Anfängerfragen mal wieder ;)

Diskutiere Anfängerfragen mal wieder ;) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, nachdem ich bald 1 Wellensittichpärchen bei mir aufnehmen möchte, habe ich ein paar "Starterfragen", schließlich sollen es die beiden gut...

  1. Minouri

    Minouri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nachdem ich bald 1 Wellensittichpärchen bei mir aufnehmen möchte, habe ich ein paar "Starterfragen", schließlich sollen es die beiden gut bei mir haben.

    1. Was ist mehr zu empfehlen Züchter oder Zoohandlung? Züchter habe ich schon einen in der Nähe entdeckt, kenne ich aber nicht persönlich.
    Hier gibt es auch eine Zoohandlung, wo die Wellis von den normalen Besuchern durch eine Glasscheibe getrennt sind, da darf nur Personal rein.

    2. Wäre dieser Käfig ok für 2 Wellis? (Natürlich mit täglich Freiflug)

    3. Was braucht man alles an Käfigzubehör (wieviele Sitzstangen, Badehäuschen usw.)

    4. Welcher Vogelsand ist am besten?

    5. Welches Futter ist am besten?

    6. Brauchen Wellis irgendwelche Zusatznährstoffe?

    Puhh ganz schön viele Fragen 8o
    Aber ich hoffe der ein oder andere nimmt sich Zeit diese zu beantworten!

    LG Minouri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fantasygirl, 7. Juli 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Schau mal hier.
    Ich denke, dort wirst du einige deiner Fragen und noch mehr beantwortet bekommen. :)
    Solltest du danach immer noch Fragen haben: Her damit. :D

    Und nein, der Käfig ist leider nicht groß genug für zwei Wellis.
    Besser ist einer mit um die 80cm Breite.
     
  4. #3 Sandraxx, 7. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Minouri, die genannte Seite ist gut, kannst du ruhig mal quer lesen. Zu Deinen Fragen:

    1. Züchter ist fast immer besser. Es sollte dort alles okay ausschauen und der Züchter sollte Dir auch ein bisschen was erklären und zeigen, vielleicht auch anbieten, dass Du Dich mit Fragen wieder an ihn wenden kannst etc. Kurz, Du solltest Dich bei dem Züchter "in guten Händen" fühlen, dann kannst Du auch davon ausgehen, dass die Vögel okay sind.
    Wenn Du die Gelegenheit hast, Dir zwei aus einem kleineren Schwarm auszusuchen, dann schaue nicht nur nach der Farbe, sondern auch, dass Du vielleicht zwei bekommst, die schon ein bisschen zusammen sind. Ruhig eine Weile beobachten.
    Der Züchter wird Dir auch sicher das Geschlecht nennen können (am besten ein Pärchen, keinesfalls zwei Mädels), was in einer Zoohandlung sehr oft daneben geht.

    2. Der Käfig ist wie gesagt zu klein. Ob es unbedingt 80 cm sein müssen, hängst auch davon ab, wie lange sie jeden Tag raus dürfen. Jedenfalls: zu gross ist ein Käfig nie. (-;

    3. Die Sitzstangen, die man zu einem Käfig bekommt - entsorgen. (-; Und durch Naturäste ersetzen. Geeignete Arten findest Du bei birds-online, z.B. Obstzweige sind okay.
    Badehaus nehmen viele Vögel garnicht an und baden lieber in einer flachen Schale (z.B. Blumenuntersetzer). Kann man z.B. auf den Käfig stellen, wenn man einen mit "Flachdach" kauft (ist praktischer).

    4. Ich nehme immer den billigsten Vogelsand, den es grade gibt. Es gibt übrigens noch andere Einstreu, z.B. Buchenholzgranulat.

    5. Weniger das in den bunten Packungen, besser das, wo nur Körner und keine Zusatzstoffe drin sind. Entweder in einer guten Zoohandlung oder online zu bekommen (zu.B. www.ricos-futterkiste.de, www.biofuttershop.eu.....). Falls Du online bestellen möchtest, bitte keine Mischung mit "Wildsamen", ist nicht gut. Besser sogenanntes "Diätfutter", auch wenn sie keine "Diät" brauchen. Das heisst nur so, weil es nicht so energiereich ist. Wohnungsvögel brauchen nicht so viel Energie (fliegen nicht so viel, müssen sich nicht an Wetter anpassen etc.). Es sollte drin sein: möglichst viel Kanariensaat , versch. Hirse, gern Grassamen. Alles andere höchstens in Kleinstmengen.

    6. Einen Mineralstein und etwas Grit in einem extra-Schälchen sollte man anbieten, keine anderen Mittelchen wie Vitamintropfen etc. Höchstens im Krankheitsfall, aber nicht vorbeugend, das ist Quatsch und kann schlimmstenfalls mehr schaden als gut sein.


    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  5. #4 tuana, 7. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2008
    tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    Eindeutig ist ein Züchter besser, doch nimm auch die genauer unter die Lupe (Stichwort: Erfahrungsberichte)

    Naja der ist eigentlich zu klein, besser wäre einer mit min. 80 cm breite. Ideal ist 1 m breite, och das findest du wohl kaum zu einem angemessendem Preis.
    )
    Ja, also Badehäuschen (muss nur im Sommer sein), Sitzstangen, Menge ist egal, am Besten sind Ästchen aus der Natur, vlt. etwas Spielzeig und einer Wassertränke

    Das ist egal, er sollte nur Picksteine enthalten. Futter sollte in einer luftdichten Verpackung sein, ab und zu Keimtest machen

    Frischen Salat und Obst wäre gut. Mehr brauchst du nicht



    Mist, da war jemand schneller :)
     
  6. Minouri

    Minouri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ganz lieben Dank für die Antworten und die tollen Links, wow so viele Infos auf einmal 8o
    Ok, ich sehe ein der Käfig ist schon mal aus dem Rennen, werde mir mal die anderen Käfige von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] näher anschauen gehen... ich melde mich dann, wenn neue Fragen auftauchen :zwinker:

    LG Minouri
     
  7. #6 Sandraxx, 9. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juli 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Minouri, warum muss es denn ein Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] -Käfig sein??
    Manchmal lohnt ein Blick zu Ebay.
    Aber auch auf anderen Seiten gibts Käfige, z.B.
    http://www.bird-box.de
    http://www.futterkonzepte.de/catalog/index.php?cPath=90_200
    http://www.cageworld.de/
    Möglichst keinen mit weissen Gitterstäben und der Gitterabstand max. 1,2cm.
    Manchmal lohnt auch ein Blick bei Nagerkäfigen, aber da kann man in der Regel nicht von aussen füttern.
    Viele Grüsse,
    Sandra

    PS: Der ist z.B. ganz nett: auch weil er schöne Näpfe hat (aber in braun/messing, nicht wie oben abgebildet in weiss).
     
  8. #7 tuana, 9. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juli 2008
    tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
  9. #8 Sandraxx, 9. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juli 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tuana,
    der erste Link ist falsch (ein http zu viel), hier richtig:
    Guter Käfig, aber keine Näpfe (man kann ja von innen füttern) und keine Kotschublade (würde mich persönlich aber auch nicht stören.) Dafür günstig, wenn wirklich inkl. Versand.

    Beim zweiten ist der Gitterabstand zu gross!!

    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  10. #9 Larachen, 9. Juli 2008
    Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Tuana, find deine Käfigvorschläge gut, nur ein wenig unpraktisch, dass es nur die eine Öffnung (Tor) gibt und sonst keine mehr...oder?!
     
  11. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Larachen,

    Du hast recht, mehr Türen sind immer praktischer. Aber meist haben die Käfige nur ein oder zwei Stück. - Man kann aber, wenn man noch einen alten Käfig hat, meist die Türen aus dem alten zusätzlich in den Neuen einbauen. (-;
    Stangen mit einer Zange raus knipsen, die Bruchstellen mit einer (Nagel)feile abrunden (die Feile kannst Du dann allerdings wegschmeissen), neue alte Tür rein (man muss ja nur den Draht mit einer Zange umbiegen) - fertig. (-;

    Klappt fast immer, nur manchmal gibts Probleme, wenn der Gitterabstand nicht zueinander passt.

    Ist nicht einfach den perfekten Käfig zu finden; aber manchmal kann man eben selbst noch ein bisschen "Hand anlegen".

    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    Das kenn ich, mein neuer Käfig hat zwar 3 Türen und ist groß, aber er hat 2 Schubladen, was total uunpraktlisch ist, der mittlere "Steg" ist schon vorne durchgeknakst, weil er keine eigenen "Füsschen" hat
     
  14. Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp, hab ich noch gar nciht drüber nachgedacht :zustimm:
     
Thema:

Anfängerfragen mal wieder ;)

Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen mal wieder ;) - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica