Amynin flockt.

Diskutiere Amynin flockt. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Ich habe vor ein paar Wochen eine 1000 ml Flasche Amynin vom TA geholt. Haltbar bis 04/2007. Die Flasche habe ich sofort in den...

  1. #1 Angelika K., 28. Oktober 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Ich habe vor ein paar Wochen eine 1000 ml Flasche Amynin vom TA geholt. Haltbar bis 04/2007. Die Flasche habe ich sofort in den Kühlschrank gestellt.

    Am nächsten Tag habe ich 200 ml in eine braune Glasflasche umgefüllt, aus der ich abends eine kleine Menge ins Trinkwasser gebe.

    Als die ersten 200 ml verbraucht waren, habe ich erneut umgefüllt.

    Ein paar Tage später bemerkte ich in der kleinen Flasche Amynin, Flocken. Habe das dann nicht mehr gegeben.

    Zuerst dachte ich, es kommt von der Kälte des Kühlschrankes ??? (bei den Flaschen vorher war es nie der Fall) nee, das kann nicht sein.

    In der Literflasche im Kühlschrank konnte ich keine Flocken sehen. Habe mehrmals geschüttelt. Nix.
    Eben habe ich mit Erschrecken festgestellt, das von innen, etwas über dem flüssigen Rand, ein kirschkerngrosser Schimmelfleck ist.

    Das hatte ich noch bei keiner Flasche Amynin. 8o :?

    Woher kommt das ????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    ist evl etwas dreck in die flasche geraten?
     
  4. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Angelika,

    Amynin hat seit einiger Zeit eine Neuzulassung und wurde in zwei Komponenten verändert. Zum einen im Glucosegehalt und zum anderen im nicht (!) mehr vorhandenen Konservierungsmittel. Das bedeutet, dass angebrochene Flaschen sobald wie möglich (3-4 Tage) verbraucht werden sollten - ansonsten neigen sie sehr schnell zum Schimmelbefall.
    Soweit ich weiß, gibt es leider keine kleinen Amyninflaschen mehr (waren früher 100 ml). Evtl. aber vom Volamin (das ist das vogelzugelassene Pendant des gleichen Herstellers)?

    MfG,
    Steffi
     
  5. #4 Angelika K., 29. Oktober 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Danke für die Antwort.

    Ich habe angenommen, da es über das Trinkwasser gegeben wird, es ist auch geöffnet bis zum Ablaufdatum haltbar ist.
    Da habe ich mich wohl geirrt.

    Ist jetzt natürlich ein nicht sehr schönes Gefühl zu wissen, dass ich meiner Henne von Anfang an verpilztes Amynin gegeben habe. :k

    Was ich auch nicht verstehe, das die TÄ mir einen Liter verkauft.... für einen Vogel, bei einer Haltbarkeit von 3-4 Tagen.

    Ich werde dann doch endgültig bei Alamin in Pulverform bleiben. Da schimmelt nix.
     
  6. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Angelika,

    was soll denn die TÄ machen? Kleinere Abgabeformen gibt es nicht und auch sie hat das Problem des Schimmelns, wenn sie Dir z.B. eine kleinere Menge aus einer großen Flasche abfüllt (was rechtlich gesehen sowieso problematisch ist)...
    Die Alternative Alamin ist wohl der vernünftigste Weg, weil es weniger schnell verderblich ist. Allerdings solltest Du da ebenfalls auf das Verfalldatum achten...

    Warum verabreichst Du überhaupt ein solches Präparat? Hat der Vogel es nötig?

    MfG,
    Steffi
     
  7. #6 Angelika K., 29. Oktober 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Steffi.

    Mich darauf hinweisen, das nach der neuen Zulassung (was sie wusste) die Haltbarkeit angebrochener Flaschen auf max. eine Woche verkürzt ist. Ich hätte mir dann nie eine Flasche gekauft.

    Ist ja jetzt auch egal.
    Unsere Maus hat es ja unbeschadet überstanden (hoffe ich)

    Ja. Sie hatte vor 2,5 Jahren einen sehr großen Leberschaden. Wir sollen ihr das, zusammen mit B+K-Vitamine, noch eine ganze Zeit lang geben.
    Ich muss nur nebenbei auf die Nieren aufpassen, das es mit dem Alamin nicht zuviel wird.
     
  8. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Angelika,

    Ob sie das wirklich wusste, kann ich schlecht beurteilen. Sprich sie halt mal darauf an.
    Leider werden die TÄ bei Änderungen der Rezeptur oder Zulassung oft sehr schlecht oder gar nicht informiert, weil es den Pharmafirmen zum einen einfach zu aufwändig (v.a. zu teuer) ist und sie zum anderen auch befürchten, dass die TÄ zu anderen Produkten wechseln. Das betrifft v.a. die Arzneimittel, die für landwirtschaftliche Nutztiere zugelassen sind - Amynin ist nun mal auch eines davon. Im übrigen ist es für Vögel ohnhin nicht zugelassen. Wenn Du das bekommst, "widmet" die TÄ das Medikament "um" - da bewegt sie sich rechtlich gesehen sogar auf sehr dünnem Eis, weil es ja z.B. das Volamin (zumindest für eine Vogelart zur oralen Verabreichung zugelassen) gibt, welches sie eigentlich abgeben bzw. anwenden sollte.

    Das hoffe ich ebenfalls... :)

    Habt Ihr in dem Zeitraum die Leber nochmals checken lassen? Nicht dass Ihr eigentlich zu viel des Guten macht und es gar nicht mehr nötig ist bzw. Ihr andere Probleme bekommt (Nierenschäden, Gicht). Die Leber ist z.T. erstaunlich regenerationsfähig...
    Für eine gute Aminosäurenversorgung wären z.B. auch Nekton Bio und AviConcept geeignet. Während letzteres entgegen der allgemeinen Annahme so gut wie keine Vitamine enthält (nur Biotin), ist ersteres ein recht gutes Mulvit-Präparat mit hohem Aminosäurengehalt. Wenn Du mehr Wert auf die B-Vitamin-Versorgung legst, dann wäre Nekton B ebenfalls geeignet... Ach ja, auch Prime ginge noch ganz gut.
    Wie Du siehst, Du hast eigentlich recht viele Alternativen... ;)

    MfG,
    Steffi
     
  9. #8 Angelika K., 29. Oktober 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Steffi.

    Zur TÄ gehe ich nochmal hin. Einfach nur so, um ihr das zu zeigen. Vielleicht kann sie mir auch die anderen Sachen geben, dann brauche ich nicht immer zur TiHo.

    Nun zu unsere Henne. Ein TA-Besuch ist für sie immer totaler Stress. Auch das röntger. Leider passiert nach einen TA-Besuch immer etwas mit ihr. (Trübe Augen, Krallen abgerissen) Im Mai waren wir das letzte Mal da. Wir haben sie mit einem riesen Pflaster um die Zehen gewickelt wiederbekommen. Sie krallt sich mit einer wahnsinnigen Kraft am Gitter fest. Wir sollen Stress bei Ihr vermeiden.

    Wir fahren nur 1 mal im Jahr hin (2 x wäre besser) Bei ihr müssen die restlichen 4 Krallen geschnitten und der Schnabel regelmäßig korrigiert werden. Die Blutgerinnung ist bei ihr nicht so optimal. Deshalb wird auch nicht sehr gerne bei ihr Blut abgenommen.
    Sie trinkt sehr viel und der Wasseranteil ist nach dem Trocknen auf dem Boden schneeweiß. Manchmal ist der Kot noch gelb (selten)

    Ich habe Nekton Produkte die sie bekommt und Prime sowieso. Das mag sie sehr gerne. Homöopathisch habe ich es zwischendurch auch versucht.
    Sie bekommt Großsittich-Futter o.SK und Kohlenhydratreiche Saaten. Sehr selten Walnüsse oder Melonen/Kürbiskerne.

    Es wäre zu schön wenn sie gesund wäre. Aber....
    Mir fällt das besonders am Schnabel auf. Innerhalb von ca. 6 Wochen sieht er fast wieder so aus wie vorher. :traurig:
     
  10. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Angelika,

    hört sich leider nicht so gut an.
    Gebt Ihr die verschiedenen Vitaminpräparate gleichzeitig oder bekommt sie immer abwechselnd verschiedene? Könnte nämlich einfach auch mal zu viel sein. V.a. vom Vit A - da gibt´s dann auch Probleme mit der Haut und ihren Anhangsgebilden (u.a. der Schnabel!).

    Hat sie Aspergillose?

    MfG,
    Steffi
     
  11. #10 Angelika K., 29. Oktober 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover

    Sie bekommt alles tageweise nacheinander. Es sind auch mal 2 Tage dazwischen an denen sie nichts bekommt. Meistens nur abends.

    Aspergillose wurde damals zwar angesprochen (Röntgenbild) aber nicht weiter untersucht. Es waren winzige Schatten zu sehen; könnte aber auch verwackelt gewesen sein.
    Sonst zeigt sie keinerlei Auffälligkeiten.

    Vielen lieben Dank, Steffi. :blume:
     
  12. #11 Angelika K., 31. Oktober 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Zum Abschluss

    Hallo.
    Der TÄ war es nicht bekannt, das es nach der neuen Zulassung wirklich nicht länger haltbar als ein paar Tage/Wochen ist. Sie war erschrocken und hat sich für die Info bedankt.
    Sie wollte sogar eine "Kundin" mit Vogel-Patient anrufen, der sie das Amynin abgefüllt hat. :zustimm:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hä? Ich denke Anymin gibt es nicht mehr???

    Heißt doch jetzt Volamin.

    Ich hab auch eine Liter Flasche im Schrank.
    Die ist aer morgen leer.

    Die Neuzugänge bekommen bei immer eine Zeit lang Volamin.

    Nur einfach um den ganzen Mangel aufzuholen.

    Aber morgen ist die Flasche leer und dann gibt es auch erst mal nichts mehr.

    Da sie ja Alle genügend Obst und Gemüse bekommen, bekommen sie ja ihre nötigen Vitamine.
     
  15. #13 Angelika K., 31. Oktober 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Doch, gibt es noch, nur in neuer Zulassung. Deswegen schimmelt es ja.
    Volamin gibt es auch.
    Ich werde nur noch Alamin :D (um jetzt alles:? :? zu bringen) verwenden. In Pulverform.

    Wenn ein Vogel jahrelang mit SB-Kerne ernährt wurde, nur Banane futtert (ihr aber alles andere angebotenwird), dann einen Leberschaden hatte/hat muss man leider zu sowas greifen.
     
Thema: Amynin flockt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Amynin schimmelt?

Die Seite wird geladen...

Amynin flockt. - Ähnliche Themen

  1. Amynin-Dosierung bei Leberstörungen

    Amynin-Dosierung bei Leberstörungen: Hallo! Ich habe von meiner TA Amynin für meinen Wellensittich bekommen, der seit einigen Monaten einen übermäßigen Schnabelwuchs und z.T....
  2. Alamin, Volamin, Amynin

    Alamin, Volamin, Amynin: Ich habe für meinen leberkranken Stieglitz Alamin für das Trinkwasser von der TA bekommen. Ist das jetzt dasselbe wie Amynin und Volamin? Oder ist...
  3. Amynin/ Alamin

    Amynin/ Alamin: Hallo, habe mal wieder eine Frage an Euch: Ich habe Amynin, später Alamin von der Tiho Hannover bekommen. Meine beidern waren nicht krank, Lulu...
  4. Amynin

    Amynin: hallo. Weiß jemand wie lange amynin haltbar ist? Kann man das vielleicht einfrieren.