Anor ist tot!!!

Diskutiere Anor ist tot!!! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr alle! Heute morgen lag mein kleiner Anor tot im Käfig! Die kleinen sind echt so gute Schauspieler. Gestern hatte er nbst seinen...

  1. #1 SchwarzerPhönix, 22. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Hallo ihr alle!
    Heute morgen lag mein kleiner Anor tot im Käfig!
    Die kleinen sind echt so gute Schauspieler. Gestern hatte er nbst seinen Ruhephasen immer wider totale "Aktiv-anfälle" und wollte raus...(Krankenkäfig...):( Och man, ich bin so traurig. Grad eine Woche war er hier und schon nicht mehr da!
    Habe gestern extra Kotproben gesammelt, da ich doch morgen(Montag) loswollte zum TA! *Mist!*
    Was mach ich denn jetzt? Ich hatte eigentlich vor, den Kot morgen trotzdem zum TA zu bringen(inklusive dem Wattestäbchen, mit dem ich seine verklebte nase sauber gemacht hatte). Reichen die Sachen zum Untersuchen, oder soll ich Arnor selbst (tot) mitnehmen?!8o
    Rosalie gehts gut. Wuselt mit den Wellis rum und probiert alles aus...
    Ach man. Mir tut es so leid, dass der kleine tot ist!
    Der Züchter und selbst die Frau vom VK-TA meinten Rotlicht und Krankenkäfig reichen. Ich hab gedacht das wird wieder, weil er ja zwischendurch wieder so munter wurde!

    Viele traurige Grüße
    Anne:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Anne,

    das tut mit sehr leid!

    Du solltest entweder die Proben oder den Vogel selbst unbedingt untersuchen lassen! So kann man feststellen, ob es etwas ansteckendes war und Deine anderen Vögel evtl noch behandeln.

    Leider hast Du ja die Quarantäne bzw. die Voruntersuchungen nciht eingehalten, so dass nun natürlich alle Deine Vögel gefährdet sein können. ( sollte es etwas ansteckendes sein. )
    ich hoffe natürlich, dass es nichts ansteckendes ist, aber in Zukunft solltest Du etwas vorsichtiger sein!
     
  4. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Waaas? Ohje....Das tut mir echt total leid!
    Aber das ist typisch Ziege: Gestern noch total lebendig und heute tot :traurig: Ich hatte auch schon 2 solcher Fälle :(

    Wenn Du den Pieper untersuchen lassen willst, musst Du ihn kühl halten (z.b. in den Kühlschrank legen; so fies wie´s sich anhört). Tust Du das nicht, verfälscht sich das Ergebnis, da sich evtl. andere Bakterien bei zu hohen Temperaturen bilden und ausbreiten können.
     
  5. #4 SchwarzerPhönix, 22. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Hab das arme Tierchen in die Garage gelegt. (kalt genug)
    Ein befreundeter Züchter von mir, den ich heute morgen angerufen habe, meinte, ich solle dem Tier den Ring abnehmen. Nur leider ist dies ein fester! Ihr könnt euch also denken, was ich machen muss?!:+kotz: Bein abschneiden.
    Aber ich dachte immer, dass müssen nur die Personen machen, die selbst schon ein Zuchtbuch führen? Ich hab ja (noch) keine Zuchtgenehmigung!
    Der Züchter von dem ich die beiden Piper habe meinte auch es täte ihm sehr leid, und ich könnte gratis einen neuen von ihm bekommen. Leider komme ich so schnell nicht mehr in seine (Wohn-) richtung!
    Trotzdem wird die kleine "Rosi" nicht allein bleiben! Der erste genannte Züchter hat noch 3 Hähne im etwa selben Alter...
    Beide Züchter meinen jedoch, dass wenn es den anderen Pieper(sowohl den Wellis als auch der henne) gut geht, das heißt sie rumhopsen, fressen, spielen und trinken, ein TA-Besuch rausgeworfenes Geld sei! Ich weiß ja nicht.
    Ich mach mir ja schon Sorgen, ob es was ansteckendes war. Ich glaube aber ich geh hin und lass wenigstens den Kot und die Wattestäbchen untersuchen.
    Och man...Schon ziemlich traurig das alles:traurig:
    LG Anne
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Anne,

    Du darfst dem kleinen auf keinen Fall den Ring abmachen! der MUSS dran bleiben! Sollte zB Psittacose festgestellt werden, wird ja anhand des Ringes festgestellt, wo der Vogel herkommt. Er ist wuasi der Personalausweis der Vögel.

    naja, ich habe die Erfahrung gemacht, dass manche "Züchter" denken ein TA Besuch oder eine Obduktion ist rausgeworfenes Geld.... aber es ist auf jeden Fall nötig! Auch seriöse Züchter lassen das machen, denn sie müssen ja die Todesursache in das Zuchtbuch eintragen.
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ach ja, noch was: Du darfst den Vogel auf keinen Fall einfrieren, wenn Du ihn zur Untersuchung einschicken willst! Das verfälscht/zerstört die Ergebnisse.
     
  8. #7 SchwarzerPhönix, 22. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Aber ich muss ihn doch beerdigen:nene:
    Und mit dem Ring geht das schlecht!
    Also wird er beerdigt, und ich wasche den Ring ab und beware ihn gut auf! So meinte der Züchter das.
    Und ich will nicht den ganzen Piepmatz mitnehmen sondern nur die Proben. Die werden denke ich reichen, um rauszufinden, was er hatte. Äusserlich war da nämlich nix. Das hätte ich auch schon längst bemerkt!
    LG Anne:(
     
  9. Hühn

    Hühn Guest

    Warum sollst du denn den Ring abmachen? Hast du es schon getan? :? Kapier ich nicht. 8o

    Es kann doch sein daß er was ansteckendes gehabt hat, daß durch die Aufregung beim Transport usw. ausgebrochen ist. Denn Stress schwächt das Immunsystem. Ich würde auf jeden Fall die Proben abgeben, am besten wäre aber echt den Vogel zum Ta mitzunehmen, was hast du davon wenn die anderen auch noch krankwerden?
     
  10. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Aber vielleicht war innerlich etwas. Und das kann man nur bei einer Obduktion feststellen. ich hatte zB Ende letzten Jahres einen Wellensittiche der plötzlich verstarb. Äußerlich war er gesund - nichts zu sehen. Die Obduktion ergab, dass er an Einblutungen in der Niere starb. Damit weiß man, der Vogel hatte nichts ansteckendes...
     
  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Warum sollst Du den Ring aufbewahren? Das ist mir absolut schleierhaft. :? Wie kommt der Züchter auf eine so merkwürdige Idee?
     
  12. #11 SchwarzerPhönix, 22. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Keine Ahnung.
    Es reicht doch eigentlich, wenn ich den kleinen beerdige und die Ringnummer aufschreibe und aufbewahre?!
    Ist doch kein Problem.
    LG Anne
    PS: ich bin mir wirklich unsicher, wegen TA-Besuches. Das ist total teuer, und die anderen Vögel sind ja(noch, und ich hoffe das bleibt so) top fit!
    Die Wellis sind frech wie immer^^ und die Henne hat Freiflug, meckert, klettert am Draht und frisst normal...
    Ach man, ich weiß es nicht!:o
     
  13. Hühn

    Hühn Guest

    Ich weiß zwar nicht für was du die Ringnummer aufschreiben willst, aber besser als abmachen. Ist nicht böse gemeint, aber ich weiß echt nicht wofür?

    Ta ist zwar teuer, aber ich würde mich auch besser fühlen wenn ich wüßte was er gehabt hat. Meine Krankheiten sieht man ja den Piepern nicht an....
    Willst du die Kotproben abgeben? Das würde ich schon.
     
  14. Hühn

    Hühn Guest

    Vor lauter Besserwisserei hab ich das Wichtigste vergessen: Tut mir leid für deinen Kleinen, mein ich wirklich so!

    Lieben Gruss,
    Dagmar
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 SchwarzerPhönix, 22. Januar 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Danke für euer Mitgefühl...:~
    Ich bin echt total im Zwiespalt: Vögel sonst alle gesund, und dann trotzdem los zum TA?
    Ich bin ja auch erst 17 und kann mir so ganz schnell auch keine 30€ oder mehr aussem Bein schneiden, wenn ihr wisst was ich meine...;)
    Gut, damit muss man als Tierhalter immer rechnen...
    Der Züchter überweist mir das Geld übrigens zurück...:o
    LG Anne
     
  17. Hühn

    Hühn Guest

    Viele Krankheiten sieht man den Vögeln halt leider nicht an...das ist ja das schlimme daran. Vielleicht war es auch gar nichts ansteckendes, aber man weiß es halt nicht genau. Vielleicht kannst du den TA auch später bezahlen, wenn du es ihm erklärst?
     
Thema:

Anor ist tot!!!

Die Seite wird geladen...

Anor ist tot!!! - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  4. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...
  5. Henne heute früh plötzlich tot

    Henne heute früh plötzlich tot: Heute früh um 6 Uhr hörte ich nur zweimal ein eigenartiges piepen und danach lag die Henne schon auf dem Boden :'( gestern war noch alles gut,...