Amazone kommt nicht aus Käfig

Diskutiere Amazone kommt nicht aus Käfig im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Meine amzonen kommen nicht aus dem Käfig. sie sind ja noch nicht in der voliere. sie kommen einfach nix raus da. ich hab den vogelbaum...

  1. #1 wellisinedelhof, 27. November 2011
    wellisinedelhof

    wellisinedelhof Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    Hallo

    Meine amzonen kommen nicht aus dem Käfig. sie sind ja noch nicht in der voliere. sie kommen einfach nix raus da. ich hab den vogelbaum gebaut der auf dem käfig noch steht nebei noch was aufgestellt.

    aber sie kommen nicht raus. beim klickern klappt es zwar das sie ins stanger beißen und das freut mich sehr. aber so können wir gar net feststellen ob sie gute flieger sind.

    habt ihr tipps wie ich sie rausbekomm anfassen lassen sie sich nicht sie sind jetzt 7 tage bei uns.

    schöne grüsse
    wellisinedelhof
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo wellisinedelhof,

    hat sich nun zwischenzeitlich was getan?
    Ich finde es schon relativ ungewöhnlich, dass die beiden nach 1 Woche so gar keine Anstalten machen, aus dem Käfig zu kommen... Amazonen sind doch eigentlich so neugierig und aufgeschlossen gegenüber Neuem...
    Hast du in Erfahrung bringen können, wie das Verhalten beim Vorbesitzer war?
    Haben die beiden in Käfignähe einen Anlaufpunkt (Freisitz o.ä.), gut sicht- und erreichbar vom Käfig aus? Gibt es etwas in der Nähe, das für sie interessant wäre?
    Ist der Käfig neu für sie? Kann es sein, dass sie mit der Öffnung nicht klar kommen (zu klein etc.)?
    Wenn das alles kein Grund ist, würde ich dir einfach zu Geduld raten.

    PS: Der Käfig, in dem die beiden sitzen, sieht schon sehr klein und eher nicht geeignet für Amazonen aus (klettern etc.) ...
     
  4. #3 Jackobaby, 4. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2011
    Jackobaby

    Jackobaby Amazonenpapa

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wellisinedelhof,
    habt ihr schon herausgefunden was für ein Leckerchen bei den Beiden wirkt? Mit viel Geduld und mit dem Leckerchen locken, jeden Schritt näher zum Käfigausgang kräftig loben. Dann müsste es zu schaffen sein. :zwinker:Würden uns über einen Erfolgbericht freuen. :zwinker:

    @Sybille:
    Auch wenn der Ausgang ein wenig klein ist, sollte es kein Problem darstellen, man sollte nicht ausser acht lassen durch was für eine Öffnung sich Amazonen quetschen wenn sie in den Nistkasten wollen. :zwinker:
     
  5. #4 wellisinedelhof, 4. Dezember 2011
    wellisinedelhof

    wellisinedelhof Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    Hallo und Guten morgen!

    Ja Josko hat sich gestern rausgetraut zumindest auf den Käfig raus. der vogelbaum blieb noch unberührt. seine Leibspeise sind Äpfel geschälte wahlnüsse (ganz wenig). für mich stellt sich die frage welchen käfig voliere ich kaufe. Eigentlich möchte ich die 2 im wohnzimmer behalten weil seit sie leben haben sie immer ansprache sie können beide reden und sie spielen so süß. für mich währe es auch kein problem wenn die 2 pieper das wohnzimmer zerlegen.

    dann gibt es noch die Möglichkeit ihen im zuchtraum bei den Wellensittiche einen rießigen voliere abzutrennen 3 ml lang 2 m breit 2 m hoch. da fehlt es aber wieder an langen persönlichen Kontakt.

    Mich fragt sich jetzt was besser ist. Gehören du die 2 meinen Mann.

    wie groß soll der Käfig voliere sein wenn er nur zum bett gehen benutz wird.
    liebe grüße
    manuela
     
  6. #5 wellisinedelhof, 4. Dezember 2011
    wellisinedelhof

    wellisinedelhof Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hALLO eine frage habe ich noch.

    ich hab jetzt mit einen volierenbauer kontakt. würde ein käfig mit 150 x 100x200 zum schlafen gehen oder ist es noch zu klein.die 2 müssten nur zum schlafen rein.

    mit freundlichen grüßen
    manuela
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Manuela,

    wie teilen sich die Maße auf? Länge, Breite, Höhe oder wie?
    Mindestmaße für Amazonen sind Länge x Breite x Höhe in m 2,0 x 1,0 x 1,0, wobei das wirklich nur Mindestmaße sind. Um so mehr, um so besser.
    Man sollte bei der Planung immer bedenken, dass auch mal Tage kommen können (Krankheit, Urlaub etc.), an denen die Vögel im Käfig/in der Voliere bleiben müssen.
    Außerdem können gerade Amazonen sehr aggressiv werden, wenn die denn in Brutlaune kommen. Auch da ist von Vorteil, wenn man eine großzügige Voliere hat, in der sie auch mal länger verweilen können.
    Will damit sagen, dass man gerade bei der Planung einer Amazonenunterkunft nie davon ausgehen sollte, dass sie sich darin nur zum Schlafen aufhalten sollen.
    Und Amazonen sollten ihre Voliere oder ihr Vogelzimmer als Revier ansehen (nicht das Wohnzimmer oder den Rest der Wohnung), das im schlimmsten Falle bis aufs Blut verteidigt wird... Manche Amazonenhalter können dir davon ein Lied singen ... :zwinker:
     
  8. #7 wellisinedelhof, 4. Dezember 2011
    wellisinedelhof

    wellisinedelhof Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hallo

    Ja die masse sind länge 150 1m breite 2 m höhe. gut werd mal schauen ob der auch größer baut. ich konnte nicht viel in erfahrung bringen. wegen verhalten dort. eigentlich nur das sie laut und bissig sind und unbequem.

    ich hab werder den eindruck das sie besondes laut sind ausser in den narischen 5 minuten und wenn fressen am boden fällt und ihn nicht freut runter zum klettern dann muss ich schnell hin und dann ist ruhe.:zwinker:oder wenn er glaubt im napf ist nix mehr drinnen. oft ist da noch viel drinnen aber eben die leckerreien. dann gibts kräftig radau.

    Okay Laaura ist ziehmlich ängstlich sie hat sehr angst von der hand. aber ich habs geschaft ihr mit china esstäbchen äpfelchen an zu bieten funktioniert super.

    ich glaube die 2 fühlen sich schon wohler und laura hoffentlich gehts auch bald besser.

    liebe grüße
    manuela
     
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ein Käfig/Voliere sollte mmer s groß sein, daß die Tiere auch mal länger drinbleiben können ohne einen Koller zu kriegen.... besonders wenn sie im Wohnzimmer untergebracht sind. Im Wohnzimmer wohnt man (wie der Name schon sagt) und es könnte ja sein, daß Ihr mal Besuch bekommt von Leuten die Angst haben vor freifliegenden Vögeln - und wenn ein Raum nicht 100% vogelsicher ist, sollte man sie auch nicht unbeaufsichtigt frei fliegen lassen - Du mußt ja das Haus auch mal verlassen, oder ?
     
  10. #9 wellisinedelhof, 4. Dezember 2011
    wellisinedelhof

    wellisinedelhof Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hALLO

    ja wir bekommen wegen freifliegender vögel sehr wenig besuch. aber das ist nicht weiter schlimm:zwinker:bei uns gibts den ganzen tag welli gequatsche und das nervt gewisse besucher.

    also gibts besuch nur mehr im sommer wenn man schön draussen sitzen kann.:freude:die werden eine freude haben wenn sie meine neue aussenvoliere sehen he he he :schimpf:
     
  11. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    meinst Du damit - Deine Geier freuen sich - oder vielleicht doch Deine Freunde und Besucher ?? :D:D
     
  12. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo wellisinedelhof,
    ich hatte mal eine Phase, in der meine damals 2 Wellensittiche nicht aus dem Käfig wollten (oder nur sehr kurz).
    Denen habe ich einen Monat lang nachmittags für ein paar Stunden die Futternäpfe raus gehängt.
    An die gleiche Stelle wie im Käfig, nur halt außen ans Gitter.
    Wenn sie nachmittags Körner wollten, musste sie also raus kommen.
    Abends habe ich die Näpfe wieder rein gehängt, damit sie nicht auf die Idee kommen, draußen zu schlafen.
    Anfangs waren sie nur nachmittags kurz zum Fressen draußen, nach und nach aber immer (wieder) länger und nach einiger Zeit habe ich die Näofe wieder nur drinnen angeboten, aber die Vögel hatten in der Zwischenzeit wieder Lust bekommen, draußen zu bleiben, hatten da "Hobbys" gefunden und hatten nun auch Gründe, eben nicht nur im Käfig zu sein.

    Vielleicht wäre das für Dich auch ein Ansatz?

    Bei meinen Wellensittichen stelle ich eine große Neugier auf alles fest, das teils im Käfig ist und teils draußen/ raus ragt:
    Badekräuter, Gemüse, Äste, Spielzeug.
    Wenigstens ein Vogel ist dann drinnen und einer draußen an der gleichen Stelle - das macht ihnen wohl viel Spaß - und sehr bald hat der, der innen war, auch mal Interesse zu sehen, wie das von außen aussieht.
    Das wäre also evtl. auch eine Idee.

    Hilfreich kann eine Anflugstange in der Käfigtür sein, so dass die Amas da Halt finden.
     
  13. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... meine Meinung? Wenn sie nicht raus wollen - aber jederzeit können - sollen sie halt sitzen bleiben, wo sie sich wohl fühlen.
    Das entscheiden meine 2 Blaustirns auch selber. Die bleiben auch oft drin, obwohl die Türen der Voli offen sind. :~

    Das ist meiner Meinung nach alles kein Problem. Amazonen haben halt ihren eigenen Kopf ... und das ist doch auch gut so :zustimm:

    LG Maggy
     
  14. #13 wellisinedelhof, 5. Dezember 2011
    wellisinedelhof

    wellisinedelhof Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hallo

    ja das ist auch meine meinung ich werde sie nicht weiter beträngen. Josko kommt ja schon recht oft raus ist und ja er kann auch fliegen.:zwinker:

    Laura will nicht aus dem Käfig. wenn sie nicht will und zuviel angst hat soll sie halt noch drinnen bleiben. ich hab bei den wellensittiche eine riesiege voliere und manche gehen da auch net raus.

    mit freundlichen grüßen
    MANUELA
     
  15. #14 wellisinedelhof, 7. Dezember 2011
    wellisinedelhof

    wellisinedelhof Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    schaut mal der ausflug!
    [​IMG]
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Manuela,

    super, da hat das doch gar nicht soooo lange gedauert. :zustimm:
    Und gehen die beiden Hübschen dann auch anstandslos wieder zurück, wenn sie sollen?

    Kannst gerne noch mehr Bilder zeigen. :zwinker:
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 wellisinedelhof, 7. Dezember 2011
    wellisinedelhof

    wellisinedelhof Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    Hallo

    ja die sind ja gut erzogen.
     
  19. Jackobaby

    Jackobaby Amazonenpapa

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela, siehst du da haben es die Beiden doch geschafft und was Maggy schreibt ist auch richtig, Amazonen haben nun mal ihren Dickkopf und was sie wollen oder nicht wollen, das setzen sie auch durch.
    Unsere haben das auch manchmal, der Jacko ist eigentlich immer als Erster draussen, aber seit wir den Strohbesen als Jackofußsicherung haben, kommt Jacki immer erst aus dem Käfig wenn den Besen ausser ihrer Sichtweite gestellt haben.

    Hier mal das versprochene Foto von unseren Beiden.
    Links sitzt Jacko und rechts das ist Jacki.
    Den Anhang Jacki und Jacko 23.5.11 (4).jpg betrachten
     
Thema:

Amazone kommt nicht aus Käfig

Die Seite wird geladen...

Amazone kommt nicht aus Käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...