Amselvater verletzt – Mutter muss alleine füttern

Diskutiere Amselvater verletzt – Mutter muss alleine füttern im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Bei uns ist Freitag Nacht ein Amselmann wohl von einer Katze(?) ziemlich angegriffen worden. Wir haben ihn gestern früh gefunden, der eine Fuß war...

  1. Sulisa

    Sulisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns ist Freitag Nacht ein Amselmann wohl von einer Katze(?) ziemlich angegriffen worden. Wir haben ihn gestern früh gefunden, der eine Fuß war so stark verletzt, dass er sich mit dem Flügel abstützen mußte, um nicht umzufallen. Leider haben wir es nicht geschafft, ihn einzufangen und zum Tierarzt zu bringen (er kann trotzdem noch fliegen!). Es lagen zahlreiche Federn genau vor der Hecke, in der er mit seiner Amselfrau ein Nest hat. Als sie einmal ausgeflogen war, habe ich reingeschaut und entdeckt, dass dort schätzungsweise 3 oder 4 Küken sitzen. Sie sehen sehr frisch geschlüpft aus (soweit ich das erkennen konnte, was nicht so leicht ist). Wir haben den Amselmann dann heute noch einmal vor der Hecke auf dem Boden sitzen sehen, er hatte den Schnabel offen und hat sehr erschöpft gewirkt. Auch diesmal ist es uns nicht gelungen, ihn zu fangen. Ich bin ganz ratlos! Was können wir denn machen? Schafft ein einzelner Vogel, die vier Küken zu füttern und zu wärmen? Vor allem, wenn sie noch so klein sind? Noch dazu regnet es zur Zeit bei uns sehr viel und ist echt kalt für Mai! Ich habe zusätzliches Futter hingestellt (in der Hoffnung, dass die Amselmama so vielleicht wenigstens selbst zu Kraft kommt) und kaufe morgen noch Mehlwürmer (die waren am Samstag tatsächlich ausverkauft!), damit die Mutter sie vielleicht auch an die Jungen verfüttert. Das wäre mal zumindest der Plan. Wobei ich das Gefühl habe, sie fliegt immer aus unserem Garten weg seit dem Amselmann etwas passiert ist. (vorher sind sie hier zu zweit durch die Gegend gehüpft).
    Hat jemand noch andere Ideen? Wie kann ich diese Vögel denn noch unterstützen? Und würdet ihr überhaupt noch versuchen, ihn zu fangen?

    Vermutlich wäre es keine gute Idee, die Amselküken zu füttern, während die Mutter gerade weg ist, oder?
    Wo schläft eigentlich in einer "normalen" Amselfamilie der zweite Vogel während einer auf dem Nest sitzt?

    Ich bin für jeden Rat dankbar!
    Viele Grüße, Julia

    PS: ich schlafe schon mit Wasserpistole neben dem Bett (das Nest ist fast direkt gegenüber vor unserem Schlafzimmerfenster). Gibt es noch andere Lösungen, um Nesträuber fern zu halten?
     
  2. #2 Hidasse, 17.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2021
    Hidasse

    Hidasse Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also ich habe nicht wirklich Ahnung...würde aber so vorgehen : Bei einem Tierarzt um Rat fragen, wie man zB den Vater fangen könnte, um ihn zur Behandlung zu bringen. Das Weibchen braucht sicher Unterstützung, deshalb Würmer, Mehlwürmer, Regenwürmer sammeln. Evl. in kleinen Portionen mit einer langen Pinzette an die Jungen verfüttern, wenn die Mutter wirklich weit genug weg ist. Ansonsten die Würmer neben das Nest irgendwie stellen. Den Amselvater evl auch mit Wasser , geschälten Sonnenblumenkernen versorgen ? Die Hecke von oben mit großblättrigem Grünzeug abdecken, damit’s nicht reinregnet....Wie man die Katze oder wer das auch immer war, fernhält, weiß ich jetzt auch nicht wirklich...Ich hoffe, hier antwortet noch jemand, der Ahnung hat...ich würde es jedenfalls so versuchen....viel Glück !
    Würde mich interessieren, wie s weitergeht...
    PS...Regenwürmer gibt es massig im Boden...mit einer Schaufel einfach auf einer Wiese ein Loch stechen...an verschiedenen Stellen...danach natürlich wieder zumachen...
     
  3. #3 esth3009, 17.05.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    1.524
    Ort:
    Piratenland
    Nicht die Jungen füttern sondern das Elternteil ist schon die richtige Maßnahme . Besorge dir gefrostete Buffalos, Mehlwürmer etc (gibt es auch per Versand) und leg sie für das Elternteil an einen Futterplatz. Einfangen mit Kescher und zum vk TA. Das Männchen brauch dringend AB.
    Amseln und Räuberabwehr ist schwierig, da die Jungen sehr früh das Nest verlassen. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.
     
  4. #4 Gast 20000, 17.05.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    1.009
    Die Amseln haben es nicht leicht, hier haben wir auf knapp 2Ha 3 Paare, die es noch nicht geschafft haben ein Gelege auszubrüten. Symptomatisch ist, wenn wieder eine Amsel mit Gefiederlücken auftaucht, meist fehlende Schwanzfedern, so kann zu 90%iger Sicherheit davon ausgegangen werden, daß wieder ein Paar sein Gelege an Elster oder Eichelhäher verloren hat.
    Rekord von einem Paar 7 Gelege von Ende März bis Mitte August vor 3 Jahren.
    Gruß
     
  5. Sulisa

    Sulisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde, hier ein kleiner Zwischenbericht: Die Mutter füttert und sitzt auch immer wieder auf den Jungen. Ich habe heute die Elster 2x an einer anderen Stelle aus unserem kleinen Garten verjagt (ich tippe nun auf sie als Übeltäter) und der Amselvater kam zu unserer Futterstelle. Leider schaffen wir es bisher nicht, ihn zu fangen. Er ist jedes mal ganz schnell wieder weg. Aber ich konnte ein Video drehen, das habe ich jetzt an eine hier ansässige Tierärztin geschickt mit der Bitte um Rat. (ich versuche mal, es irgendwie auch hier einzustellen)
    Die Mehlwürmer und Buffalos sind bestellt, ich habe noch Apfel, Trauben und eben das übliche Vogelfutter (mit getrockneten Mehlwürmern und auch diesen Mehlwurm-Pellets) hier. Etwas davon habe ich auch dort verteilt (einfach auf dem Boden), wo er immer mal wieder hin kommt (unter diesem Efeu). Da er so wackelig unterwegs ist, hoffe ich, dass er wenigstens etwas davon erwischt. Wasser steht natürlich auch da. Ich hoffe sehr, dass es was wird mit der kleinen Amselfamilie! Jetzt warte ich auf einen Rückruf der Tierärztin. Danke an euch alle für die Ratschläge und Tipps - und die gedrückten Daumen natürlich! ♥
     
  6. Sulisa

    Sulisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    PS: ein Video hochladen scheint nicht zu funktionieren. Das geht wohl nur mit Bildern, MP4 eher nicht...
     
  7. #7 Karin G., 17.05.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.325
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Video hochladen
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.976
    Zustimmungen:
    1.788
    Ort:
    Groß-Gerau
    Amseln sind wertvolles Futter für viele andere Vögel und Kleinräuber. Ohne diese käme es rasch zu ungesunder Überpopulation.
     
  9. #9 Munia maja, 17.05.2021
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    Bayern
    Hallo Julia,

    so sehr Du Dich um die Brut sorgst - lass die Tiere am besten in Ruhe. Wenn Du Dich zu viel in Nestnähe bewegst, kann es sein, dass die Mutter die Jungen aufgibt und mögliche Predatoren noch mehr auf das Nest aufmerksam werden. Nur das Futter in sicherer Höhe anbieten (Vorsicht: auch die Elstern lieben Mehlwürmer etc.) und dann der Natur ihren Lauf lassen.

    Viel Glück für die kleine Familie,
    Steffi
     
  10. #10 Sulisa, 17.05.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.05.2021
    Sulisa

    Sulisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Videos gehen erst ab 10 Beiträgen... - Nr. 4...
    Aber trotzdem lieben Dank Karin!


    überzählige Beiträge wieder entfernt, Karin G.
     
  11. Sulisa

    Sulisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  12. Sulisa

    Sulisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt müßte es klappen...

    Ich weiß, dass das die Natur ist und ich will generell auch eher unterstützen als alles durcheinander zu bringen - mit Futter für die Mutter etc. etc.

    Nur wenn ich den Amselmann so sehe, dann tut er mir unsagbar leid. Vor allem, weil ich seine Schreie gehört hatte (aber schlaftrunken wie ich war, einfach davon ausgegangen bin, dass nun die hungrigen Amselküken geschlüpft sind). Er ist genau vor unserem Schlafzimmerfenster verletzt worden und ich mache mir wirklich Vorwürfe. Wieso habe ich die Geräusche so falsch interpretiert?
     
  13. #13 Hidasse, 18.05.2021
    Hidasse

    Hidasse Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da kann man geteilter Meinung sein...aber ich gehe immer von mir/ uns aus...wir Menschen sind auch nur ein paar Lebewesen von vielen auf diesem Planeten....wären wir nicht auch froh, Hilfe zu bekommen für uns oder unsere Kinder, wenn wir sie dringend bräuchten ? Wenn ein Mensch einen Unfall hätte, würde auch keiner sagen, lass der Natur seinen Lauf...es gibt sowieso zu viele Menschen....bitte nicht als Provokation sehen....jeder hat mit seiner Meinung Recht...aber das ist eben meine...
     
  14. #14 Munia maja, 18.05.2021
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    Bayern
    Hallo Julia,

    mit "der Natur ihren Lauf lassen" meine ich nicht, dass man den armen Kerl leiden lassen muss. Du musst nur die Grenzen sehen - zum einen, dass Du durch Dein Handeln die Brut nicht noch mehr gefährdest und zum anderen, dass Du dem Amselhahn vermutlich nicht viel mehr helfen kannst, außer ihn bei der Futtersuche zu unterstützen. Evtl. kannst Du ihm über die Mehlwürmer zumindest ein Schmerzmittel verabreichen - bedenke aber, dass dies evtl. auch die anderen Vögel dann zu sich nehmen...

    MfG,
    Steffi
     
    papugi gefällt das.
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.321
    Zustimmungen:
    489
    Ort:
    Kanada, Québec
    hoffnung, wenn der amselvater nicht von einer katze verletzt ist, hat er vielleicht ein uberlebenschanze... wirst es in kurzer zeit schon sehen...
    katzenverletzung sind oft fatal ...
    hoffe die amselfamilie schafft es
    frage an experten; konnten zum bs die rauber nicht fern gehalten werden in diesem fall mit "angstmacher" wenigstens fur eine kurze zeit...wie z.b aluminium teller die glitzern und drehen ... ...naturlich etwas was die amseln nicht weghalt... wohl unmoglich oder...
    Celine
     
  16. #16 Sammyspapa, 19.05.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.093
    Zustimmungen:
    2.801
    Ort:
    Idstein
    Amseln sind hart im nehmen, ich kann mich erinnern, dass wir um mein Elternhaus Jahre lang eine einbeinige Amsel hatte mit Glatze, die so aber erfolgreich ihr Revier verteidigt hat und Bruten hochgezogen.
    Mit Medikation bei zu fütternden Küken wäre ich vorsichtig. Ich hab da dieses Jahr bei meinen Tauben keine guten Erfahrungen mit machen müssen...
     
  17. Sulisa

    Sulisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön für alle eure Antworten! Ich freue mich wirklich über jede einzelne :-)

    Die Lage ist nun die: die Mutter hat die angebotenen Würmer und auch Weintrauben etc. gefressen bzw. auch verfüttert. Seit gestern scheint das Nest leer - allerdings flog sie gerade eben wieder mit Würmern ins Gebüsch? Ich kann mir das gar nicht erklären.
    Leider kommt die Elster jetzt häufiger in unserem Garten vorbei, ich habe da wenig Hoffnung. Der Amselvater kommt immer mal wieder - aber wir haben noch andere Männchen hier im Garten (ist ein kleiner Garten), die vertreiben ihn dann schnell :-(
    Das Bein ist leider kein bißchen besser! Beim Fliegen sieht es so aus, als ob es einfach nach unten hängt. Ich lege ihm immer was zum Fressen hin, an die Stellen, an denen ich ihn bisher gesehen habe, aber oft sind die anderen schneller... Ich würde so gern mehr tun können :-(

    Wie ist denn die einbeinige Amsel gehüpft, Sammyspapa? Mußte sie sich auch immer mit dem Flügel abstützen? Oder hat sie so ein gutes Balancegefühl bekommen? Und wie lief die Futtersuche? (ich stelle mir das gar nicht machbar vor, einbeinig nach Würmern zu suchen?)
    Die Tierärztin meinte übrigens auch -– falls er einen Infekt bekommen hätte (bei Verletzung von Katzen sehr wahrscheinlich) - wäre der Amselmann daran schon gestorben.

    In sofern hoffe ich nun weiter und schaue ob ich ihn sehe. Und helfe soweit das geht mit die Elster zu vertreiben... (ich glaube meine Nachbarn halten mich schon für bekloppt!)

    Für Tipps bin ich immer dankbar!

    PS: Celine, das ist eine interessante Idee - was sagen denn die Experten? Die Amselmama ist relativ zutraulich, ich glaube sie merkt sogar langsam, dass ich immer komme, wenn "Alarm" ist (kann das sein?)
     
  18. #18 Karin G., 20.05.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.325
    Zustimmungen:
    1.600
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    die Jungen haben sich versteckt und werden dort noch gefüttert
     
  19. #19 Sammyspapa, 20.05.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.093
    Zustimmungen:
    2.801
    Ort:
    Idstein
    Unsere Amsel ist normal einbeinig gehüpft, wenn sie stehen geblieben ist, hat sie sich mit einem Flügel mit gestützt. Ging mehrere Jahre problemlos :)
     
  20. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.321
    Zustimmungen:
    489
    Ort:
    Kanada, Québec
    "Die Amselmama ist relativ zutraulich, ich glaube sie merkt sogar langsam, dass ich immer komme, wenn "Alarm" ist (kann das sein?)"

    Ja, ich denke das ist moglich...voila zwei beispiele...
    Ich und meine freundin in zwei verschieden vororten von Montreal wohnend, haben so etwas vor jahren erlebt mit schwalben...hatte ein nest an der patio tur fur schwalben aufgehangt Damals gab es noch schwalben die jedes jahr zuruck in das selbe nest kamen...die konkurenz fur die nestbox waren spatzen...agressiv, zerstorten eier und toteten junge schwalben in den nestern...meine freundin versteckt, stand auf der lauer mit einem besen um die spatzen zu jagen ...ich meinerseits mit armbewegungen und meiner gegenwart...Es war ziemlich klar das die schwalben den schutz verstanden....
    meine schwalben namen sogar kleine federn die ich anbot fast aus der hand....
    Heute sieht meine freundin keine schwalben mehr und ich bin umgezogen aufs "land" wo ich auch keine einzige schwalbe gesehen habe seit 12 jahren...(hier gibt es auch keine spatzen)
    Nur ein mal, durch zufall bin ich (paar km von meinem haus ) auf einen riesenausflug von jungen schwalben gekommen...die waren grade flugge...woher et wohin sie flogen keine ahnung...es waren die "hirondelles bicolores"
    also denke ich das es gut moglich ist das deine amsel das positive von dir registriert hat...vogel sind ja sehr gute beobachter...
    Schonen tag...
    Celine
     
Thema:

Amselvater verletzt – Mutter muss alleine füttern

Die Seite wird geladen...

Amselvater verletzt – Mutter muss alleine füttern - Ähnliche Themen

  1. Vogel auf Terrasse gefunden - Verletzt!?!

    Vogel auf Terrasse gefunden - Verletzt!?!: Hallo alle zusammen, Wir haben einen Vogel auf unserer Terasse gefunden - er scheint wohl entweder vom Dach (wir haben da ab und an mal Nester)...
  2. Amsel-Mama am Fuß verhakt/verletzt

    Amsel-Mama am Fuß verhakt/verletzt: Wir haben in unserem Garten ein Amsel-Pärchen, das im Efeu wohnt und fleissig den Garten durchwühlt, um den Nachwuchs zu füttern. Die Amsel-Mama...
  3. Verletzte Elster

    Verletzte Elster: Hallo, ich habe gerade eine verletzte elster gefunden; sie lag auf dem boden und hat die flügel bewegt, ich hab sie dann mit Handschuhen...
  4. Bourkesittich verletzt?

    Bourkesittich verletzt?: Hallo, mein Name ist Julian und ich habe mir diesen Account hier erstellt, weil ich mir Sorgen um meine Bourkesittiche mache. Ich habe die beiden...
  5. Vogelfreund aus Bremen gesucht - Verletzte Krähe gefunden

    Vogelfreund aus Bremen gesucht - Verletzte Krähe gefunden: Hallo, wir haben eine verletzte Krähe gefunden, beim tierärztliche Notdienst war leider niemand zu erreichen. Falls ein Vogelfreund aus Bremen...