„Angeflogener Neuling“

Diskutiere „Angeflogener Neuling“ im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Deine kleine Ida ist mit fünf Monaten noch ein Vogelkind und kann mit der Balzerei von Hugo noch nicht viel anfangen. Musst ein bisschen im Auge...

  1. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Deine kleine Ida ist mit fünf Monaten noch ein Vogelkind und kann mit der Balzerei von Hugo noch nicht viel anfangen. Musst ein bisschen im Auge behalten, nicht dass dem die Hormone ganz durchgehen beim Anblick seiner jungen, hübschen Dame, und er sie zu sehr bedrängt. Sowieso, wenn sie mit ihrem Beinchen Probleme hat. Wenn sie dadurch eine Schiefhaltung zeigt, könnte das auch auf Schmerzen hindeuten... umso weniger hat sie dann einen Kopf für einen wilden Gockel :zwinker:
    Mein Bauchgefühl sagt, dass der Vogeldoc keine schlechte Idee wäre. Wer weiß, was mit dem Füßchen ist.
     
    Sietha gefällt das.
  2. #22 Murmelgewitter, 17.08.2020
    Murmelgewitter

    Murmelgewitter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Die letzten 2 Tage war es vieeeel besser und sie hat den Fuß kaum noch hochgezogen.
    Leider musste ich sie heute vom kleinen Käfig in den großen umziehen lassen und jetzt macht sie es wieder.
    Ich habe gesehen, dass die mittlere Kralle fehlt. Kann das daran liegen?

    Ich hab nun die große Voliere. Leider passen die Futter- und Wasservorrichtung des alten Käfiges nicht an den neuen.
    Die neuen sind aus Hartplastik. Soll ich die auch ersetzen?
    Die Badewanne passt da leider auch nicht an die Öffnungen. Kann ich unten auf den Boden auch eine Schüssel Wasser zum Baden stellen?
    Eine Sache erschliesst sich mir nicht.
    Das Gitter unten ist doch nur zum Saubermachen gedacht, oder? Also wenn ich den Boden rausziehe, muss das Gitter darübergesteckt werden, sonst ist es unten offen, oder bleibt das Gitter pausenlos da unten drin? Wozu dann der Sand?
     

    Anhänge:

  3. #23 Karin G., 17.08.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.861
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das ist das sogenannte Kotgitter, das verhindert, dass beim Putzen unten ein Vogel abhaut, wenn die Schale weg ist. Wie du richtig vermutest.
    Das kannst du rausnehmen damit sie an den Sand gelangen und bei Bedarf schiebst du es rein.

    klar :zwinker: spritzt etwas mehr herum, aber sie haben dann auch mehr Platz für die Flügel
     
    Murmelgewitter gefällt das.
  4. #24 Murmelgewitter, 17.08.2020
    Murmelgewitter

    Murmelgewitter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Danke für deine Antworten

    Wenn ich das Gitter nicht drin habe, ist aber zwischen Sandschüssel und Käfig so 1 1/2 Finger breit Platz. Hab etwas bedenken, dass die dadurch abhauen können. Da ist ja nur eine lose Blende vor.
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.491
    Zustimmungen:
    1.276
    Ort:
    Groß-Gerau
    Da hat Dich leider jemand sehr schlecht beraten. Dieser Käfig ist zur Vogelhaltung weitgehend ungeeignet. Vögel fliegen gerne horizontal und ungern senkrecht Zudem mögen sie kein blickdichtes Dach direkt über dem Kopf- und es hindert Dich auch daran, geeignete Beleuchtung anzubringen.
    Wegen der aufgezwungenen Flugweise nennt man das auch Hubschrauberkäfig und die meisten erfahrenen Vogelhalter isnd sich einig, dass so ein Käfig tierschutzwidrig ist.
     
  6. #26 Murmelgewitter, 17.08.2020
    Murmelgewitter

    Murmelgewitter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Die Voliere hat mir der Züchter selbst empfohlen, weil sie breit und hoch ist. Er sagte, mindestens 1.20 breit und mindestens genauso hoch! :(
     
  7. #27 Karin G., 17.08.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.861
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ist die wirklich 120 cm breit? Wirkt auf dem Foto nicht so
    wie hoch und wie tief?
     
  8. #28 Murmelgewitter, 17.08.2020
    Murmelgewitter

    Murmelgewitter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    114 cm breit und ohne Füße ist sie 172 hoch. Mit Dach.
     
  9. #29 Bernd und Geier, 17.08.2020
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    38458 Velpke, OT Meinkot
    Wegen der Voliere kann ich den anderen nur zustimmen, Wenn man sie auf die Seite legen würde, wäre es von der Größe her eher geeignet.
    Aber wozu noch niemand etwas geschrieben hat, die Stangen sind viel zu dünn, Stangen bzw, Äste sollte so dick sein das sich die vorderen und hinteren Krallen nicht berühren wenn die Stangen umfasst werden,, Da finden die Vögel keinen sicheren Halt.
     
  10. #30 Murmelgewitter, 17.08.2020
    Murmelgewitter

    Murmelgewitter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Puh! Die hat mich heute 260 Euro gekostet. Umtauschen kann ich sie nicht.

    Das mit den Ästen ist zu regeln.
    Wird morgen getauscht. Danke für den Tipp
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.491
    Zustimmungen:
    1.276
    Ort:
    Groß-Gerau
    Tja..daher ist es besser, sich zuerst über verschiedenen Quellen zu informieren, von denen eine IMMER ein aktuelles Fachbuch von einem renommierten Autor mit guten Rezensionen durch Fachkundige (NICHT Amazon Bewertungen) sein sollte.
    Alleinige Beratung durch Zoogeschäfte oder Züchter (es gibt verantwortungsvolle und kenntnisreiche, aber leider auch viele andere) ist nicht ratsam.
    Wir haben 2020 Zeitalter der Informationsgesellschaft...das sollte man nutzen.
    Nun hast Du 260€ Lehrgeld gezahlt. Das gelernte könnte das ert sein.
     
  12. #32 Murmelgewitter, 17.08.2020
    Murmelgewitter

    Murmelgewitter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Wow! Freundlicher gehts trotzdem :)
    Aber danke!
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.491
    Zustimmungen:
    1.276
    Ort:
    Groß-Gerau
    Tut mir leid, ich wollte nicht unfreundlich sein. Ich rede aber in aller Regel Klartext. Wattebäuschen werfen ist nicht im Sinne des Tierwohls...der angesprochene denkt dann womöglich "scheint ja nicht viel auszumachen"
     
  14. #34 Murmelgewitter, 17.08.2020
    Murmelgewitter

    Murmelgewitter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Ach nein.

    Bin um jeden Tipp dankbar.
    ich finde nur immer, dass der Ton die Musik macht. :)
    Ärgerlich ist es halt, weil mir viele die diese Tiere seit Jahren halten zu noch kleineren Volieren geraten haben. Ich dachte wirklich, das wäre jetzt super für die 2.
    Sie bekommen jeden Tag von 7.30 - 14.00 Uhr Freiflug in einem 35 m2 Büro. Ich hoffe nur, dass sie irgendwann lernen, wieder allein zurückzugehen. Momentan muss ich sie einfangen. :)
     
  15. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.491
    Zustimmungen:
    1.276
    Ort:
    Groß-Gerau
    Mir geht es um Inhalte, meinen Ton halte ich für neutral.
     
    Geiercaro gefällt das.
  16. #36 Geiercaro, 18.08.2020
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    864
    Ort:
    Hessen
    Ja diese blöden Turmvolis werden immer noch verkauft, aber wenn man sich das Ding so anschaut ist es nur ein kleiner Käfig, da die Vögel nur die obere Hälfte nutzen. Zum Fressen gehen sie notgedrungen nach unten, aber wenn du Pech hast, kacken sie dir ständig ins Futter. Das mit dem Freiflug ist ja gut und schön aber die meiste Zeit ist ein Vogel im Käfig. Und da sollte er sich auch zu Hause fühlen. Für 260 Euronen hättest du einen geeigneteren Käfig bekommen. Wie meine Vorredner alle schon sagten, ein Vogel fliegt nicht freiwillig senkrecht. Schade, du hast dir so ne Mühe gegeben, aber zu schnell Zeug gekauft, was nix taugt. Und die "Leute" die dir gesagt haben, dass sie die Vögel in kleineren Käfigen halten, haben schlicht keine Ahnung oder es ist ihnen egal.
     
  17. #37 Bernd und Geier, 18.08.2020
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    38458 Velpke, OT Meinkot
    Futter gibt es nur im Käfig, beobachte wodrauf sie sich zuerst stürzen, Bei manchen sind es Trauben oder Paprika oder Kolbenhirse, dieses lässt Du dann über den Tag weg und bietest es erst im Käfig an wenn sie reinsollen, dann wird es schon irgendwann klappen das sie alleine reingehen.
     
  18. #38 Murmelgewitter, 18.08.2020
    Murmelgewitter

    Murmelgewitter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Super, dann probiere ich es so mal!
    Momentan rühren sie beide weder Obst noch Gemüse an.
     
  19. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Sie werden es vielleicht nicht kennen... aber da brauchst das Zauberwort unter uns Vogelhaltern: GEDULD :D
    Irgendwann siegt die Neugier und sie gehen dran.
    Du hast geschrieben, eine Kralle fehlt - wenn die frisch abgerissen oder abgebissen wurde, kann das das Fußhochziehen erklären. Das kann noch wehtun, vielleicht ist das ganze Beinchen gezerrt, weil sie irgendwo hängenblieb oder sich retten wollte. Macht sie es immer noch?
     
  20. #40 Murmelgewitter, 18.08.2020
    Murmelgewitter

    Murmelgewitter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Heute weniger als gestern.
    Aber schon noch oft.
     
Thema:

„Angeflogener Neuling“

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden