Angela und Jacko

Diskutiere Angela und Jacko im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Auf viele bitten hin hier nun das neueste von meinen beiden. Und ehrlich gesagt habe ich im anschluss noch eine Frage. Also hier sieht es im mom...

  1. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Auf viele bitten hin hier nun das neueste von meinen beiden.
    Und ehrlich gesagt habe ich im anschluss noch eine Frage.
    Also hier sieht es im mom so aus das der Jacko sich wirklich gut eingelebt hat.
    Mittlerweile ist das fressen kein Problem mehr.Er nimmt alles aus jedem x-belibigem Napf.
    Angela gegenüber hat er das balzen noch nicht aufgegeben,obwohl sie im immer noch ziemlich den Rücken kehrt.
    Doch dann und wann treibt es Angela dann doch an seine Seite( siehe Fotos ).
    Doch wenn sich die beiden Schnäbel näher kommen als ein paar cm wird gehackt.
    Heute ist Jacko mal wieder auf Angelas Käfig geklettert. Da ist Angela aber ziemlich eigen mit und hat ihn von unten versucht zu vertreiben.Nach einigen Schnabelhieben hat Jacko Angela dann etwas hefftiger erwischt.
    Jetzt hat sie eine Stelle kurz unter dem Nasenloch die auch geblutet hat ( Foto)
    Hier auf dem Foto sieht es allerdings schlimmer aus als es ist.
    Auch uns gegenüber ist Jacko viel zutraulicher geworden.So geht er nun auch auf freundliches bitten in seinen Käfig und nimmt gern leckerlies aus der Hand.
    Streng unterhallten tut er sich mit meinem fast 18 jährigen Sohn.Na ja, er pfeift meinen Sohn an und der antwortet dann artig.

    Was mir aber immer noch nicht gefällt ist das Jacko sobald der Käfig verschlossen wird immer noch über Kopf seine Runden im Käfig dreht.
    15 min, 20 min auch bis zu einer Stunde zieht er das durch.
    ist das immer noch die eingewöhnung im neuen Käfig?
    Hat jemand schon mal so etwas bei seinen Vögeln beobachtet?
    Hier nun die Fotos:
    1. Sie rechts, 2. Angela links. Und die verletztung von Angela
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. folke

    folke Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Göttingen
    Mein Pearly hat als er noch allein in seinem ersten Käfig (90 breit, 60 tief, 180 hoch) war die wüstesten Kabriolen gedreht, sobald er hinter Gitter musste. Er ist mit den wildesten Verdrehungen im Käfig rummgetobt, grundsätzlich so lange wie jemand im Zimmer war, und auch nach Verlassen des Zimmers noch mind. 1/2 Stunde, bevor er zur Ruhe kam. Er hat sich dabei alle Schwanzfedern und alle Spitzen der Schwungfedern abgebrochen.
    Der Spuk hat erst aufgehört als er zusammen mit seiner neuen Partnerin in die neue Voliere (1x2x2m) eingezogen ist. Ich glaube nicht dass es an der Partnerin liegt, sondern am Platz. Heute ist er ein ruhiger, ausgeglichener Vogel, der zwar immer noch viel klettert, aber gemächlich, ohne Hast und Panik. Man hat den Eindruck es macht ihm einfach Spaß.

    Deine Käfige sehen auf den Bilden auch recht klein aus, vielleicht liegt es daran. Ich dachte zuerst, dass es bei einem Vogel mit viel Freiflug nicht so ein Problem sein dürfte. Bei Pearly scheint es aber trotzdem so gewesen zu sein.
    Bei ihm wachsen jetzt sogar die ersten Schwanzfedern wieder nach.

    Gruß Folke
     
  4. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo Folke,
    meinst Du das es an der größe liegt?
    Die Käfige haben auch ungefähr die maase die deiner hatte nur sind diese nicht so hoch.Na etwas breiter sind meine schon, ca 1 m.
    Ich hatte eher das gefühl Jacko kommt mit der Rundung Oben nicht zurecht.
    Sein damaliger Käfig ist der selbe gewesen wie in Angela hat, also eher rechteckig.
    Na dann hoffe ich mal das die beiden bald ein paar werden damit auch bei uns der Volibau losgehen kann.
    Die haben wir schon gedanklich in planung.
    Sie soll dann die maase 1x2x1,5 haben ( txbxh ).Unter der Voli soll dann ein Schrankteil platz finden in dem wir diverse Utensilien aufbewaren könnten.
    Solange wie die beiden sich aber noch nicht so richtig grün sind wollen wir es nicht wagen sie zusammen zu setzten.
    Deutlich wird uns ja gezeigt das die beiden ihr eigenes Reich noch brauchen.
    Freiflug haben die beiden ja den gesammten tag über.
    so genug für Heute...
    hab lieben Dank für deine Meinung.
    Lg
    Gaby
     
  5. #4 Yvonne W., 4. April 2007
    Yvonne W.

    Yvonne W. Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41061
    Hallo,

    ich denke das ist normal und hört erst auf wenn er sich eingewöhnt hat und das dann in der neuen Voli so haben beide die Chance ihre Reviere abzustecken. Die Jacko hat das am Anfang auch gemacht weil der Käfig den sie bei uns bekam größer als ihr alter war und sie es richtig genossen hat nach draussen zu dürfen!!
    Zusammensetzen würde ich die beiden wie gesagt auch erst wenn die neue Voli da ist, das hat hier auch super geklappt und die lieben sich zwar nicht aber die vertragen sich und das reicht, mir! Also Kopf hoch das wird schon mit den beiden die brauchen zeit, viel Zeit manchmal. ;)

    LG Yvonne
     
  6. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo Gaby,
    ...Du erinnerst Dich an mich??? Du hattest, irrtümlicherweise, zwei Hennen und ich zwei Hähne.......wollten tauschen....!
    Mittlerweile habe ich auch eine Henne für Rico gefunden.
    Deine zwei sitzen ja schon ganz schön nah zusammen.
    Das geht bei meinen noch lange nicht so nahe. Mein Rico verscheucht Mona wo er nur kann. Es ist sein Revier, und das versucht er Mona beizubringen.......nur sie kann das nicht verstehen.
    Wenn ich beide auf meinen Armen habe, und sie zusammen führe, hält Mona, Rico das Köpfchen hin, oder versucht zu Schnäbeln.......aber sowas hat mein Rico ja noch nie erlebt. Er weiß ja überhaupt nicht was sie von ihm will. Oder doch? Er ist in seinem Leben noch nie von einem anderen Papagei gekrault worden, oder hat geschnäbelt. Muss er das eigentlich lernen, oder ist das ein Instinkt?
    Wie ist das denn bei Deinen?
    Gruß
    Petra
     
  7. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo Petra, natürlich kenne ich dich noch!
    Habe deine e-mail sogar noch gespeichert.
    Schön das Rico nun die Mona bekommen hat.
    Also schnäbeln tun meine beiden auch noch nicht...ist wohl aber auch noch viel zu früh.
    Der Jacko war ja auch sein leben lang ( 19 ) allein und Angela genauso.
    Ich hatte ja schon geschrieben das die beiden schon recht häufig,eigentlich täglich, neben einander sitzten aber wenn sich beide mal drehen und die Schnäbel kommen zu nahe dann wird auch vorsichtshalber erst mal gehackt.Eigentlich ist das kein richtiges hacken eher wie ein schubsen...
    Angela hällt nach wie vor nur meinem Mann das Köpfchen hin und Jacko ist ja nicht Handzahm.Der kennt den genuss des kraulens gar nicht.
    Ich habe auch noch nicht beobachten können das er sich alleine krault sowie Angela das manchmal sehr ausgiebig tut.
    Sowieso ist Jacko ein sehr ruhiger Vogel im verhallten bis auf sein gekletter im Käfig.
    Nachdem ich gestern diesen tread gestartet habe hat er das natürlich abends gar nicht gemacht.
    Wie die Kinder sind die Vögel...erst macht man sich sorgen und dann lassen sie es einfach.

    Aber wenn Mona Rico schon das Köpfchen bietet ist das doch ein sehr schönes zeichen.Ich denke er wird es Ihr bald kraulen...instinktiv.
    Lg
    gaby
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Och, ihr braucht ganz einfach Geduld und nochmal Geduld und wieder Geduld......ohne geht gar nix.

    Für die kurze zeit wo sie "zusammen" sind, ist die Entwicklung gut udn vielversprechend.
    Auch die Schnabelgefechte, bzw. das Hacken sind normal.........zuerst muss ja mal die Rangordnung festgelegt werden, das andere kommt dann später :zwinker:

    Ich würde mit dem Bau der Voliere nicht mehr so lange warten.
    Da dann beide gleichzeitig Einzug halten können und für beide alles neu und ohne vorherigem Besitzanspruch ist, klappt das dann meistens ganz gut.

    Da eh noch geplant werden muss, könnte man ja so einplanen, zwei Türen anstatt einer in die Voliere zu bauen -- ist auch nicht wesentlich mehr an Aufwand und Kosten -- um notfalls noch eine Zwischenwand (kann eine geschlossenen oder aus Gitter sein) einzusetzen.

    Bei uns war es bisher immer so, dass die Zusammenführung mit zwei Käfigen, in denen dann nach dem Freiflug jeder wieder allein sein musste/durfte nicht so der Bringer war. Das ging alles viel besser, wenn sie ihre im Freiflug ausgeklüngelte Ordnung auch hinter Gitter weiterführen konnten.
     
  9. folke

    folke Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Göttingen
    Ich würd es auch so machen wie Krabbi vorschlägt und nicht mit der Voliere bis zur "geglückten" Verpaarung warten. Meine waren zwar noch Babies als sie verpaart wurden, das macht alles sicher viel einfacher, aber sie haben auch gemeinsam, am Tag als das Hühnchen zu uns kam, die neue Voli bezogen. Wir hatten zuerst einen Trennwand drin, die wir aber nicht brauchten.
    Pearlys Toberrei hat mit der Minute des Einzugs aufgehört und ich bin sicher das es das größere Platzangebot war. Jeder Vogel ist anders und man kann unsere Erfahrungen sicher nicht verallgemeinern, aber wenn ihr sowieso eine große Voliere bauen wollt, habt ihr ja nichts zu verlieren.
    Mit einer flexiblen Trennwand kannst du ohne Stress ausprobieren ob es mit beiden in einer Voli klappt.

    Gruß Folke
     
  10. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo an alle,
    na dann werde ich dem Sparschwein mal sagen das es schneller fleisig sein muss.
    Mal sehen was die nächste Zeit noch so an extras reinkommt und dann legen wir einfach mal los.

    Leider steht mir auch die dna noch aus...beim letzten mal ging es ganz schnell.
    Nun warte ich schon über eine Woche.
    So ganz sicher sein kann ich mir ja nicht das Jacko ein Hahn ist, auch wenn er Angela noch so schöne Augen macht.
    Ich kann nur hoffen das die DNA nix anderes sagt als Hahn.
    Bis mitte nächster Woche wollte ich noch abwarten ...dannach frag ich mal nach.
    Auch die Post ist nicht perfekt,vielleicht ist mein Umschlag verloren gegangen.
    Na warten wirs mal ab.

    Habt dank für eure Antworten.
    Lg
    gaby
     
  11. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Mal wieder meine beiden

    Hallo,
    ich wollte euch mal berichten wie es bei unseren beiden so steht.
    Ja wo fange ich an?
    Also der Jacko ist nun ziemlich wenn nicht sogar ganz aufgetaut bei uns.
    Er zeigt nun glaube ich sein wahres gesicht :~
    Jacko ist ein ganz liebes Kerlchen das ich eher zu den ruhigeren sanfteren Wesen zählen würde.Er schreit nicht, er tobt nicht und Angela gegenüber ist er der absolute Liebeskasper.
    Dann und wann spielt er mal mit seinem Glöckchen oder knabbert seine Sitzstangen an, ansonsten vertreibt er sich die Zeit mit anbaggern von Angela.
    Heute sah ich wie er für Angela Futter aus seinem Kropf gewürgt hat und was macht Sie? Sie hackt nach ihm.Aber ans aufgeben denkt er nicht.

    Angela geht es gut. Heute hat sie mal wieder eine Bruchlandung gemacht.Gott sei Dank ist ihr nix passiert. Also das mit dem Fliegen wird einfach nicht wirklich besser bei ihr.

    Tja und dann habe ich gestern mal die zweite Stange gegen einen Ast bei Jacko ausgetauscht und siehe da...er sizt drauf.
    Mein Eigenbau von Freisitz wird immer noch Argwöhnisch betrachtet aber er darf nun schon mal nen halben meter vorm Käfig stehen OHNE das man gleich den Kopf verliert.
    Ich hab mal ein Paar Fotos angehängt.
    LG
    Gaby
     

    Anhänge:

  12. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo Gaby.

    na, das hört sich doch schon ganz gut an, mit Deinen beiden Grauen.
    Bei meinen ist es ähnlich, nur umgekehrt. Mona, meine neue Henne, versucht alles um Rico zu imponieren, aber........Rico zeigt nur die kalte Schulter. Die Arme..........sie tut mir richtig leid.
    Aber das wissen wir ja mittlerweile, daß man bei den Papageien Geduld, Geduld und nochmal Geduld haben muss.
    Ich wünsche Dir, daß sich Deine Racker bald finden und lieben, oder Freundschaft schließen, das wäre ja auch noch o.k.!!!;)

    liebe Grüße
    Petra mit Rico und Mona
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hi Gaby,

    ist denn inzwischen das DNA Ergebnis da?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Gaby,

    Jacko wird seine Angela sicher noch rumkriegen, so wie er sich um sie bemüht :D !
    Scheint doch schon ganz gut zu laufen, den Rest schafft Jacko auch noch :zwinker:.
    Ja genau ?! Wir sind doch so neugierig :p .
     
  16. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    noch kein ergebniss

    Hallo,
    nein leider gibt es noch kein ergebniss.
    Irgendwas ist da nicht so richtig gelaufen...ob nun beim zupfen der Federn oder so?
    Ich werde nun anfang der Woche noch mal Federn einsenden und erwarte dann zum Ende der woche das ergebniss.
    Da halte ich euch aber auf dem laufenden.
    LG
    Gaby
     
Thema:

Angela und Jacko