amazonen und Nymphensittiche?

Diskutiere amazonen und Nymphensittiche? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! :0- Wir haben überlegt, vielleicht aus einer Vermittlung einen "Günen amrzonenpapagei" aufzunehmen. Natürlich werden wir dann auch...

  1. laxy

    laxy Guest

    Hallo! :0-

    Wir haben überlegt, vielleicht aus einer Vermittlung einen "Günen amrzonenpapagei" aufzunehmen. Natürlich werden wir dann auch schnellst möglich einen Partner holen. :) Der Vogel, den wir "gefunden" haben ist 10 Jahre alt.

    Er würde mit 2 Nyhensittichen in einem Zimmer leben(Natürlich auch mal Freuflug im ganzen Haus haben) und nun die Frage, ob sie sich generell mit Nymphen verstehen?? Wenn ja, dann werden wir uns natürlich vorher gut über Haltung etc. erkundigen :)

    Liebe grüße

    Alex :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Alex,

    wenn du das so meinst, dass alle zusammen dann in dem Zimmer unbeaufsichtigten Dauerfreiflug haben sollen, rate ich dir aus persönlichen sehr schlechten Erfahrungen ab.
    Natürlich kommt es immer auf die einzelnen Charaktere der Vögel an. Lanzelot hält z.B. eine bunte Mischung im Vogelzimmer (darunter auch Amazonen), kannst du dir hier anschauen.
    Aber grundsätzlich ist es so, dass kleinere Vögel gegenüber Amazonen keine Chance haben. Und Amazonen können gerade während der Balz-/Brutzeit ziemlich aggressiv werden.
    Bei mir ging es mit stundenweisem Freiflug von Amazonen und Wellis auch über 3 Jahre lang gut, bis dann eines Tages eine Amazone einen schlafenden Welli schnappte...
     
  4. Bea

    Bea Guest

    Hallo Alex,

    Auch ich würde dir dringend davon abraten, die Ama und die Nymphen unbeaufsichtigt zusammenzuhalten.....es kann in einzelnen Fällen (wie bei Lanzelot) gutgehen. Da aber die grünen Monster ein gewisses Aggressionsverhalten an den Tag legen und die doch sehr schreckhaften und zarten Nymphen dem wenig entgegenstellen können....lass es lieber!

    Zudem können Amazonen den Nymphen bös weh tun....Zehen oder Füße abbeissen.....schlimmeres nicht ausgeschlossen, wie bei Sybille leider passiert.

    Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass eine unserer Amas (flugfaul) direkt auf Angriff geht und in die Lüfte steigt, wenn ein kleinerer Vogel (Mohrenkopfpapagei oder Sittich) sich im Wohnzimmer aufhält....ganz abgesehen von dem Rabatz den beide Amas machen wenn sie in der Voliere sind und die kleineren Vögel nur sehen.

    Aus meiner Sicht ist die Konstellation die Lanzelot hat, ein reiner Glücksgriff und kommt unter 1000 Vogelhaltern bestimmt nur 1x vor.

    Tu dir und deinen Nymphen den Gefallen, wenn du der Amazone ein neues Zuhause geben möchtest....halte sie getrennt.....geselle der Ama nach einer gewissen Eingewöhnungszeit eine zweite Ama dazu....und mute den Nymphen den Stress mit den Amas nicht zu......aus meiner persönlichen Erfahrung ist es für beide Arten besser so, wenn sie nicht gemeinsam in einem Zimmer wohnen.

    Denn auch in der freien Natur *fliegen* sich die beiden Vogelarten nicht über den Weg......es sei denn, die Amas machen Urlaub in Australien oder die Nymphen machen eine Safari in Afrika :jaaa: ;) :D
     
  5. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    ok, wir haben noch eine einzelene Amazone, jedoch hat der Herr sehr eifersüchtig auf die 6 Wellis reagiert und hat halt uns gestraft dafür dass sie bei ihm im zimmer waren, dran gekommen ist er nicht, weil sie in ihrer voliere waren, aber ich weiß nicht was er gemacht hätte wenn sie sich im flug begegnet wären.

    viele grüße,
    martina :0-
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    zwar etwas spät, aber ich schreibe trotzdem noch.

    ich habe in meinem vogelzimmer (aber getrennt voneinander) 2 blaustirnamazonen (eigene voliere), 2 pfirsichköpfchen (eigene voliere), sowie eine gemeinschaftsvoliere mit 6 nymphen, 7 wellis und 4 katharinasittichen. die vögel kommen bei mir nicht gemeinsam raus.

    die amazonen sind den sittichen gegenüber nicht aggressiv, aber wenn ihnen gerade mal einen sittichfuß durchs gitter entgegenkommt, versuchen sie regelmäßig hineinzukneifen, eher spielerisch als aggressiv. allerdings glaube ich nicht, daß das einen großen unterschied macht wenn ein sittichzeh weg ist. es geht halt gut, weil die sittiche wissen wann es besser ist, fersengeld zu geben und die amas keine möglichkeit haben ihnen zu folgen.

    in getrennten käfigen und strikt beaufsichtigten freiflug könnte es durchaus gehen. ich denke, es kommt sehr auf die mentalität der vögel an, z.b. habe ich einen nymphen der immer sehr neugierig auf die amas ist, den würde ich niemals mit den amas zusammen fliegen lassen. auf der anderen seite gibts natürlich auch amas, die sich für die lütten rein gar nicht interessieren. ...und es gibt lanzi's lora, der sich wirklich in alles verliebt was auch federn hat. aber ich denke mal lora ist der absolute ausnahmefall.
     
Thema: amazonen und Nymphensittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amazonen vergesellschaften mit nymphensittiche

    ,
  2. nymphensittich und amazone vergesellschaften

    ,
  3. amazone und nymphensittich

Die Seite wird geladen...

amazonen und Nymphensittiche? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...