Anfänger...

Diskutiere Anfänger... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; anfänger... hiho, ich habe mir überlegt 2 Graupapageien zu kaufen, und ich würde gerne mal wissen wieviel Zeit 2 Graupapageien benötigen(...

  1. mastA

    mastA Guest

    anfänger...

    hiho,
    ich habe mir überlegt 2 Graupapageien zu kaufen, und ich würde gerne mal wissen wieviel Zeit 2 Graupapageien benötigen( denn ich gehe noch zur Schule)...

    Ich könnte auch einen guten Buch Tipp gebrauchen!

    cu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pelikanchen, 24. August 2003
    Pelikanchen

    Pelikanchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Sehr viel Zeit :-)

    Hallo Masta,
    wenn du noch zur Schule gehst,würde ich mir noch sehr viel Zeit damit lassen.Papageien brauchen sehr viel nähe und Unterhaltung !
    Ich weis zwar nicht wie alt du genau bist,aber wahrscheinlich relativ jung,wenn du noch zur Schule gehst.
    Es wäre nicht schön für die Geier,wenn du sie in 2 Jahren wieder abschiebst,weil du sie eh schon vernachlässigt hast.Das prägt einen Papagei und vielleicht wird er nie mit sowas fertig.
    Also überleg dir das ganze gut :-)

    Bitte überstürze nichts :-)

    Bye Pelikanchen
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hi mastA (komischer Name:D )

    Willkommen im Forum:0-

    Ich kann deinen Wunsch nach Papageien sehr gut nachvollziehen, dennoch solltest du mit der Anschaffung noch warten.

    Hast du schon Erfahrungen in der Vogelhaltung?
    Ansonsten wären die kleineren Ausführungen (Wellis, Nympfen) für einen "Anfänger" sicherlich erstmal die bessere Wahl.

    Was machst du, wenn du eine Lehre anfängst mit den Geiern? Sie brauchen sehr viel Beschäftigung und ich fürchte, dass sie leiden müssen, wenn du ins Berufsleben eintrittst:(
    Fass doch erstmal richtig Fuß (Beruf+Wohnung) und denke dann nochmal über die Geiers nach;) .
    Da die Grauchen gut 60 Jahre alt werden, solltest du schon sehr gut drauf vorbereitet sein und erst dann zuschlagen (ich habe über 10 Jahre mit der Anschaffung gewartet)

    Bücher gibt es über Graupapageien eine ganze Menge auf dem Markt, sehr gut verständlich ist das Buch von K-H. Schallenberg "Weiß der Geier", welches allgemeingültig ist, da es für alle Papageien zutrifft.
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hey Pelikanchen! Was soll das denn heißen. Ich bin auch nicht die Jüngste und werde vermutlich bis zu meiner Rente die Schule besuchen;)

    @ Masta: Ich würde an deiner Stelle erst einmal alle Bücher über die Grauen lesen. Das von Lanternmann ist sehr gut! Durch das vorherige Lesen habe ich auch oft schon festgestellt, dass ein bestimmtes Tier nicht zu mir passt. Die EntscheidungGraupapageien zu kaufen hat bei uns auch ewig gedauert
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Herzlich Willkommen in den VF!
    Bitte lies dir volgenden Text durch und entscheide danach wirklich EHRLICH ob Papapgeienhaltung für dich in frage kommt!
    Oder wühle einfach ein bisschen in den VF rum, da gibt es allerhand Wissenswetes!
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=40159
     
  7. mastA

    mastA Guest

    hmmm... so ein grauer bringt schon ganz schön viel arbeit mit sich...!

    Ich habe jetzt ein Buch über Nympfensittiche gekauft und festgestellt, das diese schon eher für mich in Frage kommen würden! - Was meint ihr?
     
  8. fisch

    fisch Guest

    aber ohne Arbeit sind die auch nicht:D
    Nympfies sind aber auf alle Fälle leichter zu handhaben als die Grauen und sicherlich eher zu empfehlen als gleich die Großpapageien:0-
     
  9. mastA

    mastA Guest

    ich würde mal sagen jedes tier bringt arbeit mit sich... :0-
     
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Es ist ein problem, für das es wohl selten eine optimale Lösung gibt: in Anbetracht der möglichen Lebenserwartung von Grauen ist es ja grundsätzlich nicht schlecht, sich bereits relativ jung solche Vögel anzuschaffen.
    Andererseits sollte gerade aus diesem Grunde doch bereits ein relativ "geregeltes" Leben führen: ich spreche da aus eigener Erfahrung mit Blick auf meinen Lebenslauf.
    Gerade in jungen Jahren weiß man noch nicht, was alles auf einen zukommt.
    Ausbildung? Wo? Hat man dort die Möglichkeit, die Grauen mitzunehmen?
    Oder bietet sich einem die Chance auf einen längeren Auslandsaufenthalt? Und will man die sausen lassen, nur weil man Vögel hat?
    Von daher neige auch ich eher dazu, von der Anschaffung von Grauen oder anderen Großpapageien abzuraten, wenn man noch jung ist - nicht, weil man nicht die Verantwortung übernehmen , sondern weil zuviel unerwartetes passieren kann und man sich eventuell Chancen entgehen läßt.
    Immerhin beinhaltet die Anschaffung von Grauen eine Verpflichtung für mehrere Jahrzehnte.

    Aber es hilft natürlich nicht, bspw. Nymphen zu nehmen, wenn das Herz an Graupapageien hängt. Dann wären die Nymphen nur Lückenbüßer und das haben die Vögel auch nicht verdient.

    Wenn Du, mastA, allerdings auch mit Nymphen leben kannst, dann
    wären sie eine gute Alternative: klar machen sie auch Arbeit und haben ihre Ansprüche.
    Aber ich finde , dass man diese leichter befriedigen kann als bei Grauen und das sie auch im Umgang einfacher sind. Auch die paarweise Anschaffung ist einfacher, da die Vögel preiswerter sind.
    Einfach gesagt: mehrheitlich macht die Haltung von Graupapageien mehr Probleme als die von Nymphen.
    Ebenso spricht ihre geringere Lebenserwartung (die aber immerhin 25 Jahre betragen kann) für Nymphen.

    Aber wie gesagt: es dürfen auf keinen "Lückenbüßer" sein, sie müssen Dir wirklich vom Ausssehen, vom Verhalten und vom Charakter her gefallen.
     
  11. mastA

    mastA Guest

    lückenbüßer sind sie ganz bestimmt nicht! Ich hatte sogar mehr interesse an den Nymphen gefunden als an den Grauen (aus dem was ich bis jetzt gelesen habe)! :)
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Na dann hat sich Mitgliedschaft im Forum doch wieder einmal ausgezahlt:D
    Viel Spaß mit den Nympfen - und, wenns so weit ist, sind wir auf Bilders gespannt.
    Du kannst ja auch direkt im Nympfenforum mal durch die Beiträge stöbern:0-
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Sittichfreund, 27. August 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hi Jenna, dann bist Du definitiv nicht für die Grauen geeignet!:D :~ :?:p :s
     
  15. Moustee

    Moustee Graupapageien Daddy ;-)

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Würtemberg (Stuttgart)
    Alter?

    @masta

    Darf man fragen wie du alt du bist? Ich bin "glaub ich zumindestens" einer der jüngsten Besitzer von zwei Grauen. Mit 19Jahren begann bei mir Drang einen Graupapageien zu besitzen. Ich habe mich damals 2-3Monate nur damit beschäftigt Informationen zu besorgen. Ich hatte mir damals ein Buch gekauft - was mir aber eigentlich nicht so viel genützt hatte. Die besten Informationen bekommt man "meiner Meinung nach" immer noch hier im Forum.
    Bedenke auch das die Kosten für 2!! Graupapageien immens sind, bis jetzt haben die mich mehr als 2500€ gekostet.....
    Und das hab ich bezahlt als ich NOCH Schüler war....
     
Thema: Anfänger...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Anfänger... - Ähnliche Themen

  1. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  2. Tauben Anfänger

    Tauben Anfänger: Hallo Ich habe seit gestern 4 Tauben. Ich habe sie von einen alten Taubenzüchter geschenkt bekommen. Leider habe ich vergessen ihn zu fragen wie...
  3. Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?

    Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?: Liebe Leute, erst mal danke für die Aufnahme. Ich bzw. wir interessieren uns sehr für die Katharinasittiche. Wir haben leider keine Erfahrung...
  4. Sind Loris für Anfänger geeignet?

    Sind Loris für Anfänger geeignet?: Hallo zusammen ^^ Ich würde mir sehr gerne Loris kaufen, bin aber noch totaler Neuling und hatte noch nie selber Vögel. Sind die überhaupt für...
  5. Wollen uns einen Papagei anschaffen-Sind Anfänger

    Wollen uns einen Papagei anschaffen-Sind Anfänger: Hallo liebe Community, ich komme grade frisch mit meiner Freundin aus dem Urlaub zurück und haben uns in den Papagei verliebt. Einfach ein...