Angespitze Krallen

Diskutiere Angespitze Krallen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, meine süße knabbert im Moment mit Vorliebe an ihren Krallen und spitzt sie somit förmlich an. Sie ist sehr zutraulich und wir verbringen...

  1. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, meine süße knabbert im Moment mit Vorliebe an ihren Krallen und spitzt sie somit förmlich an.
    Sie ist sehr zutraulich und wir verbringen viel Zeit mit ihr. Meine Hände sind schon ganz zerkratzt. Ich wurde schon gefragt ob ich eine gewaltätige Katze zuhause hab...:nene: Nein, einen Papagei!
    Sie verletzt uns nicht böswillig. Ganz normales auf der Hand sitzten, landen, etc. reicht aus.
    Ich bin der Meinung das ihre Krallen nicht zu lang sind. Sie hat ausreichend Möglichkeit sie sich weitesgehend auf natürliche Weise abzunutzen.

    Was meint ihr? Trotzdem mal schneiden (lassen)?
    Ich habe schon versucht mit einer Nadelpfeile etwas schadeneingrenzung zu betreiben, aber die wurde als neues Spielzeug willkommen geheißen und genüsslich zerstört, nachdem sie sie mir gekleut hat :freude: ein richtiger Schlawiner, mit zu spitzen Krallen :zwinker:

    Für jeden Tipp dankbar...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi ;
    Warum das :?

    Wie stellt sich dies dar ?

    Dürfte doch dann nichts mehr an zu langen Krallen da sein .
    MFG Jens
     
  4. #3 alvaro2000diego, 3. Januar 2010
    alvaro2000diego

    alvaro2000diego Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ja hallo Tina....das hatte ich auch ...aber die spitzt ihre Krallen nicht selber an...das ist Quatsch.
    Meine Lara hatte mir auch alles zerkratzt und meine Leute haben auch immer gefragt ob ich eine Mietzi hätte:zwinker:

    Mein Doc hatt sie jedenfalls kostenlos entschärft...was aber nicht zu sehr passieren sollte weil die ja sonst ihren Halt verlieren.

    Frag mal nach nach....bei meinen alten Kobold konnt ich sie selber entschärfen mit ner Polierfeile aber Lara würde auch alles gnadenlos zerlegen.

    Es reicht wenn der Doc sie bisl anschleift...aber nur ein bisl:)

    Dann sehen die Hände wieder schön aus:zwinker:
     
  5. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Tierarzt zum Krallenschneiden ???? Nicht umsonst hat Jensen nach der Haltung gefragt. Bei entsprechender Haltung schleifen sich die Geier die Krallen selbst.
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.370
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Mit einem perchoir thérapeutique wird sich das problem von spitzen krallen losen.
    Es muss von gutem diameter sein. Die krallen mussen auf die halfte der stange drucken.
    Ich benutze sie seit vielen jahren...
     

    Anhänge:

  7. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    So ein perchoir thérapeutique haben wir! 2 insgesamt, hier sitzt sie auch viel und gerne. Eins haben wir im Käfig schräg angebracht, durchs Klettern müssten sich also eigendlich die Krallen abnutzten.
    Außerdem hat sie einen Riesen
    Kletterbaum, bei dem Bau haben wir extra verschieden Hölzer verwand.

    ...aber die spitzt ihre Krallen nicht selber an...
    Aber ich kann das doch sehen! Erst dachte ich sie säubert sie, aber jedesmal, nachdem sie wieder ihre Krallen "säubert" sind sie nachher Messerscharf. nicht lang, aber scharf.
     
  8. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Dann hilft wohl nur eins : Vogel nicht mehr auf Hand nehmen .
    Hast Du mal ein Bild von dieser Freddy- Krüger- Kralle .

    MFG Jens
     
  9. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    unserer Hahn hat auch scharfe Krallen. Ich habe sie ihm anfangs einige Male mit einer Feile stumpf gemacht- Es dauerte nicht lange und kurze Zeit später waren sie wieder spitz. Er hatte nach den Feilen auch ständig seine Krallen im Schnabel. Bei uns gibt es als Sitzgelegenheit Naturäste ein Hanfseil, eine Mineral und eine therapeutische Sitzstange. Als ich beim TA war hatte mir diese auch bestätigt, daß sie diese von alleine schärfen. Die Länge war allerdings ok. Schau doch mal nach ob sie zu lang sind oder nur zu spitz. Sollten sie zu lang sein dann solltest Du evtl. andere Sitzgelegenheiten (Natüräste in verschiedenen Stärken) anbieten.
     
  10. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Mein Hahn hat auch zu scharfe Krallen...

    Ich seh auch aus als ob ich ne Raubkatze hätte, man gewöhnt sich an den schmerz:D

    Meine Henne hat das nicht.
    Sie haben auch so eine therapeutische Sitzstange (sitzen auch beide regelmäßig drauf), dicke und dünne Äste, Holzspielzeug ect.. Ich habe es auch schon mit einer Nagelfeile probiert, aber er lässt mich nicht an die Krallen...
    Auch seine Krallen sind nicht zulang, sondern nur sehr spitz...

    Hoffendlich findet sich jmd. der noch einen Tipp hat;)
    Liebe Grüße Johanna
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ich bin ja regelrecht erleichtert, dass ich nicht allein dies "Problem" hab.
    Mir persönlich machen die Kratzer nicht aus, der Schmerz ist zwar unangenehm aber auszuhalten.
    Problem ist mehr meine Tochter. Die beiden verstehen sich eigentlich sehr gut, aber durch die wirklich scharfen Krallen hat sie regelrecht angst sie noch auf die Hand zu nehmen und das find ich echt schade! So ein zeitintensives Hobby ist nur möglich wenn alle unterstützen und da hinter stehen und ich bin froh das die beiden soo gut miteinander auskommen. Angst kommt da nicht so gut.

    Ich bin also auch dankbar für jeden Tipp!

    Fotos geht leider grad nicht. Kamera defekt:schimpf:
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Tina

    lass den Vogel doch auf einen Transportstock steigen......
     

    Anhänge:

Thema:

Angespitze Krallen

Die Seite wird geladen...

Angespitze Krallen - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  3. Krallen zu lang?

    Krallen zu lang?: Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
  4. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...
  5. Kralle meines Wellis

    Kralle meines Wellis: Kann mir jemand sagen was das an der linken und an der rechten kralle jeweils ist? Ist nun seit mindestens einer Woche und ändert sich quasi nicht!