Amazonen vergesellschaften

Diskutiere Amazonen vergesellschaften im Amazonen Forum im Bereich Papageien; und nicht zur Verdauung von Pampe, zu der Pellets in Verbindung mit Feuchtigkeit sofort zerfallen, sehr gut! :zustimm:

  1. #101 Karin G., 19.09.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.008
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    CH / am Bodensee
    sehr gut! :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Amazonen vergesellschaften. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    45
    Muskelmagenatrophien,jaja genau sowas in der Art hat der Patohloge aber gesagt .
    Komisch ist ja auch das sie bei der Körnerfresserrei 18 jahre keine Verdaungsprobleme hatte .Das fing ja an als sie geraume Zeit schon diese Pellets bekommen hat .Genauer gesagt hat sie gewürgt wenn mein Mann ihr Samstag immer so ne Knabberstange aus Körnern gegeben hat .Dann hat sie auch ganz heisser geredet als wenn sie was im Hals stecken hat .
    Beim Tierarzt wurde sie dann ja als für zu leicht befunden und der Ta meinte das wir ihr vieleicht doch wieder Körner geben sollten ,da sie die Pellets vieleicht auch viel zerbröselt und zu wenig davon frisst .Für das trockene Würgen hat er auch keine Erklärung gefunden .

    Ich glaube sie konnte diese Körner nicht mehr verdauen weil ihr Muskelmagen nicht mehr dazu in der Lage war diese etwas härtere Nahrung zu verarbeiten .Auffällig war auch das sie von sich aus dann angefangen hat weicheres Obst /Gemüse rauszusuchen .Ihre Pellets hat sie sich im Wasser eingeweicht ,sie hat auch Paprika versucht einzuweichen .


    Also ich werde mir jetzt sobald ich Zeit hab das alles was Heidrun da an Links gesetzt hat in Ruhe durchlesen .Wenn der Bericht der Pathologie dann mal da ist melde ich mich hier nochmal .Ich werde mir auch mal bei Riccos diese Körnermischung für Amazonen bestellen und Coco seine Pellets sicherheitshalber damit mischen .Weil langsam denke ich doch das es was mit der Konsistenz dieses Futters zu tun haben könnte .
    Wenns so wäre ,wäre das fatal.Ich denke die Leberwerte hätte man auch anders in den Griff bekommen können .

    Wenn ich daran denke das ich Chucky somit langsam aber sicher vieleicht durch dieses künstliche Futter umgebracht habe dreht sich mir echt der Magen um .Ich bin total geschockt .
     
  4. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    45
    So der Bericht von chuky aus der Pathologie ist nun da.
    Beurteilung

    Bei der untersuchten Blaustirnamazone wurde eine hochgradige chronische Darmentzündung festgestellt ,welche höchstwahrscheinlich zur Abmagerung des Tieres geführt hat .Histophatologisch konnten im Darm Pilze nachgewiesen werden ,welche höchstwarscheinlich der Gattung Histoplasma angehören .Eine Bedeutung der Histoplasmen für das Infektionsgeschehen im Darm ist denkbar.
    Zusätzlich konnte eine Atrophie der Muskulatur des Muskelmagens festgestellt werden .

    In der nach Giessen eingesandten Organprobe wurden keine Bornaviren nachgewiesen .

    Die Ursache und die Bedeutung für den Krankheitsverlauf des Tieres bleiben demnach unklar.
    *Ende der Beurteilung *

    Der ganze Bericht liest sich wirklich unschön ,immerhin war das unser Vogel .Diese Pilze versteh ich auch nicht ganz ,sie hat über 4 Wochen v Fend bekommen als sie in Giessen war und zuhause ja auch noch eine ganze Weile .

    Aber diese Sache mit dem Pellet Futter werde ich mit Fr Dr Wüst noch mal besprechen.Ich bin zwar davon überzeugt das sie sagen wird ."Die Muskelatrophie im Muskelmagen wird da nichts mit zu tun haben ,aber trotzdem sollte man mal auf diese Sache hinweisen .

    Das nächste ist jetzt ein erwachsenes Mädchen für Coco zu finden .(Weil er soll aufjedenfall hier bleiben ,das hier ist sein Zuhause geworden .Da sind mein Mann und ich uns einig , nicht schon wieder ein anderes Zuhause für ihn .)Das allerdings auch nicht gerade einfach .Ich hab schon die ganze Zeit immer die Kleinanzeigen durchgestöbert .meisten sind es Hähne die abzugeben sind ,also die Weibsen sind eindeutig in der Unterzahl bis rar .Ich war allerdings erstaunt wieviele Züchter es gibt der Markt ist ja voll mit Jungvögeln .
     
  5. #104 mäusemädchen, 06.10.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    NRW
    Hallo Petra,

    meinen herzlichen Dank an Dich, daß Du uns weiterhin auf dem Laufenden hältst. Diese Info ist ja sehr, sehr wichtig!

    Genau so würde ich auch verfahren und ich würde die gleiche Antwort wie Du erwarten.

    Das war schon immer so, daß mehr männliche als weibliche Blaustirns angeboten werden. Ich werde auch meine Augen offen halten. Wie alt ist Coco noch mal?

    Gruß
    Heidrun
     
  6. #105 mäusemädchen, 06.10.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    NRW
    Ah, bin gerade fündig geworden - Coco ist ca. 23 Jahre alt.
     
  7. #106 Karin G., 06.10.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.008
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wäre schön, wenn solche Angaben im Profil unter "eigene Tiere" erwähnt würden, dann müsste man nicht erst lange in früheren Beiträgen rumsuchen.....
     
    Geiercaro gefällt das.
  8. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    45
    Hallo Heidrun,
    das ist total lieb das du dich mit nach einem neuen Mädel umsiehst .Danke dir dafür schon mal .
    Coco ist am 08.06.2018 24 Jahre alt geworden laut seiner Cites.Ich werde jetzt nachdem der Bericht da ist auch aktiv mal Suchanzeigen schalten .Ich wollte nur sicher gehen das Chucky nicht doch irgendwas ansteckendes gehabt hat ,ich hab keine Lust auf so eine never ending Story gehabt deswegen hab ich mich da erst mal zurück gehalten .Aber jetzt geht die Post ab damit Coco ein Mädel bekommt !
     
    wanda gefällt das.
  9. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    45
    Meine liebe Karin ^^
    "Nobody is perfect "ich werd das ,sobald ich Zeit habe dort einfügen !
     
  10. #109 Karin G., 06.10.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.008
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    CH / am Bodensee
    na also :D :zustimm:
     
  11. #110 mäusemädchen, 06.10.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    NRW
    Hallo Petra,

    schau mal bitte in Dein Fach "Unterhaltungen".

    Gruß
    Heidrun
     
  12. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    267
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Vielen lieben Dank, Petra,
    dass Du uns so auf dem Laufenden hältst. Ist sicher nicht gerade einfach für Dich, immer wieder mit den schlimmen Erinnerungen konfrontiert zu werden. Aber gerade die Geschichte mit den Pellets ist es echt wert, im Auge behalten zu werden.

    Wir sind am Wochenende auf der Tropica mit jemandem ins Gespräch gekommen, der aktiv Papageienhilfe betreibt, sprich: Er nimmt Abgabevögel auf, lässt sie testen und vermittelt sie dann an geeignete Stellen. Vielleicht weiß er von einer Blaustirnlady, die gern zu einem Blaustirnkerl ziehen würde...? Wenn's Dich interessiert, kann ich Dir seine Tel.-Nr. per Nachricht übermitteln. Ist in NRW. Wo bist Du?

    LG Evy
     
  13. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    45
    Hallo Evy ,
    auch NRW genauer gesagt Kreis Lippe.Immer mal her mit den Telefonnummern ^^^.Coco will ein Weibchen ........er guggt mich schon immer ganz komisch an .:nonono:

    Liebe Grüße Petra
     
    wanda gefällt das.
  14. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    267
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hab Dir eine Nachricht geschickt.
    Hoffentlich hat sich das Schräganguggen bald erledigt und eine hübsche grüne Lady ziert Eure family :zwinker:
     
  15. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    45
    wanda gefällt das.
  16. #115 mäusemädchen, 22.10.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    NRW
    Da hat er sich wohl doch nicht selbst erkannt!

    Aber nur mal so am Rande: Coco scheint ein sehr gutes Gewicht zu haben!
     
  17. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    45
    Ja ,schau mal in unsere Unterhaltung ,das hab ich selber ja schon vor einer Weile gesagt das er wieder auf dem Weg nach oben marschiert mit dem Gewicht .Aber er sitzt jetzt auch nur dumm rum.Mit Cocos Gewicht ist das sowieso so ne Sache ,es ging die ganze Zeit immer bissl rauf und runter .Aber er hatte schon über 100 g abgenommen .Jetzt nimmt er aber grad nur zu .Vieleicht liegt es an den Körnern ,aber er bekommt die vom Gewicht her von den Pellets abgezogen .Dabei hab ich extra Ricos Superfit Diätfutter gekauft ,davon bekommt er aber nur morgens und Abends 1 Teel .
     
  18. #117 mäusemädchen, 23.10.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    NRW

    Ja, sicherlich kann ich mich daran erinnern aber auf dem Video wird das erst so richtig deutlich. Ich weiß aber auch, wie schwer es ist, das Gewicht merklich zu reduzieren. Bei mir lebt ein Amazonenweibchen, das auch zuviel Gewicht auf die Waage bringt. Während der Brutzeit futtert Kira viel und wird laufend noch von ihrem Partner gefüttert.
     
  19. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    45
    Ja bei Coco ist das halt so das er sich in erster Linie für Mädchen und Fressen interessiert .Als Chucky noch hier war hat er zur Brutzeit nichtmal Zeit zum Futtern gehabt wenn ich ins Zimmer gekommen bin .Er ist schnurrstracks zur Trennwand marschiert um zu schaun was ich mache ,ob er Chucky irgendwie beschützen muss .Wobei er sich jetzt hier so ganz allein teilweise sehr unsicher zeigt !ER sagt abundzu "Hallo "aber so leise , das war als Sie noch da war ganz anders !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    267
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hallo Petra,

    das ist echt ein süßes Dickerchen, Dein Coco :zwinker:
    Mausert er grad? Meine Vogeldocs würden schimpfen. Echt viiiieeel zu dick, da besteht die Gefahr, dass er mit der Leber Probleme bekommt.
    Aber ich hab ja auch Dickerchen hier sitzen und bin im Dauerclinch mit den Leckereien.

    Ist das, womit Coco im Video spielt, mit Leckereien gefüllt? Sieht ganz so aus, das würde ich komplett weglassen.
    Meine bekommen jeweils täglich 1/2 Teelöffel Körnerfutter abends. Ja, echt nur so viel! Dazu gebe ich Beeren wie Eberesche, Weißdorn, Wacholder, Fenchelsamen und natürlich Obst und Gemüse. Am nächsten Morgen gibt's dann frischen Apfel mit 1/2 Cashewkern oder 1 Pistazie. Und irgendwann mittags sind die dann so hungrig, dass auch das Gemüse, was bis dato liegengeblieben ist, verputzt wird. Dann bekommen sie alle paar Tage mal ein bisschen Ei oder ein kleines Stückchen Hühnerfleisch wegen den Aminosäuren. Und Pülverchen und Tröpfchen, weil Chico ein Leberproblem hat.

    Du musst die Körner reduzieren. Vielleicht hilft es euch beiden, wenn Du öfter am Tag fütterst, aber nur einmal die paar Körner - so, dass Coco immer was zur Verfügung hat (und wenn's nur Paprika und Möhre ist) :)

    LG Evy
     
  22. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    45
    Hallo Evy ,
    Coco hat das Problem mit seinem Gewicht schon sehrrrrrrrr lange .Er war vor 8 Jahren im Münchner Tierheim ,ich hab da einen Arztbericht drüber .....Was steht da drin umbedingt ganz langsam abnehmen ,ich denke das werden die schon versucht haben .Nur mit wieviel erfolg weiß ich leider nicht .Als er im Februar 2017 zu uns kam wog er aber genausoviel wie damals in München .Gut ich hab ihm dann wieder in Erinnerung gebracht das man Obst und Gemüse auch essen kann ,mittlerweile frisst er ganz viele Dinge gerne .Das war am Anfang ein harter Weg ,er hat oft gehungert weil er das alles nicht mochte .Aber glaub mal nicht das er abgenommen hat .Am Anfang war es auch sehr schwer Coco regelmässig so zu wiegen wo man auch das richtige Gewicht ermittelt .(Bedenke er ist nicht zahm )
    Erst als ich einen Weg gefunden hab ihn genau zu wiegen musste ich leider feststellen das er trotz Obst und Gemüse überhaupt nicht abgenommen hat .Ich habe ihm dann seine Pellets peinlich genau abgewogen und das Obst fast auf null gekürzt .Keine Leckerchen .............so dann hat er ein wenig abgenommen .Aber gibt man ihm Obst nimmt er sofort wieder zu .Ich denke nur mit Fütterung wird das nix ,er muss sich einfach mehr bewegen .

    Er hat ja die ganze Zeit gar keine Körner bekommen ,nur denke ich mittlerweile das diese Pellets Low Fat wohlgemerkt ,nicht so gut sind für den Magen .Deswegen bekommt er wieder Körner dazu ,zumal wir bei der reinen Pelletfütterung + Obst +Gemüse auch nicht den gewünschten Megaerfolg hatten .Er hat ca 100 gramm abgenommen als er nur Gemüse und abgewogen Pellets bekommen hat .Im Moment geht die Waage allerdings wieder nach oben .Wobei das auch mit dem Obst was er im Sommer natürlich mehr bekommen hat zusammen hängen kann + die Körner nun dazu .

    In dem kleinen Körbchen ist ein NutriBerry da ist er ganz heiß drauf ,sieht man ja wie lebhaft er dann wird !Ich möchte gerne das er sich mehr bewegen muss beim Fressen ,deswegen hab ich das da reingepackt .
    Also wenn er schon ein NurtiBerry bekommt soll er sich das auch erarbeiten .Er bekommt ja jeden Tag ein NutriBerry heute hab ich das direkt unter das Volierendach gehängt .Er konnt das nicht so einfach erreichen ,er musste vom Seitengitter ans Dachgitter klettern .Die Position kopfüber am Draht hängend hat Coco noch nie eingenommen ,zumindestens hier bei uns nicht .
    Er hat aber gute Miene zum bösen Spiel gemacht und ist dann da rumgeklettert in einer Position die er wohl sehr lange nicht mehr ausgeführt hat .Er hat dann auch einige Zeit gebraucht bis er das Ding in kleinen Stücken da raus gefrimmelt hat .Aber dann ist was komisches passiert ,Coco wusste nicht wie er von da wieder weg kommen sollte .Unsere Voliere hat ja nur im vorderen Bereich Draht und oben halt .Er hat irgendwie keine Orientierung mehr gehabt ,ist dann im Kreis da rumgeklettert hing mit seinem ganzen Gewicht nun da oben am Draht .Teilweise hat er nach unten geschaut ,hat sicher gedacht ohje wie komme ich hier wieder weg .
    Naja ich hab ihm dann bissl geholfen und ihn mit einem Stück Nuß versucht wieder in Richtung Vorderseite zu locken , das hat aber irgendwie gar nicht geklappt .Aber da Coco ja verfressen ist ist er dann an einer Kette die seinen Lieblingssitzast an der Rückwand hält total umständlich runtergeklettert und von dort dann auf einen Nebenast .Also dieses kleine Leckerchen hat er sich aber wirklich hart erarbeitet .Ich habe da so ein Netz aus Sisal da sind so Holzstücke eingeflochten die Löcher haben dort kann man was reinstecken ,ich dachte vieleicht die Körner .Mal schaun ,weisste Evy ich mach mir schon Gedanken wie ich den Burschen dünner bekommen kann ,aber bei Cocos Gewicht ist auch viel JOJO Effekt dabei ,ich denke weil er schon seid vielen Jahren extreme Gewichtsprobleme hat ....Ich hab gedacht das kriegt man hin ,kann ja nicht so schwer sein .najaaaaaaaaa aber sooooooooooo einfach ist es auch nicht !

    Wenn noch irgendjemand ne Idee hat wie man zb Pellets und einzelne Körner verpacken kann ,so das er sie erstmal auspacken muss am besten kreuz und quer durch die 3 Meter lange Voliere verteilt .........immer her damit !

    Um deine Frage bezüglich ob er in der Mauser ist noch zu beantworten .Nein die Mauser ist schon vorbei ,er hatte auch viele neue Federn am Bauch .Aber er hat wie schon im Jahr davor so nach und nach alles wieder rausgerupft !Auch eine Sache mit der wir ihn schon bekommen haben .
     
    wanda gefällt das.
Thema: Amazonen vergesellschaften
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amazonen vergesellschaften

    ,
  2. suche amazone zur vergesellschaftung

    ,
  3. vergesellschaftung amazonen

Die Seite wird geladen...

Amazonen vergesellschaften - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Hallo zusammen, ich habe mir wie weiter unten geschrieben vor kurzem ein Paar Kapuzenzeisige und ein Paar nord.Dompfaffe gekauft. Die Dompfaffe...
  2. Jugendmauser und Vergesellschaftung

    Jugendmauser und Vergesellschaftung: Guten Tag. Ich bin neu aber komm jetzt öfters ;-) Nee Spaß beiseite. Kurz zu meinen Vögelsen, Ich hatte 20 Jahre Wellensitiche aber da meine...
  3. Blausteißsittich "Vergesellschaftung"

    Blausteißsittich "Vergesellschaftung": Huhu ihr Lieben:D Ich habe ein Blausteißsittichpärchen (Pyrrhura lepida lepida) und würde diese eigentlich gerne "Vergesellschaften". Ich habe...
  4. Graupapageien mit anderen Afrikanern vergesellschaften

    Graupapageien mit anderen Afrikanern vergesellschaften: Eine Bekannte hat einen 14-jährigen Mohrenkopfhahn, der seine Henne verloren hat abzugeben. Nur mal gaaaaanz theoretisch: Könnte man Mopas...
  5. Meine Neuen.. Vergesellschaftung

    Meine Neuen.. Vergesellschaftung: Hallo liebe Gleichgesinnte, ich bin neu in euer Forum getreten, da wir nunmehr unseren Traum erfüllt haben und auch frohe und stolze Besitzer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden