Angela und Kuki werden nie ein Paar weil...

Diskutiere Angela und Kuki werden nie ein Paar weil... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Leute, Aus unseren beiden wird nun doch kein Paar. Obwohl in Kukis Papieren steht das es sich um einen hahn handelt, wurde ich das...

  1. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo liebe Leute,
    Aus unseren beiden wird nun doch kein Paar.
    Obwohl in Kukis Papieren steht das es sich um einen hahn handelt, wurde ich das gefühl nicht los das es eine Henne ist.
    Wie ich zu der annahme komme?
    Ganz einfach: die Vorbesitzerinn schuldet mir noch immer den versprochenen DNA Nachweis.Auch auf mehrmaliges aufvordern bekam ich diese nie zu Gesicht.
    Mittlerweile geht Sie schon nicht mal mehr selber ans Tel.
    Ich war ja so dumm mich darauf zu verlassen was Sie mir über das Geschlecht sagte.
    Nun ja, mein gefühl sagte mir das ich dringend ne DNA machen lassen müsste und das habe ich auch.
    Heute kam dann das Ergebniss:WEIBLICH!!!!
    UND WAS MACH ICH NU??????
    Ich bin völlig durcheinander
    Lg
    gaby
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Gaby,

    nun geht es dir ähnlich wie mir vor fast 5 Jahren, als sich herausstellte, dass mein 2. Grauer, Baby, auch eine Hahn ist. Ich hatte ihn eigentlich als Henne für meinen Hahn Furby gedacht...
    Ich habe mir gerade noch mal deine Bilder und Berichte über deine beiden Hennen durchgeschaut. Eigentlich sind sie doch recht friedlich miteinander, d.h. sie bekriegen sich nicht, sitzen nebeneinander entspannt am Napf etc.
    Auch wenn sie kein wirkliches Paar werden können, so sind sie doch aber unter grauer Gesellschaft... Ich würde die beiden zusammen lassen, wenn es absehbar ist, dass sie sich verstehen.
    Könntest du dich denn von einer wieder trennen? Ich konnte das damals nicht...
     
  4. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    :trost: :trost: :trost: :trost: :trost: :trost: :trost: :trost: :trost:

    sorry, mehr fällt mir nicht ein. hab da keine erfahrung. :traurig:

    **jori**
     
  5. #4 Reginsche, 12. März 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Na Gaby, das sind ja tolle Aussichten.

    Deine Frage mit dem " Was mach ich denn nun " kann ich dir sehr schnell beantworten.

    Entweder du

    besorgst noch zwie Hähne und machst eine schöne 4-er Gruppe auf

    oder

    Du tauschst eine Henne gegen einen Hahn, was mir persönlich wohl sehr schwer fallen würde.

    oder

    Die Beiden kommen so miteinander aus was bei 2 Mädels nicht so einfach ist.
    Da gibts öfter mal Zickenterror.

    Andere Möglichkeiten hast du leider nicht.

    Mir ging es damals ähnlich. Coco und Cougar waren zwar gegengeschlechtlich aber sie verstanden sich nicht.

    Heute hab ich 5 Graue, 2 Amazonen, 2 Mohrenköpfe und eine Vermittlungsamazone.

    Gaby ich kann dir sagen, da kommt was auf dich zu aber du machst bestimmt das Richtige.:zustimm:
     
  6. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Ach ihr seid so lieb,
    ich könnte mich (nur schweren Herzens) von Kuki trennen wenn ich das wohl meiner beiden betrachten und gewiss sein könnte das die beiden einen tollen Unterschlupf mit jeh einem Partner hätten.
    Angela bleibt auf jeden fall.Sie hat einfach zu viel durchgemacht und soll nicht noch mehr Umstellungen als Nötig erfahren.Zu dem haben wir ja schon geheult wie die Schloßhunde als es ihr so schlecht ging.NEIN...Sie bleibt auf jeden fall.
    Sie ist gerade dabei wieder vertrauen in die Menschheit zu setzen.
    Na ja und für 4e fehlt es einfach an Platz und Geld.Da sollte man schon ehrlich bleiben, der TA bezahlt sich nicht von allein.
    Ich werde erst mal drüber schlafen...warscheinlich mehrere Nächte.
    Und GUTE NACHT wünsche ich auch Euch.
    Lg
    gaby
     
  7. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo Gaby,
    ich kann so gut nachempfinden,wie Du Dich fühlst. Vor drei Wochen hätte ich gerne mit Dir getauscht, denn ich hatte zwei Hähne. Einen Hahn habe ich als Henne gekauft, war aber auch ein Hahn.
    Es hört sich immer so an als wäre man kein Tierliebhaber, wenn man einen von ihnen wieder abgibt. Aber meine beiden hatten nichts voneinander.Beide lebten zwar in einer Voliere, aber in unterschiedlichen Ecken. Ich denke, wenn zwei Papageien sich nicht verstehen, dann hat doch keiner von ihnen was davon, oder? Ich finde es sehr egoistisch beide zusammenulassen, weil man sich von keinem trennen kann.
    Für vier Graue hatte ich auch leider keinen Platz.
    Für meinen Coco, er kam als zweiter Papagei zu mir, suchte ich einen wirklich netten, neuen Besitzer, gleich bei mir um die Ecke, im Nachbarort. Ich werde Coco auch als Ferienvogel bekommen, so daß er doch nicht aus meinem Leben verschwindet.
    Und damit mir das alles nicht wieder passiert, werde ich meinen Rico in eine Papageienvermittlungs-Stelle geben, wo er sich seinen Partner selbst aussuchen kann.
    Ich habe einfach angst, das wenn ich ihm eine Henne aussuche, er sie aber nicht mag, daß ich dann wieder ein geliebtes Tier abgeben muss. Darum eine Partneragentur wo er dann selbst entscheidet. Es ist mir dann auch egal für welchen Papagei und welches Geschlecht er sich entscheidet.
    Gaby, überlege Dir gut was Du tust. Wenn Deine beiden irgendetwas voneinnder haben, gemeinsames Spielen, essen,putzen......dann lasse sie zusammen, ansonsten, trenne Sie, damit sie mit anderen Partner glücklich werden können.

    liebe Grüße
    Petra
     
  8. #7 Tierfreak, 13. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Gaby,

    das ist echt ne blöde Situation :o . Laß Dich mal drücken :trost: !

    Tja, was tun ?

    In dem Fall würde ich sie erst mal auch zusammenlassen ;) .

    Ansonsten bleiben Dir wohl nur die beiden anderen Optionen, die Regina ja schon aufgezählt hat.

    Beobachte die Zwei mal genau und versuch dann aus dem Bauch heraus in Ruhe eine Entscheidung zu teffen.
    Ich bin mit sicher, dass Du dann schon das beste Lösung für die Zwei Graumäuse finden wirst.
    Das wird schon, Kopf hoch :trost: .
     
  9. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo an Euch alle,
    tatsächlich habe ich Heute mal beobachtet wie die beiden miteinander umgehen.
    Ich kann nur sagen GARNICHT!!!!
    Eigentlich geht jede ihren weg nur wenn sich die gelegenheit bietet wird nach der anderen gehackt.
    Sie sitzen zwar nebeneinander aber nur auf abstand.
    Sobald Angela in Kukis nähe kommt fängt sie das Nägelkauen an und duckt sich weg.Angela zeigt Kuki deutlich das sie sie zwar duldet aber Kuki nix zu melden hat.
    Wir tendieren tatsächlich dazu Kuki in liebe Hände zu einem Hahn zu geben und Angela einen Hahn zur seite zu stellen.
    Da Angela ja auch im vergangenen August schon einmal Eier gelegt hat haben wir auch angst das sie das in diesem jahr wieder tun würde.Ist bestimmt nicht so schlimm aber sie ist ja so schwer verliebt in meinen Mann...und das kann nicht in ihrem interesse sein.
    Es ist alles sehr schwer für uns aber noch haben wir Zeit.
    Lg
    gaby
     
  10. #9 Naschkatzl, 13. März 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Gaby,

    also ich verfolge den Thread jetzt seit der Eröffnung und ich bin einfach nur sprachlos.

    Also wenn die zwei Mädels sich nicht wirklich "lieben" würde ich an Deiner Stelle so schnell wie möglich handeln. D.h. für Kuki einen Platz mit Partner suchen und für Angela einen Partner.

    Denn so ein sogenannter Zickenkrieg hat sich schnell und dann kannste wirklich sagen ist Polen offen. Ich habe das bei uns in der Station schon gesehen. Da musste dann so getrennt werden das die Weibsen sich net mal mehr gehört haben.

    Ist ne wirklich mistige Situation in der Du da steckst. Also ich bin froh das ich nicht mit Dir tauschen muss.

    Schlaf wirklich mal ein oder zwei oder gar drei Nächte drüber.


    Grüssle
    Corinna
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ganz ehrlich?
    im Sinne der beiden Mädchen würde ich eine in die Obhut einer FAmilie geben, wo ein grauer Herr ihr Herz erobern kann und für die andere einen schniken Kerl suchen.
    Und das bevor der "Krieg" zwischen den beiden Damen ausbricht.

    Es kann jetzt noch ein paar Wochen, Monate oder auch zwei Jahre gut gehen und von heute auf morgen nicht mehr und dann ist unter Umständen Eile geboten.
    Jetzt, solange sie noch einigermaßen friedlich nebeneinander her hocken, kannst du das in Ruhe angehen und dir Zeit bei der Platzwahl für die Eine und der Herrenwahl für die andere lassen.

    Ich würde aber bevor ein Mann ins Haus kommt zuerst einen Platz für Kuki suchen, es sei denn ihr habt euch nicht ganz sicher, welche ihr behalten (ich weiß, klingt jetzt irgendwie blöd) wollt, dann wäre es egal.
     
  12. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Ja ihr habt recht...ich denke da genauso.
    Liebe Corinna ich danke dir für die Pn.Ich werde mich dort melden.
    SEUFZ.....
    Aber besser ist es auf allemal für die beiden wenn sie jede einen liebsten bekommen.
    Ich halte euch auf dem laufenden
    lg
    gaby
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo gaby

    ich drücke dir ganz fest die däumchen......

    es ist so traurig....da tut man alles damit es den grauchen gut geht....und durch unwissenheit oder auch sturheit passiert dann sowas....

    ich kann deinen schmerz so gut nachvollziehn....es ist nicht leicht so eine entscheidung....aber du wirst schon die richtige finden
     
  14. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo Gaby,

    das ist eine gute Entscheidung, die beiden zu trennen.
    Das tut weh, ist aber für die Grauen das Beste.
    Schade, daß Du so weit weg wohnst, sonst hätte ich Dir Deine Kucki schon abgenommen, da ich ja nun auch wieder auf der Suche nach einer Henne bin.
    Aber momentan stehen so viele Hähne in den Internetanzeigen, so daß Du die große Wahl hast.

    Ich drück` Dir die Daumen!!!!:prima:

    liebe Grüße
    Petra
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich denk auch, das es so wohl am besten ist, auch wenn Dir der Schritt sicher nicht leicht fällt :trost: .
     
  16. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo ihr lieben,
    wie schon einige von euch bemerkt haben habe ich nun Anoncen geschaltet.
    Und ihr glaubt es kaum ich habe wirklich viele angebote bzw nachfragen erhallten.Sofort könnte ich Kuki zu einer älteren Dame geben die Ihren Bestand vergrößern möchte.Ein pärchen Graue sind bereits seit vielen Jahren in ihrem besitz und ein Hahn soll dann schnellstens folgen.
    Desweiteren habe ich auch ein tauschangebot erhallten,nur hier ist der Hahn erst 4 Jahre alt.Was meint Ihr, ist das nicht zu jung für Angela?
    Auch habe ich hier in den Kleinanzeigen einen Hahn gefunden der dann 9 Jahre wäre.Ich hoffe das der nicht zu weit weg wohnt.Ich habe die Leute mal angeschrieben und warte noch auf antwort.
    Meine Güte ich hätte nicht gedacht das sich so viel tut in so kurzer Zeit.
    Eine Familie hatte interesse an Kuki doch als ich schrieb das wir die neuen besitzer vorher kennenlernen möchten fanden sie den Preis zu hoch.?
    Vieleicht tatsächlich zu viel für diese Familie aber ich möchte ja auch ein gutes Plätzchen für Kuki und ich muss davon den Hahn für Angela finanzieren.
    Ich halte euch gern weiter auf dem laufenden.
    lg
    Gaby
     
  17. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gaby

    besser ist es - sagt man jedenfalls - wenn beide etwa gleichalt sind.
    Ich hatte für meine erste Henne damals schon 25 jährige Lady auch nur einen Jungspund an Hahn (5 jahre) gefunden und das hat auf Anhieb funktioniert -- drei Tage, dann wohnten sie zusammen.;)

    Die beiden haben sich super verstanden, da stimmte einfach alles.........hätte aber auch anders ausgehen können, man weiß es eben vorher nie und selbst ein etwa gleichaltriges Tier kann das falsche sein.

    Weiterhin viel Glück bei der Suche nach Partner für Angela und Platz für Kuki.
    Schöner fände ich es für Kuki allerdings, wenn sie gleich zu jemandem käme, wo schon ein Herr (oder mehrere) wartet, als dass sie erstmal zu einem schon bestehendem Paar kommt und vielleicht (Graue liegen ja nicht auf der Straße) erst nach längerer Suche ein Herr für sie dazu kommt..........ich hoffe, du verstehst wie ich das meine. Mir ist auch klar, dass solch ein Platz auch erst gefunden werden muss.
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich sehe das auch so wie Doris,
    normal wäre ein etwas ähnlich alter Grauer schon besser.

    Anderseits ist dieser "Tauschgraue" ja auch schon soweit geschlechtsreif, von daher könnte es auch mit ihm klappen ;).
    Tja, ist halt leider nicht so einfach vorherzusehen, welcher Geier denn nun der Richtige ist.
    Kommt halt auch immer ein wenig auf den Charakter an und wie sympatisch sich die Tiere letztendlich sind :zwinker:.
     
  19. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo,
    also der tauscher hat sich leider nicht mehr gemeldet, dafür aber einige andere interessenten und auch anbieter.
    Habe heute mit dem Besitzer von dem 9 Jährigen Timmy telefoniert.
    Klingt alles sehr gut was er mir berichten konnte.Timmy war bis vor 1 oder 2 Jahren mit einer Partnerin zusammen die aber leider starb.Seit kurzem wird er wohl aber immer nervöser und fängt an an seinem Gefieder zu nästeln.Er ist geschlossen beringt und hat einen DNA Nachweis.Die Leute wären auch bereit mir auf halben weg entgegen zu kommen fals ich nicht doch mit der Bahn fahre.
    Morgen telefoniere ich noch einmal mit seiner Frau und dann schauen wir mal...
    Das klingt doch gut oder?!

    Die ältere Dame die so sehr an Kuki interesse gezeig hat, hat mich heute nochmal angerufen um mir zu sagen das Sie sofort einen Hahn für die Kleine bekommen könnte.Diesen wolle Sie aber erst dann holen wenn auch eine Henne vor Ort ist damit die Beiden zu gleich Neu in die Voli Ziehen.Diese ist auch erst einmal im Haus und seperat von dem schon vorhandenen Pärchen.
    Auch das klingt doch gut, find ich.
    so Ihr lieben das ist der neueste Stand der Dinge...die sich hier rasend schnell entwickeln.
    Viel zu schnell für meinen Mann der sich am liebsten gar nicht trennen würde.:traurig:

    Lg
    Gaby
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hallo,
    so nun ist der erste schritt getan...Kuki ist so gut wie weg:traurig: .
    Sie wird ein neues zuhause in Kassel beziehen bei einem 6 jährigen Hahn.
    Ich habe viel mit der Frau telefoniert und auch sehr viel gemailt.Sie hat mir unheimlich viele Fotos gesendet, die mir alle sagten das es Kuki dort gefallen wird.
    Das ist wenigstens ein kleiner trost für uns.
    Am kommenden Wochenende soll es soweit sein.
    Das wird eine sehr schlimme Woche für uns glaube ich.

    Tja und die geschichte mit dem 9 Jährigen Timmi für Angela hat sich leider zerschlagen.Der wird am Dienstag von jemandem anders abgeholt.
    Nun bin ich also wieder auf der suche nach einem Hahn für Angela.
    Also hatet bitte Augen und Ohren auf für uns.
    Ich kenne auch nicht so viele internet seiten wo Graue angeboten werden.
    Wer hat da Tips für mich?
    Lg
    Gaby
     
  22. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
Thema:

Angela und Kuki werden nie ein Paar weil...