Amselbaby gefunden...

Diskutiere Amselbaby gefunden... im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Haii.., Als erstes möchte ich euch sagen dass ich hier erst ganz neu bin und mich noch nicht auskenne und möchte mich gleich für meine fehlrer...

  1. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Haii..,
    Als erstes möchte ich euch sagen dass ich hier erst ganz neu bin und mich noch nicht auskenne und möchte mich gleich für meine fehlrer entschuldigen...sorry=)


    Ich habe vorgestern ein Amseljunges gefunden..es hat sich glaube ich gut entwickelt und frisst eig. ganz gut (ich füttere heimchen,mehlwürmer und natürliches futter..spinnen,käfer usw.)

    Nur jetzt würde ich gerne wissen wie alt es ist und wie lange es noch dauert bis es zu ästling wird=).
    Auserdem habe ich gelsen das man amselbabys im abstand von jeweils einer stunde füttern soll...nur mein kleines sagt mir genau wann es hunger hat und das ist meist viel kürzer als eine stunde, dann fängt es an zu piepsen und hört nicht auf bis ich es füttere. Ist das ok.. oder sollte ich es trotzdem immer im abstand von einer stunde füttern?
    Ist es dut wenn es piepst oder tut ihm etwas weh?

    ICH versuche unten ein foto anzuhängen..wenns klappt ist auf dem foto mein baby kurz nach dem fund vorgestern...
    [​IMG]
     
  2. #2 klumpki, 14.04.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Almira,
    diese kleine Amsel ist wirklich noch ein Winzling, ich schätze sie auf 11 Tage, also kurz davor ein Ästling zu werden, sie braucht noch Wärme, da der Bauch noch nicht befiedert ist. War kein Nest in der Nähe, wo sie vielleicht vom Kraxeln her runtergeplumpst sein könnte? Nach zwei Tagen könnten die Eltern sie noch annehmen, wenn Du sie zurückbringst.

    Ich habe mal was rausgesucht, was vielleicht all Deine Fragen beantwortet
    klick hier

    Klick hier
    Beide Amseln haben es geschafft und sind ausgewildert worden.
     
  3. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    danke**

    Haii..,
    danke für die antwort..
    also das mit dem nest ist ein traurige geschichte..ich war mit meinem hund spazieren der hat das nest gefunden es lag am boden und es waren 3 amseln vor dem nest, 2 waren tod ..die eine richtig zermatscht...eine hat gelebt
    ich habe mich auf die lauer gelegt aber als nach einer stunde niemand kam und das baby jämerlich gefiept hat..habe ich sie mitgenommen. sie hat sovort den schnabel aufgemacht ich glaube sie hatte echt hunger=).

    DAnke für die links ich schau gleich mal sie durch...
     
  4. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Haii,
    so nachdem ich ´´mein küken´´ eben gefüttert habe wollte ich euch gleich nochetwas fragen=).sorry..will nur gar nichts falsch machen mit meinen kleinen ...:traurig:

    Aso:Wie lange dauert es noch bis meine kleiner zum ästling wird und was sollte ich dann beachten?

    so das ist heute 2 tage nach meinem fund... hoffe er hat sich gut etwickelt.:zwinker:
    [​IMG]
     
  5. #5 klumpki, 14.04.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Im zweiten Link habe ich dazu ganz viel geschrieben. Am besten wäre eine naturnah eingerichtete Voliere, mit Ästen zum Kraxeln, hüpfen und flattern. Bitte keinen engen Käfig, da bestößt sich das Tier das Gefieder, das braucht es aber in Freiheit.

    Der kleine Wicht wird bald nicht mehr zu halten sein, er wird jetzt ca 13 Tage sein und normalerweise verlässt er das Nest ab diesem Alter und wird von den Altvögeln außerhalb weiter gefüttert.

    Biete ihm trotzdem noch ein kuscheliges Nestchen an, damit er sich da hinein zurückziehen kann, wenn er noch möchte, das brauchen die Kleinen in menschlicher Obhut noch, sie genießen auch noch die Wärme, da sie ja niemanden zum "ankuscheln" haben.

    Achte bitte auf Sicherheit, viele sind schon auf so ein umherhüpfendes Kerlchen aus Versehen draufgetreten.
     
  6. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    eben ist er das erste mal aus seinem ´´nest´´ herausgehüpft..ist schon zeit ihm ein größeren zuhause zu besorgen?
     
  7. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    sorry..

    danke für den beitrag habe deinen erst nach meinem gelesen.:)
     
  8. #8 klumpki, 14.04.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    ja, mach Dich auf die Suche, und stelle dann das Nestchen hinein, dann bist du drauf vorbereitet, wenn der Kleine auf "Entdeckungsreise geht";)
     
  9. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    haii

    Hallo
    ja das mach ich würde nua für den anfang auch ein kartong oder ein katzenkorb gehen?
    wir hätten auch noch einen alten hasenkäfig??
    :o
     
  10. #10 klumpki, 14.04.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Kannst ihm morgen einen größeren Karton besorgen und diesen mit Fliegengitter bespannen. Dann den Karton (Bananankarton) seitlich längs aufstellen.

    Schau mal, ich meinte es so klick nur eben längs, nicht hochkant, wie auf dem Bild.
    Und natürlich mit Fliegengitter und kein Hühnerdraht.

    Dann Äste in unterschiedlichem Durchmesser reinbauen, auch mir paar Blättern dran. Unten kannst Du Rindenmulch oder Buchenholzgranulat und später Waldboden reintun. Kein Wassernapf vorerst, er könnte ertrinken, zum selber Flüssigkeit und Nahrung aufnehmen ist der noch viel zu klein.
     
  11. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Danke ich werde es machen und hoffe es gefällt dem kleinen=).
    Nur ich habe noch ein problen und zwar das das kleine bei letzten füttern etwas seltsam war , es hat zwar gefressen zwar nicht viel aber eig. genug ..
    dann hat er den schnabel nicht mehr geöffnet und einfach die augen zugemacht und sich in die ecke gesetzt...macht er das weil er müde ist?

    Eben habe ich ihn wieder gefüttert da war er wieder munter aber am ende hat er wieder die augen zu gemacht... ich hab angst ich will nicht das ihm was passiert:(
     
  12. #12 klumpki, 14.04.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Bei so kleinen Wichten steckt man nicht immer drin. Wie sieht den der Kot aus? Setzt es regelmäßig ab? Bitte setze ihn auf eine 35-37 Grad warme Wärmflasche, Wärme tut den Vogelkindern gut.

    Jetzt ist Abend, Du hast das Vogelkind gut gefüttert, hoffen wir mal, dass der Kleine satt und müde ist:). Jedoch kann immer mal eine Krise eintreten und nicht immer ist die Päppelei von Erfolg gekrönt.

    Der Kot ist immer eine gute Kontrolle des Gesundheitszustands, ebenso die Rachenschleimhaut, sie sollte rosarot sein, bei Blässe muss an eine Erkrankung gedacht werden.
     
  13. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    danke

    danke für deine antwort..
    also der kot ist weiß mit einem schwarz/braunen fleck
    ... der rachen ist normal und die temperatur auch... hoffe es klappt:o
     
  14. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube es ist wieder alles normal..habe nur die temperatur
    etwas erhöht...
    ich hoffe alles klappt...morgen schreib ich mehr und mach ein neues foto rein=)
    LG
     
  15. #15 klumpki, 14.04.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Wenn Du hast leg doch zusammengekrumpelten Flecestoff hinein, Vogelkücken müssen sich richtig hineinkuscheln, das wärmt und das brauchen sie auch zum Gedeihen.

    Viel Glück für das Kleine und für Dich:trost:
     
  16. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    haii..

    ich habe das mit dem stoff schon genacht und ich habe in eine wollsocke zewa getan und dann neben ihn gelegt so kann er sich darankuscheln..
    Danke:trost:
     
  17. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    haii..

    haii..
    meinem kleinen geht es iweder gut er piepst jetzt die ganze zeit und freut sich sehr wenn man zu ihm kommt, foto stelle ich heute abend rein... echt genial wie er wächst man kann schan fast dabei zuschauen:prima:

    TROTZDEM VERSUCHE ICH IHN NICHT ZUSEHR AUF MICH ZU BEZIEHEN...DENN ICH MUSS IHN SCHLIEßLICH WIEDER AUSWILDERN:o

    DEnkt er das er jetzt vollig sicher ist oder das ihm trotzdem noch etwas passieren kann?

    GLG:trost:
     
  18. #18 klumpki, 15.04.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Almira,
    das hört sich gut an:)
    Bei solch kleinen Vögelchen kann immer mal wieder eine Krise kommen, hoffen wir, dass Du und das Amselchen davon verschont bleiben.
     
  19. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    coco

    Haii
    mitlerweile heißt das baby coco:beifall:... er ist sehr agiel er rennt den ganzen tag
    in seinem kartong(bananenkiste ist fast fertig) rum oder in "seinem" zimmmer
    ..wenn ich bei ihm bin rennt er mír die ganz zeit piepsend hinterher...

    ich glaub das das nicht so gut ist aber ich versuche ihn echt nicht zu prägen?
     
  20. Almira

    Almira Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    fotos=)

    haii..,
    hier ist ein foto von heute nach dem füttern=)
    Hat zwar noch nicht alle federn aber schlägt zwischendurch schon kräftig mt den flügeln......:p er is so süüß=)
    weiß jm ob man schon bei babys erkennen kann ob es männlich o. weiblich ist?
    GLG;)
    [​IMG]
     
Thema: Amselbaby gefunden...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amselbaby

    ,
  2. amsel baby

    ,
  3. amselbabys

    ,
  4. baby amsel,
  5. ästling,
  6. wann piepsen amselnbabys,
  7. habe amselbaby gefunden und wieder am gleichen ort ausgesrtzt,
  8. amsel Babys bilder,
  9. amselbaby gefunden,
  10. amselbaby bilder,
  11. baby amseln,
  12. Amsel babys
Die Seite wird geladen...

Amselbaby gefunden... - Ähnliche Themen

  1. Junge Taube gefunden

    Junge Taube gefunden: Hallo zusammen, Ich habe in meinem Garten eine junge Taube gefunden; sie kann noch nicht wirklich laufen oder gar fliegen. Ist aber bereits...
  2. Ei mit totem Küken im Garten gefunden

    Ei mit totem Küken im Garten gefunden: Hallo, heute lag auf der Terrasse dieses Ei mit gerade beim Schlüpfen gewesenen Jungvogel. Zum Größenvergleich mein Daumen daneben. Könnt ihr...
  3. Junge Rabenkrähe gefunden - Aufzuchtstation in Heilbronn gesucht

    Junge Rabenkrähe gefunden - Aufzuchtstation in Heilbronn gesucht: Hallo zusammen, ich habe heute beim Laufen eine junge Rabenkrähe gefunden. Definitiv ein Ästling. Die Arme sieht ziemlich fertig aus. Ich habe...
  4. junge Elster gefunden

    junge Elster gefunden: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, hab mich gerade angemeldet. Jetzt war ich mir nicht ganz sicher, ob...
  5. Junge, verlassene, Rabenkrähe gefunden.

    Junge, verlassene, Rabenkrähe gefunden.: Vor drei Tagen saß eine kleine, voll befiederte Rabenkrähe unter der Tanne hinter dem Haus. Nach dem ich mich vergewissert hatte, dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden