Anmeldung Papagei

Diskutiere Anmeldung Papagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe eben noch mit der Vorbesitzerin von "Rocky" gesprochen, da sie mir die Papiere noch nicht geschickt hatte und ich ihn gerne...

  1. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    Hallo,

    ich habe eben noch mit der Vorbesitzerin von "Rocky" gesprochen, da sie mir die Papiere noch nicht geschickt hatte und ich ihn gerne anmelden würde.

    Sie hat mir aber eben auch gesagt, dass sie ihn nicht angemeldet gehabt hätte 8( .

    Was kann da jetzt auf mich zukommen, wenn ich ihn jetzt anmelde??
    Bekomme ich da Ärger, weil er die letzten 5 Jahre nicht angemeldet war?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Wenn du ihn jetzt anmeldest, kann dir gar nichts passieren, da du ja der Meldepflicht nachgekommen bist. :trost:
     
  4. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    O.k. dann bin ich aber beruhigt.
    Wie kann ich denn die Adresse vom Züchter rausfinden falls die Gute Frau die Papiere nicht mehr findet?
    Geht das anhand der Ringnummer?
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Wozu brauchst du die Adresse des Züchters?
    Für die Anmeldung brauchst du die Adresse des Verkäufers und die Ringnummer des Vogels.

    Aber du kannst durchaus eine Anfrage an die Ringstelle senden - wenn du Glück hast, erhältst du von dort die Adresse des Züchters. Dies geht aber nur bei DNZ, die geschlossen beringt sind.
     
  6. Saphi

    Saphi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornstetten-Aach
    Aso, o.k. wenn ich die nicht brauche, dann ist es nicht so wichtig.
    In den Papieren meiner Vasas ist eben der Züchter angegeben und deshalb dachte ich, ich muss das bei meinem Grauen auch eintragen.

    Die Adresse des Verkäufers habe ich ja.

    Danke übrigens nochmal an alle die mir so fleißig mit Rat und Tat zur Seite stehen. :beifall:

    Habe übrigens heute das Angebot und die Skizze für meine Voliere bekommen.
    Jetzt kanns losgehen. *freu*

    Brauche dann nur noch einen geeigneten Platz für zwei Graue. Die kann ich ja schlecht in die Volie zu den Vasas stecken....
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    **widersprechen muss**

    geht auch bei offenen Ringen, so wie sie früher verwendet wurden bei
    ZZF-Ringstelle in Lingen.........Mailanfrage hinschicken und in den allermeisten Fällen können sie den Züchter oder Importeur nennen, an den der Ring augegeben wurde und auch wann.
     
  8. Bianka R

    Bianka R Guest



    Das stimmt, war bei meinem auch so, denn der Ring ist auch nicht ganz zu..:zwinker:
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Das macht doch nix :trost:
    Ich hab nix gegen neue Erkenntnisse :zustimm:
     
  10. marlies

    marlies Guest

    Anmelden eines Papagei

    Fisch In NRW brauchst du einen Herkunftsnachweis für Papageien

    mfg. H.P.:idee:
     
  11. #10 Naschkatzl, 16. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    ich habe zwar Herkunftsnachweise für meine Beiden. Doch ich schickte nur eine Mail mit meinen Daten und den Ringnummern, Geschlecht und Geburtsdatum der Grauen an den Landkreis.
    Bekam drei Tage später einen Brief den ich unterschrieben zurückschicken musste und dann bekam ich wiederum drei Tage später eine Tierbestandsliste und damit hatte es sich.

    Grüssle
    Corinna
     
  12. #11 sylviadie73, 16. April 2006
    sylviadie73

    sylviadie73 Guest

    Hallo zusammen!!!

    Es ist echt gut, dass es das Forum gibt. Ich lese immer Sachen, die ich nicht gewußt habe.
    Jeder der einen Graupapagei besitzt muß ihn anmelden? Warum das denn? Wozu ist das gut? Wo kann ich ihn den anmelden? Ich habe immer nur gedacht, wenn er die Papageienkrankheit hat, ist das meldepflichtig. Ich besitze Cora schon seit gut 1 1/2 Jahre und ist nicht gemeldet. Habe ich mich jetzt strafbar gemacht?

    LG Syli
     
  13. Lana.S

    Lana.S Guest

    Das würde mich auch gern alles Interessieren? von meine Leila habe ich auch keine Papiere.
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo !

    Jeder Graupapagei ist in Deutschland meldepflichtig, dabei ist es egal, ob er nur als Haustier im Wohnzimmer gehalten wird, oder zur Zucht eingesetzt wird, oder ob er gesund oder krank ist.
    Der Graupapagei sind aus Artenschutzgründen und wegen der Psittakoseverordnung meldepflichtig.

    Zum einen soll dadurch sichergestellt werden, das man im Fall der Psittakose ( Papageienkrankheit) zurückverfolgen kann, in welchen Beständen der Vogel zuhause war und zum anderen kann man anhand der Papiere nachweisen, dass es sich um eine Nachzucht oder um einen legalen Wildfang handelt und nicht um einen illegal aus der Wildbahn entnommenen Vogel.

    Für die Anmeldung ist meist ist die Untere Naturschutzbehörde zuständig, aber auch der Amtstierarzt kann einem im Zweifelsfall sagen, wo die Tiere gemeldet werden müssen.
    Zur Anmeldung braucht man auf jeden Fall die Ring/ Chipnummer und meist auch einen Herkunftsnachweis, wenn anscheint auch nicht überall, wie man ja hier im Thread lesen kann. Den Herkunftsnachweis bekommt man normalerweise vom Züchter beim Kauf ausgehändigt.
    Manche Graupapageien ( z.B. Wildfänge) haben auch eine Citesbescheinigung anstatt des Herkunftnachweises. Wenn man einen "gebrauchten" Grauen aufnimmt, ist auch ein Kaufvertrag ganz nützlich, woraus ersichtlich ist, woher man den Vogel bekommen hat.

    Ja, Du hast eine Ordnungswidrigkeit begangen.
    Ich würde die Anmeldung so schnell wie möglich nachholen und einfach sagen, dass Du nicht wußtest, das Du Cora anmelden musst, was ja auch stimmt. Meist wird da ein Auge zugedrückt :zwinker:!



    Wie ist denn die Beringung von Deiner Leila, offen oder geschlossen ?
    Ein geschlossener Ring ist eigendlich ein sicheres Zeichen für eine Nachzucht. Trotzdem würde ich an Deiner Stelle versuchen vom Vorbesitzer oder Züchter noch eine Herkunftsbescheinigung oder einen Kaufvertrag zu bekommen, erst recht, wenn der Ring offen sein sollte, sonst könnte es bei einem offenen Ring problematisch werden.
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo nochmal,

    hab oben geschrieben, dass auch wegen der Psittakoseverordnung die Papageien gemeldet werden müssen, was aber nicht stimmt :o .... war schon so spät und ich war in Gedanken noch in einem anderem Thread, wo es um Beringung und Zucht ging.......schäm :~ !

    Graupapageien müssen wegen dem Artenschutz gemeldet werden, wie ich oben ja auch geschrieben hab, da sie laut Washingtoner Artenschutzabkommen zu den geschützten Arten gehören und deshalb der Nachweis zu erbringen ist, woher die Tiere stammen. Dazu braucht man halt die Beringung/ oder Chip und die dazu passenden Papiere.
     
  16. fisch

    fisch Guest

    Hallo Marlies,
    Das wäre dann der Kaufvertrag (sollte man eigentlich auch immer machen) :zustimm:
    Hat aber nichts mit der Adresse des Züchters zu tun, da er letztendlich nicht direkt vom Züchter kommen muss. Als Herkunft ist die letzte Adresse des Vogels anzusehen, daher reicht ein normaler Kaufvertrag mit Adresse des Verkäufers (sofern der Vogel eine DNZ und geschlossen beringt ist- sonst sind die Zusatzbescheinigungen notwendig)
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Ottofriend, 17. April 2006
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Anmeldung

    Hallo,
    die Handhabung der Anmeldung ist in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich streng. Auch der Umgang mit Vögeln ohne Herkunftsnachweis, wie man es manchmal bei Abgabevögeln hat, ist unterschiedlich.
    Sylvia, ich denke nicht, dass dich jemand fragt, wie lange du den Vogel hast. Melde ihn doch einfach. Wenn der Vorbesitzer vor 1,5 Jahren abgemeldet hätte, wäre man schon längst auf dich zugekommen. Wenn keiner fragt, musst du dir auch nichts anhören. NRW ist etwas genauer als hier in S/H .

    Mir wurde auch zugesagt, dass ich einer Verkaufsbescheinigung bekommen sollte, aber den Vogel bekam ich von einer Vermittlerin und als das Papier nicht kam (nach sechs Wochen), habe ich einfach angemeldet und gesagt, ich hätte den Vogel von SOWIESO und man hätte mir die Bescheinigung nicht zugesandt. Da hat dann die Vorbesitzerin einen netten Anruf vom Landesamt bekommen und fertig.

    Man muss sich immer wieder erinnern, dass es im Sinne der Tiere ist, dann findet man den Papierkrieg nicht so schlimm.
    Grüße von ottofriend
     
  19. Lana.S

    Lana.S Guest

    Meine Leila hat ein geschlossenen Ring und von Vorbesitzer haben wir keine Papiere bekommen, wir haben aber selber ein Kaufvertrag aufgesezt wo die Daten des Vorbesitzer vorgemerkt sind.
     
Thema:

Anmeldung Papagei

Die Seite wird geladen...

Anmeldung Papagei - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...