Angst vor neuer Sitzstange

Diskutiere Angst vor neuer Sitzstange im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe für meinen 5 Monate alten Graupapagei 2 spezielle Sitzstangen zum "Abschleifen" der Krallen gekauft. Eine davon habe ich an eine...

  1. Mack

    Mack Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe für meinen 5 Monate alten Graupapagei 2 spezielle Sitzstangen zum "Abschleifen" der Krallen gekauft. Eine davon habe ich an eine Käfigwand geschraubt und seit dem wird diese Wandseite nicht mehr betreten, auch wenn ich dort sein Lieblingsfutter hinstelle. Außerdem fliegt er wie verrückt im Käfig umher.
    Gestern habe ich dann die Stange entfernt und seitdem ist wieder Ruhe.
    Könnte es sein, dass der Vogel die Sitzstange als fremd ansieht und sich deswegen nicht in die Nähe traut? Sollte ich vielleicht noch einmal probieren, die Stange in den Käfig zu tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu,

    lege mal die Stange in Sichtnähe von dem Grauen und lass sie da ein paar Tage mal liegen. Nimm sie auch immer mit viel Tamm Tamm in die Hand und zeig sie ihm.

    Ich kenne das auch zur Genüge. Bei mir wird alles Neue erstmal weiträumig umflogen, denn es könnte ja beissen oder Feuer spucken.

    Bei den Grauen brauchste wirklich immer viel Geduld mit neuen Sachen.


    Grüssle
    Corinna
     
  4. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    das Problem ist aber kein typisches Grauenproblem, meine Amas machen auch nen riesen Bogen um neue Dinge die ich in die Voliere eingebaut hab, ohne ihnen vorher die Zeit zum beaeugen gegeben zu haben.

    Um meine Papas nicht zu sehr zu stressen, leg ich das neue Teil (Spielzeug oder Sitzstangen) ueber einen laengeren Zeitraum gut sichtbar fuer die Racker ab. Nehme es auch taeglich in die Hand und versuche sie neugierig auf das Teil zu machen....mittlerweile muss *neu* etwa 1 Woche beaeugt werden bis es von meinen Voegeln als ungefaehrlich eingestuft wird und bei Einsatz in der Voliere von nahem begutachtet wird.

    Es koennte sich ja mal etwas einschleichen, dass *gefaehrlich* ist:D

    Also Mack, lass deinem Kumpel mal etwas Zeit sich an die neuen Stangen zu gewoehnen....vielleicht hilft dir ja unsere Vorgehensweise.
     
  5. ub0265

    ub0265 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben
    Hallo
    du brauchst viel Geduld. Und die Geier schauen sich sehr wohl alles vorher an. Meine Erfahrung- ich mache immer alles Zusammen mit dem Geier. Umbau seiner Sitzgelegenheiten - Käfigspielzeug austauschen usw. Er schnäbelt zwar immer dazwischen- und klaut auch mal schnell das Werkzeug aber um so schneller gewöhnt sich das doch sehr sehr neugierige Tier an eine Umstellung. Manche Dinge mag unser Oscar nicht. Er zeigt Angst und fliegt schreiend davon.
    Viel Glück
     
  6. gaby.h

    gaby.h Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Tip

    Hallo zusammen,
    dann möchte ich auch um einen Tip bitten.Meine beiden reagieren ebenfalls auf alles neue mit Panik, das mit dem vorher beäugen lassen ist gut, aber ich bekomme im Dezember große Voli zum bauen ,weil ich den Herrschaften mehr Platz bieten möchte. Ich krieg schon Schweißausbrüche wenn ich nur daran denke was dann auf mich ,bzw. meine Grauen zukommt.:idee:

    LG Gaby
     
  7. Raymond

    Raymond Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    dieses hatte ich gerade heute..lol

    mein vogelzimmer ist mit neuem futterplatz und kletter baeumen ausgestattet worden..dank der waldarbeiter..

    als ich die aras wieder reinbrachte war der hahn einfach nur unsicher..nee da setz ich keine kralle drauf , doch seine frau ist da viel mutiger sie untersuchte dies nach geringer zeit genau. hahn will ja dann nicht wie hampelmann dastehn und er ueberwand seine scheu.
    bei den grauen habe ich da auch glueck , noch eine mutige frau dabei..:freude:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Naturäste in verschiedenen Stärken sind besser für die Füsse.Die Grauen können so die verschiedenen Beinmuskeln trainieren,außerdem können sie an ihnen nagen was gut für den Schnabel ist und wichtige Mineralien enthalten frische Äste aus. Ideal ist Buche oder Birke , Weide und Obstbaumzweige, natürlich ungespritzt und im Frühling Haselnuss die frischen Austriebe finden die Geier unwiderstehlich. Gruß Abbraxas
     
  10. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich würde die Sitzstange umtauschen und eine andere Farbe nehmen. Lucy mag z. B. Lila nicht und dunkelblau. Da hat sie Angst. Wenn man aber was in gelb, Orange, Rot, Grün hat mag sie es fast immer. Alle Spielsachen oder Sitzstangen die ich reintu werden nach einer halben Stunde spätestens bespielt oder sie hat Angst davor (bei 2 % der Sachen) die kann ich dann gleich raustun. Auch wenn man es monatelang drin lässt, wenn sie was am Anfang nicht mag mag sie es nie. Aber sie mag fast alles :)

    Diese Sitzstangen helfen wirklich gut, ich hab eine ganz oben, sonst Naturhölzer. Auf der Pedikürestange sitzt sie oft und ich musste noch nie die Krallen schneiden. Max hab ich bekommen mit spitzen Krallen, ging nach einer Woche auch weg durch die Stangen. Und sie reiben auch gerne ihre Schnäbel dran.

    LG
    Regina
     
Thema: Angst vor neuer Sitzstange
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sittich hat angst vor neue sitzstange

Die Seite wird geladen...

Angst vor neuer Sitzstange - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...