Anschaffung Rosakakadus

Diskutiere Anschaffung Rosakakadus im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich überlege mir schon länger Kakadus anzuschaffen, dabei denke ich an 1,1 Rosahaubenkakadus!!! Habe bisher leider noch keinerlei...

  1. #1 jay-jay, 25. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. März 2011
    jay-jay

    jay-jay Guest

    Hallo,
    ich überlege mir schon länger Kakadus anzuschaffen, dabei denke ich an 1,1 Rosahaubenkakadus!!! Habe bisher leider noch keinerlei Erfahrung mit Kakadus, aber die Rosa sind doch von der Lautstärke nicht ganz so extrem,oder!? Wie groß müsste denn die Voliere für ein Päärchen sein?
    Is die Zucht von Rosahaubenkakadus schwer oder schreiten sie relativ leicht zur Brut? Muss man etwas spezielles beachten bei Rosahaubenkakadus?
    über viele Antworten wäre ich dankbar!!!
    Mfg. Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tari

    Tari Guest

    Hallo!

    Über Rosakakadus gibts hier ja bereits etliche Beiträge! Geb doch mal bei der Suchfunktion Rosakakadus ein! ;) Ich würde mich erstmal durch die alten Beiträge kämpfen, das habe ich auch getan, um etwas mehr über die Rosas zu erfahren!

    Infos über Kakadus bekommst Du auch auf diesen Seiten:

    Hier sind alle Kakaduarten beschrieben, auch wie groß die Voli sein sollte:
    www.orangekakadu.de

    http://www.papageien.org/

    Allgemeines über die Kakaduhaltung:
    www.radikal-kakadu.de.vu

    Ja, Rosas sollen wohl leiser sein. Links zu Sounds habe ich hier weiter unten im Forum eingestellt. Da sind auch Videolinks mit drin, musst mal schauen! ;)
    Ich denke aber, dass Rosas wie alle Kakadus nicht ganz so leicht zu züchten sind, denn auch hier sollen die Hähne während der Brutzeit aggressiv werden. Deshalb brauchst Du schon sehr viel Platz denke ich.
     
  4. #3 Alfred Klein, 26. Januar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jan

    So wie ich es sehe gehst Du die Sache von der falschen Seite aus an.
    Du fragst gleich nach Brut, hast Du denn überhaupt eine Zuchtgenehmigung?
    Wegen der Volierengröße hier die von der Expertenkommision genannten Mindestmaße:
    Folgende Maße für Käfige und Volieren sollen nicht unterschritten werden:
    Vogelgröße über 25 bis 40cm: L:2,0m x B:1,0m x H:1,0m
    Das gilt für einen Vogel, für jeden weiteren ist die Voliere um 50% zu vergrößern.
    Weiter stellt sich wegen der Lautstärke der Vögel die Frage ob Du im Eigenheim oder zur Miete wohnst. Bei Mietwohnungen kommt es nicht selten zu Schwierigkeiten mit Nachbar bzw. Vermieter.
    Auch die wahrscheinlich nicht unbeträchtlichen Schäden in der Wohnung bei Freiflug der Vögel sollte man in Betracht ziehen. Vermieter mögen keine angefressenen Türen und Fenster.
    Die Haltung von größeren Vögeln ist nicht so einfach, daher werden jedes Jahr mehr als genug von ihnen zum Wanderpokal weil die Besitzer sich das völlig anders vorgestellt haben.
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Hallo Alfred,

    In Jay-Jay's Profil finde ich folgendes:
    Von daher gehe ich davon aus, dass er schon eigene Erfahrungen gemacht hat.
    Daher verstehe ich diesen Absatz nicht:
    Nichts für ungut!
     
  6. #5 Alfred Klein, 26. Januar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Tut mir leid, ins Profil habe ich nicht geschaut, vergesse ich meist.
    Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. ;)
     
  7. #6 Yellow Warbler, 26. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Und was willst du damit sagen Richard?
    Das er anstatt Agapornis fischeri und Agapornis personatus schreibt Agaporniden Fischeri und Agaporniden Personatus?
    Scheint als hätte er sich nicht entscheiden können ob er den wissenschaftlichen Namen verwendet oder doch die geläufige Bezeichnung für die Gattung.
    So kam es wohl zu dieser Lösung, okay er hat die Bezeichnung der Art fälschlicherweise groß geschrieben aber das kann man ihm sicher verzeihen. Wir überlesen ja auch das er zum Rosakakadu fälschlich sagt Rosahaubenkakadu, wer wird da schon so kleinlich sein ;)
    Hoffe nur das er auch diese Art meint von der er sagt er wolle sich ein Paar davon kaufen.
    Nichts für ungut :p
    YW
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Vielleicht solltest du meinen Beitrag ja noch mal lesen. Auch Alfred seine. Er hat sie ja scheinbar verstanden.
     
  9. #8 Yellow Warbler, 26. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hab ich gerade gemacht. Dachte du wolltest auf diese Fehler hinweisen. Aber dem war wohl nicht so.
    VG, YW
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Ich wollte lediglich zeigen, dass Jay-Jay schon mehrere Großpapageien hält und damit manche Tipps nicht mehr nötig sind.
     
  11. jay-jay

    jay-jay Guest

    Hallo,
    Vielen Dank schonmal für die vielen Beiträge. Ja ich züchte schon seit mehreren Jahren Vögel unter anderem auch Großpapageien wie Edel und Graue, ich halte meine Vögel nicht in der Wohnung sondern im Garten wo ihnen Außen- wie auch Innenvolieren zur verfügung stehen. Natürlich habe ich Erfahrung mit größeren Papageien aber mit Kakadus halt noch nicht und daher meine Frage. Und ob nun Rosa- oder Rosahaubenkakadu...also bitte....
    Schreibfehler dürfen behalten werden!!!:zustimm:
     
  12. Molukke

    Molukke Guest

    Hallo Jan,

    ich habe mir gerade diesen Thread angeschaut - ebenso dein Profil! Es ist wirklich beachtlich, welche Vogelvielfalt bei dir vorhanden ist!

    Allerdings bin ich auch über dein Alter gestolpert! Du bist ja schon schwer am Züchten - hoffentlich mit Genehmigung. Aber du bist eben noch Schüler. Bisher haben dich deine Geier wohl vor häufigen Tierarztbesuchen verschont.

    Aber das muss leider nicht so bleiben! Abgesehen davon, dass du sicherlich auch irgendwann selbst "züchten" willst - ich meine eine eigene Familie. Dann könnte noch ein weiteres Kakadupaar eine große Belastung werden.

    Ich habe leider nur einen Kakadu, der zur Zeit ernsthaft krank ist und jeden Monat Unsummen für Tierarztbesuche, Laborbefunde und Medikamente verschlingt. Da mein Mann arbeitslos ist muss ich diese Ausgaben woanders einsparen.

    Ich habe meine Lady aber schon über 20 Jahre und eher verzichte ich aufs Essen, bevor ihr etwas fehlt - außer dem Partner.

    Du hast schon jede Menge Vögel, warum belässt du es nicht dabei. Schaue dir die Kakadus im Vogelpark an und erfreue dich dann an ihnen. Glaube mir, so ein Paar ist herrlich - aber eben nicht immer. Ich kann mir auch nicht vorstellen, woher du das viele Geld für die Anschaffung eines Paares nehmen möchtest.

    Verstehe mich bitte nicht falsch, aber ich bin selbst Mutter eines 18 und fast 16jährigen, da hat man auch noch andere Dinge im Kopf als Vögel! Und in ein bis zwei Jahren wechseln die Interessen vielleicht auch nochmal.......

    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deinen Vögel!

    Alles Liebe

    Chris
     
  13. jay-jay

    jay-jay Guest

    Hallo,
    so oft passiert es mir das ich nicht ernst genommen werde, ob von Züchtern oder Privathaltern, dabei habe ich schon einige AZ Goldmedalien gewonnen und bin kein Anfänger, echt SCHADE !!!! und das nur weil ich erst 16 bin!!!! Darf man nur als Rentner sich an der Vogelzucht erfreuen?
    Natürlich habe ich noch weitere Interessen wie Fußball und Tennis und gehe wie alle anderen Jugendlichen abends weg. Doch mein großes hobby sind nunmals die Papageien. Das ich mir mein Hobby überhaupt finanzieren kann, bin ich schon seit ich 11 bin Zeitungen Austragen gegangen, heute finanziere ich mir meine Vögel und das Futter durch den Verkauf meiner Jungvögel, weil ich garnicht so viel Platz habe um alle zu behalten. Kakadus waren schon immer mein Traum, natürlich könnte ich in Parks gehen und sie mir anschauen aber das ist meiner Meinung nach keinen Ersatz!!!!
    Bisher konnte ich mir meine Papageien sei es Edel oder Graue auch leisten, und an dem Preis soll die Anschaffung nicht liegen.
     
  14. Tari

    Tari Guest

    Hallo Jay-Jay,

    also ich sehe das mit dem Alter auch nicht so eng. Sicherlich werden Deine Eltern Dich auch noch unterstützen. Jeder fängt eben mal an und Du hast Deine Liebe zu den Papageien gefunden. Ich glaube der Thomas Reinschmidt oder wie der vom Loro Parque heisst, hat damals doch auch schon jung angefangen, warum nicht auch Du? ;)

    Also Lieber Jay-Jay, lass Dich von den Postings hier nicht abschrecken und stöber weiter hier auf den Seiten nach den Rosakakadus. Du wirst einiges über ihre Verhaltensweisen lernen. Hast Du Dir denn viell. auch schonmal Literatur geholt wo Du etwas über mehr über die Kakadus lernst? Bist Du im AZ? Dann kannst Du Dich dort um Forum doch sicher mit den Züchtern kurzschließen. Ich denke das wäre das Beste, da dort erfahrenere Züchter sind als hier! ;)
     
  15. jay-jay

    jay-jay Guest

    Habe mir schon einige Literatur zugelegt, über alle Vögel die ich halte.
    Natürlich habe ich eine Zuchtgenehmigung und bin auch in der AZ.
    Unterkriegen lassen werde ich mich auf keinenfall dazu macht mir die Zucht von Papageien viel zu viel Spaß!!!:zwinker:
     
  16. Tari

    Tari Guest

    Hallo!

    Ähm? Ich meinte jetzt speziell Kakadubücher! ;) Da gibts leider nicht allzu viel. Ich kann Dir die Bücher von Karl Diefenbach, Australische Papageien von Forshaw und Kakadus von Robiller empfehlen, die sind echt ganz klasse beschrieben, teils aber auch veraltet von den Meinungen her so von wegen nen kleinen Kakadu kann man auch alleine halten in einem Käfig oder auf einem T-Stand.

    Naja, nicht jeder der ne ZG hat ist auch im AZ! ;) Deshalb fragte ich nochmal nach ob Du da angemeldet bist (dass Du die ZG hast, wusste ich doch bereits;)). Dann würde ich versuchen darüber Kontakte zu anderen Kakaduzüchtern aufzunehmen. Wüsstest Du denn schon woher Du ein Paar Rosas bekommen könntest?

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel viel Glück!
     
  17. jay-jay

    jay-jay Guest

    Hallo Tari, danke für deine Tipps habe bereits ein Kakadubuch von einem Zuchtkollegen werde mir aber noch eine neuere Auflage zulegen:zustimm:
    Ja mir wurden schon einige Paare angeboten, doch ich überlege mir es meist immer 3mal und überstürze es nicht, ich hab ja noch zeit mit meinen 16.:+party:
    Naja so ein Paar kann ich mir ja preislic:zwinker: h auch nicht aus dem Ärmel schütteln
     
  18. Molukke

    Molukke Guest

    Hi Jay-Jay,

    ja, ich schon wieder! Genau die, die dir eigentlich abrät von den Kakadus!!

    Ich kann deine Liebe zu diesen einzigartigen Tieren nur zu gut verstehen!! Es geht mir ja auch so! Aber wie du ja selbst schreibst, kannst du dir die Anschaffungskosten - verständlicherweise - nicht aus dem Ärmel schütteln. Das geht wohl den meisten so.

    Aber genau DAS meine ich eben, die Kosten, die auf dich zukommen, können ins unermessliche steigen. Ich habe ja leider nur eine Henne, aber zur Zeit bin ich doch froh, dass ich nicht noch mehr Ausgaben habe. Meine Henne ist schwer krank und die Kosten für TÄin und Medizin sind nicht unerheblich. Das merken wir jeden Monat.

    Du bist erst 16 - und das ist kein Vorwurf!!!! Aber weißt du denn, was du beruflich einmal machen möchtest, wo du Arbeit finden wirst und ob du dir all deine Geier dann leisten kannst bzw. räumlich auch unterbringst? Und das Thema Familie sprach ich auch schon an. Verstehe mich nicht falsch, aber ich habe fast 30 Jahre mehr Lebenserfahrung als du. Ich habe mir mein Haustier erst angeschafft, als ich meinen Mann schon kannte - der auch Vögel hatte. Nicht jeder ist leider so ein begeisterter Vogelfreund wie du.

    Und ganz sicher siehst du es so wie ich: Kakadus sollten nie zu Wanderpokalen werden. Du hast ein traumhaftes Ziel - verfolge es weiter - aber bitte, bitte warte damit noch einige Jahre!!

    Alles Liebe

    Chris
     
  19. ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Rosas

    Also, um mal wieder auf die Rosas zu kommen.
    Ich habe seit August zwei Rosas (1,1) in einer Zimmervoliere von
    1,60 mal 1,10 mal 2,0 (L x B x H). Die beiden fühlen sich pudelwohl.
    Und trotzdem, in der neuen Wohnung bekommen sie ein eigenes
    Zimmer. Die Voliere wird dann etwas 3,5m x 2m sein. Wenn ich die
    Wände öffne stehen ihnen 4,5 x 5,5 zur Verfügung. (Mehr in Kürze)

    Die Rosas hört man wirklich kaum. 3 x täglich bekommen sie ihren
    Anfall und den Rest des Tages muß man nachschauen, ob sie
    überhaupt noch da sind. Ich habe sie in einer Mietswohnung und
    es hat bisher keinerlei Probleme gegeben.

    Alerdings haben wir mit unserem Aron ein bisschen Pech gehabt.
    Er ist zwar ein lieber verschmußter kleiner Kerl, aber man kann
    ihn wirklich keine 5 Minuten aus den Augen lassen. Zum Glück
    konnte ich bissher immer an den Geräuschen feststellen wenn was
    im Busch war und Aron wieder auf den Freiflugsitz verweisen.
    Hera ist dagegen sowas von lieb und treudoof. Soweit ich weiß
    ist das typisch für Rosas, das sie nicht so sehr schreddern.
    Schwarzes Schaf ist eben Aron :-)

    Dafür hört er inzwischen. Sollte er mal auf den Schrank springen
    (wie gesagt, man hört es) dann kann ich auch aus einem anderen
    Zimmer "RUNTER" rufen und er gehorcht. :dance:

    Und das alles mit gerade mal 10 Monaten. Wir sind richtig happy
    mit unseren Rosas. Wir haben zwar auch immer von Inkas geträumt,
    aber die 15.000 Euro kann ja kein Mensch mehr bezahlen :traurig:

    Ich denke aber, das irgendwann noch ein Pärchen dazu kommt.
    Vielleicht kommt dann noch mal etwas leben in die Bude.

    Das passiert im Augenblick nur dann, wenn Annetts Wellis da sind.
    Dann versuchen sich die vier gegenseitig akustisch auszustechen.
    (Gibt es eigentlich keinen Smilie der sich die Ohren zuhält???) :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Wart mal ab, wenn die beiden geschlechtsreif werden...


    15.000 für Inkas? Höchstens bei Frau M. - bei Züchtern gibt's sie deutlich, DEUTLICH günstiger. Nebenbei, IMHO gehören Inkas auf keinen FAll in Wohnungshaltung!
     
  22. ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Daniel, warte mal ab bis ich dir die neue Voliere zeige :zwinker:

    Ohhh... da habe ich wohl die Währungen durcheinandergewürfelt.
    Habe am wochenende noch mit meinem Rosa-Züchter gesprochen
    der früher auch Inkas hatte. Kann sein das er DM sagte. Paßt das
    dann besser? Wie sind den da die Kurse.

    Nicht zuletzt wegen des Preises kommt es nicht in Frage, aber warum
    bist du dagegen. Von der Größe her sind sie wie Rosas und es gibt
    hier genügend die Gelbhauben und Weißhauben in der Wohnung halten.
     
Thema: Anschaffung Rosakakadus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosakakadu lautstärke

    ,
  2. rosahaubenkakadu

    ,
  3. rosahaubenkakadus

Die Seite wird geladen...

Anschaffung Rosakakadus - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...