Amazonen und Loris

Diskutiere Amazonen und Loris im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Zu unseren Loris sind vor ca. 2 Wochen nun noch 2 Amazonen hinzugekommen ( wollte meine Frau haben ) Die beiden sind schon 20 Jahre Alt . Zuerst...

  1. K.D.R

    K.D.R Guest

    Zu unseren Loris sind vor ca. 2 Wochen nun noch 2 Amazonen hinzugekommen ( wollte meine Frau haben ) Die beiden sind schon 20 Jahre
    Alt . Zuerst hatte ich bedenken , besser gesagt Angst um meine Loris
    aber mittlerweile ist es eher umgekehrt. Nicht etwa das sie die Amazonen
    angreifen , aber dadurch beide die Schwungfedern beschnitten
    haben können sie nicht Fliegen. Die Lorihenne macht sich nun einen Spaß den
    beiden , wenn sie auf ihrem Käfig sitzen dicht über die Köpfe hinweg zufliegen.
    Sieht Lustig aus wenn sie ihre köpfe einziehen . Bei so einem Tiefflieger einsatz ist die Blaustirnamazone von der Stange gefallen wobei sein Kumpel
    (Gelbscheitelamazone) in Schallendes Gelächter ausgebrochen ist .
    Sollten sie so etwas wie Schadenfreude kennen :?
    Das war das erstemal das wir sie ? Lachen hörten , mittlerweile tut sie das schon öfters .
    Ich habe hier im Forum gelesen das Alba Amazonen und Wellis zusammen
    hält wie Vertragen die sich denn ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    den tiefflug über die amas kannst du vielleicht einschränken, indem du einfach einen etwas verschnörkelten ast auf den ama käfig legst.

    alternativ kannst du mit einem tuch eine ecke des käfigs (einen teil von oben und eine seite des käfigs) abdecken. damit schaffst du den amas ein sicheres eckchen, so ne art "ersatzhöhle". aber natürlich nicht komplett zudecken!

    ich habe 2 blaustirnamas außerdem wellis, nymphen kathis und agas. die sittiche sind zusammen in einer großen voliere, die agas sind in einer anderen und die amas haben natürlich auch ihre eigene. rauskommen tun davon allerdings nur die amas.

    wenn sie nen sittich am gitter erwischen können, dann versuchen sie es auch, aber dafür sind die anderen viel zu clever. da deine amas flugunfähig sind, geht von ihnen wohl nicht so viel gefahr aus. wenn die loris einen angriff starten sollten, werden die amas sich zu wehren wissen. generell sollte der freiflug aber nur unter aufsicht erfolgen.

    ich glaube nicht, daß bei deiner konstellation ein großes risiko besteht, aber gemeinsame unterbringung ist natürlich ausgeschlossen.
     
  4. K.D.R

    K.D.R Guest

    Hallo wollte kurz berichten wie der gemeinsame Freiflug dieser 4
    aussieht , ich hatte eigentlich große Bedenken das den Loris etwas
    passieren könnte aber ich glaube die Bilder sprechen für sich .
    Trotzdem bin ich bei solchen begegnungen immer auf der hut.
    ( sämtliche Fluchtüren offen ) Ansonsten haben die vier sich
    ganz gut aneinander gewöhnt , ( zu Viert schreit es sich auch besser ! )
    Und die Futterauswahl ist nun auch größer .
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      31,3 KB
      Aufrufe:
      115
    • 2.JPG
      Dateigröße:
      30,8 KB
      Aufrufe:
      116
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    na ja, sooo schlecht scheints ja nicht zu laufen*ggg*

    aber ich vermute mal, daß die vier nicht immer zusammen in einer voli leben, oder?

    aber es sind wirklich tolle bilder! mehr davon!
     
  6. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising

    Ja, dann will ich doch gleich mal antworten :)

    Anfangs hatte ich ja nur eine Amazone (Rory) und zwei Wellis.

    Rory hat zweimal versucht die Wellis im Flug zu fangen, aber nach einem lauten "nein, Rory!" von mir, drehte er sofort ab und hat die Wellis in Ruhe gelassen.
    Ich konnte ihm danach immer mit den Wellis Freiflug gönnen.

    Lee, die zweite Amazone, ist da leider nicht ganz so brav :( Er versuchte immer mal wieder einen Welli zu jagen.

    Leider habe ich einen Welli, der gar nicht fliegen kann, und Einen, der sehr langsam ist :(

    Ich habe mich daher entschieden, den Vögeln getrennt Freiflug zu gönnen.
    Das bedeutet, wenn ich nicht zu Hause bin, dürfen die Wellis sich austoben :cheesy:

    Bin ich zu Hause, sind die Großen dran, da die zwei nur unter Aufsicht Freiflug bekommen (Rory liebt Kabel :( 8o ).

    @K.D.R.
    Deine Loris scheinen ja nicht gefährdet zu sein - die armen Amas 8o


    Solange sich beide Seiten wohl fühlen und nicht gefährdet sind, gönn ihnen den gemeinsamen Freiflug.
     
  7. K.D.R

    K.D.R Guest

    Die Bilder sind beim gemeinsamen Freiflug gemacht , da Loris seeehr Neugierig
    und keck sind musste sie natürlich gleich mal nachsehen was die Amas
    so zu Futtern bekommen . Ansonsten sind sie getrennt untergebracht.
    ( sonst könnte ich nicht mehr ruhig Schlafen )
    Achja mit unserem Basset hat Dagobert (die Blaustirnama) auch schon
    Freundschaft geschlossen , als die Ama in Augenhöhe des Basset auf dem Käfigboden am Gitter saß , musste unser Basset ihn erstmal Beschnuppern
    und er kam ganz vorsichtig mit dem Schnabel durchs Gitter , es sah aus
    als wollte er dem Basset über die Nase lecken.
    Leider hat man in solchen momenten den Foto nicht zur Hand.
     
  8. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Dann scheinst Du ja richtig Glück zu haben mit Deinem Zoo :cheesy:

    Kein Stress oder irgendwie andere Probleme - gratuliere!
     
  9. K.D.R

    K.D.R Guest

    :~Naja ganz so Stressfrei geht es nun doch nicht ab .
    Wie ich schon erwähnte , zu viert schreit es sich besser.
    Und wenn eine Art anfängt versucht die andere diese
    zu übertönen . Und wenn unserem Basset das Konzert
    dann zuviel wird , heult sie dann auch noch mit , hört sich
    echt toll an 8( . (Schade dass man hier keine Ton Dateien
    anhängen kann) Zur zeit haben wir auch noch die zwei Wellis meiner
    Tochter (sie ist zur zeit in Urlaub) Diese Burschen sind zwar kaum zu
    hören was die Lautstärke betrifft aber dafür steht bei denen
    der Schnabel überhaupt nicht still. Zum Glück stehen sie bei
    meiner Mutter im ersten Stock.
     
  10. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Das klingt bei mir manchmal ähnlich :D

    Die Nachbarshunde fangen zu bellen an - die Amazonen machen natürlich gleich mit und schreien erst mal das ganze Haus zusammen.
    Die Wellis brabbeln eh den ganzen Tag mehr oder weniger laut vor sich hin.

    Und dann hab ich im Moment noch zwei Nymhen zur Pflege hier - die können auch gut mithalten :D

    Da kann man den Fernseher getrost wieder abschalten oder Untertitel einblenden :D
     
  11. K.D.R

    K.D.R Guest

    Hallo Kuni du wolltest noch ein Paar Bilder ?
    Ich hatte schon erwähnt das unser Basset mit dem Blaustirnhahn Freundschaft durch das Gitter deschlossen hat , aber es sollte
    noch besser kommen.
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      32,7 KB
      Aufrufe:
      105
    • 2.JPG
      Dateigröße:
      28,6 KB
      Aufrufe:
      102
    • 3.JPG
      Dateigröße:
      32 KB
      Aufrufe:
      100
  12. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    boahhh!!! wahnsinnsbilder! du hast da ja echt ne muntere truppe zusammen!

    mit dem geschrei... ich glaube das kann ich mir so ganz grob vorstellen, da braucht man nerven wie stahlseile! ;) :D ...und friedliche nachbarn ;)
     
  13. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    da muß der Hund wohl nur auf seine Nase aufpassen, vielleicht will die mal probiert werden ;) .

    Laut ist es nun geworden? Ach was, das kann ich mir gar nicht vorstellen :D . Es sei denn 2-4 Loris wetteifern mit 2 Springsittichen und 1 Hund zusammen. Die Nymphen hört man dann nicht. Das passiert nun nicht so oft aber eine Vorstellung vom "Gesang" habe ich dann doch............. :D .

    Ich bin mal gespannt was eure 4 demnächst noch für Unfug anstellen.
     
  14. K.D.R

    K.D.R Guest

    Unfug Kapitel 1

    Hier sind die Amas Dabei die Viedeothek zu erkunden , leider habe ich
    nicht an die Kabel gedacht . Und zum glück war es kein Strom-führendes.
    Aber seitdem gibts vom Viedeo kein Bild mehr ( Scart Kabel ist nicht -
    Ama - Bissfest )

    Das zweite Bild entstand als meine Frau den Amas Frisches Wasser
    geben wollte und die Schüssel kurz auf dem Tisch abstellte - dort spielten
    aber gerade die Loris.

    Das dritte ein paar Tage später , ich war gerade am PC - Amas und
    Loris mit meiner 84 Jährigen Mutter alleine im Wohnzimmer
    als sie plötzlich rief "Klaus sie kommen immer näher was mach ich
    denn jetzt" Ich wusste erst gar nicht um was es ging und antwortete
    Leichtsinnigerweise " stillhalten und Zähne zusammenbeißen "
    Als nächstes kam dann "komm mal schnell"
    PS. auf den Arm kamen sie zu uns noch nicht.
    Aber dafür ist sie nun Omas Liebling.
     

    Anhänge:

    • Ama 1.JPG
      Dateigröße:
      34,3 KB
      Aufrufe:
      45
    • 1.JPG
      Dateigröße:
      27,7 KB
      Aufrufe:
      45
    • Ama-Oma.JPG
      Dateigröße:
      16,6 KB
      Aufrufe:
      46
  15. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hey, das ist ja richtig lustig bei Euch :zustimm: Bei mir geht es so ähnlich. Wenn meine drei Amas anfangen zu schreien, dann fangen die Hunde an zu heulen. Übrigens, ich habe auch ein Basset und wenn ich auf den Sofa mal sitzen will dann hole ich den Horsti zu mir und die Hunde sind vom Sofa :freude: Außerdem habe ich 4 Nymphis, 2 Singsittiche und zwei Halsbansittiche. Einer der Halsbandsittiche liebt mit der Glocke der Einganstür zu spielen, die anderen Sittiche und Nymphis geben ihre Töne von sich und dann wird es richtig laut 8o Aber es fehlt noch die vierte Ama, da ich Horsti immer noch eine Partnerin suche :trost:
    Mit dem Freiflug aller gefiederte zusammen, muss ich demnächst in der Winterzeit aufpassen. Die Sittiche und Nymphis sind sehr schnell und da kommen die Amas nicht mit, aber mein kleiner Alex, einer von den Nymphen kennt wohl keine Gefahr und da kriege ich etwas Bange und passe auch dementsprechend auf.
    Bilder habe ich lange Zeit nicht mehr gemacht, aber ich werde die Kamera mal bereit halten.
    Liebe Grüße
    Samantha
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Kuni

    Kuni Guest

    hallo klaus!

    als erstes würde ich mal das kabel reklamieren! kann ja nur mangelhafte qualität sein*ggg*

    aber das sind echt tolle bilder! schon erstaunlich, womit ihr die alte dame traktiert ;) , aber sie hat offensichtlich mit dem "sie kommen immer näher nicht übertrieben*GGG*
     
  18. K.D.R

    K.D.R Guest

    Oh ja das Kabel kann nicht viel getaugt haben es war höchstens 2
    Minuten in der Ama-Gewalt.
    Anbei ein Paar Bilder der gemischten Truppe.
     

    Anhänge:

Thema:

Amazonen und Loris

Die Seite wird geladen...

Amazonen und Loris - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...
  5. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...