Amazone fliegt rum...

Diskutiere Amazone fliegt rum... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Nüsschen... Ok, werd ich nicht mehr machen. Haselnüsse schmecken der Ama anscheinend sowieso besser. Heute habe ich früher frei und freu mich...

  1. #21 Püschel-007, 6. Januar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Nüsschen...

    Ok, werd ich nicht mehr machen. Haselnüsse schmecken der Ama
    anscheinend sowieso besser. Heute habe ich früher frei und freu mich schon auf das Gekreisch der Dicken Grünen Kreischmaus!
    Grüße, Sandra und die Viererbande. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Sandra,

    Mensch, du bist ja schon voll Amasüchtig :D :D :D
     
  4. #23 Püschel-007, 6. Januar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo Sanne,

    ja, mich hats voll erwischt! Hängt aber sicher auch damit zusammen, dass ich eigentlich alle Tiere mag - mal abgesehen von Spinnen und sowas, da 8o grauts mir vor... Und ich muss auch noch ab und zu an Laura, die Ama von meiner Schwester denken :traurig: Schade, dass sie zu weit weg ist, um sie mal zu besuchen. Ach ja, falls ALBA mal reinschaut: Die Ama, die bei mir rumfliegt, sieht meiner Meinung nach genauso aus wie ALBAS Geierchen...
    Könntet mir ja mal sagen, ob ich mit meiner Meinung (Blaukopf- oder Blaustirnama) richtig liege!
    Danke und bis nächste Woche, Grüße von Sandra und den Dicken!:zwinker:
     
  5. #24 Püschel-007, 6. Januar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hi Frank,

    also, noch mehr so schöne Fotos von euren Amas und ich werde noch richtig neidisch! Meine Wellies haben auch eine große Voli, aber damit kann ich nicht mithalten...:nene: Macht aber nix, sei euch gegönnt! Noch viel Spaß mit den Süßen! :dance:

    also, wenn die amazone seit august frei fliegt, jetzt noch lebt, dann hat sie sich mit der witterung und den futtermöglichkeiten offenbar gut angepasst.
    warum also das tier einfangen?
    also bei uns in der gegendend wurde vor vielen jahren auch mal ne doppelgelbkopfamazone gesichtet, flog immer in die wilhelma um sich dort bei den papageien füttern zu lassen.
    tierpfleger dort ließen ne gelbkopfamazone frei, damit die doppelgelbkopfamazone in freiheit nen partner hat.
    wie der zufall es wollte, hat es ein pärchen ergeben, das mittlerweile nen schwarm von über hundert tieren hervorgebracht hat.
    entweder ist diese amazone irgendo ausgebüchst, oder ein halter hat, wie schon so viele, sich durch ein geöffnetes fenster des tieres entledigt. ist leider ne oft praktizierte unsitte.
    aber auch ein gruppe von blaustirnamazonen gibt es in deutschland schon seit jahren in freiheit, die sich prima an die gegebenheiten angepasst haben.
    also, wenn die amazone sich nicht fangen lässt, wäre es ne überlegung wert, dem tier in frühjahr einen artgleichen partner zur vergesellschaftung zu geben. amazonen sind sehr robust, wie die gelbkopfamazonen und die blaustirnamazonen schon bewiesen haben.
    gesunden und kräftigen tieren schadet da unser sauwetter also nicht. denke die vögel leben in freiheit besser als in der tollsten voliere.

    gruß frank[/QUOTE]
     
  6. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi püschel,

    schön, dass dich das thema ama so beschäftigt. du zitierst ja auch frank. ich denke, dass das wetter weniger das problem ist als die einsamkeit oder angst vor den möwen (die du mal beschrieben hast).

    man kann dir nicht zumuten, eine zweite ama zu organisieren und dann freizulassen. das ist sicher auch ein wagnis mit ungewissem ausgang. aber könntest du nicht vielleicht einen "kältegewohnten" vogel bekommen, der bei dir im käfig im bad bei offenem fenster stehen kann und sich ggf. lautstark meldet, wenn die andere ama kommt? der besitzer der zweiten könnte ja, sofern er eine große außenvoli hat, die erste dann irgendwie einfangen und mitnehmen.

    also ich phantasiere einfach mal ins blaue. für mich persönlich wäre die vorstellung eines glücklich verpartnerten ama-paares in freiheit das optimum. noch dazu, wenn sie sich mit dir etwas "anfreunden", also dir vertrauen, und du sie mit gesundem futter im winter unterstützt.

    aber alternativ dazu, wäre eine große freifluganlage und artgleiche gesellschaft natürlich das zweitbeste...

    bin gespannt auf deine neuigkeiten
    stefan
     
  7. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hallo Püschel!

    Bei dir wird's ja richtig spannend!
    Wenn du so weitermachst, kommt die Ama bald ganz freiwillig zu dir:D
    Also, mein Rory (auf dem Bild links die rechte Ama) ist ne Blaustirnamazone.
    Er hat wohl ein ähnliches Schicksal wie dein Freiflieger hinter sich.
    Er wurde wohl einfach ausgesetzt.
    Niemand hat nach ihm gesucht, obwohl ich bei allen möglichen und unmöglichen Stellen nachgefragt habe.
    Er saß bei uns am Stall im Baum. 20 Leute riefen nach ihm, aber er hat sich dann meine Nachbarin ausgesucht - Sturzflug auf die Schulter und nicht mehr weg.
    So kam er dann zu mir, da die Nachbarn keinen Platz und sehr neugierige Hunde haben.

    Für alle Interessierten, die Englisch können:
    es gibt ne Internetseite von Mark Bittner, der sich mit freilebenden Papageien in San Fransico angefreundet hat.
    http://www.pelicanmedia.org/wildparrots.html

    Mal sehen, wie's mit "deiner" Ama weitergeht, Püschel.
    Also schön weiterberichten.
     
  8. #27 Püschel-007, 9. Januar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo Gaby "ALBA" und Stefan!

    Ja, genauso wie dein Rory sieht die "Dicke Grüne" aus!!!
    Das ist es! Und ich finde auch, dass die "Dicke" einen Partner verdient hätte, aber ich hab echt keine Ahnung, ob mir jemand eine Blaustirnama, die an Kälte gewöhnt ist, geben würde ... Vielleicht mal den Duisburger Zoo fragen??? Hm, ist ne Überlegung wert. Jedenfalls hier mal einige Gedanken der "Dicken": Sonntag, 8.30 Uhr: Komme aus dem "Nest" geflogen, lautes Geschrei... Muss ja die Federlosen wecken. Hm, erst mal die Lage checken. Dann einen Blick zum Futter runter... HUNGER! Muss Sonnenblumenkerne in mich reinschaufeln, um die Kälte zu überstehen! Hm, lecker! Die komische Federlose, die sich Püschel nennt, hat mir Mandarien und Haselnüsse gebracht, auch gut! Jetzt erst mal verdauen... Putzen... Ist noch genug Wasser da? Ja, dann flieg ich mal runter... Danach Runde Schlaf... Ast ist bequem... 10 Uhr: zweite Runde fressen. Federlose hat nen Käfig hingestellt aufs Fensterbrett - mit Nüsschen und Mandarinen udn Bananen... Lecker, aber ich bin doch nicht blöd! Nee, da flieg ich doch ne RUnde mit den Tauben auf den Boden und fress Gras - ist zwar kalt, aber saftig. Huch, ein Hund! Bloß weg hier! Da komm ich doch erst am Nachmittag wieder runter... Bis bald! Eure "Dicke!" Und Grüße von der Federlosen! :p
     
  9. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi püschel,

    immer wieder schön, deine berichte zu lesen. scheint ja so zu sein, dass die ama jetzt dauerhaft in deiner nähe wohnt. oder fliegt sie tagsüber immer wieder weiter weg? hat sie einen festen schlafplatz?

    ich würde den kleinen käfig trotzdem stehen lassen und immer gut bestücken mit leckerli. sicher ist sicher:-)

    lg stefan
     
  10. #29 Püschel-007, 19. Januar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Freie Ama zZt. ruhig...

    Hallo Stefan und Co,

    melde mich mal wieder zurück. War nämlich krank.
    "Dicke" ist wohlauf, aber im Moment etwas ruhiger als sonst.
    Nee, das ist ganz unterschiedlich. Manchmal sitzt sie den halben Tag in der
    Nähe, dann mal wieder sieht man sie nur 1-2 mal, wenn sie ans Futterhaus kommt. Vielleicht hat sie inzwischen auch noch ne andere Futterstelle gefunden?? Jedenfalls lass ich den Käfig stehen, hätte aber nur anzubieten, bis jetzt: Meisen :zwinker: darin zu fangen!!! Die Ama interessiert sich gar nicht dafür. Sie fliegt meist gegen 16.30 auf jeden Fall in ihr "Nest". Leider konnte ich zwar ungefähre Richtung, aber keinen Schlafbaum ausmachen. Sonst hätte man dort ja eine gute Chance, sie zu kriegen.
    Die Nachbarn, denen das Futterhaus gehört, sind ziemlich sauer auf mich gewesen. Sie mögen die Ama gar nicht - haben wohl Angst, sie frisst den Wildvögeln alles weg. Ich darf ihr nichts mehr dort hinstellen, sonst werfen sie alles weg!! 8( Nett, was??? Jedenfalls verjagen sie die "Dicke" wenigstens nicht. Ich werde jedenfalls weiter schauen, was sie so macht und wenn sie schwächer sein sollte, besteht ja noch ne Chance, sie zu kriegen - falls sie dann in meiner Nähe ist. Angst hat sie inzwischen nur noch vor den Möwen, wenn sie ihr zu nahe kommen und vor dem Bussard!
    Sonst ist soweit alles klar. Bis bald!
     
  11. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    was für blöde nachbarn! leute gibts...
     
  12. #31 Püschel-007, 25. Januar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Winterfreuden...

    Hallo ihr Lieben!

    Die "Dicke Grüne" übersteht den Winter wohl sehr gut.
    Die Kälte scheint ihr nicht viel auszumachen. Gestern hat sie den
    halben Nachmittag gesungen und an Ästen geknabbert, bis es dann
    ins "Nest" ging. Heute früh konnte ich sie, da ich Spätdienst habe,
    um 8.30 Uhr am Futterhaus beobachten. Drückt weiterhin die Daumen!:zustimm:
     
  13. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi püschel,
    ich habe mir wirklich schon gedanken gemacht. sonst finde ich die kälte ja schön. aber in diesem jahr taten mir die freiflieger alle so leid.

    und auch die dicke grüne kreischmaus:-) bei so einem wetter alleine draußen...

    schön, dass es ihr gut geht. und dass du ein auge auf sie hast:-)

    lg stefan
     
  14. #33 Püschel-007, 26. Januar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hi Stefan

    Schön, dass du noch Anteil nimmst! Ja, mal sehen, was die "Dicke Grüne"
    so macht, wenn ich heute nach Hause komm. Schnee mag sie echt nicht, da sie wohl sonst gerne auf den Rasen fliegt und Gras frisst. Ach ja, ich hab auch mal von dir - bezw. von deinen Amas - Fotos gesehen. Dein Männchen (Rocco?) sieht der Dicken sehr ähnlich! Habe sofort an sie gedacht, als ich das Foto sah. Wenn meine Schwester zum Geburtstag ne Digicam geschenkt bekommt, stehen die Chancen gar nicht so schlecht, dass ich vielleicht mal ein Foto reinstellen kann! Mal sehen, aber bitte nicht drängen, ha, ha!

    Bis dann, Sandra. :dance:
     
  15. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi püschel,

    ja, ich hab deine amazone richtig ins herz geschlossen. und suche immer noch nach einer lösung für sie.

    es gibt hier einen user, der freifliegende amas hat (der heißt Spree-Papageier, hp: www.spree-papageier.de). der hat seine erste freifliegende mit einer anderen verpartnert. und jetzt fliegen beide frei.

    vielleicht kennt der einen trick, deine einzufangen und würde sie zu den bei ihm freifliegenden mitnehmen? er hat schon eine ama gekauft, damit sich die erste freifliegende nicht einsam fühlt. vielleicht würde er der dicken ja auch einen partner organisieren. dann wäre es ein kleiner freilflieger-schwarm:-)

    ich finde, dass die dicke jetzt nicht mehr in einer wohnung leben sollte. aber so ganz allein draußen, tut sie mir leid. die will doch auch mal schmusen oder in dem sicheren gefühl schlafen, dass da ein kumpel neben ihr sitzt...

    frag doch mal spreepapageier, ob der weiterhelfen kann.

    liebe grüße
    stefan und die dicken grünen:-)
     
  16. #35 Püschel-007, 27. Januar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hi Stefan!

    Hallöchen!
    Ist ja ein toller Tipp! Daaanke! Mal sehen, ob ich da was erreichen kann.
    Wäre für die Dicke echt klasse! Es geht ihr übrigens - bis auf die Einsamkeit - echt gut! Bin wirklich überrascht, wie klasse sie mit dem Wetter klar kommt.
    Bis bald, werd dann mal berichten,
    Liebe Grüße, Sandra :beifall:
     
  17. #36 Spree-Papageier, 27. Januar 2006
    Spree-Papageier

    Spree-Papageier Spree-Papageier

    Dabei seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15537 Gosen-Neu Zittau
    Hallo Püschel!
    Ist doch toll,wie du dich um die güne Dicke kümmerst.Es ist erstmal schon gut,das sie deine Gegend als Einzugsgebiet hat und immer wieder bei dir erscheint.Du kommst auf jeden Fall nur über das Futter an sie heran.Dabei kannst du ihr alles anbieten,was sie mag.Sie sucht sich in der Freiheit so wie so das was sie für fressenswert hält.Sie muß nur merken,das bei dir das beste Futter im Angebot ist.
    Entweder du schaffst es sie über den Käfig,oder übers offene Fenster zu fangen.Wenn dir das gelingt,behalte sie sie einige Tage bei dir drinn um sie an dich zu gewöhnen.Aber dann bei schönem Wetter ihr die gewohnte Freiheit zurück geben.Ein Vogel der so clever ist,sich über so lange Zeit duch zu schlagen,ist bestimmt auch so schlau wieder zurück zu kommen.
    Ich wünsche dir viel Glück dabei!
    Gruß Jürgen!
     
  18. #37 Püschel-007, 30. Januar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo ihr Lieben!

    Schreck am Samstag! 8o Komme nach der Arbeit nach Hause - so gegen drei - und die Dicke ist nicht da! Huu, und dann knabberten die Krähen auch noch an einem toten Vogel! Ich voll in Panik! Denke, nee Püschel, wenn du wissen willst, ob es die Dicke ist, dann musst du runter gehen und dir den toten Vogel ansehen... Hab ich dann auch gemacht. Lieber Gott, lass es nicht die Dicke sein!!! Jaaa, Gott (oder wer auch immer)hat mich erhört. Es war ne Taube, die offensichtlich von unseren Falken oder dem Bussard erwischt worden war und von der nicht mehr viel übrig ist, nachdem die Krähen auch noch genagt haben... Jedenfalls tauchte die Dicke erst Sonntag Morgen gegen 9 wieder auf. Sie ist still, aber immer noch fit. Hoffe, das bleibt so.
    Jürgen, falls du das liest, danke für die Antwort. Tja, Käfig interessiert die Dicke nicht und Futter darf ich nicht an den Futterplatz für Wildvögel tun, wo sie immer mit frisst, das wollen die Nachbarn nicht, denen das Futterhaus gehört. Macht aber nix! Seit ich gesehen habe, wie du deine in fast völliger Freiheit hältst, bin ich etwas beruhigt. Deine Seiten sind übrigens eine Wucht! Ich werde jetzt öfter mal draufgehen, wenn ich Zeit hab.
    Alles LIebe und noch viel Spaß mit den "Dicken Grünen" !!! :prima:
     
  19. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi püschel,

    na, das war aber ein schreck! ekel dich nicht, wenn die dicke grüne auch an die taube gehen sollte. die fressen manchmal fleisch... eine moderatorin hier meinte, sogar mal was von kannibalismus was gelesen zu haben...

    und die seiten von jürgen sind einfach nur spitze! das wäre auch mein traum. besser kann ein zusammenleben zwischen amas und menschen in deutschland eigentlich nicht funktionieren... wie schön die papageien in einer (wenn auch nicht ihrer ursprünglichen) natürlichen umgebung aussehen!

    aber du fütterst die dicke doch trotzdem? hattest du nicht am badezimmerfenster was gebastelt? für die vertrauensbildung ist das schon wichtig...

    lg stefan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Möllmsch

    Hi Püschel,
    heute habe ich zum ersten Mal von deiner "Dicken" gelesen. Die Daumen drücken wir ihr wohl alle, aber es ist schon ein bisschen unheimlich, wenn sie so alleine ist. Gerade Rabenvögel - die ich sehr toll finde - hetzen oft auf bunte unbekannte Vögel. Zum Glück ist sie ja nicht so klein.
    Wir haben einen Rosella hier gehabt, der flog mehrere Tage um unseren Hof und auch beim nächstne Nachbarn. Den haben wir mit diesen Papageien-Kräckern eingefangen, die kannte er wohl von seiner vorigen Wirkungsstätte. Wir haben sie in die Bäume und Büsche gehängt und als er sie gut annahm in einen auf die Schnelle zusammengezimmerten Käfig. Das hat gut geklappt, er lebt nun in einer Voliere in der Auffangstation und schreit mit seinen Rosella - Kumpeln um die Wette.
    Hab ich das richtig verstanden, du bist aus Mülheim an der Ruhr :zwinker: ? Da bin ich die ersten vierzehn Jahre gewesen und manchmal besuche ich noch die Familie dort.
    Grüße und gedrückte Daumen :zustimm:
    ottofriend
     
  22. Kuni

    Kuni Guest

    hallo püschel!

    du verstehst es wirklich einem nen schreck ein zu jagen! wir bangen doch alle mit!

    aber es ist schön daß es ihr noch immer gut geht!
     
Thema: Amazone fliegt rum...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. püschel rum