Amselwaisen aufgenommen! Hilfe

Diskutiere Amselwaisen aufgenommen! Hilfe im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, in den letzten Tagen konnten wir ein Amselweibchen bei der Fütterung Ihrer Jungen beobachten. Uns war aufgefallen, dass kein Amselmännchen...

  1. #1 Angi1972, 15.07.2007
    Angi1972

    Angi1972 Guest

    Hallo,
    in den letzten Tagen konnten wir ein Amselweibchen bei der Fütterung Ihrer Jungen beobachten. Uns war aufgefallen, dass kein Amselmännchen in der Nähe war und das Weibchen ununterbrochen auf Futtersuche war. Vorhin mussten wir zu sehen, wie das Weibchen von einem Sperber gefasst und mitgenommen wurde. Wir haben noch ca. 2 Stunden gewartet, ob wirklich kein Vogel mehr zum Nest kommt und dann haben wir das Nest in unser Gartenhaus gebracht und die Jungvögel erstmal mit etwas Wasser und Regenwürmern versorgt. Ich denke mal, sie sind ca. 1 Woche bis max. 10 Tage alt.

    Wie oft muss ich füttern?
    Was muss ich füttern?
    Sollten sie im Gartenhaus bleiben? (Das Haus ist offen)

    Liebe Grüsse

    Angela
     
  2. #2 Angi1972, 15.07.2007
    Angi1972

    Angi1972 Guest

    Hallo, da bin ich schon wieder...
    ich habe mich jetzt etwas durch das forum gelesen und weiss jetzt auch über die Fütterung bescheid. Morgen früh werde ich noch Beoperlen und Heimchen besorgen. Die 2 Amseln werden schonmal nicht verhungern ABER...

    können die Jungvögel schon die Nächte im Freien überleben? Vorsorglich habe ich für diese Nacht das Nest in unsere Wohnung geholt. Allerdings möchte ich sie nicht ans Haus gewöhnen.....

    Eure Meinung ist mir sehr wichtig.
    Besten Dank

    Angi
     
  3. #3 Ingrid Rö., 16.07.2007
    Ingrid Rö.

    Ingrid Rö. Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach in Thüringen
    Liebe Angi,
    du brauchst keine Angst zu haben, dass sich die Amseln an das Haus gewöhnen. Gerade wenn sie zu zweit sind,werden sie ganz rasch wieder "wild".
    Natürlich reagieren sie schon bald auf dich, das gilt aber dem Futter , das du bringst, nicht dir als Person.
    Wenn die Amseln schon befiedert sind, brauchen sie der Temperatur wegen nicht ins Haus. Wohl aber wegen ihrer Sicherheit. N i e m a l s würde ich Jungvögel in einem offenen Gartenhaus lassen, das ist ja wie eine zusätzliche Futterstelle für Katzen, Marder... Die Jungvögel müssen s i c h e r untergebracht sein !
    Antwort auf all deine Fragen bekommst du unter:
    www.wildvohelhilfe.org

    Alles Gute,
    Ingrid
     
  4. #4 Amselnest, 16.07.2007
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angi1972, also Regenwürmer waren schon mal gut, und Beoperlen sind auch ok. Du kannst die zwei Amselküken schon ins Haus tun. Sie gwöhnen sich schon an dich, aber später werden sie ja ausgewildert. Die Seite von www.Wildvogelaufzucht.org ist schon mal super. Wenn die beiden noch so klein sind dann würde ich stündlich füttern.
     
  5. #5 Amselnest, 16.07.2007
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
  6. #6 Angi1972, 16.07.2007
    Angi1972

    Angi1972 Guest

    Besten Dank für die Hilfe!
    Ich habe heute festgestellt, dass sie evtl. schon älter sein könnten. Beim Füttern erhebt sich das eine Junge bereits und hat sich heute einmal an den Nestrand gewagt. Federn fehlen eigentlich nur noch unter dem Bauch und die Schwanzfedern sind erst kleine "Stummelschwänzchen".
    Ich hab deswegen ein Bild von Gestern angehängt. Schaut doch mal bitte. :~

    Morgen werde ich mich dann mal um einen geeigneten Käfig bemühen müssen.
    Ich hoffe, im Tierheim oder beim Tierarzt kann man gegen eine geringe Gebühr sich einen Käfig leihen.
    Hat Jemand eine bessere Idee?

    Unsere Hündin habe ich vorsichtshalber schonmal an die Jungen gewöhnt. Unseren Kaninchen tut sie schliesslich auch nichts aber falls sie morgen schon das Nest verlassen hätte ich riesige Probleme mit meiner kleinsten Tochter. Sie ist er 1,5 Jahre und findetet die "Baby-Enten" spitze. :o
     

    Anhänge:

  7. #7 Amselnest, 17.07.2007
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, die beiden Amseln schauen ja gut aus. Sie werden sicher bald das Nest verlassen, also wäre ein Käfig nicht schlecht.
     
  8. #8 Zwerg Kämpfer, 17.07.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hi, das müssten 2 weibchen sein so nebenbei. Ich hatte mal auch ein Amselbaby, das nest war leer und nach 3 Stunden beobachten waren keine eltern bei dem kleine dann hab ich ihn großgezogen
     
  9. #9 Amselnest, 17.07.2007
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zwerg Kämpfer, woher willst du wissen dass die beiden Weibchen sind? Amselküken schauen bis zur ersten Mauser alle gleich aus. Man erkennt Weibchen oder Männchen erst wenn sie ihr braunes oder schwarzes Gefieder tragen.
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Bei sehr vielen Vogelarten zeigen die Jv ein ähnliches Jugendgefieder wie das Weibchen, aber das läßt keine Rückschlüsse auf das Geschlecht zu. Bei jungen Haussperlingen ist es möglich das Geschlecht zu bestimmen, aber das ist meiner Kenntnis nach auch der einzige Vogel.
     
  11. #11 Angi1972, 17.07.2007
    Angi1972

    Angi1972 Guest

    Heute ist es soweit!
    Von einem Bekannten der Kanarienvögel züchtet haben wir einen recht grossen Käfig bekommen. Seit ca. 2 Stunden hüpfen die 2 im Käfig umher.
    Zum Glück hat unser Timing geklappt.

    Jetzt beginnt für mich der schwierigste Teil.
    Die Amsel müssen ja lernen sich selbstständig zu ernähren. Ab morgen? In 2 Tagen? Ich habe heute Abend eine Untertasse mit aufgeweichten Beoperlen und Himbeerstückchen in den Käfig gestellt. Dazu noch ein Badehäuschen.
    Versuchen die Amseln von allein davon zu naschen und werden sie von allein verstehen weshalb ein Badehäuschen in Käfig steht?

    Natürlich fütter ich noch weiter meine Insekten, Würmer..... :zwinker:

    Und jetzt möchte ich ein grossen Dank an Alle aussprechen, die mich zu Zeit im Forum begleiten und ein besonderes Lob an Amselnest. Soviel Antworten von einer einzigen Person finde ich beachtlich. :beifall:

    Lieben Gruss
    Angi
     
  12. #12 Amselnest, 19.07.2007
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angie1972, ich wünsche dir viel Glück bei der Aufzucht und dass du die beiden super groß bekommst!
     
Thema:

Amselwaisen aufgenommen! Hilfe

Die Seite wird geladen...

Amselwaisen aufgenommen! Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinke aufgenommen - Umstände

    Zebrafinke aufgenommen - Umstände: [ATTACH] Liebe Forenmitglieder, ich habe vor ca. 1 Monat einen einzelnen Zebrafinke, deren Partner verstorben ist, aufgenommen. Der Kleine wäre...
  2. Kanarienvögel mit Eiern aufgenommen

    Kanarienvögel mit Eiern aufgenommen: Hallo, ich habe gestern 3 Paare Kanarienvögel bei mir auf genommen. Da mich ein Nachbar darauf angesprochen hat und er weiß daß ich selber welche...
  3. Habe Blaustirnamazone aufgenommen und brauche Hilfe!

    Habe Blaustirnamazone aufgenommen und brauche Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, eine Bekannte von meiner Freundin liegt auf der Intensivstation in sehr schlechtem Zustand und sie ist ganz alleine. Sie hat...
  4. Heute Morgen aufgenommen in Huaiyai - Thailand

    Heute Morgen aufgenommen in Huaiyai - Thailand: Hallo zusammen, zunächst möchte ich mich für Eure stetige Hilfe bei der Vogelbestimmung bedanken, ohne die ich ziemlich aufgeschmissen wäre....
  5. Heute in Huaiyai - Thailand aufgenommen

    Heute in Huaiyai - Thailand aufgenommen: Hallo zusammen, könnte mir jemand bei der Bestimmung diese Vogels behilflich sein. Vielen Dank und Gruß Peter B.