu ab Montag rein kommt.
     
  2. #2 blyster, 21.07.2022
    blyster

    blyster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß nicht ob ich es Detailliert genug erklärt habe, sollten noch fragen bestehen - fragen,
    danke schonmal für alle Antworten.
     
  3. #3 Sammyspapa, 21.07.2022
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.541
    Zustimmungen:
    3.617
    Ort:
    Idstein
    Hi :)
    Wichtig wäre es vielleicht noch zu wissen, wie der Umgang der beiden untereinander ist, ob sie ein Paarverhalten ausleben, oder ob sie eine Zweckgemeinschaft bilden, aber sich eigentlich nicht leiden können.
     
  4. #4 blyster, 21.07.2022
    blyster

    blyster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube es ist ein Verhältnis wie Mutter und Sohn, als ich Sora bekommen hab war er noch viel zu jung um selbstständig essen zu können, die Lulu hat ihn damals dann gefüttert, beide schlafen zusammen gekuschelt, essen zusammen ohne zu kämpfen und zerschreddern zusammen ihr Spielzeug, ich hab in dieser einen Woche auch gemerkt dass Sora immer nach Lulu gesucht hat und war ganz leise, hat wenig gegessen.
    Mag also eine Zweckgemeinschaft sein aber sie können sich leiden :)
     
  5. #5 Alfred Klein, 22.07.2022
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    15.056
    Zustimmungen:
    2.535
    Ort:
    66... Saarland
    Ich bin direkt nach dem Lesen deiner Beschreibung auf den Gedanken gekommen daß Lulu sich selber die Brust aufbeißt, also Sora damit überhaupt nichts damit zu tun hat.
    Derartiges kommt vor, ist gar nicht so selten. Deshalb würde ich empfehlen einmal diesen Gedankengang zu verfolgen. Eventuell mit einer Überwachungskamera aufzeichnen und/oder direkt beobachten was passiert wenn du nicht bei den Zweien bist. Auch beim Tierarzt diesen Verdacht äußern. Ob mein Gedanke stimmt oder nicht, diesen Aspekt in Überlegungen mit einbeziehen.
     
    Moni Erithacus, charly18blue, Luzi und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 mäusemädchen, 22.07.2022
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    NRW
    Ich schließe mich Alfred's Gedanken an. Ich weiß von vier Amazonen, die sich selbst "zerstückelt" haben.
     
  7. #7 blyster, 22.07.2022
    blyster

    blyster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    die Lulu hatte noch von Tierarzt einen Kragen an sodass sie sich selbst nicht bis dahin kam.
     
  8. #8 mäusemädchen, 22.07.2022
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    NRW
    Es gibt unterschiedliche Halskrausen und die meisten halten nicht von der Selbstzerstückelung ab.
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.360
    Zustimmungen:
    2.589
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich sehe das genauso. Da kann auch ein starker Juckreiz ein Grund sein und ich würde daher mal die Leberwerte checken lassen.
    So ein Kragen bei Papageien ist schwierig. Manche verunsichert er genug, dass sie nichts mehr tun. Andere sind sehr kreativ und kommen trotz Kragen fast überall hin.
     
    Alfred Klein und charly18blue gefällt das.
  10. #10 blyster, 22.07.2022
    blyster

    blyster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    die Werte sind alle gut, es ist zu 100% eine Bisswunde von Sora, man sieht die Abdrücke/Wunde vom Unterschnabel, etwas breiter und 1-2cm über dieser Wunde ist ein "Loch" durch den Oberschnabel, diese Wunde ist auch so ausgelegt dass diese nicht von ihr selber kommen kann,
     
  11. #11 Alfred Klein, 22.07.2022
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    15.056
    Zustimmungen:
    2.535
    Ort:
    66... Saarland
    Danke für den Hinweis. Hätte ja sein können.
    Momentan fällt mir auch nichts weiter dazu ein. Wenn doch poste ich hier wieder.
     
  12. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    1.070
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hallo Blyster,

    ich würde die beiden auf jeden Fall sicherheitshalber erstmal getrennt halten. Du kannst ja beide Käfige aneinanderschieben und die Äste darin so anbringen, dass sie mit Gitter dazwischen nebeneinandersitzen und sich auch kraulen können, wenn sie möchten. So kann aber einer zurückweichen, sollte der andere einen Blödsinn im Sinn haben.

    Was weißt Du über die Vergangenheit der beiden Vögel? Sind sie von klein auf bei Dir?
    In der Prägephase kann so einiges schieflaufen, was ein Vogel nie vergisst und erst später zum Ausdruck kommt.
    Ganz spontan ist mir auch noch eingefallen, hast du es schriftlich, dass es Männlein und Weiblein sind? Also DNA-getestet? Du wärst nicht der/die/das Erste, der zwei Männer zu Hause hat und es nicht wusste...
    LG Evy
     
  13. #13 blyster, 22.07.2022
    blyster

    blyster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank für dien Antwort,
    beide sind seit sie klein sind bei mir, die Lulu war leider aus nicht so guter Haltung (wusste es leider damals nicht nicht besser), bin dann direkt zu einem Vogelkundigen TA gegangen um diese komplett checken zu lassen, inklusive Geschlechtsbestimmung usw.
    Sora hab ich dann von einem Amazonen Züchter geholt, sah alles ziemlich sauber aus usw, hab ihn aber dann auch beim TA checken lassen mit Geschlechtsbestimmung,
    Lulu ist ganz klar 0,1
    Sora ist 1,0

    Lulu ist aber richtig zahm und wenn ihr mal was nicht passt, hackt/beißt sie schon mal zu aber nicht feste, auch wenn ihr mal was nicht passt kommt sie auf meine Hand wenn ich den Zeigefinger gegen die Brust drücke.
    Sora ist nicht wirklich zahm, wenn ich die Hand an ihn ran schiebe beißt er schon richtig feste zu, solang er in der Voliere ist lässt er sich am Kopf streicheln usw... außerhalb der Voliere ist er richtig frech und beißt auch feste zu wenn ihm was nicht passt.

    Das ganze liegt aber auch daran dass die Lulu um die 4 Jahre alleine bei mir war und ich mich mit ihr viel beschäftigt habe, mit der Selbstständigkeit fehlt einem auch die Zeit, also musste ein Partner her...
    Lulu ist eine Blaustirnamazone, und damals wusste ich es leider nicht besser und hab eine Gelbstirnamazone (Sora) dazu geholt, seitdem hab ich selber weniger mit ihnen gespielt sondern sehr viel Schredder Spielzeug gebastelt/gekauft.

    Beide wohnen in einem Zimmer mit Balkon, haben aber auch eine 1,8m x 2m x2m Voliere zum schlafen gehen, der Balkon hat auch einen Drahtrahmen und können bei schönem Wetter auf den Balkon.
     
  14. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    1.070
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Das hört sich nach Eifersucht an. Lulu ist menschenbezogen und zahm; Sora sieht, dass der Partnervogel sich auch sehr für die Konkurrenz/den Menschen interessiert, auf die Hand kommt, gestreichelt wird und rächt sich für den "Verrat". Eifersucht ist bei Amazonen extrem.
     
    Alfred Klein gefällt das.
  15. #15 Alfred Klein, 23.07.2022
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    15.056
    Zustimmungen:
    2.535
    Ort:
    66... Saarland
    Das kann ich nur unterstreichen.
    Ich habe unter meinen Geiern auch einen Zwergara. Sehr zahm, spielt gerne mit mir. Allerdings ist eine der Amazonen derart eifersüchtig daß ich diese einsperren muß wenn der Zwergara durch die Wohnung düst. Das gäbe mit Sicherheit Mord und Totschlag wenn die beiden gleichzeitig frei unterwegs wären.
    Anders herum hat sich der Zwergara mit einer anderen Amazone zusammengetan, die sind ein Herz und eine Seele. Es ist sogar so daß der Zwergara diese Amazone dermaßen verkloppt daß diese schreit.
    Manchmal ist es arg kompliziert mit den Geiern.
     
Thema:

Amazone Bisswunde

Die Seite wird geladen...

Amazone Bisswunde - Ähnliche Themen

  1. Venezuela Amazone juckt und kratzt sich ständig

    Venezuela Amazone juckt und kratzt sich ständig: Moin Liebe Vogelfreunde, bin ganz neu im Forum und brauch dringend eure Hilfe! (Wir haben ein Video davon gemacht um es euch zu zeigen, aber man...
  2. Marajo Amazone

    Marajo Amazone: Leider muss ich aus gesundheitlichen Gründen meine Amazone verkaufen. Suche auf diesem Wege ein neues Zuhause für sie. Sie ist 1 Jahr alt und...
  3. Ring Amazone Plastik.... was verraten mir die Daten darauf

    Ring Amazone Plastik.... was verraten mir die Daten darauf: Hallo, eine Bekannte hat eine Amazone übernommen aus nicht ganz so toller Haltung. Papiere folgen noch nach. Was können mir die Daten vom Ring...
  4. Surinamamazonenhahn dringend gesucht

    Surinamamazonenhahn dringend gesucht: [ATTACH]Für Gelbscheitelamazonenhenne "Ferry" (vorne links), Unterart Surinam, 18 Monate jung, suche ich dringend einen passenden Hahn. Er sollte...
  5. Abgabe Blaustirnamazonen für artgerechteres Leben

    Abgabe Blaustirnamazonen für artgerechteres Leben: Hallo liebe Vogelfreunde, ich (27 Jahre alt) bin mit Blaustirnamazonen aufgewachsen und habe mir 2020, nach dem Tod unserer Coco, ein eigenes...