"Amazonenparkplatz" gesucht!

Diskutiere "Amazonenparkplatz" gesucht! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; ich denke, das ganze möchte ich nicht in Frage stellen und falsch rüberkommen. Aber Du kannst doch nachweisen, dass Du den Antrag rechtzeitig...

  1. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ich denke, das ganze möchte ich nicht in Frage stellen und falsch rüberkommen. Aber Du kannst doch nachweisen, dass Du den Antrag rechtzeitig gestellt hast.
    Wenn Du einen Rechtsschutz hast, würde ich das ganze mal als Beratung beim Anwalt vorbringen. Beratungen kosten nämlich nichts.
    Und ... mit den entsprechend großen Medien werden die sich hüten, ekelhaft und unverschämt zu werden. Dienstaufsichtsbeschwerden (ob Medieneinbezogen oder nicht) sind immer wirksam, wenn Du nachweisen kannst, dass der Fehler nicht bei Dir liegt! Und das tut er ja offensichtlich nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Tanygnathus, 15. Februar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Mal Neugierig nachgefragt...hat sich auf dem Amt mittlerweile was getan???
    Mein Bekannter wartet immer noch....:nene:

    LG Bettina
     
  4. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Magst Du mir mal seine Kontakte mailen - wir haben mittlerweile einen
    Anwalt drauf angesetzt.
    LG

    Sandra
     
  5. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Sandra,

    finde es ganz toll, daß Ihr Euch gegen diese Beamtenwillkür und gegen Büroschlaf wehrt.

    Ich drücke Euch ganz fest die Daumen.

    Was sagt der Anwalt? Hat er in Eurem Gespräch irgend einen Erfolg vorausgesagt?

    LG
    Maggy
     
  6. Henry

    Henry Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Artenschutz Stadt Leipzig

    Bitte beachtet gelegentlich: Diese Bitte
     
  7. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Sandra,

    tut sich was?

    LG
    Maggy
     
  8. Henry

    Henry Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Es tut sich nichts

    Moin,

    statt in der Sache zu reagieren, hat der nichtbearbeitende Beamte die Vollmacht meines Anwaltes im Original angefordert. Er hat daraufhingwiesen, daß eine Kopie oder beglaubigte Kopie nicht ausreiche.

    Sowas ist absolut unüblich. Die anwaltliche Versicherung, daß eine Vollmacht vorliege und man beauftragt sei, ist normalerweise ausreichend. Für den Fall irgendwelcher Zweifel daran, reicht ebenso üblicher Weise eine Kopie und wenn es ganz kritisch sein soll eine beglaubigte Kopie.

    Ich kann jedenfalls nicht erkennen, inwieweit für die ohnehin alternativlose Kennzeichnung mit Chip wichtig ist, wer die geforderten Unterlagen übergibt. Ob das nun ich persönlich bin, ein bevollmächtigter Anwalt oder ein Postbote.

    Ich suche noch weitere von der Arbeit dieses Artenschützers Betroffene. Gern auch aus dem Peptilienbereich.
     
  9. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Sandra

    habe gestern mit dem Reg.Präs. Stuttgart telefoniert. Da bekommt man Sondergenehmigungen für Chips innerhalb von 1 Woche gegen 5 Euronen Bearbeitungsgebühr.

    Der Sachbearbeiter hat mich gestern angerufen wegen der kleinen Manda, die über Ann zu mir kam. Er meinte, ich solle sie doch bitte nachträglich kennzeichnen.

    Ich werde allerdings nicht dazu gezwungen, weil ich ihm erzählt hab, daß das Vogerl recht schwach ist und ich da eigentlich zum Wohl des Vogels noch nicht ran will.

    Die haben da vollstes Verständnis. Herr Bitzer hat mir erzählt, daß sie mit den Ämtern im Osten viele Probleme haben und ihnen immer mehr von so Schweinereien erzählt wird.

    Vielleicht kann er Dir helfen. Wenn Du Interesse an den Kontatdaten hast, schick mir eine PN.

    LG
    Maggy
     
  10. #69 maggyogau, 2. April 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo

    Nachdem schon wieder 2 Wochen keine Neuigkeiten von Euch drin stehen ... ist immer noch nix passiert?

    Wär mal wieder schön, auf den neuesten Stand gebracht zu werden.

    LG
    und schöne Feiertage
    Margot
     
  11. Henry

    Henry Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Neuer Stand

    So ...

    Nach 222 Tagen oder siebeinhalb Monaten ...

    Nach Beauftragung eines Rechtsanwaltes für 470 Euro ...

    Nach Übersendung von Fußfotos und Herkunftsunterlagen, ect. ...

    Erlaubt die Stadt Leipzig nicht nur die Kennzeichnung mit Transponder, nein, sie ordnet sie auch sofort an.

    Nicht einfach so kurz und knapp, wie vormals in Wochenfrist das Regierungspräsidium (... kennzeichnen, melden, kostenfrei ...), sondern mit wieder einer völlig sinnlosen, weil doppelten Auflage. In Punkt 3 des Bescheides steht:

    3. Die Transponder müssen in der Codestruktur und dem Informationsgehalt dem Standard ISO 11784: 1996(e) "Radio-Frequenzy Indentification of Animals - Code Structure" entsprechen. Die im Transponder festgelegte Information muß einmalig und darf nach Herstellung nicht veränderbar sein. Die Transponder müssen ferner den im Standard ISO 11785: 1996(E) "Radio-Frequency Identifacation of Animals - Technical Concept" festgelegten technischen Anforderungen entsprechen.

    dabei bescheidet schon Punkt 2:

    Für die Kennzeichnung sind nur Transponder zu verwenden, die vom Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz e.V. oder Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e. V. ausgegeben worden sind.

    Was für Transponder werden die Verbände liefern? Solche nach ISO 11784 und 117845 etwa? Na ganz erstaunlich! 8o

    Da von Gesetz nicht vorgeschrieben ist, woher die Transponder stammen müssen und die der Verbände deutlich teuer sind als andere nach der gleichen ISO, frage ich mich woher hier die Stadt ihr Ermessen nimmt, auf meine Kosten das Geschäft der Vervände zu beleben. Stellt Euch nur vor, die ordneten die Kennzeichnung mit platinvergoldeten Transpondern an ...

    Jedenfalls können wir jetzt endlich unsere zwei Jünglinge chipen lassen und dann auch abgeben. Ich traue mir kaum die zu Selbstkosten anzubieten. Denn das könnte sich wohl kaum einer leisten. Also gilt wieder Haltung vor Preis ... und jetzt schreibe ich erst mal an die Fachaufsicht in Chemnitz und frage mal vorsichtig nach, ob man dort meint, so wie es in Leipzig lief und noch immer läuft läuft es wie's soll.
     
  12. #71 maggyogau, 6. April 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... so ein Sauladen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Erst Mal: Herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg, daß sich das Amt jetzt zumindest mal an Euch wendet.

    Trotzdem:

    Die würde ich verklagen. Bei sowas bin ich so auf Krawall gebürstet, das schreibt sich "von und zu".

    Ich finde es ganz schön unverschämt, wie da mit Euch umgesprungen wird. Habt Ihr keinen Rechtschutz? Die zahlen bei sowas doch.

    Meine Geier sind sogar in meiner privaten Haftpflicht, wenn sie wieder mal fremdes Eigentum zerlegen (Ketten, Klamotten usw.)
    Meine Versicherungsfuzzis freuen sich über Abwechslung :D:D:D
    Laßt Euch das nur nicht gefallen.

    LG
    Maggy
     
  13. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Ach es ist wirklich ein Drama. :heul:
    Jetzt haben wir nach langen Monaten endlich die Erlaubnis zum Chippen
    durchgekämpft und nun sind alle Interessenten für meine 2 Wilden schon
    anderweitig versorgt...

    Und die, bei denen ich bisher zu Besuch war um die Haltung anzusehen,
    haben mich einfach nur erschüttert... Aber behalten kann ich die beiden
    auf keinen Fall und langsam wird es auch zoffig im Vogelzimmer /(schon
    ein kleines Wunder, dass es so lange ruhig war)...

    Wie macht ihr das: Augen zu und weggeben oder Platzkontrolle und die
    ewige Suche nach der "idealen" Unterbringung? :traurig:
     
  14. #73 maggyogau, 5. Mai 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... wenn ich einen Vogel vermittle (Bekannte, Tierheim usw.) und mich um Abgabevögel für ein gutes Zuhause bemühe, besteht ja immer die Möglichkeit, Fotos zu mailen und die Möglichkeit für lange Telefonate.
    Da bekommt man viele Infos, vor allem über das Wissen der Leute und über Fotos ja auch über die Haltungsbedingungen.

    Bis jetzt habe ich nur gute Erfahrungen gemacht und bekomme auch oft Fotos gemailt von den Vögeln, die ich neu untergebracht habe.

    Auch wenn es schwer ist, aber ich denke, wir müssen alle neu lernen, auch mal zu vertrauen.

    Ich bekomme jetzt für ein paar Wochen einen "Urlaubspflegevogel". Da hat sich die Besitzerin die Haltungsbedingungen bei mir angeschaut und ich hab sie auch mal besucht um zu sehen, wie ihr Vogel so verwöhnt wird. Das hat einfach gepaßt. Auch zwischenmenschlich ganz toll.

    LG
    Maggy
     
  15. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Vertrauen ist gut, aber wenn ich in eine Wohung komme, wo 3 total
    gestörte Lassiehunde rumrennen, Hundepoo auf dem Teppich liegt in
    einem Wintergarten von etwa 12qm:
    1 Voliere mit 2 Aras
    1 Voliere mit 2 Grauen
    1 Rundkäfig mit Rosakakadu
    1 Kafig mit Gelbwangenkakadu
    3 Käfige mit Rosenköpfchen
    1 Voli mit Zebrafinken und
    ein einzelner Nymph rumsitzen - dann lasse ICH da keinen Vogel! Das
    hat mit mangelndem Vertrauen nichts zu tun.

    Und auch die bisherigen Telefonate waren eher entmutigend. Wenn die
    ersten Fragen die nach handzahm und spricht sind, dann sind das für
    mich die eindeutig falschen Prioritäten...

    Und wenn Du willst fake ich dir jedes Photo. Da denkst du ich wohne in
    den Tropen und habe eine komplett vergitterte Insel für meine Vögel...
    Die einzig wirklich sympatischen und kompetenten Leute, die ich bisher
    am Telefon hatte, brauchen einen älteren Hahn... Sonst Ebbe. :(
     
  16. #75 maggyogau, 5. Mai 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... da hast Du vollkommen recht - aber zum Glück sind nicht alle so. Wie gesagt - ich hatte bis jetzt immer großes Glück. Und hab mit vielen noch netten Kontakt.
     
  17. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Jetzt knüpfe ich hier einfach mal an - nach langem Warten haben wir jetzt
    für einen unserer Jungs einen Platz ganz in der Nähe gefunden. Dort wartet
    schon eine Henne auf ihn, die 1 Jahr älter ist - damit er sich gar nicht erst
    Flausen einbildet :D

    Ich hoffe, die beiden leiden nicht so sehr unter der Trennung, denn mittler-
    weile sind sie ein echt süßes Team geworden. Sie sind fast immer zusammen
    unterwegs, kraulen sich und schlafen nebeneinander. Echt süß, aber ein Weib
    ist sicher besser als ein Bruder :zwinker:

    Jetzt brauchen wir nur noch eine weitere "einsame" Dame und dann ist alles
    paletti... :zustimm:
     
  18. #77 Tierfreak, 17. Mai 2011
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sandra,

    ich freu mich riesig für euch, dass schon mal ein Bub ein gutes Plätzchen gefunden hat :dance:.

    Hier sind natürlich weiter die Daumen gedrückt, dass auch das andere Hähnchen noch einen schönen Platz findet :zwinker:.
     
  19. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    So, nun hat Diego also ein neues Zuhause bei einer Dame gefunden und nach
    dem ersten Anschein ist man sich zumindest nicht unsympathisch. keinerlei
    Gezecke und Rumgescheuche - die sind eben gut erzogen unsere Jungs. :D

    Edward haben wir, da er sonst allein beim "Grauen" wäre, wieder mit zu seinen
    Eltern gesetzt. Natürlich mit einem wachen Auge wie sie reagieren - zumal
    Agathe gerade wieder Eier bebrütet. Nach einigen kurzen Geplänkeln habe ich
    heute früh meinen Augen kaum getraut - nur ein Vogel(kopf) im Zimmer sicht-
    bar - rausguckend aus dem Brutstamm. Als ich bemerkt wurde, rappelte es im
    Stamm, der Späher (Edward) wurde offenbar in den Schwanz gezwickt um ihn
    anzutreiben und aus dem Stamm krabbelten alle 3 Amazonen. Also Eltern und
    Junges von 2009. :trost:

    Sie müssen also zu dritt auf den Eiern genächtigt haben - ganz friedlich. Ist das
    üblich? Oder jemandem schonmal passiert? Auf ihre anderen Kids haben Agathe
    und Loui sonst nicht so nett reagiert... :?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    So, ich habe mich gestern mal wieder erkundigt, wie es sich so verhält und Diego
    ist wohl ein ganz "braver Junge" :D Gesund und munter und versteht sich mit der
    ihm zugedachten Dame auch prima. Bin ich erleichtert!

    Und auch Edward hat vermutlich eine Frau fürs Leben gefunden. In Bayern wartet
    eine etwas ältere Dame (9 Jahre) auf ihn, die Probleme mit zu zudringlichen Herren
    ihres Alters hatte und nun mal was Junges und Knackiges probieren will :) Lola heißt
    sie - wenn das mal nicht vielversprechend klingt.
     
  22. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    ich drücke die Daumen, daß auch dort alles paßt.
     
Thema:

"Amazonenparkplatz" gesucht!

Die Seite wird geladen...

"Amazonenparkplatz" gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...