Anfänger braucht Hilfe!!!!!!!

Diskutiere Anfänger braucht Hilfe!!!!!!! im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo miteinander Ich hoffe, ich darf hier mein Problem/Frage auch reinschreiben (statt einen neuen Thread zu eröffnen). Ich habe bis jetzt 6...

  1. #21 Littleblue, 17. April 2008
    Littleblue

    Littleblue Guest

    Hallo miteinander

    Ich hoffe, ich darf hier mein Problem/Frage auch reinschreiben (statt einen neuen Thread zu eröffnen).
    Ich habe bis jetzt 6 Wellensittiche und möchte gerne noch ein paar andere Sittiche zutun und da ich von anderen Arten keine Ahnung habe, habe ich verschiedene Fragen (jetzt schon sorry, wenn ein paar davon einwenig dämlich sind).

    Zuerst kurz zur Haltung:
    Meine Haltung ist 2 zusammenhängende Zimmer 4x4m b.z.w. 2,5 x 4m. Abtrennungsmöglichkeiten in zweiter Wohnung mit etwa ebensoviel Platz (einwenig mehr) wären vorhanden, wenn sich die Vögel mal nicht verstehen sollten -> sollte aber nicht das "Ziel" sein.
    Jedoch keine Voliere sondern zwei normalgrosse Käfige - die jedoch immer (und damit meine ich auch immer - wenn die Fenster offen sind, sind dort Gitter dran -> meine Familie hat schon seit über 60 Jahre hobbymässig 4 +- Wellis - somit weiss ich auch, was das auf lange Sicht hinaus heisst) offen. Im Zimmer stehen dann auch solche Sachen wie 2 alte Weihnachtsbäume zum "häuten", Wellirad, Kletterseile, Wurzeln u.s.w.. ... und natürlich verschieden klingende Glöckchen und ein Glockenspiel -> da meine Wellis glöckchenverrück sind.
    Gebadet wird regelmässig min. 2 mal die Woche - ansonsten protestieren meine Vögel.
    Gegessen wird halt, was bei uns gerade so auf dem Speiseplan steht - mal Äpfel, mal Salat, mal Karotten u.s.w.

    Jetzt meine Fragen:

    - welche Sitticharten vertragen sich mit Wellensittichen und es sollte ihnen auch nichts ausmachen wenn sie mal Wellifutter "erwischen" (da ich dieses ja nicht gut abtrennen kann)?
    Informationen im I-net unterscheiden sich teilweise recht extrem was Verträglichkeit angeht.

    - da ich Teppichboden habe (den kann ich leider nicht entfernen/überdecken), sollten die Sittiche nicht allzu flüssige "Hinterlassenschaften" haben - halt gerne wo "wellensittichmässige" Häufchen (d.h. nicht, dass ich nicht regelmässig putzte).
    Es ist jedoch kein Problem, wenn die Sittiche gerne auf dem Boden sind - mein einer Welli verbringt sehr viel Zeit damit am Boden rumzurennen und sich unter Möbel zu "verstecken".
    Leider habe ich zu dem Thema gar Nichts gefunden.

    - meine Möbel sind an sich mit Gitter überzogen, damit das Holz unbeschadet bleibt (da ich einen hyperaktiven Welli habe und da ich mich halt entschlossen habe, dass wenn ich Vögel habe, halt meine Zimmer dementsprechend eingerichtet sind b.z.w. halt alles zerstörbare in Möbel drin ist) - ich wäre jedoch dankbar, wenn die neuen Zimmergenossen diese Drähte nicht "knacken" würde/kann.

    - die Sittiche sollten sich nicht an meiner einen extrem hyperaktiven Wellidame stören, die jetzt wirklich immer auf Touren ist und mit irgendetwas rumfliegt, es versteckt, rumschleppt, anknabbert o.ä., die anderen Wellis in guter Kondition hält.... und das auch um 2 Uhr morgens!

    Ich bitte sehr um ehrliche Antworten, da ich möchte, dass die Haltung auch ein Vogelleben lang klappt.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo littleblue,

    ich weiß nicht, ob es Absicht war, dass Du Deine Fragen direkt in unser Grassittichforum gepostet hast... ?!
    Denn eine Frage ist sehr schnell beantwortet: Grassittiche (Glanz-, Schön-, Bourke-, Schmuck-, Feinsittiche) und Wellensittiche passen nicht zusammen und man sollte sie nicht zusammen halten. Die Vögel haben zwar von der Nahrung her sehr ähnliche Ansprüche, haben aber einen komplette unterschiedlichen Lebensrythmus, so dass es nur Stress für die Grassittiche bedeutet, wenn man sie mit Wellensittichen vergesellschaftet.

    Evtl. wäre Deine Frage in einem anderen Forum hier besser aufgehoben... ?
     
  4. #23 Littleblue, 17. April 2008
    Littleblue

    Littleblue Guest

    Danke für die Antwort - in welchem Forum, hätte ich die Frage den stellen müssen?
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Gute Frage. :D
    Ich habe schon überlegt ob man es am besten zu den Wellensittichen stellt... oder ins Allgemeine Vogelforum.... wobei es von dort evtl auch ins Welli-Forum geschoben wird...
     
  6. #25 Littleblue, 17. April 2008
    Littleblue

    Littleblue Guest

    Mein Gedanke hier zu posten war u.a. da ich im I-net auf mehreren Seiten gefunden habe, dass man Bourkesittiche und Wellis gemeinsam halten kann.

    Da ich ja aber wie gesagt, dass selber nicht weiss, dachte ich, dass ich mich zuerst informiere und dann erst an Kauf von einer anderen Sittichart denke.
     
  7. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Littleblue,

    es kommt sicherlich immer auch ein wenig auf die Vögel an sich an ...

    Bei mir leben in getrennten Volieren Wellensittiche einerseits sowie Bourke- und Schmucksittiche andererseits.

    Freiflug dagegegen haben alle zusammen, die Wellensittiche sind tagsüber aktiver, die Bourkes und Schmucks dagegen früh morgens und vor allem abends. Allerdings sind die Aktivtätsphasen nicht so strikt getrennt, wie man es von der Literatur oder auch Beschreibungen anderer User her kennt.

    Obwohl sie in getrennten Volieren leben, wird sich gegenseitig besucht, aber nachts gehen sie - die allermeisten immer freiwillig - in ihre eigene Voliere. Falls nicht, werde ich dann regelmässig aufgefordert, den oder die "Besatzer" raus "zuschmeissen"
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    So sind die Erfahrungen sehr unterschiedlich, ich habe es zB ganz anders erlebt. Ich hatte Bourkes und Wellis in einer 2m Voliere zusammen, da standen die Bourkes ganz offensichtlich unter Stress und haben sich erst wohlgefühlt, also sie eine eigene Voliere hatten, ganz ohne Wellis.

    Außerdem habe ich schon einige verletzte Grassittiche gesehen die von Wellensittichen regelrecht zerfleischt wurden, von daher rate ich IMMER von der Vergesellschaftung ab. Es kann natürlich gut gehen - muss aber nicht...
     
  9. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo,
    warum willst Du denn überhaupt noch andere Vogelarten hinzutun? Ein Wellensittichschwarm ist doch auch was Feines.
    Die Grassittiche haben einen völlig anderen Tagesrhytmus und sollten besser unter sich bleiben. Und WS sind ja sehr quirlig.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 Littleblue, 18. April 2008
    Littleblue

    Littleblue Guest

    Danke für die Antworten bis jetzt.
    Weshalb? Da mir andere Sittiche z.B. insbesondere Bourkesittiche sehr gefallen.

    Wie gesagt, den beiden Arten 2 verschiedene Käfige zum schlafen zu bieten ist kein Problem und die sind auch vorhanden. Hingegen möchte ich deutlich nicht trennen ansonsten - da ich sonst die Zimmertüren immer zu machen muss, da meine Vögel ja raus und rein gehen, wie sie gerade mögen.

    Wegen Tag- und Nachtaktiv habe ich eher die Beobachtungen gemacht, dass sie die Wellis meinem Rythmus anpassen und problemlos bis in die Nacht aktiv sein können.

    2 meiner Wellis kommen z.B. von einer Züchterin wo Nymphen, Wellen, Bourke und glaub noch Rosellas (oder so was Ähnlich aussehendes) permanent zusammen in einer Voliere waren. Die beiden, die dort her kommen, sind jedoch auch total anders vom Charakter her als der Rest meiner Wellis - sehr ruhig und friedlich und die beiden ziehen sich auch gerne mal in das zweite Zimmer (und den anderen Käfig zurück) und dösen/zwitschern dort ruhig vor sich hin und lassen den wilden Haufen alleine spielen-> meine Wellis sind also sehr verschieden.

    An die die zusammen Freiflug geben:
    Mit welchen Arten geht das?
    und was ist mit Kothäufen - gut oder schlecht zu putzten (->Teppich).
     
  12. Tan

    Tan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94209 Regen
    Hallo Littleblue!

    Habe mich vorhin gerade mit einem Züchter unterhalten und der meint, Wellensittiche und Grassittiche nicht zusammen halten, da der feine Staub der Wellensittiche bei den Grassittichen (besonders bei den Glanzsittichen) eine Bindehautentzündung hervorrufen kann!
     
Thema:

Anfänger braucht Hilfe!!!!!!!