Annormales Zahnwachstum bei Meerschweinchen

Diskutiere Annormales Zahnwachstum bei Meerschweinchen im Meerschweinchen Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Mein Meerschweinchen Bruno hat seit längere Zeit ein wenig lange Zähne. Ich hab ihm immer nur Heu gegeben und kein Trockenfutter. Jetzt wurden...

  1. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Mein Meerschweinchen Bruno hat seit längere Zeit ein wenig lange Zähne.
    Ich hab ihm immer nur Heu gegeben und kein Trockenfutter.
    Jetzt wurden die Zähne vom Ta abgeschliffen und auch ein hinterenbackenzahn mussten geschnitten werden, da er anfing über die Zunge zu wachsen.
    Jetzt ist das schon kanpp zwei Wochen her. Auch hatte er eine Entzündung an den Zahnwurzeln die auch eiterten.
    Als ich dann zu Nachkontrolle war ist der Ta aufgefalle, dass der eine Zahn wohl abgestorben ist und nicht mehr wächst(links; unten; schneidezahn), der
    andere aber normal weiter wächst.
    Den Zahn kann man nicht ziehen, da er zu zwei dritteln im Kiefer versenkt ist, wie alle Zähne, und somit die Gefahr besteht das sie im den Kiefer bricht und
    dann wäre ende im Gelände. Hab mich noch nicht entschlossen. Sie wollte aber nochmal mit der führenden Kleintierartztin in Berlin sprechen und frage was die
    dazu sagt. Ich würde mich dazu entscheiden es so zulassen und sehen wie es sich weiter verhält. Das Risiko ist mir echt zu hoch.
    Was meint ihr dazu?
    Lg Lukas
    :0-
     
  2. #2 Munia maja, 15.11.2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.009
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Bayern
    Hallo Lukas,

    wie alt ist denn Dein Bruno? Und wurden Röntgenaufnahmen vom Kopf gemacht? Letzteres ist wichtig, weil viele der Zahnprobleme von Kieferproblemen kommen. Oder z.B. Zahnwurzelabszesse zum Fehlwachstum führen. Einfach abwarten ist keine gute Lösung - Bruno wird mit Sicherheit wieder Probleme mit dem Zahnwachstum bekommen (Meerschweinchen haben ja immerwachsene Zähne).
    Geh am besten zu einem wirklich guten Kleintierspezialisten, der sich auf kleine Heimtiere spezialisiert hat. Allein schon wegen der Narkose, die bei kleinen Heimsäugern nicht ungefährlich ist...

    Viel Glück für Bruno,
    Steffi
     
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ich würde ihn auf so um die drei Jahre schätzen, kann es aber auch nicht genau sagen, da er ein abgabe Tier ist.
    Ich wollte jetzt erstmal bis Freitag warten weil ich dann eh nochmal hin muss. Ich weiß nicht ob ein Röntgenbild gemacht wurde ich glaube aber schon. Kann dann am Freitag noch mal fragen.
    Die Narkose hat er schon hinter sich. Meine Bedenken bestehen nur beim ziehen des Zahns weil das ja ein wehröhtes Risiko beherbergt. Was haltet ihr davon? Ich fühle mich dabei nicht wohl.
    Danke
    Lg Lukas
    :0-
     
  4. #4 Munia maja, 17.11.2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.009
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Bayern
    Hallo Lukas,

    das Zähneziehen bei Kleinnagern ist wirklich sehr schwierig, v.a. wenn die Zähne noch fest in den Alveolen sitzen. Die Knochen sind sehr spröde und brechen deshalb sehr leicht. Am besten "meißelt" man die Zähne heraus, indem man von außen den Kieferknochen anbohrt - das kann aber wirklich nur ein kleintiererfahrener Tierarzt oder ein Zahnspezialist (gibt es auch bei Tierärzten)..

    MfG,
    Steffi
     
  5. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Also ich war heute nochmal da und der Zahn sitzt Bomben fest im Kiefer. Sie hat jetzt noch ein Antibiotika gespritzt und hofft das sich die
    Entzündung löst und somit entweder der Zahn weiter wächst oder entweder lockerer wird und sich leichter ziehen lässt.
    Ich weiß das es auch unter Ta Zahnspezialisten gibt. Die Mutter von einer aus meiner Klasse ist so eine. Ich weiß zwar nicht ob nur für
    Hunde oder auch für andere.
    Danke
    Lg Lukas
    :0-
     
Thema: Annormales Zahnwachstum bei Meerschweinchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnwachstum meerschweinchen

Die Seite wird geladen...

Annormales Zahnwachstum bei Meerschweinchen - Ähnliche Themen

  1. 4 Ausstellungen über 2 Tage in einer Halle

    4 Ausstellungen über 2 Tage in einer Halle: Am 16. und 17. November 2019 (jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr) finden in den Emslandhallen in Lingen (Lindenstr. 24a, 49809 Lingen) die 26....
  2. Wachteln über Winter zu den Meerschweinchen??

    Wachteln über Winter zu den Meerschweinchen??: Hallo ihr Lieben, So langsam kommt der Winter und mein Vorhaben die Außenvoliere winterfest zu machen ist durch eine Liegendschwangerschaft mit...
  3. Neues meerschweinchen ?

    Neues meerschweinchen ?: Hallo mein meerschweinchen ist leider vor kurzem gestorben, sie ist 6 jahre geworden. mein anderes meerschweinchen ist erst 1 einhalb jahre...
  4. Meerschweinchen Kekse

    Meerschweinchen Kekse: Da hier im Forum nicht wirklich viel los ist und aus dem Herbst noch Mais überig ist wollte ich jetzt einmal mein Rezept für Maisplätzchen...
  5. meerschweinchen nimmt ab

    meerschweinchen nimmt ab: ich mache mir sorgen um meinen kleinen renner draußen ist es ja sehr kalt und man würde meinen dass die meerschweinchen dann zunehmen meiner wird...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden