Amazone und Katze

Diskutiere Amazone und Katze im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hier gleich noch eine Frage. Meine Venezuela kann kaum fliegen, weil der Händler ihr die Flügel gestutzt hatte. Ihr Käfig steht ständig offen,...

  1. nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    Hier gleich noch eine Frage.

    Meine Venezuela kann kaum fliegen, weil der Händler ihr die Flügel gestutzt hatte. Ihr Käfig steht ständig offen, sie spaziert je nach Laune raus und rein.
    Meistens sitzt sie allerdings auf dem Käfig, spielt und zerfetzt dort irgendwas.
    Manchmal flattert sie voll Übermut auf den Boden, erschrickt..., um dann schnell wieder zurück auf ihr sicheres Heim zu watscheln.

    Nun habe ich auch einen zugelaufenen Kater. Es gibt hier sehr viele wilde Katzen, die niemandem gehören. Mein Kater war von Anfang an in dieser Wohnung. Ausperren nutzte nichts. Er macht sich sogar alleine das Küchenfenster auf. Anfangs war er ziemlich frech und stürzte sich auf alles Freßbare, was er zufällig in der Küche fand. Nun ja, bis ich ihm Katzenfutter besorgte. Er ist kein Schmusekater. Kommt, frißt, schläft, geht, bringt lebende Eidechsen heim, die es hier massig gibt.

    Die ersten 2-3 Tage hatten beide voneinander Angst. Die Katze machte einen großen Bogen um den Vogel. Inzwischen sitzt, liegt oder schläft sie vor dem Käfig. Ama und Kater sind ganz ruhig. Sie beobachten sich.
    Mir stehen die Haare zu Berge, wenn beide sich mal auf 30-50 cm nähern, schnappe den Kater und schmeiß ihn vor die Türe, was nicht unbedingt viel bringt, weil er im nächsten Moment wieder da ist. :)

    Wenn ich weg gehe, mache ich die Voliere zu, schicke den Kater an die frische Luft. Nur hilft das nicht viel, weil der Kater immer Mittel und Wege findet, in die Wohnung einzudringen. Erstaunlich!

    Meine Frage an Euch:
    Habt Ihr Erfahrung mit Amazonen und Katzen?
    Ein hiesiger Amazonenhalter meinte, eine Amazone würde im Falle daß..., sicher kraftvoll zubeißen und sich wehren.

    Doris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VEBsurfer, 13. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    mein ratschlag: NIEMALS katze und vogel unbeaufsichtigt lassen.

    versuch, den kater aus der wohnung herauszuhalten, wenn du weg bist.

    klar, kann eine ama zubeißen. aber macht das deine auch? oder hat sie so ne panik, dass die einen herzkasper kriegt? oder nicht frißt? und nur stress hat und irgendwann rupft?

    mein hahn war vor etlichen jahren mal in einer tierpension. als ich drei tage früher als vereinbart kam, um ihn abzuholen, habe ich ihn in einem winzigen käfig im katzenzimmer gefunden. die saßen im kreis um ihn herum. der vogel war völlig fertig.

    ich würds nicht darauf ankommen lassen.
     
  4. nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    Danke VEBsurfer, ich werde das beherzigen.
    Angst hat die Venezuela nicht mehr vor dem Kater.
    Heute lag er auf dem Tisch, ziemlich nah zum Käfig. Sie versuchte zu ihm auf den Tisch zu gehen. Da bekam er (und ich) natürlich Angst. Bin natürlich sofort dazwischen gegangen und brachte ihn ins Freie.

    Die Angst bleibt, falls ich mal nicht schnell genug reagiere. Da reichen Sekunden!
    In Nullkommanix klettert der Kater über einen zwei Meter hohen Maschendraht.

    Anfangs war der Kater richtig eifersüchtig, obwohl er keine Beziehung zu mir hat. Ich bin nur seine Freßstelle. Eben Macho. So heißt er auch.


    Doris
     
  5. #4 doggenkind, 13. Juli 2006
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    also ich bin selber ama und katzen besitzer und ich muss sgen
    ich könnte mein katze in die voli speren und da würde nichts passieren

    nein meine geier verjagen die katze von dem kratzbaun*gg
    und teilweise spielen sei auch miteinander ich denk es kommt immer auf den kater an

    aber da du ja geschreiben hast es ist ein wilder würd ich mir das überlegen
     
  6. #5 VEBsurfer, 13. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    kommt in der tat immer auf den kater an. ein kumpel hat einen, der immer von seinem zwergkaninchen verprügelt wird. der wäre auch keine gefahr. aber ein gezielter biß (auch in panik) in den nacken und der geier ist hin...
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Wir haben auch Katze und Amazonen.

    Erst war ein Vogel da, dann zogen wir um in ein Haus und bekamen die Katze quasi dazu. Sie hatte schon Jahre das Gewohnheitsrecht, gehörte einer alten Frau und konnte im Haus tun und lassen was sie wollte. Nora konnte bei uns alles machen, so dass wir hier einen Konflikt hatten.

    Die Tiere haben das alleine gelöst. Anfangs haben wir die Katze auch rausgeschmissen, wenn der Vogel Freiflug hatte, aber irgendwann konnte man ein Zusammentreffen nicht mehr vermeiden.

    Bei uns war es so, dass der Vogel regelmäßig die Katze geärgert hat. Wenn sie ruhig auf der Couch geschlafen hat, flog er direkt auf sie zu, sie war jedes Mal zu Tode erschreckt. Oder aber er ließ direkt über der Katze einen Holzklotz fallen.

    Auch unser zweiter Vogel kennt das Zusammenleben mit Katzen.

    Was ich damit sagen will: die Tiere erkennen, was zur Familie gehört und was nicht. Unsere Katze fängt Vögel, Mäuse und sogar Maulwürfe, unsere Vögel ignoriert sie. Und die Vögel ärgern gern die Katze, Angst haben sie keine.

    Solange dein Vogel noch nicht wieder richtig fliegen kann, solltest du schon aufpassen, aber ich denke, große Sorgen brauchst du dir nicht zu machen. Die Katze kann den Vogel genauso verletzen wie der Vogel die Katze.

    Wenn die Katze auf den Vogel giert, gib ihr einen Klaps auf den Hintern und schmeiß sie raus. Das wirkt Wunder...

    Anita
     
  9. nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    Meine letzten Beobachtungen:

    Fliegt die Ama mal auf den Fußboden, ist der Kater sofort in Lauerstellung. Eine Mischung zwischen Angst und Angriff.

    Heute saß der Kater auf dem Eßtisch neben der Voliere. (Er ist wild und eben überhaupt nicht erzogen!!) Ama war neugierig und wollte ihn besuchen, kletterte vom Käfig auf den daneben stehenden Tisch. (seit gestern dehnt sie ihren Bewegungsradius aus. sie hatte da gestern eine tüte mit Nüßchen entdeckt) Kater war erschrocken suchte sofort das Weite. Ich packte ihn natürlich sofort und trug ihn raus.

    Ich habe den Eindruck, der Kater reagiert auf Territorium, d.h. die Fußboden-Ebene gehört ihm :)
     
Thema:

Amazone und Katze

Die Seite wird geladen...

Amazone und Katze - Ähnliche Themen

  1. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  4. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  5. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...