Amazone zugeflogen

Diskutiere Amazone zugeflogen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, jetzt brauche ich hier mal ein bißchen Hilfe... Bekannten ist eine Amazone zugeflogen, ich kann nicht mal sagen, was für eine genau...

  1. Fly

    Fly Guest

    Hallo,

    jetzt brauche ich hier mal ein bißchen Hilfe...

    Bekannten ist eine Amazone zugeflogen, ich kann nicht mal sagen, was für eine genau das ist; habe ich im Vogellexikon auf den ersten Blick nicht gefunden. (Die Stirn ist rot.)

    Die Amazone ist zahm, kannte aber offensichtlich keine Naturäste! Hatte davor Angst, im Gegensatz zu den Plastikstangen... Sie ist beringt, den Züchter weiß ich nun auch.

    Nun meine Fragen: Ist man als Finder (der ich zwar nicht bin...) verpflichtet, selbst Nachforschungen anzustellen? Oder genügt es, sich auf entsprechende Suchmeldungen zu melden? Die Finder haben bislang nur bei der Polizei angerufen.

    Ich denke nun also so weit, daß der Besitzer sich nicht meldet. Bei den Findern wäre das Tier allerdings auch nicht optimal aufgehoben, da sie nicht sehr viel Platz haben.
    Ich überlege nun also, ob ich, statt meine alte Voliere zu vergrößern, eine neue bauen soll. Wie´s geht, weiß ich ja nun! Bei mir soll die Amazone natürlich einen Partner bekommen. Wie klappen allgemein solche Zusammenführungen?
    Muß ich die Nachbarn vorher fragen, ob sie einverstanden wären, daß ich zwei Amazonen im Garten habe?
    Ich habe nicht mehr soooo viel Platz im Garten; würden 12m² für Flug- und Schutzraum genügen?

    Oder sollten wir, für den Fall, daß sich niemand meldet, lieber gleich einen erfahrenen Amazonenhalter suchen, der sie aufnimmt?

    Nach wie langer Zeit ohne Suchen hat der Halter seinen Anspruch auf das Tier verwirkt?

    Ich weiß, viele Fragen, aber vielleicht macht sich ja jemand die Mühe, sie zu beantworten? Danke im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doris

    Doris Guest

    Hallo,
    Wenn ich die seltenen Arten wie z.B. Tucuman-Amazonen, etc. mal ausser Acht lasse, würde ich auf die Gelbwangenamazone (Amazona autumnalis) tippen. Hier mal ein paar Fotos:

    http://www.vogelfoto.de/fotos/show.php3?id=1126
    http://www.vogelfoto.de/fotos/show.php3?id=751
    Leider kann ich euch da nicht weiterhelfen,.... Aber vielleicht kann man euch in einem Tierheim, die ja öfters mit solchen Sachen konfrontiert werden, etwas sagen? :?
    Kommt ganz darauf an, wie die Amazone bisher gelebt hat. War sie jahrelang einzeln, könnte die Verpaarung zur Geduldsprobe werden. War sie bislang Artgenossen gewöhnt könnte es eventuell auch recht problemlos werden. Jeder Vogel verhält sich bei einem Verpaarungsversuch anders. Deshalb sollte man wenn möglich den Partnervogel immer nur mit einer Art "Rückgaberecht" kaufen.
    Das würde ich dir sehr empfehlen! Vorbeugen ist sicher besser als "heilen", zumal der Bau einer Freivoliere ja auch nicht grade billig und einfach ist. ;)
    Ich denke schon, dass es reichen müsste. Das "Gutachten über die Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien" empfiehlt 2m² als Volierenmindestmaß, was mir aber auch eher klein vorkommt. Also ich denke bei 12m² müssten sich die Kleinen schon wohlfühlen.
    Tja, das müsst ihr selbst entscheiden,.... Wenn du dir die Sache gut überlegst und die Vögel dauerhaft gut unterbringen kannst, denke ich dass sie es bei dir schon gut hätten. :S

    PS: Ich würde die Möglichkeit, dass sich der Besitzer findet, jedoch keinesfalls ausschließen. Es sollte meiner Meinung nach schon alles was möglich ist in Gang gesetzt werden, damit der Vogel wieder zu seinem Platz zurrückkommt. Wie lange man als Finder warten muss, weiss ich wie gesagt nicht. Ich hoffe das dir noch jemand anderes hier dazu Auskunft geben kann.
     
  4. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Silvia,

    ob du (bzw. der Finder) verpflichtet bist, selbst aktiv zu werden weiß ich auch nicht.
    Aber ich persönlich würde es schon tun. Nicht jeder hat wie wir die Möglichkeit über Internet Suchanzeigen zu schalten. Und nicht jeder Vogel, der entflogen ist, wurde absichtlich weggejagt. Vielleicht sitzen jetzt irgendwo Menschen, die ganz verzweifelt nach ihrem Liebling suchen. Mir würde es zumindest so gehen. Bitte doch einfach deine Bekannten darum, aktiv Hilfe zur baldigen „Familienzusammenführung“ zu leisten. Du könntest ja hier im Vogelnetzwerk unter Vogel/Tiersuchdienst eine Anzeige aufgeben.
    Zu allen anderen Dingen hat dir ja schon Doris geschrieben.

    Gruß Andrea
     
  5. Chey

    Chey Guest

    Liebe Silvia,

    ich wollte nur mal fragen, was aus der Amazone geworden ist. Habt Ihr ein Zuhause für sie gefunden?

    Liebe Grüße

    Chey
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Amazone zugeflogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Amazone zugeflogengefunden

Die Seite wird geladen...

Amazone zugeflogen - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...