Anschaffung Blaustirnamazone / Mietwohnung

Diskutiere Anschaffung Blaustirnamazone / Mietwohnung im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr lieben Leute, ich bin neu im Forum und war auch vorher noch nie in einem Forum. Nun benötige ich aber dringenden Rat. Mein Traum...

  1. Cody74863

    Cody74863 Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben Leute,

    ich bin neu im Forum und war auch vorher noch nie in einem Forum. Nun benötige ich aber dringenden Rat.

    Mein Traum ist eine Blaustirnamazone. Seit 2. Jahren verfolge ich alles was ich im Internet finden kann und lese viel. War im Papageienpark Bochum und habe mir dort auch Ratschläge geholt und an einem Flugtraining teil genommen.

    Ich habe nur eine Mietwohnung im sanierten Plattenbau. Ich habe nette und tollerante Nachbarn die ich auch schon angesprochen hatte um nach zu fragen ob sie etwas dagegen hätten wenn ich mir eine anschaffen würde. Sie haben nichts dagegen.

    Nun muss ich morgen mit der Hauswerwaltung sprechen und habe Angst das sie den Papageien nicht genehmigen. Ich mache mir sehr grosse Sorgen das sie nicht zustimmen könnten. Denn davon hängt ja die Anschaffung ab, oder wie habt ihr das geregelt?

    Ich benötige dringend Leute die mit der Anschaffung und den Vermietern Erfahrung gesammelt haben und mir Ihre Geschichte erzählen. Muss ich soviel Angst davor haben das die Gesellschaft nein zur Blaustirnamazone sagt?

    Bitte drückt mir die Daumen das morgen alles gut geht. Mein Partner will das von der Hausverwaltung unbedingt abgesegnet wissen, er hat Angst das wir andernfalls die Wohnung verlieren. Wie würdet Ihr mit diesem Problem umgehen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 26. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Cody,

    Herzlich Willkommen, wobei so neu bist Du hier ja nicht, bist ja schon seit 2013 angemeldet.:)
    Ich habe Dein Thema zu den Amazonen geschoben und den Titel angepasst, damit man sieht um was es geht.

    Amazonen können phasenweise schon laut sein, ich habe einen Bekannten der 2 Amazonen in einer Mietwohnung hält.
    Er hatte so seine Probleme als er eine neue Wohnung gesucht hat, weil nicht jeder Vermieter einverstanden war.
    In seinem Mietvertrag steht nun drin, dass er die Beiden Amazonen in der Wohnung halten darf.
    Mehr wie fragen kannst Du nicht, sind denn Haustiere per Mietvertrag erlaubt?
    Wenn Haustiere erlaubt sind, dann stehen die Chancen nicht schlecht.
    Ein Hund bellt ja auch mal laut zwischendurch.

    Nun zu Deinem Wunsch nach einer Amazone:

    Eine alleine ist auf Dauer todunglücklich, Papageien hält man paarweise, also kannst Du gleich zwei einplanen
    und den Platz für einen großen Käfig / Voliere,Freisitz usw.
     
  4. #3 Katzenfreundin, 26. Januar 2015
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde in einer Mietwohnung keine Amazonen halten.Es kann sicher gutgehen ,aber es ist immer ein Risiko.Ich musste mich von eine Amazone trennen obwohl ich ein Einzelhaus mit großem Grundstück bewohne.
    Meine Papageien haben am Haus eine Aussenvoliere und sind dort auch nur stundenweise.Aber die Amazone war so laut das ihr Schreien und kreischen bis zu den Nachbarn drang und sie schon mit einer Klage drohten.
    Meine beiden Grauen sind da viel ruhiger.
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo,

    und selbst wenn Dir die Erlaubnis erteilt werden würde, so kann sie Dir auch jeder Zeit wieder entzogen werden.

    Kein Mensch kann im Vorfeld abschätzen wie laut und womöglich ausdauernd Papageien (das gilt für alle Arten und z.B. Graue) mit der Zeit werden können.

    Im Grunde ist es nur eine Frage der Zeit wann der bzw. die Vögel wieder weg müssen.

    Ein Verkäufer von solchen Vögeln wird da entsprechend darauf hinweisen und auch davon abraten, sofern es ihm nicht nur um den Verkauf geht.
     
  6. Cody74863

    Cody74863 Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen lieben Dank für eure Anteilnahme, ich habe so eben mit der Hausverwaltung gesprochen und bin sehr erleichtert. Eine Genehmigung für einen Vogel bzw. Blaustirnamazone ist nicht erforderlich da die Hausverwaltung Vögel als Kleintier betrachtet.

    Ich denke ein neues Tier ist immer ein Risiko, ob Hund oder Katze, Schwierigkeiten machen und laut kann jedes Tier werden. Mein Hund verstarb vor 2 Jahren im Alter von 15 Jahren. Ich spüre wie schwer ein Neuanfang ist. Da ich eine schwere Sonnenallergie entwickelt habe und nicht mehr so an das Tageslicht kann, eine Katzenallergie vorliegt, habe ich mich für die Blaustirnamazone entschieden. Aber auch weil der Papagei gut zu unserem Wesen passen würde. Wir haben uns schon eine Blaustirnamazone angesehen er heißt Jako ist ein Jahr alt und angezahlt haben wir ihn auch. Er lebt dort zur Zeit in Einzelhaltung, macht aber einen sehr fröhlichen Eindruck. Pläne für eine Volliere haben wir auch und der Bau kann nun beginnen. Sie soll riesengross werden, ein halber Raum mein Büro wird umgebaut. Eine zweite Blaustirnamazone ist auch in der Planung. Würde mich aber gerne erstmal mit einer anfreunden. Könnt Ihr mir vielleicht Tips zum Kaufvertrag geben? Was muss er alles beinhalten? Worauf muss ich achten?
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo,

    wie es bereits hieß, es sollten/müssen 2 Vögel (der gleichen Art) sein. Einzelhaltung ist im Grunde verboten und kann eine Wegnahme durch die Behörde mit sich ziehen.
    Hierzu gibt es sogar aktuell ein Thema.

    Mit einem Jahr ist/wird das Problem der Lautstärke und zunehmenden Aggressivität (Geschlechtsreife) noch nicht so ausgeprägt sein.

    Das aber kommt.....versprochen ;)
    ich habe jahrelang (Blaustirn-)Amazonen gehalten und weiß wovon ich rede bzw. schreibe. Ich habe Vögel aus Haltungen übernommen, wie sie auch von Dir beschrieben wurden.

    Erst war das Alles ziemlich easy......bis zum Tage "X"

    Was ist, wenn die genannten Probleme auftreten?

    Ganz ehrlich?
    Ich sehe hier ein oder 2 Vögel, die über kurz oder lang das Zuhause wieder wechseln müssen.
     
  8. #7 Tanygnathus, 26. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Ja die Hausverwaltung, die sehen oft Vögel als Kleintier an, weil sie da an die Richtung Wellensittich, Kanarienvogel denken.
    Amazonen sind halt schon eine ganz andere Hausnummer.
    Es kann natürlich gut gehen, aber in Miete ist das immer ein Risiko.
    Was passiert wenn sich doch jemand beschwert?
    Es kann ja auch sein die Mieter wechseln mal und es ist ein anderer Mieter auf einmal da wo empfindlicher ist.
    Man weiß halt nie was kommt.
    Dass Du ihnen viel Platz schaffen möchtest ist super, den brauchen sie auch.
    Nur wäre es viel besser sofort 2 einziehen zu lassen.
    Ich weiß jetzt nicht, wie lange diese einjährige Amazone schon in Einzelhaltung lebt, ist sie eine Handaufzucht oder nicht?
    Da kann es dann schon Probleme geben, weil sie unter Umständen schon auf den Menschen fehlgeprägt ist.
    Das kann ins Auge gehen.
    Viele Papageien die alleine sind schreien wenn sie ihre Bezugsperson nicht sehen und fordern so ein dass er kommen soll.
    Ich möchte es Dir echt nicht madig machen, sondern nur dass Du es Dir gut überlegst.
    Es gibt auch Papageien die nicht ganz so laut sind, denk bitte noch drüber nach.

    Zu dem Kaufvertrag:

    Der Verkäufer muß Dir einen Herkunftsnachweis mitgeben.
    Auf dem ist der Verkäufer mit Adresse, der Käufer mit Adresse
    Die Artbezeichnung des Vogels mit Ring oder Chipnummer
    Die Elterntiere des Vogels mit Ringnummern vermerkt.
    Datum und Unterschrift vom Verkäufer.
    Sollte der Vogel einen offenen Ring haben oder gechippt sein, so muß eine Genehmigungsurkunde vom der zuständigen Behörde vorhanden sein.

    Hier ein Vordruck
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 heischra, 29. Januar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Januar 2015
    heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo,
    möchte hier auch mal meinen Dreier dazu geben.
    Du schreibst das du eine Tierallergie hast. Die kann bei Vögeln natürlich auch auftreten.
    Papageien stauben sehr , der feine Staub breitet sich überall aus, auch dieser kann Allergien auslösen.
    Amazonen in einer Mietwohnung das ist eine schwierige Angelegenheit. Ich würde dazu nicht raten.
    Wir haben zwei von der Sorte und die können richtig laut werden, davon träumst du noch nicht einmal.
    Wir wohnen in einem Einfamilienhaus mit vielen Nachbarn.
    Die Sommerhaltung auf der Terrasse geht nur Stundenweise, da sie sich zu bestimmten Tageszeiten z.B in der Frühe
    oder Abends auch laut bemerkbar machen.
    Das kannst du auch in der Wohnung nicht abstellen.
    Fang gar nicht erst mit einem Tier an. Der langweilt sich zu Tode.
    Auch der Mensch stellt keinen Ersatz für ein Partnertier dar.
    Sie suchen zwar die Nähe des Menschen und fordern deren Aufmerksamkeit und auch Zuwendung.
    Es ist eine verantwortungsvolle Aufgabe Papgeien zu pflegen.
    Denke auch an Urlaub und dergleichen . Papageien haben Bezugspersonen und sind sehr eigen zu fremden Personen.
    Denk auch dran sie werden alt und können dich überleben. Auch dann muß geklärt sein wo der Vogel mal hinkommt.
    Bei der Anschaffung denkt man darüber zu wenig nach.
    Mit dem Wissen von heute würde ich mich nicht mehr für eine Haushaltung entscheiden.
    Wir lieben unsere 2 Flugschweine über alles und wir möchten sie auch nicht mehr missen.
    Sei bei deiner Entscheidung klug und wäge für das Wohl des Tieres ab.
    Es gibt schon genug Wanderpokale die von einem Halter zum anderen ziehen.

    Mit besten Grüßen Heike
     
  11. mehus

    mehus Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Auch ich kann dir nur zur sehr überlegten Anschaffung raten. Ich habe eine Panamaamazone. Diese finde ich generell leiser als eine Bläst Irma matrone. Wird morgens und abends mal laut.

    Jedoch, diese Amazone wurde einzeln gehalten und ruft natürlich wenn ich nicht da bin durch ihre Fehlprägung auf den Menschen.
    Dies änderte sich gut aber nicht gänzlich durch Vergesellschaftung.
    Diese Amazone kann jedoch auch sehr ausdauernd rufen und das ist auch nicht wirklich leise. Will der Nachbar abends fernsehen wird er evtl eine ganz andere Meinung zu diesem Bewohner haben.
    Weiterhin stelle dich schon darauf ein das der oder hoffentlich die Vögel einen nicht gerade geringen Schaden an Türen, Fenstern etc hinterlassen können was der Vermieter wohl nicht so lustig finden wird.

    Ich selber habe Agas, die besagte Amazone und eine Gelbwangenkakadu. Ich hätte das nie in einer Mietwohnung machen können.
    Gruß
    Manuel
     
Thema: Anschaffung Blaustirnamazone / Mietwohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. können blaustirnamazonen in der wohnung gehalten werden

    ,
  2. blaustirnamazone haltung

    ,
  3. muss man sich vom Vermieter genehmigung holen wenn man eine blau Stirn Amazone halten will

    ,
  4. allergisch auf blaustirnamazonen,
  5. blaustirnamazone haltung mit hund,
  6. sind amazonen laut in der wohnung ,
  7. wie werden blaustirnamazone leiser,
  8. blaustirnamazone anschaffung,
  9. Blaustirnamazone in der Wohnung,
  10. amazonen in einer mietwohnung,
  11. blaustirnamazone für Allergiker ,
  12. amazonen haltung wohnung,
  13. blau stirn amazone Genehmigung ,
  14. blaustirnamazone und allergisch
Die Seite wird geladen...

Anschaffung Blaustirnamazone / Mietwohnung - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  3. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...