Amsel Tot, von fliegen gegessen?

Diskutiere Amsel Tot, von fliegen gegessen? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, vor einer woche habe ich eine Kleine verletzte Amsel gefunden,(also meine Katze hat sie angeschleppt) und ich habe sie erstmal in...

Schlagworte:
  1. Raylight

    Raylight Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vor einer woche habe ich eine Kleine verletzte Amsel gefunden,(also meine Katze hat sie angeschleppt) und ich habe sie erstmal in Sicherheit gebracht, normalerweise lasse ich der Natur ihren lauf aber ich fands dann doch nicht so toll zuzusehen wie meine Katze eine Amsel Tötet, naja jetzt zum etwas merkwürdigen teil.
    Ich habe diese Amsel in einen Käfig getan wo sie erstmal zappelte und nach 2 Stunden war sie Tot, und aus ihr raus Kamen fliegen. Es war eine Fliegenart die ich noch nie gesehen habe. Ich meine es klingt ja absurd das so ein Vogel von fliegen gegessen wird. Und ich habe deutlich gesehen wie sie aus ihm rauskamen. Naja und Heute habe ich wieder einen aufgesammelt,er schien kerngesund und wurde nicht angegriffen, aber konnte noch nicht fliegen. Bei ihm passierte genau das selbe. Und ich finds schon sehr krass... Mache ich irrgendwas falsch? Musste grade erstmal die ganzen fliegen töten... sowas ist wiederlich.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hi Raylight

    Offene Wunden können mitunter schnell von Fliegenmaden befallen werden.

    Vögel die Opfer von Katzen werden (und sei die Wunde noch so klein) müssen umgehend einem vogelkundigen Tierarzt vorgestellt werden. Durch den Katzenspeichel (und Krallen ?) werden so genannte Pasteurellen übertragen. Gelangen sie in den Blutkreislauf des Vogels, stehen seine Überlebenschancen denkbar schlecht. Indem der TA mit Antibiotika behandelt, kann mit ein bisschen Glück das Vogelleben gerettet werden.

    Was ich enorm wichtig finde ist der Artenschutz. Biodiversität, so lautet das/mein Zauberwort. So erklärt sich vielleicht meine nachfolgende Frage, die ich mir leider nicht verkneifen kann:

    und wenn du nicht zusehen musst, isses dann ok :?:~
     
  4. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fliegen nehmen ihre Nahrung durch "belecken" auf. Die Fleischfliege (Sarcophaga carnaria) legt zum Beispiel bereits lebende Larven ab. Ansonsten gleicht die Lebensart denen der Goldfliege und Schmeißfliege. Das wird wohl bei Dir der Fall gewesen sein.

    Ameisen und Wespen können ebenfalls Aasfressern sein.


    MfG
     
  5. Raylight

    Raylight Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hmm

    Ich hätte auch wegsehen können, wäre das selbe bei rausgekommen
     
  6. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Sperr deine Katze bitte zukünftig in der Brut- und Setzzeit ein.
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Vogelblutfliege (Blowfly, Trypocalliphora braueri)?
    Es gibt welche, bei denen sich die Larven unter die Haut von Nestlingen graben.
    Bird Blow Fly

    Wenn der Vogel nach 2 Stunden starb, lag das gewiss nicht an Parasiten, die von der Katze übertragen wurden und be dem nicht von der Katze gegriffene Vogel war es ja genauso.
     
  8. Raylight

    Raylight Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das gleicht sich doch aus oder,mann muss das in der masse betrachten. Dann werden halt 10% von Katzen gegessen. Aber das war dann schon immer so :D
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ja, weil leider niemand was dagegen unternimmt.
     
  11. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    richtig, das sehe ich genau so :zustimm:

    natürlich wäre das selbe bei raus gekommen :+schimpf
    Es liegt mir absolut fern, das Lebensrecht der Amseln zu schmälern. Dennoch: schau dich doch mal um, z.B. in I-Net-Foren, welche Tierarten den Katzen zum Opfer fallen. Da sind auch stark bedrohte und gefährdete Tierarten mit bei. Zum Vergleich in der Roten Liste der gefährdeten Tierarten lesen, beantwortet dann die Frage vieler Katzenhalter: "was habe ich falsch gemacht"

    Was mich an dem Rausreden aus der Verantwortung gegenüber unseres einheimischen Wildlife stört, ist die Tatsache, dass jeder die Verantwortung und Schuld auf den anderen schiebt. Die Gefährdung unserer Natur besteht m.M. aus einem Puzzle, von Pestizidversprühern, Strassenverkehr, verantwortungslose Architekten und Bauherren (Stichwort: Glasfassaden) u.v.m.... und eben auch Katzenhaltern. Leider klar, denn auch ich trage meinen Anteil bei, dass bedrohte Wildtiere sterben, und sei es nur als Autofahrerin indem ich eine Weinbergschnecke überfahre.
    So lange sich jeder aus der Verantwortung stiehlt, ist diesen Tieren nicht geholfen.

    P.S: off topic - die Strasse von mir auf die Alb rauf, ist auf einem Streckenabschnitt 3-spurig ausgebaut worden. Genau auf dem Abschnitt, wo jedes Jahr die Krötenwanderung statt findet. Was dieser Ausbau überhaupt bringen soll, da fast oben auf den Alb, frag ich mich mit einem verdammt unguten Gefühl im Hinblick auf die nächste Krötenwanderung.
    Noch etwas: ob es eine übernächste Krötenwanderung überhaupt geben wird :traurig:
    sorry, musste das mal raus.
     
Thema:

Amsel Tot, von fliegen gegessen?