Amigo & Emy

Diskutiere Amigo & Emy im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Wer hat einen Tip? Ich suche für meine 2 PAPEIS ein gescheites Spielzeug, mit dem sie sich wirklich beschäftigen können. Ich habe schon vieles...

  1. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Wer hat einen Tip?

    Ich suche für meine 2 PAPEIS ein gescheites Spielzeug, mit dem sie sich wirklich beschäftigen können.
    Ich habe schon vieles ausprobiert was es im Zoohandel gibt. Aber wenn ich da so zuschaue, dann ist das alles nicht das Wahre.
    Entweder wird es gleich zerlegt, ( was ja auch eine Art Beschäftigung darstellt ) oder sie ignorieren es.
    Meine 2 klettern gerne. Am liebsten an der Decke des Käfigs und oft nur mit einem Bein festgehalten.
    Aber das muß ihnen doch auf Dauer auch langweilig sein.
    Was gebt Ihr denn Euren PAPEIS damit sie sich die Zeit vertreiben können?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Neuer Badetag -> neues Glück!

    He,,, was hast du gesagt?
     

    Anhänge:

  4. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    ...der Hammer

    Hallo Klaus,

    das Bild ist ja echt der Hammer. Die Geier sehen einfach zum schießen aus wenn sie so tropfnass sind. Und wie der Amigo in zur Emy rüberschaut, einfach zu köstlich :D
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Köstlich das neue Duschbild!
    Auf diese Anfrage hat leider bisher keiner geantwortet, sehe ich gerade :( Unsere zwei beschäftigen sich gerne mal mit trockenen Kieferzapfen, die kann man so schön zernagen. Oder eine grosse Holzkugel mit einem Stück Schnur durchs Loch. Die kann man herrlich weit wegwerfen, hinterher rennen, knurren, hochstemmen und wieder wegwerfen......
     
  6. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Beschäftigung

    Hallo Amigo,

    Unsere spielen sehr gerne mit Hundequietschzeug. Gibts in Igelform, als Eier, als Hanteln, alles mögliche.

    Vor allem Mara "verprügelt" diese Sachen gerne. Es quietscht ja so schön, ist sehr haltbar (Vinyl), kann durch die Gegend geschmissen werden. Auch Papprollen von Küchentüchern stehen hoch im Kurs.

    An der Decke hängen bedeutet bei uns, dass sie dringend raus wollen. Mara (saß ca. 8 Jahre bei Händlern im Käfig) hatte dort den Spitznamen "Fledermäuschen". Bei uns hing sie am Anfang auch immer an der Decke, bis wir rausfanden, dass das ihre Art ist zu sagen "ich will raus!".

    Manchmal macht sie es noch, aber wenn ich sage "das nutzt jetzt nix, komm runter" dann lässt sie es und vermittelt den Eindruck des "Schulterzuckens" nach dem Motto "ich habs halt probiert, aber dann eben später".

    Ich weiss jetzt aber nicht, ob das typisch für die Edels ist, oder nur eine spezielle Marotte von Mara.
    Mika kann sich nicht an die Decke hängen, dazu sind die Füsse zu kaputt.
     
  7. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Hedi,

    danke für Deine Antwort.
    Dieses Hundespielzeug habe ich auch. Amigo hat aber den Dreh raus und macht mit seinem Oberschnabel sofort den Quietscher im Loch kaputt. Danach ist es nicht mehr interessant. Auch die Küchenrollen werden gerne genommen. Manchmal gebe ich auch 3-4 Küchentücher rein. Die werden in Einheitsgröße zerlegt.

    Unsere hängen auch gerne an der Decke des Käfigs. Einen Zusammenhang mit dem rauswollen habe ich aber noch nicht entdeckt. Wenn ich da den Käfig aufmache, bleiben sie oft trotzdem drin.

    Dieses Schulterzucken macht Amigo auch. Ich denke immer dann, wenn ihm etwas nicht gefällt.
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ich stecke manchmal Papierservietten durchs Volierengitter, das wird dann auch in tausend Fetzen zerrissen. :)
     
  9. #28 Monika M., 4. Juli 2003
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Hallo,
    wir machen viel Spielzeug selbst, aus Makramee-Garn (Hanfgarn), mit Holzperlen oder kleingeschnittenem unbehandeltem Kantholz aus dem Baumarkt.
    Als wir Alf von Marni bekamen, habe ich ihr aus Makramee eine Schaukel geknüpft, mit einem austauschbaren Sitzast und Befestigungsmöglichkeiten für Holzperlen und Ringe oder Knabberstangen. Unsere haben die gleiche und sie ist sehr beliebt. Leider habe ich keine Digicam um Dir ein Foto zu schicken :(
    Im Moment hängt in der Aussenvoliere ein ca. 2 m langes Baumwolltau (Baumarkt) in das ich Holzwürfel geknotet habe (auch Baumarkt, 2m Kantholz 8x8 cm passend zugesägt und gebohrt) - die gut zu erreichenden Holzwürfel sind schon rundgenagt

    Auf dem Spielplatzdach des Innenkäfigs habe ich Hanfgarn wie eine Wäscheleine gespannt und rote und braune Holzperlen (Kinderspielzeug, wegen ungiftiger Farbe) aufgefädelt, sieht ein bischen aus wie ein Abakus und Alf schiebt die Perlen immer schön hin und her :D

    Auch auf dem Spielplatz hängt ein kleine Büffelhautknochen für Hunde, frei schwingend an einem Faden, da kann man prima draufeinhacken und Agressionen loswerden - aber der Knochen schwingt auch zurück 8o

    Wir haben festgestellt, daß ein Spielzeug immer nur maximal 2 Wochen interessant ist, dann wird es liegengelassen oder ignoriert. :o
    Darum tauschen wir immer mal was aus und das "alte" kommt in einen Karton. Beim nächsten Tausch ist es dann wieder "neu" und hochinteressant ...

    Mit gekauftem Spielzeug haben wir keine guten Erfahrungen gemacht, entweder es ist schnell langweilig oder kaputt. Acrylspielzeug, wo man nichts abnagen kann ist völlig uninteressant :o

    So, genaue Bauanleitungen kann nich gerne schreiben, aber im prinzip finden unsere alles toll, was mit Holz, Garn, unbehandeltem Leder und Fantasie gemacht ist:D

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  10. #29 Monika M., 4. Juli 2003
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Oben das war der "Abakus" jetzt kommt ein geknüpftes Seil, ca 3 cm breit und in sich gedreht, mit Kugeln und Ringen zum Balancieren und Schaukeln :D
     

    Anhänge:

  11. #30 Monika M., 4. Juli 2003
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Aber auch eine versehentlich offen gelassene Obstschale bringt viel Beschäftigung :D :D :D :D
     

    Anhänge:

  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ist bei unseren noch schneller uninteressant :( (muss gleich mal wieder was anderes reinhängen)
     
  13. Amigo03

    Amigo03 Guest

    KEIN FEDERVIRUS !!!

    Am Freitag kam endlich der Befund vom TA. Kein Federvirus!!!
    Wir sind mächtig erleichtert. Da konnte man bestimmt einen Fels vom Herzen fallen hören.
    Ungefähr seit der Zeit als wir Emy zu uns holten hat Amigo auf der Brust immer mehr grüne Federn verloren. Natürlich hofften wir immer darauf das er sich mausert und die Federn wieder nachwachsen. Aber es hat uns doch zu lange gedauert. Deshalb waren wir mit ihm beim TA. Er hat 2 Federn gezogen und ins Labor eingeschickt. Amigo hat keine Miene verzogen als die Federn rauskamen. Hat mich eigentlich gewundert.
    Allerdings wissen wir nun immer noch nicht woran es liegt. Gegenseitig gehen sie sich nicht an die Federn. Amigo selbst rupft auch nicht. An der Ernährung sollte es eigentlich auch nicht liegen. Sie bekommen täglich 2 x Futter mit frischem Obst.
    Bleibt doch noch die Hoffnung das er sehr lange mausert.
    Gestern beim duschen konnte ich ein paar neue noch ganz kleine grüne Federn sehen.
    Allerdings sind das zu wenig.
    Ob er vielleicht ein psychisches Problem mit Emy hat? Es ging ja kurz nach Ihrer Ankunft los. Obwohl sich die beiden eigentlich gut verstehen. Sie machen viel gemeinsam und beschäftigen sich auch mal jeder für sich. Nur ein Paar sind sie noch nicht. Aber da haben wir ja sooo viel Zeit.
     

    Anhänge:

  14. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Schon wieder ein Schreck!

    Wo ist denn nur unsere Emy? Der Käfig war auf und wie immer ist Amigo auf Erkundungsflug. Er muß nachsehen ob noch alle Räume da sind. Während des Fluges kreischt er wie im Urwald. Das ist Lebensfreude pur.
    Unsere Emy hat wohl bei ihrem Vorbesitzer nie fliegen dürfen. Sie fliegt nur ein paar Meter Richtung Fußboden. Ihre Schwungfedern sind nachgewachsen und nichts spricht mehr gegen einen Ausflug.Aber die Angst ist groß! Sie turnt dann während dem Amigo fliegt außen am Käfig. Nur da ist sie heute nicht gewesen. Wo ist sie nur? Irgendwie hat sie es geschafft, vom Fußboden auf den Stuhl, von dort auf den Tisch, auf den Schrank und schließlich in die Schüsseln. Wir haben ja beim suchen immer nur nach unten gesehen.
    Na endlich hatten wir sie entdeckt. Ich glaube sie war genau so erleichtert wie wir.
     

    Anhänge:

    • emy 3.jpg
      Dateigröße:
      13,7 KB
      Aufrufe:
      192
  15. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Dann nur noch kuscheln.

    So hat sie es am liebsten. Stundenlang bleibt sie so einer meiner Hand liegen und schaut mich immer mal verliebt an.;)
     

    Anhänge:

    • emy 1.jpg
      Dateigröße:
      18,7 KB
      Aufrufe:
      188
  16. Amigo03

    Amigo03 Guest

    So viel Heimlichkeit!

    Wenn Emy im Käfig ist dann sitzt sie neuerdings oft in Ihrem Nistkasten. Vieleicht auch deshalb weil ihr Amigo dorthin nicht folgen kann. Er paßt nicht durch das Loch. Da hat sie mal totale Ruhe. Selbst wenn ich sie rufe äugt sie nur mal ganz kurz und verschwindet wieder. Dann kratzt und scharrt es im Kasten. Ob sie schon Frau sein möchte? Im Dezember wird sie 2 Jahre.
    Ich glaube wir müssen mal mit den Beiden über das Thema reden!:D :D
     

    Anhänge:

    • emy 2.jpg
      Dateigröße:
      21,5 KB
      Aufrufe:
      186
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Klaus
    uiuiuih, das kommt mir doch so bekannt vor ;) Hoffentlich lässt sie sich noch lange Zeit mit dem Eierlegen.
    Kannst du nicht mit Emy das Fliegen üben (so wie ich es mit Rita probiert habe)? Allerdings hat unsere Rita es auch erst in diesem Jahr einigermassen gelernt und sie ist schon 8 Jahre alt.
    Die Brustfedern von Amigo sehen wirklich eigenartig aus. :?
     
  18. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Klaus,

    könnte bei Amigo tatsächlich der Beginn des Rupfens sein.

    Hoffentlich irre ich mich und es ist nur eine seltsame Mauser.

    Hat der TA Amigo selber gesehen, oder hast Du nur Federn hingebracht? Sind Schädlinge ausgeschlossen?

    Wenn organisch soweit alles o.k. ist, könnte u.U. die Fettschicht zu dünn sein, die Haut deswegen zu trocken = Juckreiz?

    Allergie? (=Juckreiz)

    Rupfen wg. Stress? Die Edelhähne sind meistens ziemliche Sensibelchen und bei allem guten Verstehen zw. 1,0 und 0,1 kann der Hahn in der Voliere (wenn Ihr es nicht merkt, nicht da seid) doch immer wieder ziemlich unter Stress stehen.

    Ich kenne Deine Einrichtung nicht, aber er sollte ein sichers Eck haben (allerdings muß er jederzeit abhauen können, egal aus welcher Richtung die Henne kommt). Evt. ein kleines Handtuch als Sichtschutz aufhängen, hinter dem er sich verstecken kann.

    U.U. sogar ein Weilchen in getrennten Volieren unterbringen und nur Freiflug zusammen.

    Wie gesagt, hoffentlich irre ich mich. Ich weiss nicht, wie ein Anfangsrupfer aussieht, dafür ich hab ich einen Endrupfer da, wenn das mit dem Bild jetzt klappt, nicht erschrecken, unter den Flügeln und am Rücken ist er mindestens genauso kahl.

    Viel Glück!
     

    Anhänge:

  19. #38 Karin G., 7. Juli 2003
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    damit wir beim Thema Amigo & Emy bleiben.....

    Habe die weiteren Bilder von Hedi in einen neuen Beitrag gestellt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Amigo03

    Amigo03 Guest

    @ Karin -> Ich schicke sie mal zu Dir in die Flugschule!:D
    Aber im ernst, fliegen kann sie, sie weiß es aber nicht! Und wenns doch mal losgeht, dann immer geradeaus. Aber das wird schon noch. Dafür ist sie zu uns soooo lieb.

    @ Hedi -> Der Tierarzt hat Amigo selbst gesehen. Schädlinge und Viren sind ausgeschlossen. Ich denke das es wirklich der Stress mit seiner Emy ist. Sie ist ganz verrückt auf ihn und er weiß doch nicht was sie eigentlich will!

    Ob er sich in der Zeit ohne Emy wohler gefühlt hat???
    Die Machtverhältnisse haben sich eindeutig in Richtung Emy entwickelt. Wenn sie knurrt geht er stiften.
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Klaus
    Aber das kann sich auch ändern, war bei unseren ja auch so und nun ist es wieder genau umgekehrt. 8(
     
Thema: Amigo & Emy
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hedi köpchen

Die Seite wird geladen...

Amigo & Emy - Ähnliche Themen

  1. Rätselhaftes Verhalten unseres Graupapageien Amigo

    Rätselhaftes Verhalten unseres Graupapageien Amigo: Hallo Leute! Ich hätte da mal eine Frage: unser Graupapagei Amigo hat so zeitenweise ein ganz komisches Verhalten. Ganz speziell bei mir da er...
  2. Amigo wasserscheu, was tun?

    Amigo wasserscheu, was tun?: Mal wieder etwas fragen muß: Mein Amigo ist absolut wasserscheu. Er sollte aber dringend mal duschen:D Ich versuche immer wieder ihn...
  3. erstes bescnuppern ohne Gitterstäbe von Amigo und Pedro -- mit Bildern

    erstes bescnuppern ohne Gitterstäbe von Amigo und Pedro -- mit Bildern: Heute war der große Tag und Pedro durfte mit Amigo zusammen raus. Vielleicht wars ein bisschen früh, Pedro ist erst seit Freitagnachmittag hier,...