Angekommen

Diskutiere Angekommen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Heey ihr Lieben! vor einer Weile hatte ich einen Post geschrieben, indem ich ankündigte dass meine Babys kommen! Tja nun sind sie schon eine...

  1. Rubie

    Rubie Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Heey ihr Lieben!

    vor einer Weile hatte ich einen Post geschrieben, indem ich ankündigte dass meine Babys kommen!
    Tja nun sind sie schon eine Weile bei mir und haben sich (so denke ich) eingelebt.
    Rubie und Onyx sind gesund und munter. Begrüßen mich morgends wenn ich ihnen vor der Arbeit frühstück
    bringe und quitschten und quasseln mir die Ohren zu wenn ich nach einem Langen Tag von der Arbeit komme =)
    Jeden Tag gibts frisches Obst/Gemüse/Wasser und am aaaaallermeisten Liebe :D Ich denke da ich sie schon vorher besucht habe gab es kaum Probleme sie haben mich sofort erkannt und waren nie scheu oder hatten Angst vor mir. Vom ersten Tag an.
    Ich habe ihnen auch schon kopfheben(ja) und kopfschütteln(nein) auf ein Zeichen mit dem Clicker beigebracht.
    Ebenfalls können sie sich drehen und ich kann sie auf den Rücken legen. Rubie fängt schon an zu pfeifen und undeutliches Zeug zu nuscheln! Sobald ihr Interesse an der Umwelt abklingt krieg ich die beiden nicht mehr los. Sie fliegen mir auf schritt und tritt hinterher. Lassen mich nicht in ruhe! Wenn ich ihren Käfig putze und mich Reunbeuge fliegen sie mir beide immer auf den Hintern, klettern über mich vorbei und in den Käfig damit sie genau sehen was ich treibe! Es war super interessant ihre entwicklungen zu sehen. Wie zuerst Onyx superanhänglich war und Rubie zaghaft dann umgekehrt. Ach und Rubie ging durch eine ziemlich schmerzhaft Beißphase.. Meine Hände sahen aus.. So viele kratzer an den Unterarmen... Da wurde ich doch das ein oder andere mal gefragt ob alles OK mit mir sei :D :D
    Eines Tages bin ich von der Arbeit Heim gekommen und zu meinen beiden in ihr Zimmer gegangen um sie zu begrüßen, da sah ich dass meine Süße humpelte und ihr rechtes Bein nicht belastete. Den Tränen nahe rief ich meine Züchterin an und sie half mir und beruhigte mich. Nach 2 Tagen war alles wieder bestens. Erleichterung pur!

    Ich wollte mal Bescheid geben wie es meinen beiden Abmontierern so geht :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hannelorly

    hannelorly Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    hallo Rubie !! schöne nachrichten ..freut mich das bei euch alles in ordnung ist ..das fluggeschwader und ich wünschen dir und deiner süssen bande viel glück und gesundheit :trost:

    bitte paar fotos von den beiden ..:freude:
     
  4. Rubie

    Rubie Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Rubi,

    schön, dass sich alles bei euch soweit gut eingespielt hat.
    Das Bild ist echt herzallerliebst.
    Achte bitte darauf, dass du die beiden nicht zu sehr betüddelst und setzt sie auch ruhig mal von dir weg (z.B. auf einen Kletterbaum der Spielzeug zum spielten bietet) und belohn sie, wenn sie dort bleiben und dich nicht gleich wieder verfolgen. Auch frische Zweige kannst du super an einem Kletterbaum oder so befestigen und ihnen so mit einem tollen Knabberspaß Ablenkung und Beschäftigung verschaffen.

    Ansonsten kann es später problematisch werden, wenn sie derart an die kleben und es besteht dann die Gefahr, dass einer oder beide eher dich als Partnerersatz ansehen und die beiden untereinander nicht mehr viel am Hut haben oder sich später gar als Konkurenz um dich ansehen.

    Besser ist es daher, die Vögel auch viel unter sich zu belassen und nur phasenweise Spieleinheiten einzulegen. So lernen sie auch eher, sich allein oder untereinander zu beschäftigen und nicht dich als Hauptbespaßung anzusehen :zwinker:.
     
  6. Rubie

    Rubie Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Bis her verhalten sie sich soweit ganz normal, denke ich, sie kraulen sich untereinander, fressen gemeinsam, haben sich ganz lieb. Außer sie steigen übereinander xD Da kommt mir immer ein gebrüll entgegen.. Von mir lassen sie sich nicht so kraulen. Das machen sie lieber untereinander! Manchmal versuch ich sie zu kraulen und dann kommt der andere Vogel dazu und fängt auch an mitzukraulen, dann geh ich immer weg und lass sie sich untereinander kuscheln. Ich bin auch nicht ständig um die beiden herum. Wenn ich sie im Wohnzimmer habe stitzen sie auch oft auf ihrem Platz und putzen sich. Aber nichtsdestotrotz pass ich auf!
     
Thema:

Angekommen

Die Seite wird geladen...

Angekommen - Ähnliche Themen

  1. Usutu Virus ist in Deutschland angekommen

    Usutu Virus ist in Deutschland angekommen: G'day mates . Vorsicht vor kranken Amseln!!!!!! Das aus Afrika stammende Usutu-Virus hatte im vergangenen Sommer in Südwestdeutschland zu einem...
  2. Rainbows sind angekommen

    Rainbows sind angekommen: Guten Morgen zusammen so meine Rainbows sind Gestern bei mir angekommen. Leider nicht ganz wie erhofft. So schnell wird man gelinkt. Von sich...
  3. Angekommen???

    Angekommen???: Nun steht sie an die Zeit der neuen Familienmitglieder, es ist immer wieder ein Ereignis, wenn ein neues kleines Wesen angeschafft wird. Alles...
  4. Coco ist angekommen .... (Graupapagei - 23968 Zierow - Eilt sehr -)

    Coco ist angekommen .... (Graupapagei - 23968 Zierow - Eilt sehr -): http://www.vogelforen.de/showthread.php?215821-Graupapagei-23968-Zierow-(in-Käfig-Hochvoliere-eingesperrt-mit-Wellis-und-Nymphen&p=2281117#post2281117
  5. endlich angekommen...

    endlich angekommen...: ... sind die beiden Schwarzköpfchen bei uns. Und sie heissen tatsächlich Sissi und Franzl. Gestern abend hat das Mädchen die Transportbox zuerst...