Anfrage

Diskutiere Anfrage im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo hier in diesem Forum. Habe mich ein bischen belesen und denke ich kann hier als Neuling eventuell eine konstruktive Antwort bekommen. Ich...

  1. #1 Soweitsogut, 1. April 2008
    Soweitsogut

    Soweitsogut Guest

    Hallo hier in diesem Forum. Habe mich ein bischen belesen und denke ich kann hier als Neuling eventuell eine konstruktive Antwort bekommen. Ich habe seit acht Jahren ein graues Paerchen, sie sind gesund und munter und meine liebsten Freunde ueberhaupt. Nun hat sich bei mir der Gerichtsvollzieher angemeldet und es ging mir ein Geruecht zu Ohren, dass meine beiden Grauen als Wertgegenstand gepfaendet werden koennen. Koennen diese Menschen dies wirklich tun? Wer weiss Rat? Wenn jemand eine Antwort weiss, mit eventuellen entsprechenden Literaturhinweisen, waere ich sehr gluecklich.
    Vielen Dank an alle Hilfsbereiten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 weissgundi, 1. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    ohh...das ist ja ein mist...
    hoffe du bekommst schnell hilfreiche antworten...deinen 2 geiern zu liebe
    (notfalls bring sie kurzfristig woanders unter).. pssst..

    grüsse gudrun
     
  4. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Soweitsogut,

    ja, Papageien dürfen gepfändet werden, weil sie als "Sache" angesehen werden vor dem Gesetz.

    Aber, der Gerichtsvollzieher muß gewährleisten, daß die Papageien ordnungsgemäß untergebracht und versorgt werden. Dazu gehört auch, auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Kann er das?

    Ich würde deine Beiden sicherheitshalber woanders unter bringen, weil sowas immer im Ermessen eines Gerichtsvollziehers liegt.
     
  5. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Soweitsogut,
    ich glaube, dass das tatsächlich möglich ist, da Tiere in Deutschland als Sache werden und somit auch pfändbar sind. Allerdings hängt die Pfändung von Tieren wohl auch sehr vom Gerichtsvollzieher ab.
    Dieses Thema wurde hier schon einige Mal diskutiert, vielleicht gibt's Du oben in der Zeile unter suchen mal Gerichtsvollzieher ein und etliche Themen werden Dir angezeigt.
    Ich würde an Deiner Stelle die Tiere aber sicherheitshalber kurzfristig mal woanders unterbringen oder mir von einer vertrauten Person eine Bescheinigung schreiben lassen, dass die Tiere ihr gehören und bei Dir zu Urlaubszwecken untergebracht sind.
    Toi toi toi nicht nur für die Situation mit den Grauen, sondern auch dafür, dass Du selbst bald aus dieser Zwickmühle rauskommst.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  6. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Soweitsogut und willkommen hier

    Erstmal tuts mir Leid wenn die finanzielle Lage so schlecht ist.
    Ob Papageien überhaupt in Deutschland vom Gerichtsvollzieher beschlagnahmt werden können kann ich dir nicht beantworten. Aber zuerst sind sicher alle anderen toten Wertgegenstände dran.

    Ein verantwortungsvoller Gerichtsvollzieher wird die Vögel dann beschlagnahmen wenn er feststellt das die Versorgung der Tiere nicht mehr gewährleistet ist. Falls er das nicht kann wird er womöglich den Tierschutz einschalten.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall das du die Notlage verbessern kannst und das deine Graupis jetzt nicht krank werden.
     
  7. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo
    ich kanns gar nicht glauben.
    wenn es 2 schweine oder 10 kuehe aus nem stall waeren....nicht falsch verstehen!!!
    aber hier geht es um sensible graue die seit jahren zusammen sind und ein zu hause haben.
    das kann doch echt nicht wahr sein. was wird denn aus den tieren, wenn der gerichtsvollzieher die mitnimmt. was sagt der tierschutz dazu?
    ich bin sprachlos.
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Soweitsogut,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans, auch wenn der Anlass deiner Registrierung ein eher trauriger ist.
    Um Pfändung ging es hier im Forum schon einige Male und ich habe dir entsprechende Themen herausgesucht. Eventuell helfen diese dir weiter. Du könntest dich auch mal mit Elban in Verbindung setzen, denn sie stand vor einem ähnlichen Problem und die Sache ist wohl gut ausgegangen.
    Hier und hier weitere Links.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du weiterhin mit deinen beiden Grauen glücklich zusammenleben kannst!
    (Die Grauen vorübergehend weggeben/"verkaufen" an Verwandte/Bekannte...)
     
  9. Wilfried

    Wilfried Guest

    Hallo,
    grundsätzlich können wertvolle Haustiere natürlich gepfändet werden, wenn der Gläubiger dies möchte.- kommt jedoch extrem selten vor. Nun müsste man wissen, ob Du Deine Beiden beim Amt angemeldet hast, wovon man eigentlich ausgehen müsste. Wäre demnach seitens des Gerichtsvollziehers kein Problem, dort nachzufragen, wer die Besitzer sind. Sind sie nicht angemeldet, so such Dir einen guten Bekannten oder Verwandten und mach mit dem einen "Pflegevertrag", den Du zurück datierst.
    In der Regel melden sich Gerichtsvollzieher an. Wenn gar nichts mehr geht, dann schaff die Geier solange aus der Wohnung. Sieh zu, dass Du irgendwie ne Ratenzahlungs-Vereinbarung mit dem Gerichtsvollzieher treffen kannst, wenns nicht grade zu hohe Schulden sind. Denn wenn Du, unter Umständen, die EV ablegen musst und gibst Deine Geier nicht an, kann das ernsthafte Konsequenzen haben, die in einem Grichtsverfahren und bis zu 6 Monaten Gefängnis enden können.
    Beschissene, nerveraufreibende Situation!! Wünsch Dir Glück!!
    Gruß
    Wilfried
     
  10. bubi

    bubi Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36304 Alsfeld, wo es am lautesten piept
    Verhältnissmäßigkeit?

    Hallo,

    ich bin mir eigentlich sicher, dass wenn der Wert der Papageien nicht in einem angemessenen Verhältnis zu deinen Schulden steht, der GV diese nicht pfänden werden will. Da er ja gerade mit lebenden Tieren einen ziemlichen Aufwand hätte, ist nicht einmal irgendwo in eine Halle stellen wie einen Fernseher und warten auf die Zwangsversteigerung. Nein die Tiere müssen ja auch versorgt werden.

    Ich rate dir aber auch davon ab irgendwelche Tricks anzuwenden, also wenn du sagst die Papageien hast du an jemanden abgegeben, so muss das meines Erachtens mind. 1 Jahr lang zurück liegen, sonst kann sich der GV die beiden wieder holen. Ansonsten gebe ich meinem Vorschreiber Wilfried da recht.

    Ich weiß nicht um welche Summen wir da sprechen, aber versuche dich auf jeden Fall mit dem GV gütlich zu vereinbaren, die sind auch nur Menschen und sind froh wenn so etwas reibungslos abläuft ( in der Hoffnung das du keinen schlechten ab bekommst). Auch die Vereinbarung von Ratenzahlungsplänen usw. kann man ja mal angehen. Pass aber auf das du die nicht zu hoch ansetzt und sie dann monatlich nicht bestreiten kannst.

    Ich hoffe doch du stehst das ganze gut durch und wirst nicht in eine Insolvenz getrieben. Deinen beiden Papageien drücke ich natürlich auch die Daumen, dass sie sich nicht mit einem "Kuckuck" anfreunden müssen.

    Gruß Kai
     
  11. #10 Kolbenfresser, 2. April 2008
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Es wird nicht so heiss gegessen, wie es gekocht wird...

    Hallo Soweitsogut,

    nachdem ich diesem Bereich (der Zwangsmaßnahment etc.) arbeite, kann ich Dir sagen, dass Du hier eigentlich nichts zu befürchten hast.

    Klar, im Gesetz wird ein Tier als eine Sache genannt.

    Aber kein Gerichtsvollzieher wird Tiere mitnehmen. Wie schon mal hier geschrieben wurde, wäre dies viel zu aufwendig.

    Ausserdem sind GV auch nur Menschen. Rede mit ihm und kläre die weitere Vorgehensweise ab.

    Viel Glück !;)
     
  12. #11 Soweitsogut, 2. April 2008
    Soweitsogut

    Soweitsogut Guest

    hallo an alle!
    also ersteinmal lieben herzlichen dank fuer die netten worte und die hilfreichen hinweise. ich bekenne, dass dies das erste mal ist, dass ich mit solchem horror konfrontiert werde. ich arbeite hart jeden tag mein leben lang, war nie arbeitslos und nun dies. ich glaube dieses land geht irgendwie den bach runter.ich kenne ne menge leute die arbeiten seit jahren nicht und haben am monatsende weit weniger sorgen als ich. vielleicht sollte ich mal uebers auswandern nachdenken, machen ja viele mittlerweile. ich habe eure ratschlaege gesammelt und werde mal mit dem gerichtsvollzieher reden. man sagte mir, dass es da echte haie gibt, aber auch sehr nette und normale. dann hoffe ich mal ich habe glueck. andererseits habe ich freunde die meine beiden suessen geier nehmen wuerden. sie sind angemeldet, aber was der kuckuck nicht sieht, kann er auch nicht nachfragen oder? Es wird ihnen sicher nicht gefallen von zu hause weg zu sein und fuer den krach, welchen sie dan definitiv veranstalten, muss ich die freunde wohl auf ein abendessen einladen. keine bange um mich, es sind keine unloesbaren probleme (hoffe ich jedenfalls) so werde ich mich schon irgendwie mit dem GV einigen. Ein befreundetes paar von mir (beide haben arbeit) haben vor einem halben jahr private insolvenz angemeldet und haben es jetzt durch. sie hatten gute tipps fuer mich so denke ich, dass ich noch zu retten bin, aber ich weiss jetzt, worum es sich hier dreht. schreckliche welt manchmal. also allen nocheinmal herzlichen dank. ich bin nicht so oft online daher bitte nicht traurig sein, wenn ich kein reger besucher bin, aber ich habe hier ein paar nette zeilen und gute hinweise bekommen.
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Wir würden uns aber freuen, wenn du zu gegebener Zeit berichtest, was aus der "Sache" wurde.:zwinker:
    In der Hoffnung, von dir dann Positives lesen zu können, drücke ich weiterhin kräftig die Daumen!
     
  14. #13 weissgundi, 2. April 2008
    weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    dir und deinen beiden graupis viel glück wünsche,
    wäre schön wenn du gelegentlich mal wieder berichtest,bei den vielen infos die du nun hast ...kanns ja nur gut gehen :-))

    grüsse gudrun
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich wünsche Dir auch alles Gute und das sich Deine Probleme bald lösen werden. Finanzielle Sorgen krempeln das ganze Leben um und belasten Tag und Nacht.
    Als zum Glück nur außenstehende Betrachterin habe ich aber mal mitbekommen, dass Gerichtsvollzieher auch nur Menschen sind und man mit ihnen gut reden kann, wenn man freundlich auf sie zugeht und vernünftig mit ihnen redet.
    Alles Gute und toi toi toi
    Kati
     
  17. #15 Katrin Timneh, 6. April 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    hallo Soweitsogut(hast ja einen tollen Namen:D),
    kannst du schon was Neues berichten und geht es deinen Grauchen gut?
     
Thema:

Anfrage

Die Seite wird geladen...

Anfrage - Ähnliche Themen

  1. Und noch eine Anfrage zur AZG Ringnummer

    Und noch eine Anfrage zur AZG Ringnummer: Hallo, würde auch gern wissen, wo ein Mopa mit AZG Ringnummer herstammt. Wer kann mir helfen? Vielen Dank!!
  2. Anfrage 200 Vögel

    Anfrage 200 Vögel: Guten Tag allerseits, Für eine Fernsehproduktion sind wir auf der Suche nach ca. 200 kleinen Ziervögeln. Es soll eine Tier-Messie-Wohnung in...
  3. Anfrage wegen Grünwangensittich

    Anfrage wegen Grünwangensittich: Guten Tag, wir haben ein kleines Problem: eine Bekannte dachte, sie hätte im Tierheim Wuppertal einen Mohrenkopfpapagei gesehen, da wir hier...
  4. Anfrage

    Anfrage: Hallo, liebe TAUBENFREUNDE- gestern rief mich eine liebe Bekannte an- sie ihr hat Herz an Stadttauben verschenkt- uns Vanellus kennt sie...
  5. laienhafte Anfrage

    laienhafte Anfrage: [ATTACH] Ich bitte um nachsichtige Nachhilfe, bekam das Bild mit der Bitte um Bestimmung - sehr unsicher geraten tippe ich auf Sumpfläufer oder...