Amselnest

Diskutiere Amselnest im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, auf meiner Terrasse haben sich Amseln ein ganz tolles Nest, in der Clematis, gebaut. Es war ein reges Treiben und irgendwann hat Mutter...

  1. #1 Silke B., 11.05.2020
    Silke B.

    Silke B. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, auf meiner Terrasse haben sich Amseln ein ganz tolles Nest, in der Clematis, gebaut. Es war ein reges Treiben und irgendwann hat Mutter Amsel wohl auch gebrütet, (leider hab ich nicht auf Zeiträume geachtet) nach paar Tagen sah ich dann beide Altvögel wie sie ganz emsig Futter ran schafften und, meistens zumindest, immer einer von beiden im/am Nest war, jedoch konnte ich nichts hören was auf Jungvögel hindeutete... Gestern war ich den ganzen Tag nicht zu Hause, bemerkte aber dass am späteren Nachmittag komplette Ruhe auf der Terrasse ist, weder Mutter noch Vater flog ins Nest.... Heute ebenfalls, hab sie beide noch nicht gesehen!!!!! Jetzt hab ich mal, mit nem Spiegel, ins Nest geschaut, es ist leer, komplett leer, keine Eier, keine Jungvögel!! Was kann da passiert sein? Ich konnte es zum ersten Mal erleben und beobachten und finde es sehr schade, daß da wohl irgendwas schief gegangen ist. Hat von euch vielleicht jemand eine Erklärung dafür?
     
  2. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.794
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Da waren wohl Räuber am Werk. Katzen, Marder, Elstern, Specht... es gibt viele Feinde für Jungvögel. Sieht das Nest irgendwie zerrupft aus? Liegen Teile davon am Boden?
     
  3. #3 Sammyspapa, 11.05.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    2.094
    Ort:
    Idstein
    Könnte auch sein, dass die Jungen einfach ausgeflogen sind...
     
    Karin G. gefällt das.
  4. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.794
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ach so, ja natürlich könnte auch das sein... je nachdem, von welchen Zeiträumen hier die Rede ist
     
    Sammyspapa gefällt das.
  5. #5 Karin G., 11.05.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.740
    Zustimmungen:
    762
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Amseljunge verlassen das Nest bereits nach 13 bis 15 Tagen
    klick

    Nach dem „Ausfliegen“ sind die Jungvögel zunächst nahezu flugunfähig, sie halten sich sehr still und unauffällig in Deckung auf, tagsüber vor allem am Boden. Der Nachwuchs wird zur Betreuung gewöhnlich unter den Eltern aufgeteilt. Im Alter von etwa 18 Tagen können die Jungvögel fliegen, nach 19 bis 32 Tagen sind sie selbstständig.
     
  6. #6 Silke B., 11.05.2020
    Silke B.

    Silke B. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ooooh, danke für die schnellen Infos! Das Nest ist vollkommen in Ordnung. Hab auch schon auf dem Boden geschaut, aber nix zu sehen, auch die Eltern nicht. Ja, mit dem Zeitraum ist so ne Sache, grob geschätzt 10 Tage ab Nestbau vielleicht 14 aber nicht mehr. Hab auch nie was piepsen gehört.
     
  7. #7 Karin G., 11.05.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.740
    Zustimmungen:
    762
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das kann nicht stimmen
    lies mal die Angaben unter meinem Link im Beitrag Nr. 5
     
  8. #8 Silke B., 12.05.2020
    Silke B.

    Silke B. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das irritiert mich ja so, letzte Woche, ca. seit Freitag, kamen die Eltern erst mit Futter..., dann hätte es ja nochmal paar Tage gedauert bis sie groß genug sind zum fliegen, aber wie gesagt seit Sonntag war dann nichts mehr von den Eltern zu sehen.
    Ich glaube jetzt mal fest daran, dass ich nicht alles beobachtet hab, daß die kleinen zufällig nicht gepiepst haben als ich auf der Terrasse war, ich mich mit der Zeitspanne total verschätzt habe und alles seinen geregelten Gang lief und ich das verlassen des Nestes, am Sonntag als ich nicht da war, einfach nur verpasst habe.
    Was mach ich jetzt eigentlich mit dem Nest, wird es von Amseln mehrfach benutzt?
     
  9. #9 Karin G., 12.05.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.740
    Zustimmungen:
    762
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Das Nest kannst du entfernen, Amsel bauen immer ein neues für die nächste Brut, denn oftmals sind Parasiten im alten Nest.
     
  10. #10 Silke B., 12.05.2020
    Silke B.

    Silke B. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Heute morgen gegen 7 Uhr kamen die Eltern nochmal ins Nest, haben beide nur kurz reingeschaut und wieder weggeflogen:traurig::traurig:
    .... werden es wohl nie erfahren was passiert ist und hoffe das es das nächste Mal klappt.....
     
Thema:

Amselnest

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden