Ammazonenmädchen sucht...

Diskutiere Ammazonenmädchen sucht... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo,eine Kundin von mir hat eine Amazone,ca.20 Jahre alt aus schlechter Haltung übernommen und ihr ein gutes Zuhause gegeben.Leider erlaubt ihr...

  1. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,eine Kundin von mir hat eine Amazone,ca.20 Jahre alt aus schlechter Haltung übernommen und ihr ein gutes Zuhause gegeben.Leider erlaubt ihr Mann nicht sich noch eine Zweite dazu zu holen,war schon nicht von der ersten begeistert!!!!Sie ist den ganzen Tag im Hause,so daß die Amazone auch nur frei im Haus fliegt.Nach anfänglichen Schwierigkeiten und mit viel Geduld ist die Amazone schon hanzahm,fliegt der Frau hinterher und kommt auf die Schulter.Trotzdem ist sie am überlegen ,ob es für den Vogel besser wäre zu einem Partner zu kommen,da sie selbst auch schon 62 Jahre alt ist und nicht weiß ob die Amazone nicht doch irgendann ein neues Zuhause braucht.Habe ihr Angeboten hier im Forum mal rum zu fragen,ob jeman der Amazone ein wirklich gutes Heim bieten kann.Sie möchte nicht,daß ihre Amazone in einer Voliere eingesperrt wird,sondern so wie bei ihr mit im Hause leben kann,eben nur mit einem Partner und natürlich auch viel Abwechslung und menschlicher Zuneigung.Desweiteren sollte das eventuell neue Zuhause auch im norddeutschen Raum sein,da sie natürlich auch ab und an ihre Amazone mal wieder besuchen möchte.So,dies ist kein Notfall und wie gesagt,habe ich mich angeboten hier bei euch mal rum zu fragen,da ich weiß wie schwer es meiner Kundin fällt sich überhaupt von ihrem Vogel zu trennen.War ja selbst schon am überlegen ob ich sie nehme,aber bei mir ist auch Schluss,komme gerade aus den Urlaub und wir hatten 4 Hunde und 3 Papageien mit,geht gar nichts mehr.Oder sollte sie sie doch lieber behalten?Was meint ihr???Gruß Ira
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 6. November 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Ira

    Also ich denke falls der Kundin mal was zustoßen sollte und für die Amazone ein neues Heim gesucht wird ist immer noch Zeit genug dafür was zu suchen.
    Wenn der Vogel in der momentanen Situation ja glücklich und zufrieden ist dann sollte man Frauchen und Vogel nicht trennen.
    Auch ich kenne eine ältere Frau, schon über die Siebzig, die mit ihrer Amazone glücklich ist. Und falls die Frau mal stirbt oder nicht mehr kann mußte ich versprechen daß ich die Amazone nehme.
    Also so was geht auch und wenn Du Dich bei Bedarf kümmerst dann is tdoch alles im Lot.
     
  4. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich finde Alfreds Rat, die Amazone bei der Frau zu belassen nicht gut. Das bedeutet doch, dass das Amazonenmädchen ein Einzelvogel bleiben soll, was ich persönlich sehr traurig finde.
     
  5. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Deine Bekannte ist 62 und läßt sich von ihrem Mann was "Verbieten"? Eh - das geht gar nicht!!!!! :nene:

    Dass es sowas noch gibt!?

    Nicht bös sein - aber ein Selbstbewußtseinstraining für Frauchen und dann ein Gockelchen für das Amazonenmädel ... dann wäre die Welt doch wieder vollkommen in Ordnung.

    :trost::zwinker:
     
  6. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,naja,alles hat halt wie immer 2 Seiten und er war wohl schon von der ersten Amazone nicht begeistert.:nene:Da sie sich nun aber auf die eine eingelassen haben ,welches auch viel Verständnis vom Partner mit sich bringt,möchte er halt keine Zweite.Die beiden sind viel unterwegs,im FH und er kann dann keine Zwei mitnehemen und natürlich hat er auch bedenken,wenn 2 Papageien sich frei im Haus bewegen.Also irgendwie kann ich´s schon etwas nachvollziehen und man hat ja auch keine Garantie,daß es mit einem Zweitvogel gut gehen würde und dann?Na,wie schon gesagt,ich wollte mich für sie nur mal umhoren,vielleicht hätte es ja irgendwo gepasst!Aber schon mal Danke für eure Meinungen.Gruß Ira
     
  7. #6 muldentaladler, 9. November 2009
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Ich finde auch, Alfred Klein hat vollkommen recht. Es gibt sehr viele Papageienbesitzer älter als 60 Jahre. Denn die haben endlich Zeit für das Hobby.

    Eine 20 jährige Amazone braucht nicht unbedingt einen Partner. Das ginge noch bei Volierenhaltung, aber nicht in einer Wohnung im Freiflug. Das Chaos ist vorprogrammiert.

    Grüße aus Sachsen
     
  8. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi Ira,

    wie ist denn die Vorgeschichte der "kleinen"? War sie immer schon Einzelvogel oder hatte sie mal einen Partner. Grundsätzlich zu sagen eine 20jährige Amazone brauche keine/n Artgenossen halte ich für überdenkenswert.

    LG
    papagilla
     
  9. #8 muldentaladler, 9. November 2009
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Im Prinzip richtig, aber nicht in einer Wohnung im "Freiflug". Das Thema hatten wir doch hier schon öfters.

    Ein Amazonenpaar in Brutstimmung ist so nicht so leicht zu beherrschen. Ich betrete in diesem Falle keine Voliere meiner ansonsten lieben zahmen Amazonen. Da würde ich auf jeden Fall Schaden nehmen.

    Man muss doch die Haltungsmöglichkeiten sehen. Nicht jeder hat eine x- qm große Voliere oder ein ganzes Zimmer. Vom Lärm mal abgesehen.

    Grüße
     
  10. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Natürlich ist das auch zu berücksichtigen, aber warum nicht zwei Weiber die sich Gesellschaft leisten?? Bei meinen beiden ist es 11 Jahre lang gut gegangen ... lieber ne gleichgeschlechtliche Vergesellschaftung probieren als ein Tier solo - das ist meine Meinung! :bier:

    VG
    papagilla
     
  11. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,so es gibt gute neue Nachrichten.Nachdem sich einige von euch netter Weise angeboten hatten die Amazone zu nehmen und ihr auch ein tolles neues Zuhause angeboten hatte,hat jetzt doch der Mann eingelenkt.Er hatte dadurch gemerkt wieviel die Amazone seiner Frau bedeutet,nämlich,dass sie sie sogar abgegeben hätte,damit sie glücklich wird.Da sie aber dadurch sehr traurig war und er auch nicht glücklich mit einer traurigen Partnerin leben wollte,haben die Beiden nun beschlossen einen Partner/in für ihre Amazone zu suchen.Ich persönlich freue mich sehr darüber,da ich weiß wie gut sich die Amazone dort entwickelt hat und wie schwer es der Besitzerin gefallen wäre.....Auf jeden Fall ein großes DANKESCHÖN an alle die helfen wollten:prima:.Gruß Ira
     
  12. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Find ich toll, dass sie sich so entschieden haben.
    Ich hoffe, die Leutchen bekommen tatkräftige Unterstützung und werden mit dem Thema "Vergesellschaftung" nicht allein gelassen.
    Ich lebe leider viel zu weit weg ...:(
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. bonnie32

    bonnie32 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86489 Deisenhausen
    Das find ich sehr schön, das ist sicher für alle Beteiligten die allerbeste Lösung
     
  15. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Das sind ja gute Nachrichten!! Freu´ mich für die Ama und die Halter ;)

    LG
    papagilla
     
Thema:

Ammazonenmädchen sucht...

Die Seite wird geladen...

Ammazonenmädchen sucht... - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...