Angebot eines 20 Jahren alten Grauis!

Diskutiere Angebot eines 20 Jahren alten Grauis! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; mal ehrllch, dieser thread ist so bescheuert, das es schade um die vertane zeit ist.. Wie recht Du doch hast, kleiner-kongo ! Eigentlich war...

  1. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Wie recht Du doch hast, kleiner-kongo !
    Eigentlich war bereits alles klar als das geschrieben wurde :
    Da vergeht einem doch restlos die Lust, irgendwelche Ratschläge zu geben ! 0l
    Nur schade, daß die Tiere immer wieder die Leidtragenden sind !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    oh wie geil.... Graue und Kinder teilen sich in Zukunft ein Zimmer...... cool.... dann können se am besten schonmal Pulmicort, Berotec oder sonstige Medis für die Kids ordern, die im laufe der Zeit bestimmt Brochnial gehandicapt werden....
    Ich würd mich auch auf Geier kacke in meinem bett freuen...

    man,man,man,......manche menschen haben echt vorstellungen, da könnte man echt nur noch kotzen und das kübelweise......
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Das sehe ich auch so wie kleiner Kongo und Liane. Wir sollten unsere Zeit anders nutzen.
    Liebe Grüße Uschi
     
  5. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Langsam begreife ich ... Warum einige der "alten, eingesessenen" User keinen Bock mehr haben ....

    @Kiki
    ich wünsch mir für dich, dass du genauso großes Durchhaltevermögen bei den auf dich zukommenden Problemen beweisst, wie Du anscheinend beratungs- und lernresistent bist. Hoffentlich muss nicht wieder ein Geier unter den Launen eines Halters in spe leiden.

    Verständnislose Grüße
    papagilla
     
  6. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo Kiki,
    ich denke hier will dir keiner was böses,aber ganz ehrlich,deine Vorstellung wird nicht umzusetzen sein.
    Erstmal wie bereits beschrieben,kannst du nicht Graue und kinder in einem Zimmer halten,das geht nicht.
    Zweitens sind die Tierarztkosten sehr hoch,wenn ein grauer krank wird.
    Letztes Jahr habe ich 2500 Euro ausgegeben,nur Tierarztkosten,ohne Futter(Harrissons) und ohne Zusatzpräparate fürs Immunsystem,dann komme ich locker auf mehr als 3000 Euro.
    Der Betreungsaufwand bei einem kranken Vogel ist sehr hoch,schlimmer als bei kleinen Kindern.Ich habe meinen Chicco Tag und Nacht nicht alleine gelassen.
    Solltest du nicht soweit weg wohnen,komme vorbei uns schau dir an,wie meine beiden grauen leben und wie meine Möbel aussehen.
    ich habe A gesagt,also muß ich auch B sagen und meinen Grauen geht es sehr gut,aber du solltest dir wirklich nochmal Gedanken machen.
    Bitte überlege dir genau was du tust!!!!!!!!!!Wichtig!!!!Keiner von den Usern hier will dir was böses,alle möchten dich nur Aufklären.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  7. kiki

    kiki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58579 Schalksmühle NRW
    Ich melde mich nur mal ganz kurz hier1
    die züchterin hat uns den vogel nicht verkauft,weil wir zu unerfahren sind mit grauen und krankheiten,futter und und und!
    aber danke für euren tipps!
    wir haben uns doch entschlosse, 2 geunde grauis zu nehmen,die holen wir nächste woche ab! das ging aber nur,durch eine finanzspritze!
    die beiden bleiben im kinder-gästezimmen,bis das papageinzimmer obern fertig ausgebaut ist!
    wer dann von den kids bei uns schläft,der kommt erst mal ins schlafzimmer und wir schlafen auf der coutch! also,wie ihr seht,ich bin nicht stur und nicht lernrestistent!
    hab mir wohl was vor gemacht!!!!!!!!
     
  8. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi Kiki,

    sei nicht sauer - wenn man aber deine Beiträge liest kommt man nur ins Grübeln und Kopfschütteln. Ich hatte selbst zwei Amas mit Aspergillose, eine davon ist leider vor zwei Jahren dran verstorben. Deshalb weiss ich wie anstrengend und kostenintensiv die Krankheit ist und wie stark die Krankheit die Tiere belastet.
    Du schreibst Du bekommst zwei junge Graupis: sind das Geschwister? Wird noch eine Geschlechtsbestimmung durch Federanalyse gemacht?
    Wenn Du für die Geier ein komplettes Zimmer hast bzw. herrichtest ist das super.

    LG
    papagilla
     
  9. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Kiki
    Bedenke bitte bei deiner Entscheidung das die Vögel recht alt werden können. Damit diese Zeit weitgehend problemlos verläuft gilt es einige Punkte vorher zu beachten.
    Garantie das sich zwei Jungvögel für immer verstehen bekommst natürlich nirgends aber man kann das Risiko verkleinern.
    Wie Papagilla schon schreibt sollten es keine Geschwister sein und gegengeschlechtlich, obwohl es auch immer wieder schwule Paare gibt.
    Bedenke auch die Fehlprägung von Handaufzuchten das kann dazu führen das einer oder beide Vögel den Menschen als Partner sehen und damit einer erfolgreichen Verpaarung entgegenwirken. Und da der Mensch niemals Partner sein kann entsteht beim Vogel Frust!
     
  10. kiki

    kiki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58579 Schalksmühle NRW
    Hallo

    die beiden Graupis sind keine Geschwirster und wenn das Papageinzeimmer fertig ist,dann hoffe ich natürlich,das die beiden sich verstehn!
    ja,das hab ich schon gehört nur hier im Kreis(die Graupis kommen gott sei dank auswärts) geht die "PAPAGEINKRANKHEIT" um und da bin ich auch sehr vorsichtig geworden!
    Die beiden sind Handaufzucht!
    Also,wenn wir merken,das die beiden sich nicht so doller verstehn,dann schaun wir,das wir sie 1. getrennt halten,oder noch ein paar dazu holen! Das Papageinzimmer wird recht gross,so das noch ein 2. paar platz hat!
    Ich weis,das naturbruten besser wären,was mir die 1. Züchterin auch gesagt hat! Die 2. Züchterin hat mir versichert,das die 2 auch noch vergesellschaftet werden,also sie kommen auch erst zu uns,wenn sie futterfest sind und auch den umgang mit anderen papagein kennen,nicht nur menschen gewohnt sind!
    ja,ich weis,das die papis sehr alt werden,aber wir wollen gerne grauis und haben uns,nachdem das hier alles geschrieben worden ist,auch genügend informiert!
    unsere kids sind schon ganz happy,doch ich habe ihnen gesagt,das sie selbst noch babys sind und kein spielzeug! sie brauchen noch sehr viel schlaf und ruhe und keine überforderung! deshalb haben wir ja die lösung gefunden,das den beiden erst mal das kinder-gästezimmer bleibt und wir am frühsten frühjahr das zimmer herrichten,so das sie ihr eigenes reich haben um sich auch mal aus dem weg zu gehn!
    ich kenne eine frau,die hat 3 verschieden papis! einen graui,ein rosa-kakadu und einen edelpapagei! und es klappt ganz gut! auch wenn die drei sich manchal zanken,die voliere ist riesig gross!;-)

    ich hoffe,das wir alles soweit richtig machen! leider gibts hier keine tierarzt in der nähe,der sich mit exoten auskennt!
    ab und zu kommt Dr.britsch hier her! also,normalerweise könnten wir ja keine papis halten,weil wir in nem "loch" wohnen,aber wir haben einen in dortmund in aussicht! das ist ca. ne stunde von uns entfernt!
     
  11. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Huhu, liebe KIKI-

    hab es leider nicht verstanden-
    wohnt Ihr in einem "LOCH"?
    Was habt Ihr in Aussicht- eine neue Wohnung?

    Dann wartet doch BITTE mit allen Vogelvorhaben bis Ihr umgezogen seid!

    Alls andere wäre unnötiger Stress für Euch, die kids und die Vögelis...

    Hab's ja selber grade hinter mir (Umzug) und bin heilefroh, dass kein Kind und kein Vogel betroffen war!
    Ich hatte schon genug Sorgen mit meinen Katzen und Hunden- obwohl die das fast alle besser überstanden haben, als ich.

    LASST ES LANGSAM ANGEHEN- UND LERNT NOCH EIN WENIG!

    Lieber Gruß von barbara
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Barbara,
    ich habe das so verstanden, dass Kiki in einem "Tierarzt(-losen) Loch" wohnt, aber Dr. Britsch einen Hausbesuch ? machen würde und evtl. bald ein vkTa zu zuieht.
     
  14. kiki

    kiki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58579 Schalksmühle NRW
    Stimmt,Stephanie!

    Hier gibt s zwar teirärzte,aber die kennen sich höchstens mit Hühner und anderem Geflügel aus,aber nicht das "geflügel! Papagei!
    Und das mit der katze,das haben wir so arangiert! Wenn wir da sind,dann beobachten wir ja die Tiere! Und ein graui ist kein Singsittich! Wenn wir ausgehn,dann setzten wir die beiden ins Papagein-Zimmer! Tür zu und ruh is!!!
     
Thema:

Angebot eines 20 Jahren alten Grauis!

Die Seite wird geladen...

Angebot eines 20 Jahren alten Grauis! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...