Amelie der Bruchpilot

Diskutiere Amelie der Bruchpilot im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich hab da ein Problem mit meiner Erdbeerköpfchendame Amelie ( 11 Monate ) sie relativ neu in meinem Schwarm ( hab insgesammt 8 )...

  1. Melli

    Melli Guest

    Hallo
    Ich hab da ein Problem mit meiner Erdbeerköpfchendame Amelie ( 11 Monate )
    sie relativ neu in meinem Schwarm ( hab insgesammt 8 )

    Meine Voliere ist ( 2m eter mal 80 cm mal 2 meter )

    Amelie Kann nicht wirklich gut fliegen nur etwas tollpatschig flattern .
    Sie stürzt auch ab und zu mal ab wenn ich Streit mit den andren hat oder sich erschrickt ...
    Außerdem bekommt sie die geöffneten Flügel nur schwer wieder zu.
    Die Flügel zucken dann so komisch .
    Ansonsten ist sie eine ganz süße kleine Agaponiedendame ,nur etwas wild ... und dann stürzt sie manchmal .
    Ich hab schon Kletterhilfen angebracht damit sie von Boden leichter noch oben kommt .

    Hat jemand Erfahrung mit Flugunfahigen Vögeln bzw fast Flugunfahigen Vögeln ?
    Für tipps wär ich dankbar ...

    Gruß Melli und ihr Bruchpilot Amelie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hexe Elstereule, 10. April 2005
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Manche Vögel können in beengten Räumen (obwohl Deine Voliere ja schon groß ist) nicht richtig fliegen. Hatte dasselbe Problem mit einem Mohrenköpfchen, der konnte noch nicht mal in einem 25qm großen Raum fliegen, machte immer nur Bruchlandungen. Der arme Vogel ist dann durch meine Schusseligkeit nach draußen entwichen und ich staunte nur noch Bauklötze: der konnte fliegen!!!!!!!!!
    Du solltest aber mal selber nachschauen oder untersuchen lassen, ob der Vogel seinen Flugapparat auch richtig einsetzen kann, vielleicht ist etwas nicht in Ordnung. (Muskeln, Knochen, Federn?)

    Viele Grüße
    Angie
     
  4. Melli

    Melli Guest

    Hallo
    Nein an der Voliere liegts nicht , Amelie und Joesphine wurden abgegeben von dem Vorbesitzer weil sie nicht sehr gut fliegen können .
    Es hieß sie seien schlechte Flieger und würden , da der Vorbesitzer sie im Freiflug hält ( also richtig frei ...) dort nicht überleben .
    Nun hab ich nicht damit gerechnet , dass Amelie nicht mal richtig flattern kann um von Ast zu Ast zu kommen ...
    Ich denk es liegt an den Muskeln die beiden zittern sehr oft ...
    Gruß melli
     
Thema:

Amelie der Bruchpilot

Die Seite wird geladen...

Amelie der Bruchpilot - Ähnliche Themen

  1. Max,(Quax) der Bruchpilot

    Max,(Quax) der Bruchpilot: Anbei unserer Max,der sich vor 4 Wochen den Flügel gebrochen hatte,ist alles ein bischen schief,aber er kommt mit dem fliegen gut zurecht.
  2. Oh Schreck!-Amelie ist ein Mann!

    Oh Schreck!-Amelie ist ein Mann!: Hallo Ihe Alle! Heute habe ich das Ergebnis der Geschlechtsanalyse (Blut) erhalten - sie ist ein Er 8o Die Vorbesitzer und der Züchter...