Amseln aggresiv gegenüber Graupapageien?

Diskutiere Amseln aggresiv gegenüber Graupapageien? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hey Leute, ich wollte, wie jedes Jahr, eigentlich meinen Geier immermal wieder frei im Garten spazieren lassen(er ist nicht gestutzt aber fliegt...

Schlagworte:
  1. Seva

    Seva Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, ich wollte, wie jedes Jahr, eigentlich meinen Geier immermal wieder frei im Garten spazieren lassen(er ist nicht gestutzt aber fliegt trotzdem nicht). Letztes Jahr wurde er von einer männlichen Amsel angegriffen und hat seitdem immer Panik wenn ich ihn nur in die nähe des Gartens bringe.
    Was kann ich machen um ihn zu beruhigen und was ist wenn wieder eine Amsel angreift?
    Und wieviel Sonne ist zuviel Sonne?

    Danke schonmal für die Antworten

    Gruß Seva
     
  2. #2 Karin G., 02.07.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.451
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    CH / am Bodensee
    na, darauf würde ich mich aber nicht verlassen
    Der Graue sollte nicht in der prallen Sonne stehen und immer eine Ausweichmöglichkeit zum Schatten haben.
    Grosse Wärme lieben zumindest unsere Edlen nicht.
     
  3. #3 margarete52, 02.07.2018
    margarete52

    margarete52 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    das kenn ich vom Wellensittich meines Vaters. Der hat auch irgendwann einfach aufgehört zu fliegen. Dem fehlte absolut nichts und er wurde ziemlich alt. Mein Vater ging mit dem immer draußen spazieren. Dabei saß der Vogel auf der Schulter meines Vaters. Dort fühlte er sich sicher und geborgen. Er durfte auch mal im Baum klettern, aber nur wenn er wollte und selber auf einen Ast ging. Wenn er sich wegen etwas erschreckte, dann kroch er Richtung Hals und Hemdkragen, oder T-Shirt-Ausschnitt. Dafür ist Dein Vogel wohl etwas zu groß.
    Ich würde den langsam wieder an den Ausgang gewöhnen. Lass ihn einfach auch mal auf der Schulter sitzen, falls er das mag und näher Dich dann der Tür. Immer ein Schrittchen weiter, bis Ihr draußen seid. Setz ihn nur ab, wenn er selber das will. Wenn draußen Amseln sind, dann nimm ihn hoch und gib ihm zu verstehen, dass er bei Dir in Sicherheit ist.
    Viel Glück :zustimm:
     
  4. #4 mäusemädchen, 02.07.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    NRW
    Es muß nur das "richtige" Schreckgeräusch kommen, dann ist er weg!!! Ich könnte von etlichen Vorkommnissen berichten = der Halter war der Ansicht, daß sein Papagei niemals wegfliegen würde und tja, einige Zeit später sah die Sache dann vollkommen anders aus.

    Gruß
    Heidrun
     
    Moni Erithacus gefällt das.
  5. Seva

    Seva Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Er ist nichtmal geflogen als er von der Amsel angegriffen wurde, oder als der Nachbarshund über den Zaun gesprungen ist, nur um sich den Geier mal anzuschauen und dabei sehr nah kam.

    Ich bitte euch auch die Diskussion nicht darauf zu beschränken ob mein Vogel, der in 40 Jahren noch nie geflogen ist, fliegen wird oder nicht.

    Ich wollte eig nur wissen ob sonst wer die Erfahrung mit Amseln gemacht hat.
     
  6. #6 margarete52, 06.07.2018
    margarete52

    margarete52 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Ich weiß nur, dass Amseln anderen Vögeln gegenüber sehr dominat auftreten. Die sind nicht ängstlich und extrem Futterneidisch. Sie sitzen im Futterhäuschen, obwohl sie satt sind und nicht fressen wollen. Nur damit da andere Vögel nicht ran können. Die sitzen bei mir auch auf dem kleinen Futterhäuschen mit den Körnern drin, die sie nicht mögen, nur damit die kleinen Vögel da nicht hin können. Die gehen auch auf Katzen los, wenn sie sich von denen gestört fühlen. Ich denke mal, dass die auch nicht vor einem Graupapagei halt machen, wenn der sich in "ihrem Revier" aufhält. Die wollen einfach nur einen Konkurenten vertreiben.
     
    Seva gefällt das.
  7. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Sevs,
    mein Tipp um dem allem aus dem Weg zu gehen,bau dem Grauen Spatz eine Aussenvoliere,so ist er geschützt vor denn Amseln und du musst dir keine Sorgen mehr machen das Amseln,Adler,Falken u.s.w an ihn rankommen.Auch wenn er,so wie du sagst(und ich da auch anderer Meinung bin,aber das lassen wir dahin gestellt,steht hiernicht zur Debatte)nicht weg fliegt ,gibt es auch in denn Städten einige Greifvögel.Sie brüten zum Teil in der Nähe von Schulen u.s.w.
    Also warum das Risiko eingehen ,wenn es doch so einfache Lösungen gibt.
    Du kannst ja deinen Grauen ohne Probleme rein und raussitzen,er lässt sich doch von dir rumtragen,und du benötigst ja auch kein Schutzhaus oder sonst irgendwelche grössere Ausgaben oder bauliche Massnahmen.Da wo er sonst im Garten rumwatschelt einfach eine Aussenvoliere hin,so kannst du ihn beruhigt raussitzen wenn du mal unterwegs bist,oder mit ihm draussen sein willst u.s.w.
    Desweiteren ist so eine Aussenvoliere auch toll zum gemeinsamen Spielen im freien.Immer wenn ich denke ich stelle mir meine Liege zu denn Grauen in die Aussenvoliere,lege mich hin,dauert es keine 5 min und ich bin belagert,mit schön mal ausruhen ist nicht.:DAber das macht doch das ganze soo schön finde ich.:zwinker:
    LG Petra
     
Thema:

Amseln aggresiv gegenüber Graupapageien?

Die Seite wird geladen...

Amseln aggresiv gegenüber Graupapageien? - Ähnliche Themen

  1. suche Züchter von Timneh Graupapageien

    suche Züchter von Timneh Graupapageien: abgetrennt von hier als eigenes Thema Hallo ich bin neu hier in der Gruppe und finde mich noch nicht ganz zurecht. Deswegen weiß ich auch nicht...
  2. Hilfsbereite Graupapageien

    Hilfsbereite Graupapageien: Hallo, was für Graupapageienfans: https://www.cell.com/current-biology/fulltext/S0960-9822(19)31469-1 Viele Grüße
  3. Vergrößertes Herz bei Graupapagei

    Vergrößertes Herz bei Graupapagei: Bei unserem Graupapagei wurde festgestellt, daß sie eine Herzhälfte stark vergrößert hat und die Niere ist auch vergrößert. Wir waren in der...
  4. Vergrößertes Herz bei unserem Graupapageien

    Vergrößertes Herz bei unserem Graupapageien: Hallo, Bei unserem Graupapagei ist die eine Herzhälfte vergrößert und ebenfalls die Niere. Wir waren in der Hochschule Hannover. Dort wurde alles...
  5. Schnabelknacken bei Graupapagei

    Schnabelknacken bei Graupapagei: Hallo und guten Morgen:-) Mein Grauer knackt relativ häufig mit dem Schnabel. Manchmal 3 mal in der Minute, dann wieder länger mal nicht. Es ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden