Angeboren oder gebrochen???

Diskutiere Angeboren oder gebrochen??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, seht euch doch bitte mal das Foto an, ich hab mich vorhin richtig erschreckt weil mir das vorher nicht aufgefallen ist. Eine...

  1. #1 Ziegenfreund, 17. September 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo zusammen,

    seht euch doch bitte mal das Foto an, ich hab mich vorhin richtig erschreckt weil mir das vorher nicht aufgefallen ist. Eine Zehe, die eigentlich nach hinten gehört ist vorne, so das vorn drei Zehen sind. Ich habe zuerst gedacht er hätte sich die Zehe gebrochen, aber je mehr ich Ihne beobachte, kommt mir der gedanke das Jocki diese Behinderung schon immer hat logischer vor. Warum habe ich das noch nicht bemerkt?
    Ich habe die beiden erst eine Woche und Handzahm sind sie auch nicht, sonst hätte ich es bestimmt gemerkt.

    Es scheint ihn nicht weiter zu stören, er humpelt nicht, er klettert wie sein Partner und ist auch sonst fit und gut drauf.

    Kann man feststellen ob es gebrochen ist, kann ein TA soetwas richten oder kommt das in der Natur vielleicht öfter vor.

    Was soll ich tun???
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 17. September 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Die genaue Ursache werden wir kaum mehr ermitteln können. Das kann alles mögliche sein, von Geburtsfehler über Bruch bis zu falschem sitzen im Nest.
    Ich würde sagen das Einzige was passieren kann ist daß diese Kralle ab und zu geschnitten werden muß weil sie sich nicht richtig abnutzt.
    Ansonsten würde ich gar nichts machen, am Zeh kann bei einem so kleinen Vogel nichts gerichtet werden.
    Das wird er sein Leben lang so haben und wenns ihn nicht stört dann sollte es Dich auch nicht stören. ;)
     
  4. #3 Ziegenfreund, 17. September 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Danke Alfred,

    so seh ich das auch, mich stört es nicht und dem Vogel glaub ich auch nicht.

    Ist aber trotzdem komisch, das es mir nicht aufgefallen ist, obwohl ich die beiden doch immer ausgibig beobachtet habe...
     

    Anhänge:

  5. #4 Ziegenfreund, 9. Oktober 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Jocki geht es gar nicht gut

    als ich gestern von der arbeit nach Hause kam habe ich wie immer als erstes die Vögel raus gelassen. Als Jocki dann auf dem Küchenschrank gelandet ist habe ich gesehen das er humpelt und dauernd zu Seite kippt. Ich habe ihn in die Hand genommen und bemerkt das sein Linkes Bein, das mit der kaputten Kralle unnormal absteht. Er konnte es zwar bewegen, aber halt nicht richtig. Ich bin sofort mit ihm zum Tierarzt gefahren. Dort wurde Jocki dann untersucht und vorsichtshalber geröntgt (wie schreibt man das???). Auf dem Röntgenbild ist nichts zu erkennen und der Tierarzt meint das es evtl. ein eingeklemmter nerv seien könte. Er kennt sich aber mit Vögeln nicht wirklich gut aus, das hat er gesagt und mir geraten ich solle nach Hanover in die Vogelklinik fahren wenn es nicht besser wird, da der Vogel ja erst ca. 15 Wochen alt ist und sein Ganzes Leben noch vor sich hat, das sehe ich auch so. Allerdings fahre ich nach Hanover fast zwei Stunden, das ist auch fürs Tier nicht so toll.

    Gegen die evtuelle Entzündung hat der Artzt Kortison gespritz.


    So nun wisst Ihr so viel wie ich.

    Meine Frage ist natürlich ob jemand von euch weis was mein Jocki haben könnte???

    Kennt jemand eine Vogelpraxis im Raum Oldenburg Bremen???
     
  6. #5 Glöckchen, 9. Oktober 2003
    Glöckchen

    Glöckchen Guest

    Hilft das:

    Dr. Jablonski
    Getrudenstraße
    49393 Lohne
    Tel : 04442-71063

    ?

    Gruß
    Martina
     
  7. #6 Alfred Klein, 9. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Das kann den Vogel umbringen!!!
    Man soll bei Vögeln wenns irgend möglich ist kein Kortison verwenden. Das wirkt bei denen wie pures Gift.
    Würde Dir alleine schon deswegen und auch weil möglicherweise das Bein gebrochen ist dringend raten zu einem vogelkundigen Tierarzt zu fahren.
    Und wenn nach Hannover sein muß dann ist es halt nicht anders.
    Aber ich würde Dir wirklich ans Herz legen sofort was zu unternehmen.
     
  8. #7 Ziegenfreund, 9. Oktober 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    @ Glöckchen,

    würde vielleicht helfen, aber der Artzt in Lohne ist im Urlaub.

    @ Alfred,

    natürlich fahre ich nach Hanover, wenn es nicht anders geht, würde auch bis nach Mexiko fahren für die kleinen Geier. Ich wollte dem Tier die lange Fahrt ersparen, indem ich nach einem Fachkundigem Artzt in der Nähe gefragt habe.
    Gebrochen ist übrigens nichts, ich habe die Röntgenbilder selbst gesehen.
    Das Kortison tödlich sein kann wusste ich nicht, aber ich glaube damit kannte sich der artzt aus. Er hat zur bestimmung der Dosis den Vogel gewogen und anhand eines Programms oder einer Tabelle auf seinem PC die Dosis berechnet, wie genau weis ich nicht. Des weiteren hat er mich über die üblichen nebenwirkungen von Koritson aufgeklärt, Wachstums Probleme, Erhöter Flüssigkeits- und Vitaminbedarf.
    Der Artzt ist Spezialist für Reptilien und die bekommen bei Entzündungen immer Kortison..Verbesser mich bitte wenn ich falsch liege.



    Zur allgemeinen Information, Jocki geht es sichtlich besser Heute. Hab heute Morgen nach Ihm geschaut und auch in meiner Mittagspause und konnte sehen das es Ihm allgemein besser geht. Er humpelt auch nicht mehr so doll und kann normal auf der Stange sitzen. Da ich aber die Hintergründe nicht kenn möchte ich mit Ihm noch zu einem Fachkundigen Artzt. Das werde ich je nach Zustand warscheinlich morgen nachmittag in Angriff nehmen.

    Also, ich brauche noch Adressen von Vogelkundigen Ärtzten...
     
  9. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    Dr. Kiesau
    Schwachhauser Ring 86
    28209 Bremen
    Tel.: 0421-349509

    Falls Du die TiHo mal brauchen solltest kann ich Dir helfen.

    Gute Besserung!!!

    LG
    Meike
     
  10. #9 Ziegenfreund, 10. Oktober 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    @ Meike

    danke für die Adresse, nachdem ich dort war kann ich Frau Doctor Kiesau weiterempfehlen, sie ist Vogelkundig und nach meiner Meinung sehr kompetent.

    @ all

    Als ich Heute Nachmittag von der Arbeit kam ging es Jocki wieder schlechter. Ich bin sofort mit Ihr zur Tierärztin nach Bremen gefahren.

    Ihre Diagnose lautet Ischiasnerv, wahrscheinlich entzündet, enweder durch einen Crasch mit der Wand oder durch eine Nierenentzündung (bei Vögeln verläuft der Ischias direkt an der Niere vorbei). Sie hat ebenfalls Kortison gespritzt und etwas Antibiotika.

    Die entzündung wird nach Ihrer Einschätzung bald wieder abklingen und der Vogel wird davon keine bleibenden Schäden haben.

    Sollte sich etwas ändern halte ich euch auf dem Laufenden.
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael

    Ich drück euch ganz fest die Daumen, das alles wieder gut wird.
     
  12. #11 Ziegenfreund, 10. Oktober 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Danke Doris:)
     
  13. Korinna

    Korinna Guest

    Hallo!

    Ich wünsche dem kleinen Piepser alles Gute, und dass er bald wieder fit ist! Halte uns auf dem Laufenden! Ich drücke gaaaaanz feste die Daumen!
     
  14. #13 Ziegenfreund, 15. Oktober 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Es geht Jocki immer noch nicht besser

    Ich wollte mich mal wieder zu dem Thema melden.

    Leider geht es dem Kleinen Jocki immer noch nicht besser, ich werde Heute noch einmal zum TA fahren und sehen was man nun machen kann.

    Das Bein macht den Anschein, als wäre es vom Kniegelenk an gelähmt, allerdings hat er bis in die Zehenspitzen schmerzempfinden, denn er zieht das Bein weg wenn man ihn leicht zwickt.

    Ich hoffe, das der TA Jocki helfen kann, denn so fühlt er sich sicherlich nicht wohl, auch wenn er versucht sich nichts anmerken zu lassen. Besonders beim Klettern hat er Probleme, denn er klettert mit einem Fuß und dem Schnabel. Wenn er landet, dann knallt er jedesmal auf sein Kniegelenk, weil er sich ja mit dem Kaputten Fuß nicht abstützen kann.

    Er hat ja wie gesagt Kortison und Antibiotika bekommen. Außerdem bekommt er wie immer viele Vitamine durch frisches Obst und Gemüse, und durch ein wenig Aufbaufutter/Aufzuchtfutter.
    Er sitzt auch fast den ganzen Tag unter einer Rotlichtlampe.


    Sollte noch jemand eine Idee haben dann her damit, ich weiß nicht was ich noch machen soll.

    so sieht das Beinchen aus...
     

    Anhänge:

  15. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wurde schon Vit.B gespritzt? Hilft auch bei Nervenentzündungen.
    Ansonsten ist Prednisolon das meiner Meinung nach beste Mittel
    (als Dir der TA sagte,er habe Kortison gespritzt, meinte er ja-hoffentlich-Prednisolon...).
     
  16. #15 Alfred Klein, 15. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Was zu machen ist kann ich Dir auch nicht sagen.
    Aber ich habe da einen Gedanken gehabt. Kann das mit dem Bein eventuell von einer Lähmung herrühren? Ist mir so eingefallen, derartige Lähmungen können z.B. durch den Einsatz von Insektiziden hervorgerufen werden, insbesondere von Pyrethrum.
    Das könnte eventuell mit hoch dosierten Vitaminen behandelt werden.
     
  17. #16 Ziegenfreund, 16. Oktober 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo zusammen,

    @ Spatz
    Was ist Prednisolon für ein Medikament, hab ich noch nie kehört. Der Artzt hat Kortison gespritzt. übrigens waren ja zwei verschieden Tierärtzte der Meinung das Kortison richtig dosiert nicht schädlich ist und gegen Nervenentzündungen hilft.

    @ Alfred
    Insektiziede kann er eigentlich nicht zu sich genommen haben, alles was ich von draußen hole, Vogelbeeren und der gleichen, wächst in Landstrichen die relativ unberührt vom Menschen sind und Vogelbeeren werden ja auch nicht gespritzt. Allerdings bekommen sie auch Äpfel und Birnen, manchmal mit Schale. Diese Schale wird aber unter kochend Heißem Wasser abgespült. Außerdem sind sie ja zu zweit und Nicki der das gleiche frist geht es blendent...

    Was sind Hochdosierte Vitamine, wir haben Vitaminpräperate fürs Trinkwasser, gibt es da noch was anderes?
     
  18. #17 Ziegenfreund, 17. Oktober 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Damit ihr bescheid wisst, ich war gestern nochmal mit Jocki beim TA und habe ihm Blutabnehmen lassen, fürs Labor, mal sehn vieleicht kommt da ja was bei raus...
     
  19. #18 Alfred Klein, 17. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Ich dachte eigentlich mehr an die Insektizide im Haushalt.
    Oder an die aus der Tierhandlung die angeblich unschädlich sind.
    Oder Mafu- Strip und alle diese Dinge.
    Selbst wenn so etwas in anderen Räumen verwendet wird könnte es zu einer Gefährdung kommen.
    Zudem weißt Du ja nicht was war bevor er zu Dir gelangt ist. Könnte je möglich sein daß der Schaden von früher stammt.
    Das war´s was ich eigentlich ausdrücken wollte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ziegenfreund, 17. Oktober 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    @ Alfred

    da könnte was dran sein, wie er vorher gelebt hat weis ich nicht, aber als er zu mir gekommen ist wirkte er völlig gesund. Mittlerweile hab ich ihn ja schon 6 Wochen und die Lehmiungserscheinungen hat er erst seit einer Woche. Außerdem hat er ja noch einen Partner, der ist sein Bruder und auch schon die ganze Zeit bei Ihm und dem geht es blendent...

    Ich werde mal die Blutuntersuchung abwarten.
     
  22. Dante

    Dante Guest

    Hallo Michael,

    hoffe die blutuntersuchung gibt näheren aufschluss über die ursache der lähmung und dann kann endlich richtig geheilt werden.

    Liebe Grüße und genesungswünsche an Jocki

    Dante, Mona und Eddi:0-
     
Thema:

Angeboren oder gebrochen???

Die Seite wird geladen...

Angeboren oder gebrochen??? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  4. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...
  5. Gebrochener Flügel?

    Gebrochener Flügel?: Guten Abend zusammen Ich hab vor einer halben Stunde diesen Vogel aufgelesen auf unserem Grundstück hier in Nordschweden. Nun zu einem Tierarzt...