Angemalte Wellis

Diskutiere Angemalte Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich muss mal meinem Ärger Luft machen... Es gibt leider schon zu viele "Verbrechen" an Wellis aber das ist echt der Gipfel! Ich...

  1. Julita

    Julita Guest

    Hallo!

    Ich muss mal meinem Ärger Luft machen... Es gibt leider schon zu viele "Verbrechen" an Wellis aber das ist echt der Gipfel!

    Ich moderiere ein kleines Welliforum auf spanisch. Jetzt wurde ein thread aufgemacht zu einem Welli in einer etwas seltsamen Farbe, eine Frau hatte ihn gekauft und wusste nicht genau was für ein Farbschlag es ist. Auf den eingestellten Fotos sieht der Kleine echt seltsam aus... völlig grün, auch am Kopf! (ich hoffe man sieht das Bild, wenn nicht, der link zum Thema ist: http://miarroba.com/foros/ver.php?foroid=218793&temaid=1386682&msgid=10322112

    Es scheint so als ob der Arme in ein Farbbad getaucht wurde :-(
    Jemand anderes aus dem Furum meinte das er schon häufiger angemalte Wellis in den Geschäften gesehen hätte, zb. in rosa.

    Der Welli ist noch vor der Jugendmauser (oder gerade am Anfang, auf den Bildern sieht man das er bereits einzelne normale Federn auf der Stirn und am Rücken hat). Er hat es wohl sonst gut erwischt, jetzt lebt er in einer Voliere im Schwarm. Aber wenn man daran denkt was der arme Vogel schon durchgemacht hat...

    Eigentlich sollte man den Laden anzeigen (so etwas ist selbst im spanischen Tierschutzgesetz verboten... allerdings wahrscheinlich nur das Färben selbst, nicht der Verkauf), das wird jetzt wahrscheinlich auch gemacht.

    So etwas macht mich unendlich wütend. Sind Wellis nicht so schon schön genug????

    Traurige Grüsse, Julia :-(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Supernova82, 7. Januar 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Das kann doch nicht wahr sein!!! 8( 8( 8( 8( 8( 8(

    *angelthy ganz ganz böse wird*

    Was sind das für kranke Menschen die sowas bescheuertes machen???

    Schlimm ist, das solche Wellis auch noch gekauft werden, sei es aus Unwissenheit oder sogar mit Absicht...

    Wenn ich mal so einen Welli in einem Laden sehen würde, würde ich direkt zum Verkäufer gehen, ihm sagen, das ich das eine Sauerei finde, und aus diesem Grund nie wieder bei ihm was kaufen werde, und das ich das auch meinen ganzen Freunden, Verwandten, Bekannten und alle die ich kenne weiter erzähle....
     
  4. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Vor zwei Jahren hab ich in einem kleinen, rammelvollen Laden in Fulda zur Karnevalszeit einen normal blauen Welli gesehen, der teilweise rot angesprüht worden war; neonrotorange wie typisches Karnevalshaarspray. War wohl auch schon ein etwas älterer Vogel, jedenfalls ausgefärbt und mit blauer Wachshaut, zwischen lauter Jungvögeln. Entweder ist da jemandem ein Unfall passiert (wers glaubt...), oder der "Ladenhüter" sollte attraktiv gemacht werden... 0l Wir hatten leider kaum Zeit und der Laden war sehr voll, zudem muß ich leider gestehen, daß ich bei solchen Sachen eher feige bin :( Der Vogel war dann kurze Zeit später weg und der Laden einige Wochen später geschlossen. Aber eine Sauerei ist so eine Färbeaktion auf jeden Fall. Vielleicht könnt ihr da irgendwas ausrichten *daumendrück*

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Eben das ist ja das schlimme.
    Leute die solche Quälerei durch den Kauf unterstützen, sind mindestens genauso schlimm, als die, die den Tieren solche Kundenwünsche antuen.
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    ich bin schon länger der Überzeugung das Spanier ein anderes Verhältniss zu Tieren haben als wir deutschen.
    Damit sie nicht getötet werden holen Deutsche Tierfreunde und Heime Hunde aus Spanien.
    Sie machen einen Stierkampf und töten sie dabei.
    Da kann man das Färben ja schon als Entgleisung aber noch harmlos ansehen.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    harmlos, gegenüber den anderen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz ja, im Fall der Wellis nein.
     
  8. #7 flaeschchen, 7. Januar 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    ... unglaublich... sowas verstehe ich einfach nicht...

    Was denken sich solche Leute, wenn sie solche Dinge tun??
    Denken sie überhaupt????


    Viele Grüße
    Silvia
     
  9. #8 Anfaenger, 7. Januar 2004
    Anfaenger

    Anfaenger Guest

    oh mann, es gibt schon dumme menschen 0l 0l
    Die sollte man mal so anmalen!!

    Aber irgendwie sieht das auf dem ersten blick aus wie ein Sperlingspapagei, finde ich.
     
  10. Jurante

    Jurante Welliverwöhnerin

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Sieg
    Bei Fischen...

    ist das noch schlimmer... Den wird zB. rote Farbe reingespritzt, damit die bunter aussehen.. als ob es nicht genug bunte Fische gäbe... 8(
    Aber hjb hat recht... Die Menschen in anderen Ländern haben leider ein anderes Verständniss was Tiere angeht, wenn ich zB. an USA denke da stroiben sich die Haare... :(
     
  11. #10 flaeschchen, 7. Januar 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Warum USA? Ist es da auch so schlimm??
     
  12. malejie

    malejie Guest

    Hm äh naja
    also ich hab die Bilder nu nicht in groß öffnen können.
    Aber so vom entfernt sehen...
    ich kenn einen Standardwelli,
    der ist von natur aus neongrün(und auch neongelb),
    wie der auf dem Foto.
    Und vorallem der auf dem Foto hatte doch auch ne braune Musterung, die wäre ja eigentlich nicht zu sehen, wenn er komplett gefärbt wäre oder?
     
  13. Jurante

    Jurante Welliverwöhnerin

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Sieg
    Was die Fische angeht, leider ja... Da wird jetzt sogar ein genmaipulierter Fisch verkauft der leuchtet 8o Ich hab das erst nicht geglaubt, bis ich das von einer verläßlichen Quelle einen Bericht gelesen habe... :(
     
  14. Psittacus

    Psittacus Guest

    Hm, ich hab sie auch nicht in Groß öffnen können, aber für mich sieht der auch nicht "angemalt" aus. Kann mich aber auch täuschen... Würde eher auf extreme Bildbearbeitung tippen, will aber hier niemandem was unterstellen! Unnatürlich sieht´s schon aus, aber was für ein Farbbad soll das denn sein? [​IMG]

    Aber ist schon merkwürdig!
     
  15. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Gefärbte Fische gibt es aber auch in Deutschland schon länger, da sind wir keinen Fitzel besser... hab sie vor kurzem sogar schon in einem Baumarkt hier gesehen... Durch die eingespritzte Farbe verkürzt sich die Lebenszeit drastisch, oft leben die Fische dann nur noch ein halbes oder ganzes Jahr. Aber das ist ja mittlerweile in Deutschland schon ein tolles Alter für Fische... deutsche "Glaskastenbesitzer" tauschen durchschnittlich viermal im Jahr ihren Besatz aus, weil die Fische sterben... gibt etliche Fische, die 6, 8 oder auch 12 Jahre alt werden können, besonders bei Welsen auch noch ein ganzes Stück drüber, das ist echt arm, wenn man alle vier Monate Leichen im Becken hat... ok, genug abgeschweift.

    USA vermutlich deshalb, weil es da üblich ist, alle Vögel zu beschneiden. Meine Freundin, die dort lebt, hat sich mal nach Vögeln umgesehen und sagt, es ist sehr schwierig, selbst einen Welli mit kompletten Flugfedern zu bekommen, größere Vögel kriegt man da eigentlich nur geclippt... Sehr viel wird dort auch mit Handaufzuchten gehandelt. Dazu gibt es dann noch so "lustige" Sachen wie De-Voicing und De-Beaking bei größeren Vögeln, Zubehörtartikel zum Verkleiden der Vögel und so weiter. Ich meine, auch in Amerika gibt es ganz sicher verantwortungsvolle Vogelhalter, die ihr Tier nicht zum Kuscheltier um jeden Preis machen müssen, aber wie immer überwiegen die Negativ-Beispiele...

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  16. Julita

    Julita Guest

    Ich bin mir ziemlich sicher das der Welli gefärbt ist. Leider kann ich die Bilder hier nicht gross reinsetzen (ist irgendein Schutz im Forum wo das verhindert wird) aber es ist ziemlich eindeutig. Vor allem weil der Welli schon einzelne neue Federn auf der Stirn und Rücken hat. Ein Sperlingspapagei ist es auf keinen Fall, sondern 100% ein Welli.
    Die Farbe ist ja keine Ölfarbe oder so, sondern ich denke mal ein Tauchbad in Lebensmittelfarbe, zb. Das deckt ja nicht total, die Wellen scheinen schon noch durch.
    Es gibt eigentlich keinen Farbschlag der so extrem grün an Kopf ist... Und das es eine Verarschung mit Bildbearbeitung ist glaube ich auch nicht. Diejenige die den thread eröffnet hat ist eine Stammnutzerin des Forums, sie hat es eigentlich nicht nötig mit solchen Aktionen Aufmerksamkeit zu erregen. Sie hat den Welli übrigens nicht im Wissen gekauft das er gefärbt ist, sondern weil ihr die Farbe auffiel und dachte das sei ein Farbschlag, aus Unwissenheit also. Sie war selber ziemlich entsetzt als sie davon erfuhr.
    Es hat auch schon ein anderer Benutzer des Forums über rosa gefärbte Wellis berichtet, und ihm glaube ich das hundertpro.
    Vor einigen Jahren war in dem Ort wo ich damal wohnte ein jahrmarkt wo eine Bude Vögel im Minikäfig verlost hat. Ich habe mich zwar damals schon tierisch darüber aufgeregt, aber mehr als den Budenbesitzer angemeckert habe ich dann doch nicht :~ Und ich kann mich erinnern das es dort Vögelchen in allen möglichen neonfarben gab, wohl auch gefärbt (es waren irgendwelche Prachtfinken wo die Weibchen grau sind, ich weiss den Namen nicht).

    Ich versuche noch mal ein Foto reinzusetzen, aber glaube nicht das das klappt.

    Es stimmt schon das die Mentalität gegenüber Tieren hier in Spanien noch etwas anders ist, aber es stimmt auch wieder nicht das 100% der Leute für Steirkämpfe sind, im Gegenteil, es gibt einige Protestbewegungen dagenen, und in Umfragen sind die meiten Leute entweder dagegen oder es ist ihnen ziemlich egal (zb. gibt es hier auf den Kanaren keine einzige Arena wo heute noch Kämpfe ausgetragen werden). Leider haben Stierkämpfe in einigen Teilen Spaniens noch eine grosse Lobby, es steckt viel Geld dahinter (wenn allerding nicht in jedem Reisebüro, auch in Deutschland, Andalusien und Spanien allgemein mit Bildern von Stierkämpfern beworben werden würde wäre das auch anders, ein grosser Teil der Zuschauer sind Touristen) und die Regierung (Partido Popular, die konservativen) lehnt regelmässig eine Verschärfung des Tierschutzgesetzes im Parlament ab.
    Zu den Hunden: ich möchte keine Namen nennen, aber es gibt mehr als eine deutsche Tierschutzorgaisation die die eingeflogenen spanischen Strassenhunde an Versuchlabors verkauft. Man darf nicht verallgemeinern (es gibt sicherlich einige Organisationen die bewundernswerte Arbeit leisten) aber es gibt viele Schweinereien auf dem Gebiet, nicht nur in Spanien.
    Nicht alle Spanier sind ignorante idioten gegenüber Tieren.

    LG, Julia :)
     
  17. Julita

    Julita Guest

    Noch mal ein Versuch das Foto hier reinzubekommen...
     

    Anhänge:

  18. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo Julia,

    wenn du mich fragst: da hat dich einer verkackeiert!
    Sieht für mich wie ein normaler Welli aus, der auch heute noch so aussieht, nur eben am PC vergrünt wurde...:?
     
  19. #18 Supernova82, 7. Januar 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Vielleicht ist die Farbe auch einfach nur so dünn, das man eben die dunkleren Stellen durchschimmern sieht... ich hab keine Ahnung, aber wenn das stimmt, dann ist das eine Riesensauerei! Und es gibt genug Leute, denen ich sowas eiskalt zutrauen würde...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Julita

    Julita Guest

    Glaube ich eigentlich nicht...

    Schau mal dieses Bild hier noch an. Da sieht man die einzelnen neuen Federn um die Stirn und Augen herum. Das mit einem Bildbearbeitungsprogramm hinzubekommen ist glaube ich ziemlich schwer.
    Ausserdem würde sich ein Faker kaum die Múhe machen gleich ewig viele Fotos zu "vergrünen"... Und auf allen sind sie Gleichen Schattierungen zu sehen.

    :?
     

    Anhänge:

  22. #20 Julita, 7. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2004
    Julita

    Julita Guest

    ... Und hier noch mal von hinten. Die zwei neue Federn an den Schultern sehen auch ziemlich echt aus... An einen Fake glaube ich (leider) eigentlich nicht. :(

    EDIT: falsches Bild hochgeladen
     

    Anhänge:

Thema:

Angemalte Wellis