Ammenbrut ?

Diskutiere Ammenbrut ? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo liebe Freunde :freude: Ich war am Freitag bei einem Befreundeten Züchter, als ich seine Voliere bestaunte sah ich zu meiner...

  1. #1 Steiniger, 07.04.2007
    Steiniger

    Steiniger Marcel

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    08209 Auerbach OT Beerheide
    Hallo liebe Freunde :freude:

    Ich war am Freitag bei einem Befreundeten Züchter,
    als ich seine Voliere bestaunte sah ich zu meiner Verwunderung in mitten den Kanarien einen Hausrotschwanz und fragte ihn ob er mit Europäischen Vögeln züchtet. Darauf antwortete er " eigent lich nicht" aber er habe im letzten Jahr
    in seinem Garten ein Gelege gefunden , dass der Wind vermutlich aus den Bäumen gerissen habe und die Henne wie er berichtette kehrt nicht zurück.
    Er hatt dann die Eier in das gelege Einer Kanarienhenne gesetzt und diese hatt die Eier auch ausgebrütet.

    Nun würde mich aber mal interessieren ob dass nicht gegen das gesetz verstöst:+klugsche
    und ist es überhaubt möglich zu mal doch der Rotschwanz im Sommer
    Insekten frisst und die Kanarien Samen/ Körner und Grünzeug , ih will eigentlich nur mal von euch wissen ob bei euerer Zucht solch eine Situation
    aufgetreten ist und welche Erfahrungen ihr damit habt :?
     
  2. #2 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine total interessante Geschichte! Spontan beim Lesen waren auch meine Fragen, wie das mit dem Gesetz ist und ob der Hausrotschwanz mit dem Kanariefutter klar kommt. Anscheinend hat es geklappt. Ich hoffe, jermand kann uns das hier genauer erklären, oder mehr dazu sagen.
     
  3. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi zusammen !!

    Naja, hört sich schon sehr merkwürdig an.

    Sicherlich funktioniert es mit heimischen Cardueliden. Selber hat mein Onkel schon einen Hänflinge aufgezogen den ich Ihm mal gebracht hatte. Der war so 6-8 Tage alt. Federkiele am Rücken & Bauch gerade aufgebrochen.

    Aber einen Insektenfresser ?? :idee:
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Sicher wird der Vogel nicht mit Kanariensaat gefüttert, sonst wäre er schon über den Jordan.
    Und das eine Kanarienhenne einen Hausrotschwanz füttert und aufzieht gehört ins Reich der Fabeln und Märchen.
    Selbst wenn das theoretisch möglich wäre und die Henne ihr hervorgewürgtes Körnerfutter dem Rotschwanz übergeben könnte, würde der keine 2 Tage überleben.
    Hier hat jemand kräftig gelogen und über die Hintergründe darf spekuliert werden.
    Ich meine hier nicht den Threaderöffner, denn der weiß wohl nicht soviel über Vögel, aber den Besitzer dieses Rotschwänzchens meine ich sicher!
     
  5. #5 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info. Hab ich mir auch eher schon gedacht, dass das nicht funktioniert. Die würden wirklich sterben an dem Körnerfutter...
     
  6. #6 Fleckchen, 08.04.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Köln
    Nicht am Körnerfutter, sondern daran, das sie kein animalisches Futter (Insekten) bekommen. Einfach eine Mangelerscheinung.
    erich
     
  7. #7 Sigrid79, 08.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich mir so auch gedacht, aber falsch geschrieben. Danke!
     
  8. #8 JorgoGR, 08.04.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    was hast den falsch geschrieben oder erklärt? kann nichts finden hier.
     
Thema:

Ammenbrut ?

Die Seite wird geladen...

Ammenbrut ? - Ähnliche Themen

  1. Ammenbrut bei Sittichen?

    Ammenbrut bei Sittichen?: Hallo, wie sieht das denn aus mit Ammenbrut bei verschiedenen Sitticharten. Funktioniert das? Ich meine würde ein Wellensittich ein...
  2. Ammenbrut

    Ammenbrut: wollte mal was fragen : lasse grade eine meiner Zwerghennen 10 Eier meiner Japanachteln ausbrüten... die müssten ca in einer woche schlüpfen...das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden