Anfängerfragen!!!

Diskutiere Anfängerfragen!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, eine meiner Bekannten hat einen Nymphensittich, der vor kurzem seinen Partner verlor. Ich überlege nun, mir das Tier zu nehmen, da es...

  1. Dagmar

    Dagmar Guest

    Hallo,

    eine meiner Bekannten hat einen Nymphensittich, der vor kurzem seinen Partner verlor. Ich überlege nun, mir das Tier zu nehmen, da es bei ihr seit Jahren keinerlei Freiflug bekommt und ziemlich einsam ist.
    Da ich mich mit dieser Rasse gar nicht auskenne (ich selbst ziehe Wildvögel, vor allem Rabenvögel auf), einige Fragen:

    Ist es möglich, daß der Vogel sich mit "freilaufenden" Waldvögeln (Finken)und Kaninchen versteht, oder gibt das Ärger?
    Das Tier ist superscheu. Ob es sich wohl noch an jemanden gewöhnen kann?
    Sind Nymphensittiche sehr laut?
    Wie alt werden sie?
    Weiß jemand eine web-seite über diese Vögel?

    Oh Gott, ich könnte jetzt seitenlang weiter blöde Fragen stellen! ;-)


    Dagmar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heike Reinhardt, 17. April 2001
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Dagmar,

    du kannst denke ich den Sittiche ruhig zu Dir nehmen wenn Du genug Platz hast wohin der Vogel ausweichen kann. Am Anfang gibt es sicherlich die eine oder andere Meinungsverschiedenheit, da jeder seinen Rang hat.
    Nymphensittiche sind auf jedenfall lauter als deine Wildvögel. Aber man kann sich schnell daran gewöhnen. Ich selber züchte Nymphensittiche, habe eine ganze Voliere voll. Bis jetzt hat sich noch keiner beschwert. Außerdem schreien die Tiere nicht den ganzen Tag. Ich würde mir aber an deiner Stelle noch ein Partnervogel dazuholen.

    Gruß
     
  4. arthus

    arthus Guest

    Hallo Dagmar,

    wie schon geschriebe, jedes Tier sagt auch mal was! Der Hahn pfeift/schreit schon ganz gerne und klopft auch gerne. Laut kann es schon mal werden, gerade wenn ein Nymphensittich in ein Gespäch mit "einklingt". ;-)

    Nymphensittiche können älter als 20 Jahre werden.

    Vielleicht findest du das Ein oder Andere auf meiner HP

    http://www.nymphensittich.net die mit dem Lycoshund *smile

    Viele Grüße

    arthus&stan
     
  5. SiCidi

    SiCidi Guest

    Hallo,

    Heike und Arthus haben ja schon gut geantwortet. Ich möchte nur noch meine Meinung anfügen.

    Das Tier ist superscheu. Ob es sich wohl noch an jemanden gewöhnen kann?

    Vermutlich nicht. Erwachsene Nymphies zu zähmen ist wirklich sehr zeitaufwendig und dauert fast ewig. Vor allem, wenn er nicht andere zutrauliche Nymphies als Vorbild hat.

    Sind Nymphensittiche sehr laut?

    Alles ist relativ. :)
    Mich stört das Pfeifen nicht. Bei meiner Schwester, die nur 2 Nymphies hat, liegen dagegen regelmässig die Nerven blank.

    Weiß jemand eine web-seite über diese Vögel?

    Besorg dir besser gutes Buch. Die Infos auf den Homepages sind nicht immer vollständig. Ausserdem gibt es da sehr unterschiedliche Meinungen.


    Liebe Grüße,
    Katrin
     
  6. Higgi

    Higgi Guest

    Hallo Dagmar,

    wir haben zwei junge Nymphen, wovon der eine abends seine Arien pfeifft, während der andere ein ziemlich ruhiger Bursche ist.
    Es kommt da also auch auf den Charakter des jeweiligen Vogels drauf an.

    Er kann sich vielleicht auch noch an andere Menschen gewöhnen, dürfte aber ziemlich zeitaufwendig sein. An einen anderen Partner kann er sich vielleicht eher noch gewöhnen, da er ja vorher schon mal einen hatte.

    Wir haben uns auch verschiedene Bücher über Nymphen gekauft und dieses fleißig studiert. Wenn mich nicht alles irrt, findest du im Forum mit Sicherheit genügend Hinweise auf sehr gute Bücher über Nymphensittiche.

    Über das Alter kann ich nur sagen, daß meine Schwiegereltern einen Nymphen haben, der diese Jahr seinen 21. Geburtstag feiert. In der Literatur steht, daß die 15 bis 20 Jahre alt werden.

    Falls du den Nymphen zu dir holen solltest, wünsche ich euch noch alles gute.

    Gruß
     
  7. Snu

    Snu Guest

    Hol ihn...

    Hallo Dagmar!!

    Der Nymphi würde es Dir sicher danken, wenn Du ihn zu Dir holen würdest... Natürlich wäre es das Beste für ihn, wenn er noch einen Artgenossen hätte...

    Ich glaube schon, dass man auch einen sehr scheuen Vogel zumindest so weit bekommen kann, dass er vor dem Menschen keine Panik hat. Unser Sammy war am Anfang auch seeehr scheu... Inzwischen kommt er auf den Finger etc. Also lass Dich nicht abschrecken...

    Wir haben uns daran gewöhnt, dass sie manchmal etwas lauter sind. Gerade unser jüngster, der Smokey. Der ist unglaublich. Der quatscht den gaaaanzen Tag so vor sich hin. Er ist erst ein paar Monate alt und muss noch alle Töne aus sich rausholen... ;)
    Wir haben uns am Anfang auch erst mal mit Büchern schlau gemacht, und dann sind wir hier im Forum gelandet :)

    Bin mal gespannt, wie Du Dich entscheidest!!

    Viele Grüsse,
    Moni
     
  8. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Gaaaanz kurz:

    Hol Ihn, aber auf Dauer auf keinen Fall alleine halten, er braucht einen Artgenossen (Nymphie) um nicht Einsam zu sein, das ist das Schlimmste !!


    Viele Grüße

    Rainer
     
  9. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd ihn holen!!

    Bei meinem Nymphi ist es so das er Morgens eine Stunde hat in der er seine Lieder singt!Und von 5.00-6.00.
    Das hört sich immer schön an und ist eigentlich nicht soooooo laut.
    Bekommt er aber Angst dann kann ich blos sagen Ohren zu und weg so schnell man kann.;)
    Aber das kommt bei meinem Coco nicht so oft vor.
    Also, wenn du den Vogel nimmst wünsche ich dir noch viel spass mit ihm!!
    ___________________

    Liebe Grüße desi-1!
    [Geändert von desi-1 am 18-04-2001 um 22:07]
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Dagmar

    Dagmar Guest

    Was ist "schöner"?

    Hallo,


    und danke Euch allen für Eure Antworten!!!

    Im Juli bekomme ich den Vogel zur Urlaubsbetreuung. Ich denke, daß ich in der Zeit ein Bild davon bekomme, ob es gehen könnte. Sprich, ob meine Vermieter sich nichr beschweren, er die kleinen Waldvögel nicht angreift und überhaupt, ob er sich bei uns wohlfühlt.

    Problem ist nur, ich würde ihn natürlich gerne in den 2 Wochen fliegen lassen. Was ist aber, wenn er nicht bei uns bleibt und bei meiner Bekannten wieder Einzelarrest bekommt? Er hat doch dann Freiheit geschnuppert. Ist bestimmt dann noch schlimmer für ihn! :`(

    Einen Partner könnte ich ihm leider auch nicht verschaffen. Ich weiß wie wichtig das ist, aber wir haben schon soooo viele Tiere und jedes Jahr kommen neue flugunfähige Wildvögel dazu. Wenn ich dann noch jedem den entsprechenden Partner "besorge", ja, dann kann ich mein Studium wirklich an den Nagel hängen, vom Geldverdienen ganz zu schweigen!

    Aber ist es denn nicht schöner für ihn, frei fliegen zu dürfen und gekümmert zu werden ohne Partner, als im Käfig alleine rumzuhocken ohne Partner???

    Liebe Grüsse,

    Dagmar
     
  12. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Jawoll....

    Da hast du absolut recht, es ist natürlich immer noch besser zumindest einen menschlichen Partner zu haben und frei fliegen zu können, als immer im Käfig zu sitzen.
    Ich wünsche dir und dem Geier viel, viel Glück *daumenfestdrück*.

    Liebe Grüße

    Rainer
     
Thema:

Anfängerfragen!!!

Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen!!! - Ähnliche Themen

  1. Ein paar Anfängerfragen

    Ein paar Anfängerfragen: Erstmal entschuldigt bitte, dass ich euch in der kurzen Zeit mit ständig neuen Fragen nerve, aber ich möchte einfach nichts falsch machen. Ich...
  2. Anfängerfragen und Planung

    Anfängerfragen und Planung: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und bin gerade am Anfang der Planung zur Anschaffung von Sittichen oder Papageien. Kenne mich bereits etwas...
  3. Noch ein paar Anfängerfragen :-)

    Noch ein paar Anfängerfragen :-): Hallo zusammen, wie ich schonmal geschrieben hatte haben wir ja 2 Graupapageien. Sie leben jetzt seit ca. 4 Monaten bei uns und soweit klappt...