Angst vor Händen

Diskutiere Angst vor Händen im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Könntet ihr mir sagen was ich mit meiner Ziegensittichhenne machen könnte? Sie hat totale Angst vor Händen(muss wohl schlechte...

  1. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Hallo zusammen!

    Könntet ihr mir sagen was ich mit meiner Ziegensittichhenne machen könnte?
    Sie hat totale Angst vor Händen(muss wohl schlechte Erfahrungen mit Händen gemacht haben) und lässt sich nur sehr selten anfassen. Was ich dennoch geschafft habe ist, dass sie mir das Futter aus den Fingerspitzen nimmt, zu mehr bin ich jedoch noch nicht gekommen, obwohl sie schon über 2 Jahre bei mir lebt. Was kann ich machen um sie richtig handzahm zu kriegen?
    Geht das auch mit diesem Clicker-Training??
    Wär lieb wenn ihr mir bald antworten würdet;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Willkommen im Clickerforum!

    Lies die bitte zuerst die FAQs durch, dort steht soweit alles wichtige drin. Wenn danach noch Fragen sind, helfen wir dir natürlich weiter.

    Und ja, du kannst Vögel mit Clickertraining zahm bekommen. Wenn dein Geier Futter aus der Hand nimmt, kannst du die Belohnung aus dieser geben. Sollte das nicht klappen, würde ich dir zur Leckerlischälchen-Methode raten. Die meisten Vögel werden beim Clickertraining von alleine zahm, da sie Vertrauen aufbauen.

    Innerhalb einiger Tage ist mein Sammy, der vorher scheu war und nichts aus der Hand nahm, zutraulich geworden. Er fliegt mittlerweile Menschen an und nimmt ohne zu zögern Futter aus der Hand - völlig freiwillig, ich habe nicht besonders mit ihm geübt. Sagen muss ich allerdings, dass er in einer Gruppe (insgesamt 4 Wellis) lebt und er vom Charakter schon überaus neugierig ist. :zwinker:

    Viel Erfolg!
     
  4. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Hallo!

    Danke für die Antwort erstmal!;)
    Meine Ziege nimmt mir nur die Körner aus der Hand, die sie auch gerne mag. Wenn ich versuche ihr Andere zu geben, fliegt sie weg:( Was soll ich denn dann machen? Sie nochmal mit den gleichen Körnern belohnen?

    PS: Könntest du mir die Addy von der Seite schicken, auf welcher steht, wie ich die Angst vor Händen 'wegtrainieren' kann?? Bin neu und blicke hier noch nicht so richtig durch.:~

    Hier ist ein Bild von meiner Ziege:
    Darf ich vorstellen Kiki (nicht wundern sie muss alles anknabbern, könnte ja was zu Essen sein;))
     

    Anhänge:

  5. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    klar, beim Clickern nimmst du eine Belohnung und zwar ihr allerliebstes Lieblingsleckerli. Das streichst du vom Futterplan und gibst es nur als Clickerbelohnung.

    In den FAQs steht beschrieben wie du einen Vogel mithilfe des TS auf die Hand locken kannst (auf der 2. Seite, unter ''Weitere''). Je nach Vogel geht es ratzfatz oder es dauert länger. Bei den meisten Vögeln kommt das von alleine. Auch wenn sie dir mal so auf die Hand springt, danach ganz dick belohnen. Deine (laut Foto quitschgelbe :D) Ziege soll mit der Hand ja etwas positives verbinden.
     
  6. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Huhu Daniel!

    Ok! Dankeschön!:zustimm:
    Werde mein Möglichstes tun. Habe eben schon angefangen (mit einem Kulli:o) zu clickern und ihr dann eins von ihren Lieblingskörnern gegeben. Das mit dem Stäbchen folgt also noch(habe mir schon einen Schaschlikspieß besorgt);)
     
  7. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Nicky,

    schau bitte, dass du dir nen Clicker (oder nen Knackfrosch/-ente o.ä.) besorgst, denn ein Kugelschreiber ist meist ein zu alltägliches Geräusch. Anhand deines Profils als Schultischbemalerin, scheinst du den Kugelschreiber etwas öfter zu benutzen, als nur zum Clickern. Das könnte den Vogel verwirren.
    Weiterhin viel Erfolg!
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  8. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Clicker!?

    Hi Saskia!

    Das mit dem Schultisch Bemaler ist mehr als Scherz gemeint gewesen.:D
    Das einzige Kugelschreiberklicken könnte 3m vom Käfig entfernt von dem Kulli meiner Mutter kommen.;) Ich halte den Kugelschreiber ziemlich nah an den Käfig, ist das nicht dann etwas lauter und ungewöhnlicher?
    Wenn nicht, könntest du mir sagen, wo ich einen Clicker, Knackfrosch, oder etwas anderes, was besser clickt kaufen kann??
    Und danke für den Hinweis!:~
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    Also hört deine Ziege also regelmäßig einen Kugelschreiber clickern. 3m Entfernung ist eigentlich gar nichts, da Vögel ein recht gutes Gehör haben (selbst wir Menschen hören das teilweise, also die Vögel erst recht).

    Clicker bekommst du in jeder gutsortierten Zoohandlung oder bei e-bay. Einfach mal nachschauen.
     
  10. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    achso, ok danke=)
     
  11. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Nicky,

    Schreibtischbemaler hab ich nur deshalb genommen, weil ich es in deinem Profil als ne nette Umschreibung für Schüler kennengelernt habe. Mit 14 bist du ja schließlich noch Schulpflichtig, oder etwa nicht? ;)

    Knackfrösche/-enten gibts in gut sortierten Spielwaren- oder Jonglierläden.
    Clicker wie Daniel schon sagte, im Zoofachhandel, dort findest du ihn allerdings eher beim Hundezubehör, als beim Vogelzubehör, da es bei den Vogelhaltern noch nicht so weit verbreitet ist.

    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  12. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Hallo!

    das hätte ich mal früher lesen sollen. ;)
    War heute bei Fressnapf, habe beim Vogelzubehör gesucht und nichts gefunden.:~ Schließlich habe ich dann eine Verkäuferin gefragt. Diese hat mich total doof angeguckt, als ich gesagt hab, dass ich nach einen Clicker für meinen Vogel suche. Habe mich dann für einen (:hund e-)Clicker entschieden, bei dem man die Lautstärke verstellen kann, damit meine Süße keine Schock kriegt, wenn ich clicke. Sie reagiert bei dem Clicken genauso wie beim Kulli-Clicken;).
    Also ich merke jedenfalls keinen Unterschied und hoffe, dass das 'neue Clicken' keine zu große Umstellung für sie ist;)
    Bis dann und danke nochmal für die ganzen Tipps:zustimm:
    Ihr seid echt klasse :bier:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Katja

    Katja Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Schwäbisch Hall
    Hallo Nicki,
    ich bin mir sicher, du wirst bald Erfolg haben mit deiner "Ziege" :D
    Ich habe einen Stanley, der sehr schlechte Erfahrungen mit Händen gemacht hat und den ich erst mit 2 Jahren aus einer Volierenhaltung bekommen habe.
    Mitlerweile kommt er nicht nur aufs Stöckchen, sondern auch auf den Arm!
    Also, ich drücke dir die Daumen!:zustimm:

    Eins habe ich nicht verstanden: Warum soll dir dein Mädchen Futter aus der Hand fressen, die es scheinbar nicht so gerne mag?
    Weißt du, warum sie Angst vor Händen hat?
     

    Anhänge:

  15. #13 Nicky1991, 22. Dezember 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2005
    Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Hi Katja!

    Ich hoffe auch, dass meine Süße so zahm wie dein Stanley wird. Das Bild ist echt klasse!:zustimm:
    Und danke, dass du an uns glaubst;)

    So jetzt zu deinen Fragen:
    Damit habe ich gemeint, dass sie nur diese eine Sorte Körner aus meiner Hand genommen hat( inzwischen nimmt sie auch schon andere!:D ) und ob ich sie mit den Körnern belohnen soll, welche sie diese davor genommen hat( das is doch ein ewiger Kreislauf!? :? )

    Inzwischen nimmt sie mir alles aus der Hand (bis auf Möhren, vor denen hat sie Angst) und was sie nicht mag lässt sie runterfallen (ist aber so höflich und nimmt es an :grin2: )

    Habe leider echt keine Ahnung!:(
    Hab meine Süße aus einer Großtierhandlung (Zoo&Co, falls du es kennst!?) und denke mal, dass sie die Hand immer nur mit 'Packen' und 'ich werd von meinen Artgenossen weggenommen' verbunden hat, aber zum Glück ist das jetzt nicht mehr so. Jetzt weiß sie auch 'Hand= Korn' ;)


    So und zu meinen weiteren Fortschritten:

    Ich glaube den TS findet Kiki ganz toll (will ihn manchmal gar nicht mehr loslassen;)) und über die Belohnungen freut sie sich auch total.
    Leider ist sie noch ein bisschen zu scheu um dem TS zu folgen. Was ich dennoch geschafft habe ist, dass sie ein Stück über die Käfigstange rübergelaufen ist um den TS anzuknabbern. Hoffe es wird noch mehr Erfolge geben. Der kleine Geier ist schon richtig süchtig nach dem Training. Vielleicht bild ich mir das ja nur ein, aber ich glaube sie will gar nicht mehr damit aufhören (dieser Blick, zum dahinschmelzen...:D). Das mit dem Stock anticken und Körnchen kriegen hat sie ja schon gut drauf, werde über Weiteres berichten!
     
Thema:

Angst vor Händen