Anfänger

Diskutiere Anfänger im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ich bin seit neusten kann in Vögel verschossen;) Da ich noch keine Ahnung habe da ich eigendlcih mehr in der Terraristik zuhause bin hab...

  1. #1 Tom Kamswich, 28. März 2009
    Tom Kamswich

    Tom Kamswich Guest

    Hallo,
    Ich bin seit neusten kann in Vögel verschossen;)
    Da ich noch keine Ahnung habe da ich eigendlcih mehr in der Terraristik zuhause bin hab ich ein paar Fragen.

    -Gibt es einen möglichs klein bleibenden Vogel der in einen 70x50x50 Käfig passt?
    -Wenn ja welche Haltungs Bedingungen muss ich noch beachten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    reinpassen schon, aber die haltung in diesem ist tierquälerei und damit keinerlei überlegung wert.
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du lebende Exemplare ausgestopften vorziehst : Nein, es gibt keinen Vogel der sich in einem solchen Käfig wohlfühlt.
    Ich gehe mal davon aus, daß Du keinen unglücklichen Zuwachs möchtest und Dich deswegen vorher informierst :
    Artgleiche gegenngeschlechtliche Partner sind eine weitere unabdingbare Voraussetzung, Du solltest also gleich an ein Paar denken.
    Viel Freiflug oder doch mindestens eine große Voliere sind auch für die ganz Kleinen (z.B. Zebrafinken) nötig, schau Dich doch in den entsprechenden Unterforen mal um....da bekommst Du weitere infos.
    Viel Glück bei der Suche !
     
  5. gringo1

    gringo1 Banned

    Dabei seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Moment mal! Was ist mit Wellensittich oder Kanarienvogel?
    Die sind doch alle in genau diesen Käfigen.
    mfg
     
  6. #5 Tom Kamswich, 28. März 2009
    Tom Kamswich

    Tom Kamswich Guest

    Ok danke für eure schnellen antworten... Dan muss ich mir woll nen bisschen Platzt schaffen und einen größeren Käfig besorgen.
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Da sind sie vielleicht manchmal....abe sie fühlen sich nicht wohl. Überleg doch mal, wie diese Vögel in der freien Wildbahn leben ....und frage Dich dann ernsthaft, ob mit so einem Winzkäfig auch nur ihre elementarsten Bedürfnisse erfüllt werden......:(
     
  8. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Also erstmal (sorry das kann ich mir nicht verkneifen:D )Vögel wachsen nicht wie Reptilien immer weiter:D
    Okay, genug gelacht, sorry *ähöm* war nicht bös gemeint, musste nur schmunzeln über deinen Satz;)

    Aaalso: ich würde dir raten erstmal hier und allgemein im Internet und in diversen Foren mal zu stöbern, damit du überhaupt ein bisschen ein Gefühl für die Haltung an sich bekommst.
    Falls du noch Reptilien hast, würde ich die allerdings nicht mit den Vögeln zusammen in einem Raum halten, das gibt nur Stress für beide Seiten, da die Vögel für die Reptilien Beute sind.

    Zu der Größe: ist wirklich was arg klein:nene:
    Also wenn du nach der ganzen Stöberei immer noch sagst ja, du willst Vögel, dann muss auf jeden Fall was Größeres her.
    Falls du Freude am Heimwerken hast, kann man da auch tolle Sachen selber machen;)

    Wie kam es denn zur plötzlichen Vogelliebe?
    Schwebt dir schon eine bestimmte Vogelart vor?
    Was erwartest du von den Vögeln? Bist du eher ein Beobachter oder möchtest du, dass die Vögel sich auch mit dir beschäftigen und keine Angst vor dir haben?
    Bist du bereit, viele Jahre für sie zu sorgen, auch eventuell hohe Tierarztkosten zu übernehmen, Spezialtierärzte aufzusuchen (bei Vögeln ist bei den meisten Tierärzten leider nicht viel Fachwissen vorhanden)?
    Wenn du aber schon Reptilien hast oder hattest, brauch ich dir von Preisen wohl nichts zu erzählen;)

    Und, das ist zwar eher was Persönliches von mir, aber ich finde es wichtig: bevor du in ein sogenanntes "Zoofachgeschäft" gehst- lass es lieber direkt und such in Tierheimen, Foren (hier gibt es zum Beispiel auch Abgabetiere) oder aber, wenn du lieber Jungtiere haben willst, geh direkt zum Züchter.
    Das Personal in den genannten Geschäften hat nämlich meistens keine Ahnung oder wenn es sie hat, darf es nicht immer damit prahlen, denn Hauptsache die "Ware" wird verkauft, egal wie. Und deshalb gibt es auch jene zu kleinen Käfige (oder falsches Spielzeug, das gefährlich ist, ungesunds Futter von angeblich den besten Herstellern und noch vieles andere).
    Die Leute können ja gar nicht unbedingt was dafür, es sind halt Kaufleute oder Aushilfen und keine Tierpfleger.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
     
  9. #8 Stephanie, 28. März 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Na ja nun...

    Was meinst Du denn mit "wohlfühlt"?

    Mit Freiflug ist der Käfig selbstverständlich geeignet für Finken (s. dort) oder Wellensittiche.

    Vögel sollte halt möglichst zu zweit gehalten werden und auch mindestens halbtags Freiflug bekommen.

    Ich z. B. habe keine Fenstergitter; daher bekommen meine "löchrigen Freiflug", d. h. sie fliegen ein paar Stunden, gehen dann zum Lüften in den Käfig und kommen danach wieder raus.

    Meine haben bszw. einen Freisitz mit Spielzeug, das ganz begehrt und nur dort ist und weniger Spielzeug im Käfig und gehen trotzdem bei offener Käfigtür längere Zeit während des Freiflugs da rein (zumindest einzeln ;)):

    Ich habe übrigens den von Dir beschriebenen Käfig ("Marchioro").

    Mit meinen Wellensittichen mache ich Clickertraining und "Zuflugtraining", d. h. ich belohne sie fürs Fliegen und von mir zum Freisitz/Käfig.

    Die sind nach kurzer zeit von beidem so ausgepowert, dass sie erst mal schlafen müssen - drinnen oder draußen - und dann irgendwann auch zum Dösen oder Fressen in den Käfig gehen (Kolbenhirse gibts draußen, Wasser, Körnerfutter und Obst/Gemüse drinnen).

    Man kann also nicht wirklich von Deprivation sprechen ;).

    Grundsätzlich sollte kein Käfig, sondern höchstens eine größere Voliere ständiger Aufenthaltsort von Vögeln sein; wenn man (einen) Freisitz(e) anbietet, auf denen zunächst vielleicht besonderes Futter, später dann interessante Beschäftigungsmöglichkeiten warten, bleiben die Vögel meist von selbst dort und lassen die übrige Einrichtung in Ruhe bzw. gehen dort nicht in Nischen verloren.

    Bei Finken kann das evtl. anders sein wegen Bruthöhlensuche...?:+keinplan

    Voraussetzung für die Vogelhaltung und m. Em. wichtiger als die Käfiggröße sind aber
    - täglicher mehrstündiger Freiflug
    - Beschäftigung:
    - mit dem Vogel und oder
    - für den Vogel (Futterversteckspiele, Äste und "Astspielzeuge" zum Nagen und turnen, Animation zum Fliegen z. B. durch schwer erreichbar angebrachtes Spielzeug oder Futter).

    Man kommt aber meiner Erfahrung mit mindestens einer halben bis 2 h (Obergrenze offen) Zeit, die man für die Vögel investiert aus (Futterwechsel, Reinigung von Käfig/Freisitz, Saugen, Beschäftigung oder Vorbereitung für "Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen").

    Meine Racker lieben zur zeit eine Nager-Heukugel, die mit Papierstreifen gefüllt und manchmal ;) mit kleinen Kolbenhirse"kügelchen" gefüllt ist.
    Da sind sie stundenlang am Papierstreifen-Herausziehen.

    Also ganz wenig Arbeit für mich :) und viel "ABM" für die Vögel.
     
  10. #9 gringo1, 29. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2009
    gringo1

    gringo1 Banned

    Dabei seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    hi
    kace 63
    wenn es nach euch geht, dann müssten nun alle millionen und
    abermillionen alte leute ihre tiere abgeben, oder was???
    Die haben nämlich alle genau diesen Käfig. Eine 90 jährige oma, die
    außer ihrem tschiper keine Kontakte mehr hat, sollen die sich nun alle
    was größeres bauen lassen?8o:?
    Ihr dürft euch nicht wundern, wenn viele user euer geschreibe nicht
    durchlesen sondern höchstens überfliegen und deshalb daraufhin so
    oft missverständnisse folgen, denn man weis ja schon ungelesen,
    was da geschrieben steht.
    mfg
     
  11. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Aber kace63 hat schon Recht! Tiere in so einem kleinen Käfig zu halten ist nicht tiergerecht! Solche Käfige benutze ich höchstens für Krankenkäfig oder Transportkäfig! Aber für dauerhafte halten sind sie zu klein...
    Und ich denke es ist egal, wer wie alt ist, wer Tiere hält, muss auch dafür sorgen, dass die Tiere bei ihm/ihr wohl fühlen! Tiere können dafür nichts, sie möchten auch nur schön leben! Man muss nicht bauen, man kann auch kaufen...

    LG

    Mirjam
     
  12. #11 lotko, 29. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. März 2009
    lotko

    lotko Guest

    hallo,

    so einen quatsch hört man selten. ?0l

    ein vogel, der in so einem käfig geboren wurde, kennt nichts anderes. es ist sein, wenn auch für uns kleines, reich und damit sein revier.

    nicht mehr und nicht weniger.

    vermenschlicht doch nicht alles.
     
  13. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe auf eine Frage möglichst sachlich geantwortet und habe niemandem einen Grund gegeben, mich anzupöbeln.
    Wenn eine 90-jährige Oma einen Einzelvogel im Winzkäfig hält, ist das für die Oma gut -für den Vogel nicht. Das sage ich nicht,um der Oma den Vogel wegzunehmen sondern als sachliche Tatsache.
    Das Argument, wer unter schlechten Bedingungen aufwächst vermißsse nichts, kann ich nicht nachvollziehen sorry..... ein Vogel der seine Flügel nicht benutzen kann ist ein unglückliche Vogel,das hat nix mit vermenschlichen zu tun.
    Wer das Gegenteil behauptet, tut dies sicher nicht ohne Grund....über diese Gründe spekuliere ich nicht.
     
  14. gringo1

    gringo1 Banned

    Dabei seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Miriam, dein geschreibsel habe ich auch nur überflogen.
    Genau der gleiche Senf, wie bereits von mir bemängelt.
    Ihr macht euch überhaupt keine mühe,mal über das von mir geschriebene
    nachzudenken. Oder ihr könnt es nicht.-Hier werden immer nur die
    gleichen gängigen Phrasen übernommen um ja nicht in der sich gerne
    selbst darstellenden Masse aufzufallen.
    Kace ich spreche hier von millionen solcher Fälle.Die sind alle doof
    und machen alles verkehrt???
    Und du bist die oberschlaue die alles nachplappert was hier eure Beschützerconiection
    vorgibt. Das ödet mich an.
    mfg
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Moin

    Ich bin zwar nicht Kace, aber was Lothar und gringo hier vom Stapel lassen, finde ich unter aller Kanone. Das ist ein Vogelforum !! Hier geht es doch darum, die Haltungsbedingungen der Vögel zu optimieren, so gut man eben kann. Oder habe ich etwas verpasst ?

    Ich gehe wahrhaftig nicht immer mit Kace konform, doch hier muss ich ihr Recht geben.

    Ach so, es ödet dich an, dass sich einige UserInnen hier bemühen, Fakten udn Erfahrungen zum Wohl der in Gefangenschaft gehaltenen Vögel zu schreiben ? Na gut, dann schreiben wir eben jetzt alle so, wies dir, und nicht den Tieren passt.
    Und was heisst das schon, wenn Millionen Leute ihr Vögel so halten ?
    Millionen Menschen rauchen, fressen kiloweise Fleisch, Kartoffelchips etc.
    Ist das dann richtig ?

    Kopfschüttelnde Grüsse
     
  16. #15 gringo1, 29. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2009
    gringo1

    gringo1 Banned

    Dabei seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Owl, was heist dasDAS IST EIN VOGELFORUM
    ---------------------------
    Doch nur weiterhin Phrasen kloppen!
    Du hast für mich nur teilweise recht und ich meine Ruhe.
    Denn mit dir streite ich mich nicht rum.Du scheinst mir zu zänkisch.
    Such dir ein anderen!:bier:

    Du hast auch nur meine worte überflogen, ist deutlich herauszuanalysieren.
    Und einiges dabei wohlwollend übersehen. Darum bist du für mich kein gesprächspartner.
     
  17. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich dachte hier soll beraten werden, aber ihr streitet euch nur.

    Jeder weiss es besser, und andere Meinungen sind grundsätzlich falsch.
    Jeder der hier neu rein kommt und Fragen stellt wird erst mal ausgelacht oder platt gemacht.

    Kann nicht jeder seine Erfahrungen mitteilen und seine Meinung äussern?

    Ich finde das ein 70 X 50 x50 grosser Käfig sehr wohl für ein Paar Wellensittiche reicht, vorrausgesetzt diese haben mehrstündigen Freiflug.
    Und gegen die Haltung von Terrarientieren und Wellis in einem Raum ist auch nichts zu sagen. Man muss halt Vorsichtsmassnahmen treffen.

    Man sollte doch auch mal auf dem Teppich bleiben.

    Wenn ihr mit euren Ansprüchen so weiter macht werdet ihr gar nicht mehr ernst genommen

    So meine Meinung. Basta.
     
  18. gringo1

    gringo1 Banned

    Dabei seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Divana,:zustimm::zustimm::zustimm:
    dem ist nichts hinzuzufügen.
     
  19. #18 GuidoQ., 29. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2009
    GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi meine liebe Nachteule
    Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich hätte es wahrscheinlich krasser ausgedrückt, musste mich aber zurückhalten wegen Abmahnung.

    @ Tom, herzlich Willkommen im Forum. Lies bitte in Ruhe mal die weiteren Beiträge

    @ Gringo
    Du suchst hier im VF Rat. Völlig korekt, so sollte es auch sein, da musst Du Dir aber auch verschieden Meihnungen anhören. DIESES Forum lebt und ist nicht tot. Wenn man nicht diskutieren würde, oder zanken, dann wär dieses VF doch wohl ohne Wert. Wenn ich z.B. höre dat jemand seine Vögel ausserhalb der Voli / Käfig füttert, platzt mir der Kragen. Wenn jemand Spielsachen ausserhalb anbringt ist für mich wieder i.O. Auch wenn ich mich öfter mal mit Kace zoffe, in diesem Fall stehe ich dahinter. Dat sind Erfahrungsaustauschen und keine Streitereien.
    Ein Forum wo nicht diskutiert / gezankt wird, ist ein totes Forum. Denk mal drüber nach. Wir sind keine Millionen die ihre Vögel in " Schuhkartons " halten, sondern versuchen unseren Tieren dat BESTE zu ermöglichen.
    Lieben Sonntagsgruss
    Guido :0-

    @ Divana
    Hier wird doch NUR heiss diskutiert
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi lotko
    in gewisser hinsicht hast du schon recht, er kennt es nicht anders :?
    das heist doch aber nicht, dass es die erfüllung ist oder :? und das hat mit vermenschlichung nichts zu tun.
    aber bleiben wir mal beim menschen. es gibt abermillionen menschen welche im elend leben !!! meinste weil sie dort geboren wurden und nichts anderes kennen würden sie nicht lieber ein besseres leben führen ?????

    und nun noch mal zu den vögeln in solch kleinen behausungen ist mit sicherheit kein vogel geschlüpft, denn selbst der schlechteste züchter hat mit sicherheit mehr platz für seine vögel.
     
  22. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    da liegst du aber total falsch.

    ich habe mir in den letzten Jahren viel Züchter und deren Zuchten angesehen.
    Da geht es schon bei einer Breite von 50 cm los.
    Ist doch auch klar. Je mehr Zuchtboxen man auf 3 Meter bekommt, umso mehr Paare kann man einsetzen. :nene:
     
Thema:

Anfänger

Die Seite wird geladen...

Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  2. Tauben Anfänger

    Tauben Anfänger: Hallo Ich habe seit gestern 4 Tauben. Ich habe sie von einen alten Taubenzüchter geschenkt bekommen. Leider habe ich vergessen ihn zu fragen wie...
  3. Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?

    Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?: Liebe Leute, erst mal danke für die Aufnahme. Ich bzw. wir interessieren uns sehr für die Katharinasittiche. Wir haben leider keine Erfahrung...
  4. Sind Loris für Anfänger geeignet?

    Sind Loris für Anfänger geeignet?: Hallo zusammen ^^ Ich würde mir sehr gerne Loris kaufen, bin aber noch totaler Neuling und hatte noch nie selber Vögel. Sind die überhaupt für...
  5. Wollen uns einen Papagei anschaffen-Sind Anfänger

    Wollen uns einen Papagei anschaffen-Sind Anfänger: Hallo liebe Community, ich komme grade frisch mit meiner Freundin aus dem Urlaub zurück und haben uns in den Papagei verliebt. Einfach ein...