An wen wendet man sich ?

Diskutiere An wen wendet man sich ? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mir ist ein Züchter bekannt wo User sich einen Welli gekauft haben bei dem PBFD festgestellt wurde. Der Züchter wurde darauf aufmerksam gemacht...

  1. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mir ist ein Züchter bekannt wo User sich einen Welli gekauft haben bei dem PBFD festgestellt wurde. Der Züchter wurde darauf aufmerksam gemacht verkauft aber über einen bekannten Onlinemarkt munter weiter mit Fotos von Wellis die sichtbar kurze Schwanzfedern haben. Was kann man da tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Sofort den Amtstierarzt/Ordnungsamt einschalten! Alles andere wäre Zeitverschwendung! Hoffentlich hat er noch nicht allzu viele verkauft!8(
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ist das denn eine meldepflichtige Krankheit?
     
  5. #4 Afrikaner, 24. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. September 2007
    Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Moni ich glaub nicht. Hier ein link zur Info
    KLICK
     
  6. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ob meldepflichtig,oder nicht,die Vögel sind krank!!!
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ja, ich weiss.
     
  8. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Mahlzeit.

    Was soll denn der ATA unternehmen ??? Auf welcher rechtlichen Grundlage ??? Da die Krankheit nicht anzeige- oder meldepflichtig ist, hat der ATA wohl kaum irgend einen Grund, den Verkauf zu untersagen. Das ist dann wohl eher ein strafrechtliches Problem, wenn der "Züchter" kranke Vögel als gesund verkauft. Also meiner Meinung nach sollten die Betroffenen Strafanzeige wegen Betrug (???) stellen. Und wenn durch Ansteckung die bereits vorhandenen Vögel erkrankt sind, dann vielleicht auch Antrag auf Schadensersatz stellen, was wiederrum zvilrechtlich ist.
    Andere Möglichkeiten she ich da leider nicht. Kann mich aber auch irren.
    Eine Sauerei ist es aber unbestreitbar.

    LG, Olli
     
  9. Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, aber keine Sache für den Amtstierarzt und was soll das Ordnungsamt da?
     
  10. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
     
  11. Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Cedric, dafür ist nicht das Ordnungsamt sondern das Vet. amt da. (Haltungsbedingungen), aber für erkrankte Vögel, deren Krankheit keiner meldepflicht unterlieg, glaub ich weniger. Direkt eigentlich nur, per Anzeige, wie Olli schon schrieb, aber bei dem geringen "Sachwert" wird da wohl keiner reagieren oder?
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Auf einen Versuch sollte man es aber evtl. ankommen lassen.
     
  13. Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Unbedingt Moni, aber wie gesagt
     
  14. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Afrikaner,bei uns ist das Ordnungsamt zuständig. Wie dem auch sei,es geht nicht um einen geringen Sachwert,Tiere sind schon lange keine Sache mehr und solch einem "Züchter" sollte man auf die Finger klopfen.
     
  15. Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    o.k. bin kein Rheinländer, aber bei uns zählen Tiere allgemein als Sache oder hab ich was verpasst???
     
  16. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt haste mich aber verunsichert,Tiere sind laut Gesetz schon lange keine Sache mehr,wohl gemerkt-laut Gesetz,was weiterhin mit ihnen getrieben wird......
     
  17. Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Nach 90a BGB sind es keine Sachen mehr, nach Strafrecht schon. Oder bin ich nicht aktuell informiert?
     
  18. Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Delfie,
    wer hat PBFD festgestellt? Was haben kurze Federn mit PBFD zu tun? Bevor hier wieder auf einen Züchter eingeschlagen wird sollten evtl. erst mal einige fragen geklärt werden.
     
  19. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ist ein Labortest gemacht worden?
    Wenn ja, von welchem Labor?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja es wurde ein Labortest gemacht von einem sehr vogelkundigen Tierarzt in einer Tierklinik , es wurde Pbfd festgestellt und dem Züchter bescheid gegeben, er verkauft trotzdem munter Vögel weiter die auch Anzeichen haben.
     
  22. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen,
    ich will euch ja nicht Desillusionieren, aber sagt mal, wo gibt es denn noch Welli Bestände die wirklich frei sind davon?
    Vor Jahren schon wurde in den AZ Nachrichten veröffentlich, dass man Bestände suchte, die ohne diese PBFD sind, viele untersucht die sich zur Verfügung gestellt hatten, man wollte da was erforschen, aber KEIN Bestand war frei davon.

    Soll sicher nicht heissen, dass man leichtfertig damit umgeht, aber nur rummeckern ist glaube ich nicht sehr nah an der Wirklichkeit.

    Lest mal dazu auch hier nach.
    Selbst dort steht:
     
Thema:

An wen wendet man sich ?

Die Seite wird geladen...

An wen wendet man sich ? - Ähnliche Themen

  1. wen haben wir hier?

    wen haben wir hier?: lebensraum: ostseeküste, offene, feuchte landschaft mit büschen und einzelnen bäumen. danke für die bestimmung!
  2. Um wen handelt es sich?

    Um wen handelt es sich?: Er ist sehr agil durchs Gebüsch und die Baumkrone gehüpft und hat keinen Mucks gemacht. Um wen handelt es sich?
  3. Wen haben wir denn hier?

    Wen haben wir denn hier?: Vermute ein Weibchen oder Jungvogel? [ATTACH] Freue mich auf eure Hilfe! LG SoFa
  4. ja, wen haben wir denn da?

    ja, wen haben wir denn da?: Hi, seit gestern haben wir eine Gelbwangenamazone in Urlaubsbetreung...;-))) Der Spatz zeigte sich nach einem Tag versteinertem "Stillsitzen auf...
  5. Wen hab ich denn da vor die Linse bekommen

    Wen hab ich denn da vor die Linse bekommen: Wen hab ich denn da vor die Linse bekommen?? Ich habe ganz selten solche blaue Augen bei einem Vogel gesehen. Erste Hilfe: Es gibt 3...