Amselnest ausgeraubt

Diskutiere Amselnest ausgeraubt im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ach ich hasse diese Sachen schön langsam :-( Also ic hfang mal an. Meine Familie und ich sind heute gegen späten Nachmittag draußen auf...

  1. #1 Amselnest, 03.05.2008
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ach ich hasse diese Sachen schön langsam :-(
    Also ic hfang mal an. Meine Familie und ich sind heute gegen späten Nachmittag draußen auf der Terasse gessesenn, und plötzlich erschraken wir alle wegen diesen furchtbaren "Geschrei" der aus dem Park ganz nah bei uns kam. >Ich bin dann mal mit meiner Tochter da hin da sie gleich meinte "Da wird grad ein Nest ausgeraubt". Und sxchon nahmen wir das typische Elstergeräusch wahr. Als wir ankamen im Park verschwand dieses aber ganz schnell. Dann war alles mirt einem Mal ganz still, nur ein leises Piepsen haben wir gehört, und wären dann fast auf das kleine Flaumbüschl gestiegen. Wir haben uns den Kleinen angeschaut, nach dieser Verwüstung war es schwer zu erkennen was es war, doch scvhnell erkannten wir dass es ein Amselkükenwar, kein Ästling sondern etwas viel kleineres, nur mit Flaum bedecktes Amselküken. Wir haben jetzt eine Stunde lang das Nest gesucht, haben auch etwas gefunden- was mal danach aussah, und dan fing meine Tochter an zu weinen da auch ein totes Amselküken auf dem Boden laag. Jetzt weiß ich nicht, wir haben das Amselkükemn noch draußen, glaubt ihr es besteht vielleicht die Hoffnung dass wenn wir das Kleine wieder rauß setzten in den Park, dass die Eltern den einen noch aufziehen? Ich denke wenn es die Amseleltern aufziehen wäre es wiklich das Beste....... Ich würde mich über eure Antworten freuen.
     
  2. Moni

    Moni Guest

    Wenn es noch ein Nestling ist und kein Nest da ist - ich würde sagen, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Chance hat.
     
  3. #3 Amselnest, 03.05.2008
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Es ist auf jeden Fall ein Nestling, ich hab ihn jetzt auch rein, er hat auch schon gefressen. Meine ochter hat Regenwürmer gesammelt, wir haben dja so was fast jedes Jahr. Über Nacht bleibt er bei uns, Morgen schaun wir mal ob wir die Eltern (bzw die Eltern ihr Junges) finden.
     
  4. Moni

    Moni Guest

    Wenn Ihr ihn jetzt schon drin habt, würde ich ihn an Eurer Stelle vorerst nicht mehr raussetzen. Ein so kleines Küken kann ohne Nest nicht überleben, da hat ihn schnell die nächste Katze oder Elster oder was auch immer erwischt.
     
  5. #5 klumpki, 03.05.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ohne Nest braucht Ihr das Raussetzen nicht zu versuchen. Ist er schon voll befiedert? Vielleicht braucht er noch Wärme?

    Denke, Ihr habt nun wieder einen Päppelkandidaten (Ihr habt doch schon Erfahrung, oder habe ich das falsch in Erinnerung?)
     
  6. #6 Amselnest, 03.05.2008
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Also der Kleinen geht es jetzt ein bisschen besser, sperrt auch schön braf und hat gut gefressen. Jetzt schläft sie. Ja ich denke auch wir werden sie nicht mehr rauß setzten. Nein die kleine ist noch nicht voll befiedert, hat egentlich nur kleine Stoppeln und viel Flaum.
    Katzen sind schon ein schwieriges Thema bei uns. Die haben schon so einiges dieses Jahr kaputt gemacht also wage ich es auch nicht mehr das Amselchen rauß zu setzten. Sie liegt jetzt in einwen Korb mit Handtuch und Wärmelampe. Ja wir haben schon einige Erfahrungen. Wir schaffen das schon. Danke schon mal :zustimm:
     
  7. #7 klumpki, 03.05.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Na dann viel Erfolg und toi, toi, toi für das Kleine:trost:
     
  8. #8 Amselnest, 05.05.2008
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Danke !
    Der Kleinen geht es inzwischen prächtig, sie wird stündlich gefüttert, haut auch einiges weg, und ist in den letzten´zwei tagen ziemlich gewachsen.
    :freude:
     
Thema: Amselnest ausgeraubt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amselnest ausgeraubt

    ,
  2. amselnest wird immer ausgeraubt

    ,
  3. amselnest ausgeräubert

    ,
  4. amselnest aus geraubt,
  5. Vogelnest ausgeräubert... was machen die Elterntiere?,
  6. wie werden die nestern der amseln ausgeräubert,
  7. nest ausgeräubert
Die Seite wird geladen...

Amselnest ausgeraubt - Ähnliche Themen

  1. Wir haben ein Amselnest im Geranienkasten - und nun?

    Wir haben ein Amselnest im Geranienkasten - und nun?: Liebe Forenmitglieder, vielleicht könnt Ihr ( können Sie) uns schnell uns unkompliziert beraten. Wir haben heute morgen im Geranienkasten ein...
  2. Amselnest in Gefahr! Handaufzucht möglich?

    Amselnest in Gefahr! Handaufzucht möglich?: eine frage: ein amselnest ist bei uns im gemeinschaftsgarten (an einer ca 2meter hohen mauer). heute habe ich zufällig eine katze von nachbarn...
  3. Hilfe! Hat mein Amselnestling Durchfall?

    Hilfe! Hat mein Amselnestling Durchfall?: Hallo Ihr lieben Helfer in der Not, ich habe vor gut 3 Tagen eine kleine, fast gar nicht ausgefiederte Amsel auf dem Gehweg gefunden und sie nach...
  4. Efeu abgerissen - Amselnest mit 4 Eiern wurde zerstört

    Efeu abgerissen - Amselnest mit 4 Eiern wurde zerstört: Hallo zusammen, letztes Jahr hatte ich eine Amsel direkt vor dem Küchenfenster, die sich ihr Nest gebaut hat und im Juli lagen dann 4 Eier drin....
  5. Amselnest

    Amselnest: Hallo, auf meiner Terrasse haben sich Amseln ein ganz tolles Nest, in der Clematis, gebaut. Es war ein reges Treiben und irgendwann hat Mutter...