Ankaufsuntersuchung??

Diskutiere Ankaufsuntersuchung?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr, ich wollte mal fragen, welche Untersuchungen bei einer Ankaufsuntersuchung wichtig sind?? Ich dachte an eine Blutprobe und evt. ein...

  1. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo Ihr,

    ich wollte mal fragen, welche Untersuchungen bei einer Ankaufsuntersuchung wichtig sind??
    Ich dachte an eine Blutprobe und evt. ein Röntgenbild wegen Aspergillose. Gibt es sonst noch eine Untersuchung, die wichtig sein könnte, um sich ein Bild über den Gesundheitszustand machen zu können?

    Habt ihr bei Euren Vögeln eine solche Untersuchung gemacht und wie ist das abgelaufen? Hat das der Züchter gemacht und hat er Teile davon kostenmässig übernommen??

    Ich möchte gerne eine solche Untersuchung vor dem Kauf durchführen, aber ich weiss nicht, wie ich das mit dem Züchter vereinbaren soll?
    Angenommen, ich mache die Untersuchung und zahle sie auch, und der Vogel hätte Aspergillose etc, dann würde ich ja nicht kaufen und hätte trotzdem die Untersuchungskostem am Bein...:?
    Wäre doch doof, oder??
    Zudem wohnt der Züchter, bei dem ich evt. kaufe ne ganze Ecke weg und mir wäre es grundsätzlich lieber, wenn er die Untersuchung machen würde....

    Ach, Fragen über Fragen....

    Ich hoffe, ihr könnt mir eure Erfahrungen mitteilen...

    LG

    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ann Castro, 22. Januar 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wer die Ankaufsuntersuchung durchführt ist unterschiedlich.

    Am einfachsten ist es sicherlich, wenn der Züchter es machen lässt.

    Aber:

    - Dazu muss dessen Tierarzt in der Nähe sein
    - Du musst dem TA vertrauen (vogelkundig etc.), am besten sprichst Du selber mit ihm, um dir ein Bild zu machen
    - Gute Quarantäne muss gewährleistet sein, damit der Vogel sich nicht während Du auf das Ergebnis der Untersuchungen wartest, beim Züchter möglicherweise durch Neuzugänge, Ausstellungen, etc. mit irgendetwas angesteckt wird.

    Um mehr Kontrolle zu haben, kannst Du das Tier auch mit entsprechendem Kaufvertrag kaufen, in dem das Rückgaberecht klar geregelt ist.

    Da Du derzeit keine anderen Vögel hast, brauchst Du Dir wg Quarantäne keine Gedanken zu machen. Sonst hättest Du u.U. zusätzliche Kosten, weil Du die Quarantäne möglicherweise beim TA durchführen müsstest.

    Aber bringst Du es wirklich übers Herz die Tiere, wenn sie zwei Wochen bei Dir waren, wieder zurückzugeben, falls bei den Untersuchungen größere Probleme auftauchen? Manches, aber beileibe nciht alles kann man über den Kaufpreis regeln, indem man z.B. die für die Behandlung entstehenden Kosten abzieht.

    Aber im schlimmsten Fall, wird der Züchter das Tier zurücknehmen. Vorscht vor Ersatzregelungen, da auch andere Tiere aus seinem Bestand krank sein könnten.

    Wg Untersuchungen - eine umfassende Liste hatte ich hier schon einmal erstellt für Araliebhaber (kannst Du über die Suchfunktion finden). Da Du keine anderen TIere hast, kann hier ein wenig abgespeckt werden. In Deiner Situation würde ich auf alle Fälle Röntgenbild (wg Aspergillose, Knochensubstanz und Organe), Blutbild (insbes. Leukozytenzähler weil Hinweis auf andere Erkrankungen), PBFD und Polyoma checken lassen.

    Damit kannst Du relativ sicher sein, dass Du ein gesundes Tier bekommst.


    LG,

    Ann.
     
  4. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hi Ann,

    also, dass ich die Tiere schonmal aufnehme und dann erst die Untersuchung mache fällt aus, dann ich bringe es wirklich nicht übers Herz irgendein Tier wieder weg zu geben. Auch nicht nach 2 Wochen oder so...

    Ich werde wohl mal am Samstag mit dem Züchter reden, denn wir müssen ja eh ne DNA Analyse wegen der Geschlechter machen (macht er dann eh nur wegen mir *rotwerd*) Ich will den armen Mann ja auch nicht zu sehr nerven, aber ich will noch weniger riskieren ein krankes Tier zu erwerben.

    Gut, dann weiss ich ja, was ich untersuchen lassen muss:
    PBFD
    Polyoma
    Blut und Röntgen.

    Oh, oh das wird wohl nicht grade billig.....Aber das ist es mir trotzdem wert....

    Meint ihr, ich könnte wegen der Geschlechtsbestimmung ne Endoskopie machen lassen, da kann man auch die Organe sehen (zwar nur auf der einen Seite), dann könnte ich mir u. U. das Röntgen sparen....

    Oh man, die armen Kleinen......:(

    LG

    Andrea
     
  5. #4 Ann Castro, 22. Januar 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Könnte ich auch nicht <lach>. Verstehe Dich nur zu gut.

    Die Endoskopie kann m.E. ein Röntgenbild nicht ersezten.

    Ausserdem für den Privatgebrauch würde ich das nicht machen. Es erfordert eine nicht-ganz risikolose Narkose. Es ist halt eine kleine OP.

    Mach doch die Geschlechtsbestimmung über DNA Analyse. Schonender für den Vogel und billiger für Dich.

    LG,

    Ann.
     
  6. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Ja, dann wird es mir wohl (und auch den armen Kleinen) nicht erspart bleiben alles extra zu machen.
    Oh man, hoffentlich verzeihen die mir jemals 0l

    Andrea
     
  7. #6 Ann Castro, 22. Januar 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    kotproben der beiden Vögel und deren Blutproben könnte der TA kombinieren. Somit müssten die jeweils nur einmal untersucht werden.

    Falls es da was ansteckendes gibt, müssten eh beide behandelt werden.

    LG,

    Ann.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ankaufsuntersuchung??

Die Seite wird geladen...

Ankaufsuntersuchung?? - Ähnliche Themen

  1. Ankaufsuntersuchung und Quarantäne

    Ankaufsuntersuchung und Quarantäne: Hallo Ich weiss nicht ob die Fragen hier her gehören, aber ein Modi könnte es ja sicherlich notfalls verschieben. Also, ich möchte ja jetzt...
  2. ankaufsuntersuchung

    ankaufsuntersuchung: hallo erst mal an alle, ich brauche euren rat: in der zoohandlung, in der ich futter usw. für meine mohrenkopfpapageien kaufe, sitz seit über...