Amazonen: Obst schälen?

Diskutiere Amazonen: Obst schälen? im Forum Ernährung im Bereich Allgemeine Foren - Wie macht Ihr das eigentlich ? Hi zusammen, nachdem ich nun erfahren habe, daß man Melonenkerne unbedenklich mitfüttern kann (ich hatte sie...
N

nicki

Guest
Wie macht Ihr das eigentlich ?

Hi zusammen,

nachdem ich nun erfahren habe, daß man Melonenkerne unbedenklich mitfüttern kann (ich hatte sie immer mühselig 'rausgepult) würde mich mal interessieren wie Ihr das mit dem anderen Obst handhabt? Ich schäle grundsätzlich alles oder braucht man das nicht ?

Danke für Info

Viele Grüße

Petra
 
Hallo Nicky,
Es kommt immer auf das Obst oder Gemüse bei mir an.
Apfel, Birnen usw. schäle ich auch ab.
Karotten, Paparika aber nicht.
Es kommt immer ein bißchen dadrauf an, ob die Gefahr besteht das es gespritz ist.
Obwohl ich weiß, dann zieht es eh in die ganze Frucht ein.
Meistens verwende ich Obst und Gemüse aus dem Garten.(Ich habe das Glück ein Haus zu besitzen.)
Und die andern Sachen kaufe ich von einem Öko-Bauern.
Ich weiß auch, da können auch gespritzte Sachen sein.
Vorallem der Boden kann gestört sein, weill die meisten Bauern jetzt erst zu Öko-Landbau umstellen.
Aber meine Geier sind sowie so merkwürdig, die essen nie den Rand/Schale mit z.B. bei der Mohrrübe, nur das Mark.
 
Hi Birgit,

Möhren hab ich auch geschält, Pfirsische usw Mein Rico hat ja bei uns das Schlarafenland schlechthin, mein Mann hat einen Obst-Gemüse-Markstand ...
Noch 'ne Frage, Gemüse z.B. Brokkoli roh oder abkochen ?

Liebe Grüße

Petra
 
Hallo,

ich schäle fast nichts, wasche es nur heiß ab. Bis auf Karotten, die werden dünn geschält.
Kohl nur in kleinen Mengen füttern! Ob roh oder gekocht?
Wie's der Geier am Liebsten mag. Hast Du mal das Kochfutter von Ricos Futterkiste probiert/ probieren lassen?

Hmmmm ...... da wird gefuttert und geschmatzt, was das Zeug hält ...

Ansonsten mag Yucca das Obst meist nur im Stück ....*grins*
 

Anhänge

  • y1.jpg
    y1.jpg
    11,6 KB · Aufrufe: 124
Hi Mona,

das Bild ist ja herzallerliebst, da hätte mein Rico Angst, ich muß alles ganz klein, schnabelgerecht schneiden! Letztens hatte ich ihm einen Großen Gritstein gekauft und - er war draussen - in seinen Käfig gehangen, er wollte dann partout nicht mehr in seinen Käfig und ich mußte den Stein wieder 'rausnehmen ...

PS Habe ihm Nymphenforum unter dem 1.6. Bilder, wenn Du mal sehen willst ...

Liebe Grüße

Petra
 
Warum schält Ihr gerade Karotten ?
Die schäle ich nicht ...
Ja, Nicki da bist Du an der Quelle mit Obst und Gemüse.
Denn meine 9 Vöglein wollen viel davon haben, und das geht auch ganz schön ins Geld.
Also meine bekommen 1 x die Woche Ricos Kochfutter. Sie sind dann ganz wild.
Aber ist das wirklich so Vitamin reich ?(noch durchs kochen)
 
Original geschrieben von nicki
[...]
Habe ihm Nymphenforum unter dem 1.6. Bilder, wenn Du mal sehen willst ...

Boaahh, da muß man ja ganz schön lange blättern und suchen. Sind doch ein paar mehr Beiträge im Nymphenforum *grins*
Wer auch noch mal schauen möchte:

http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=5326

Süß, deine Racker. Bis vor wenigen Jahren hatten wir auch noch einen Hund. Aber jetzt arbeite ich wieder voll - da gehtes leider nicht. Unseren Toby kannst Du sehen, wenn Du auf meiner Homepage auf der "Menschen"-Seite nach unten scrollst.

Schade, das man Rico nicht von vorn sehen kann. Wie hat er sich mit der anderen Amazone vertragen? Hast Du auch schon mal versucht, ihm eine zweite Amazone hinzu zu gesellen?

Übrigens: die Birne ist natürlich nicht echt - Yucca heißt ja nicht Schwarzenegger :p
 
Hi alle,

Ich halte es mit dem Obst und Gemüse ähnlich wie Bordesholm, je nach Herkunft wird geschält oder auch nicht. Ich verfüttere vieles aus eigenem Garten bzw. von ein paar Nachbarn und meinen Großeltern, bei den Sachen muss ich mir keine Sorgen machen. Gekauftes Obst und Gemüse wird aber fast ausnahmslos geschält. Wobei ich aber sagen muss, dass das Obst zu einem sehr großen Prozentsatz eben aus der näheren Umgebung (ohne Einsatz von Spritzmitteln) kommt, also die Geier im Großen und Ganzen nur wenig geschältes Obst bekommen.

Ich halte mich bei den verschiedenen Sorten auch zum Großteil daran, was gerade je nach Jahreszeit bei uns zu bekommen ist. In den letzten Wochen standen z.B. sehr viele Marillen und Kirschen auf dem Speiseplan. :D
 
Hi Mona,

Die Gast-Amazone auch ein "Rico" war zweimal bei mir, beim ersten Mal war mein Rico ganz böse und wohl eifersüchtig, hatte hier auch schon was dazu geschrieben. Beim zweiten Besuch, das zeigen auch die Bilder war er sehr begeistert, so sehr, daß er
mich kräftig gebissen hat als der Gast wieder abgeholt wurde, als wenn er mir die Schuld geben würde. Ich möchte schon noch eine Amazone - schau'n wir mal ... muß gestehen, ich habe nie darüber nachgedacht, weil Nicki der Nymphie und Rico sich relativ gut verstehen ... Seid ich dieses Vogel-Forum entdeckt habe, habt Ihr mich angesteckt ... Einen neuen Nymphie hab ich vorige Woche schon gekauft, vielleicht ist ja mal ein "Armer" irgendwo abzugeben, der ein liebevolles zu Hause sucht. Nur einen zweiten, großen Käfig könnte ich nicht stellen, der müßte sich dann schon mit meinem Rico verstehen, denn der hat einen großen Käfig, in dem auch zwei wohnen könnten...

Viele Grüße

Petra
 
Obst, Gemüse

Hallo,
ich schäle eigentlich fast nichts, wasch es gut und lange heiß ab, bürste es ggfs. "Meine" beiden fressen sowieso von gar nichts die Schale.
Ansonsten gibts viel aus dem eigenen (ungespritzten) Garten. Ganz wild sind Rokko und Willi auf ein Stück ganzen Kirschenzweig. Zuerst werden der Reihe nach die Kirschen abgepflückt und gegessen, danach jedes einzelne Blatt und zuguterletzt die Rinde fein säuberlich. Anschließend ist der Ast wie poliert. Auch Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren lösen wahre Begeisterungsstürme aus.
Wird zwar alles eine Riesensauerei, macht aber allen Beteiligten auch Riesenspaß.
Beste Grüße
Susanne
 
Hi Susanne,

wenn Du Kirschzweige mit Kirschen fütterst, wie machst Du es dann mit den Steinen ??? Die sollen doch giftig sein - oder ? Ich pule sie immer aus den Kirschen ...

Grüße

Petra
 
Hallo,
meine beiden beachten die Kerne nicht, spucken sie sozusagen auf den Boden. Wenn meine bessere Hälfte zu nahe kommt, geht Willi auf den Boden, schnappt sich Kerne und Sand und bewirft ihn damit. Kann ihn halt nicht leiden.
Außer meinem Mann hat also mit den Kernen keiner Probleme!
Beste Grüße
Susanne
 
Hi Susanne,

das ist ja mal wieder ein Witz, echt lustig! Solltest Du hier im Allg.Forum unter "Lustige Geschichten" schreiben. Da steht schon so vieles d'rin was die Papageien alles so bringen. Ich kann da von meiner Amazone nichts berichten, außer unten Dinner for two, da hab ich auch lachen müßen, denn es ist nicht seine Art gewesen, aber dafür hab ich 'nen lustigen Nymphie ...

Liebe Grüße

Petra
 
Thema: Amazonen: Obst schälen?

Ähnliche Themen

Miss Elly
Antworten
19
Aufrufe
3.829
Cheyenne0403
Cheyenne0403
C
Antworten
7
Aufrufe
4.003
Tapir
T
E
Antworten
6
Aufrufe
451
Sam & Zora
Sam & Zora
G
Antworten
16
Aufrufe
657
Mango22
Mango22
Zurück
Oben