Annies Tierarztbesuch

Diskutiere Annies Tierarztbesuch im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen, seit einer guten Std.sind wir vom Tierarztbesuch aus Wolfenbüttel zurück.Endlich weiß ich das Annie absolut gesund ist!!!Man bin ich...

  1. #1 Katrin Timneh, 17. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hallöchen,
    seit einer guten Std.sind wir vom Tierarztbesuch aus Wolfenbüttel zurück.Endlich weiß ich das Annie absolut gesund ist!!!Man bin ich froh.Sie benahm sich zwar sehr lebhaft,hatte einen super Appetit,aber man weiß ja nie.Die arme Maus brüllte und es klang wie ein wildgewordener Ara,was sie von sich gab als sie geröngt wurde.Sie sah richtig durchgewuschelt aus und ein paar Federn hatte sie auch gelassen.Ich hatte mal wieder Hummeln im Hintern und konnte es kaum erwarten,bis wir das Röntgenergebnis bekamen.Niere,Leber,Herz...alles tip Top-juhu!Morgen soll ich noch mal wegen dem Ergebnis der Kotprobe anrufen.Außerdem bekam ich noch ne Vitaminkur-ich glaube es soll gut für Leber,Niere(ich hab nicht so genau zugehört,war mir auch egal-ich war so froh)mit.Es heißt Volamin und ich soll es ins Trinkwasser machen.Ich habe ihm gesagt,das er auch an Otto denken soll und er gab mir dann die große Flasche mit.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Katrin,

    na, das freut mich, dass lt. Roentgenbild alles okay ist. Da fuehlt man sich hinterher total gluecklich und erleichtert.

    Hast du auch Blut abnehmen lassen?
     
  4. #3 Katrin Timneh, 17. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    hab ich nicht.Der TA meinte so gut wie ihr Zustand ist,würde er keine weitere Untersuchung für nötig finden.Was könnte er denn da noch finden?
     
  5. #4 Angie-Allgäu, 17. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Katrin,

    Glückwunsch
    Ich hab nichts anderes erwartet. :zustimm:

    Wie gesagt... die Kotuntersuchung halte ich persönlich noch für wichtig,
    da gerade bei Haltung in einer AV doch immer mal Würmer vorkommen können.
    Hatten wir zwar bei den Kotproben noch nie festgestellt, aber sicher ist sicher.:trost:

    LG und weiter alles Gute
    Angie
     
  6. #5 Katrin Timneh, 17. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hallo Angie:freude:,
    ich habe auch nichts anderes erwartet,aber man fühlt sich tausend mal besser,wenn man es noch einmal von einem guten vogelkundigen TA bestätigt bekommt.
    Otto hat sich direkt gefreut als Annie wieder da war.
    Ach Angie-Annie ruft immer Annu.Sagt dir das was:zwinker:?
     
  7. #6 Angie-Allgäu, 17. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    seufz... Annu bedeutet Manu und ist meine Freundin die mind 2x die Woche kommt und sich vorwiegend um die Grauen und die Kleineren kümmert.
    Sauber machen, Krallen schneiden,wiegen,....
    Geht immer recht lustig zu wenn sie da ist und Anni war jedesmal begeistert wenn wir zu 2. da waren und neben der Arbeit mit den Tieren auch noch Zeit zum rumalbern hatten :zwinker:
     
  8. #7 Katrin Timneh, 17. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    na gut,dann habe ich mich etwas verhört.Im Mai siehst du sie doch wieder:trost:.Kannst aber gern früher kommen.
    Was ich dir schon seit ein paar Tagen sagen wollte:Annie wollte mich gleich nach unserem 1.Gespräch füttern.Wenn sie dies versucht,setze ich sie schweren Herzens weg und erkläre ihr,das sie es doch lieber Otto anbieten soll:DOtto versuchte das ja auch immer bei mir.Nun dürfen es beide nicht mehr(bei mir).Sie sitzen sich aber oft gegenüber,beide die Flügel etwas auseinander,sodas man die hellgrauen Federn durchsieht.Ich bin mir ziemlich sicher,das sie was voneinander wollen,aber sich noch nicht trauen.
     
  9. #8 charly18blue, 17. März 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo Katrin,

    na hab ich Dir doch gleich gesagt, so munter wie die Kleine gleich war, konnte ich mir nicht vorstellen, dass sie krank ist.:zustimm:. Klasse, dass Otto ihre Abwesenheit registriert und dann so erfreut war sie wiederzusehen.

    Hier hast Du einige Infos zu Volamin: Volamin stärkt den Organismus, unterstützt den Stoffwechsel und fördert die Leberfunktion.
    Während des Gefiederwechsels ergänzt Volamin gezielt die Versorgung mit Energie, Elektrolyten, lebensnotwendigen Aminosäuren und Vitaminen des B-Komplexes. Ist eigentlich mal für Brieftauben entwickelt worden. Tut unseren Geiern aber auch gut.

    Liebe Grüße Susanne
     
  10. #9 Katrin Timneh, 17. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hallöchen Susanne:trost:
    Danke für deine Infos.Ich habe wirklich nicht verstanden,was der TA mir erzählte.Ich wußte das es für etwas gut sein soll,das war aber auch alles.Außerdem war meine ganze Familie dabei.
     
  11. #10 Angie-Allgäu, 17. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Katrin,

    Ja, im Mai komm ich Euch besuchen. Vorher geht nix....
    Bin ja im April erst mal auf Teneriffa und hab hier ja auch noch sooo viel zu tun. :zwinker:
     
  12. #11 Katrin Timneh, 18. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Viel Spaß auf Teneriffa:zwinker:
    bis Mai ist ja auch nicht mehr lange.Vielleicht läßt Annie ja ihre zart wachsenden Federn dran und du erkennst sie nicht wieder?:freude:
     
  13. #12 Angie-Allgäu, 18. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Na das wär natürlich die schönste Überraschung :zustimm:

    Trotzdem ... mach Dir da nicht zuviele Hoffnungen. Annie rupft die Federn am Hals schon immer. Selbst der Züchter hatte in den Abgabepapieren geschrieben "am Hals gerupft" und da war sie noch ein Kücken.
     
  14. #13 Katrin Timneh, 18. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Wenn sie dann wieder ab sind,ist es auch egal.Das Wichtigste ist wirklich,das sie gesund ist und ihre nette,liebe,lustige Art an der wir so viel Freude haben.
    Otto kommt immer noch nicht raus-da werde ich mir wohl langsam was ausdenken müssen.:s
     
  15. #14 Angie-Allgäu, 18. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Katrin,

    ich hab das Rupfen bei Annie nie so ernst genommen weil es sich wirklich nur um den sehr begrenzten Bereich am Hals handelt.
    Alles andere war immer voll befiedert und sie war immer gesund und fröhlich.

    Trotzdem könnte ich mir vorstellen das sie die Federn am Hals irgendwann in Ruhe lässt. Annie ist ein Vogel der mehr Kontakt zum Menschen braucht.
    Ich denke sie ist in Wohnungshaltung glücklicher als bei mir in der AV.

    *lach* und Du hattest Angst das er Annie attakiert :D
    Ich würd sagen das Kerlchen ist ganz schön schüchtern.
     
  16. #15 Katrin Timneh, 18. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Das Gefühl habe ich auch.Denn sie ist so glücklich wenn einer von uns in die Stube kommt.Jeder einzelne wird ausgiebig begrüßt.Wenn wir morgens vor der Voli stehen,können wir uns oft nicht entscheiden,mit wem wir zuerst reden,denn beide freuen sich sehr wenn wir kommen.So stehen wir dann verteilt vor den Beiden und nach einer Weile mit dem einem ,,schwatzen"wird getauscht um mit dem anderen zu ,,schwatzen".Dann muß keiner traurig sein.Wir müssen nur aufpassen,das wir mit Annie nicht zu lange reden,denn danach will sie uns füttern.
    Annie saß heute wieder auf dem Kletterbaum und Otto auf der Volitür von außen.Danach traute er sich auf die Coutch,lief Richtung Annie und sah sie die ganze Zeit an.
    Komischerweise hatte er es heute morgen für ein Sekündchen versucht.Aber ich glaube das es seine Unsichertheit ihr gegenüber ist.Aber woher sollte er wissen,wie man sich einem Vogel gegenüber benimmt.Bei einem Menschen weiß er es.Ich denke er braucht einfach seine Zeit und die soll er haben...
     
  17. #16 Angie-Allgäu, 18. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Katrin,

    Eben ... das muß er mit der Zeit erst lernen. Aber das kommt sicher noch.

    Paß nur bitte auf das Ihr Annie nicht zu sehr an Euch bindet. Zieht Euch möglichst viel zurück und lasst die Beiden einfach machen. Auch Annie musste in der Gruppe erst lernen das sie kein Mensch ist. Sie hat hier nun in letzter Zeit sehr den Kontakt zu den anderen Grauen gesucht und hätte am liebsten alles und jeden geputzt.
    Aber die Gefahr das sie wieder in ihr altes, sehr auf den Mensch geprägtes Verhalten zurück fällt, ist natürlich da.

    Versuch den richtigen Mittelweg zu finden, dann klappt das auch :zustimm:

    LG Angie
     
  18. #17 Katrin Timneh, 19. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    wir geben uns schon Mühe die beiden oft allein zu lassen.Die Ersten paar Min.bin ich immer dabei,denn ich muß erst sehen,wo sie sich ihren Platz suchen.Ottos Stammplatz ist ja auf der Volitür.Annies entweder auf dem Kletterbaum oder am Fenster zw.den Blumen.Siehe 1.Bild-ich mußte Madam ganz schön lange suchen,als ich ins Zimmer kam.Sonst antwortet sie immer wenn man sie ruft,dieses Mal wollte sie wohl verstecken spielen-sie sagte keinen Mucks.Ganz zufällig hatten meine Kinder auch verstecken gespielt,aber nicht in der Stube.Woher kennt Annie die Spielregeln?Angie,was habt ihr denn so den lieben,langen Tag mit euren Geiern gespielt:zwinker:?
    Kann mir vielleicht noch mal jemand sagen,woran es liegt,das die Vögel so unterschiedlich nass werden?Annie wird nicht richtig nass,aber Otto richtig doll.Ich mache mal 2 Bilder rein,vielleicht kann man es etwas erkennen(erst Annie,dann Otto).
    4.Bild Annie trällert die Vögel auf dem Apfelbaum(sieht man nicht auf dem Bild)an.
    Als ich nach einer Weile wieder in die Stube kam,saßen die beiden auf der Voli und stritten leicht rum,danach ging jeder seiner Wege.Ich wieder raus.Danach flog Annie auf die Coutch.
    Das wars dann-kein Streit mehr.Jetzt sitzen beide friedlich in der Voli und dösen,nachdem sie gefressen hatten und sich ausgiebig zur gleichen Zeit putzten.
     

    Anhänge:

  19. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Kann es sein, daß Otto sein Gefieder nicht richtig einfettet ? Streicht er sich beim Putzen regelmäßig über die Bürzeldrüse ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angie-Allgäu, 19. März 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    :D Na eigentlich haben wir das Futter versteckt oder uns... aber nie die Vögel.

    Das jeder Vogel unterschiedlich naß wird ist normal.
    Ich hab hier auch welche die "aufweichen" wie Dein Otto,
    an anderen perlt das Wasser richtig ab.
     
  22. #20 Katrin Timneh, 19. März 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    macht er auf jeden Fall.
    das dachte ich mir schon,war mir aber nicht sicher.
     
Thema:

Annies Tierarztbesuch

Die Seite wird geladen...

Annies Tierarztbesuch - Ähnliche Themen

  1. Gelbwange frisst nicht mehr nach Tierarztbesuch

    Gelbwange frisst nicht mehr nach Tierarztbesuch: Hallo zusammen, unser Pedro ist 10 Jahre alt. Leider sind alle Versuche das Schnabel- und Krallenschneiden zu umgehen gescheitert. Daher müssen...
  2. Flugunfähige Taube frisst nach Tierarztbesuch nicht mehr

    Flugunfähige Taube frisst nach Tierarztbesuch nicht mehr: Hallo, Ich habe ein kleines Problem. Vorgestern Abend habe ich eine Taube gefangen, der es nicht mehr möglich war zu filegen. Hab sie dann in...
  3. Tierarztbesuch oder Vogeltransport im Sommer

    Tierarztbesuch oder Vogeltransport im Sommer: Hallo, welche Erfahrungen habt Ihr insbesondere mit gestressten Vögeln, die im Sommer transportiert werden müssen? Jetzt ist es ja gerade wieder...
  4. Ablauf beim Tierarztbesuch

    Ablauf beim Tierarztbesuch: Hallo zusammen, möchte mit meiner Amazone demnächst mal zum Routinecheck zum TA, u. eventl. auch Krallen schneiden, ansonsten denke ich ist...
  5. Wie haltet ihr es mit Tierarztbesuchen bei euren Cardueliden?

    Wie haltet ihr es mit Tierarztbesuchen bei euren Cardueliden?: Man liest hier im Forum oder in den letzten Jahren an anderen Stellen immer wieder: “Geht zum vogelkundigen Tierarzt”, lasst ein Kotprobe machen,...